Home / Forum / Beauty / Ich brauche hilfe!!!

Ich brauche hilfe!!!

9. Dezember 2007 um 9:57 Letzte Antwort: 17. Dezember 2007 um 23:51

ich habe von natur aus mittelblonde haare und ein paar etwas hellere strähnchen und wollte mir mit aufheller halt nur den ansatz wieder angleichen... das war ein aufheller von schwarzkopf... danach waren die haare fleckig und gelb... also bin ich in die drogerie gegangen und dort wurde mir geraten alle haare mit dunkelblond zu überfärben was ich dann auch gemacht habe.. danach waren die haare immernochfleckig und an manchen stellen dunkel und an manchen hell und hatten insgesamt einen leichten grünstich.. deswegen bin ich zum frisör gegangen der mir dann eine intensivtöning gemacht hat .. jez ist es zwar regelmäßig aber viel zu dunkel und etwas rötlich... das macht mich sehr blass und deswegen habe ich die frage ob ich i.wie wieder zu meinem blond komme ohne dass die haare kaputtgehn..!!???

Mehr lesen

9. Dezember 2007 um 20:05

Schon gut ich eile ja:P
Das wird schwierig werden :-P also ohne das sie kaputt gehen.
Eine sichere Möglichkeit es blond zu färben wären Pflanzenfarben aber da dein Haar ja schon chemiebehandelt is kommt das wohl nicht mehr in Frage.
Also an deiner Stelle würde ich erst mal wart bis die Intensiv Tönung so ziemlich rausgewaschen ist!Damit das Haar mal wieder ein bisschen aufatmen kann.
So danacht würd ichs mal mit Loreal Blond ausrpobieren da gibts sowas was en bisschen schonender sein soll.Aber am Besten wartest du auf gillianscott die kennt sich da besser aus als ich.

LG

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 18:19
In Antwort auf leona_12236332

Schon gut ich eile ja:P
Das wird schwierig werden :-P also ohne das sie kaputt gehen.
Eine sichere Möglichkeit es blond zu färben wären Pflanzenfarben aber da dein Haar ja schon chemiebehandelt is kommt das wohl nicht mehr in Frage.
Also an deiner Stelle würde ich erst mal wart bis die Intensiv Tönung so ziemlich rausgewaschen ist!Damit das Haar mal wieder ein bisschen aufatmen kann.
So danacht würd ichs mal mit Loreal Blond ausrpobieren da gibts sowas was en bisschen schonender sein soll.Aber am Besten wartest du auf gillianscott die kennt sich da besser aus als ich.

LG

Hach du bist echt süß
strawberry!

naja dieser ganze stress für dein haar war eigentlich nicht unbedingt nötig. die leute aus der drogerie... also wenn ich du wäre, wär ich sauer auf die ^^ warum raten die zu "komplett dunkelblond färben"? versteh ich nicht und macht für mich gar keinen sinn.

wie hattest du denn den ansatz gefärbt? also ich mein mit welcher technik? normalerweise, wenn du helle strähnchen hattest, hättest du einfach neue ziehen können (mittels scheitel für scheiteltechnik) und dann hätte es eigentlich gut aussehen müssen (außer du hast zu kurz einwirken lassen oder das falsche produkt). wenn es dann nicht 100%ig geworden wäre, hättest du einfach mit MITTELblond (z.B. poly diadem) ein paar strähnchen in den ansatz setzen können und dann hätte es wieder gut sein sollen. nunja, der mist ist passiert und ich versuche dir zu helfen!

rot wieder rauszubekommen GEHT, ist aber recht schwierig, je nachdem wie dunkel das ganze ist... noch schwieriger, aber es ist machbar!

ich schreib dir hier ein paar produkte auf, die du brauchen wirst, wenn du es selbst machst, wie es wird, hängt eigentlich davon ab, ob du genug benutzt (eventuell mehrere packungen eines produktes nötig, je nachdem, wie dick und lang deine haare sind) und wie gut du es aufträgst.

1. poly blonde extrem aufheller L1+
2. poly brillance mittelblond
3. poly blonde strähnchenaufheller M1
4. l'oreal excellence creme hellblond

das wird teuer, das sag ich dir gleich, aber das muss eh nach und nach gemacht werden (der kopfhaut zu liebe bitte ich darum) und daher sollte das eigentlich machbar für dich sein (hoffe ich zumindest, ich denke, beim frisör kämst du nachher wieder mit was raus, was dir nicht gefällt).

zur verwendung:

(die zahlen stehen für das produkt, deshalb hab ich nummern davor gestellt)

1. vor gebrauch am besten keine spülung nehmen, soll ja schnell auf dein haar eingreifen können, und nicht erst die spülung durchdringen müssen auf das gesamte haar gleichmäßig verteilen und gut einmassieren (wenn du nen haarfärbepinsel brauchst, bei dm gibts die günstig, damit gehts vllt besser, wenn du langes haar hast) 45min einwirken lassen, nicht erschrecken, die haare sehen danach orange aus! auswaschen und erst mal nicht die kur benutzen, haare antrocknen und weiter gehts.

2. hiervon am besten auf jeden fall 2 packungen nehmen und erst die erste anmischen, die zweite erst anmischen, wenn du merkst, die erste reicht nicht (falls sie doch reicht, einfach die zweite wieder umtauschen gehn, auf nummer sicher gehn ist halt besser). auf das noch feuchte haar auftragen (steht zwar glaube auf das trockene haar, aber auf feuchtem haar ist es leichter zu verteilen, das haar sollte halt wirklich nur feucht und nicht nass sein), gut einmassieren und 30min warten, dann sehen die haare erstmal bräunlich aber ohne rotstich aus!

eine wartezeit von 2-4 wochen einhalten.

3. hiermit mittels scheitel für scheitel technik strähnchen ziehen (dafür eignet sich auch ein haarfärbepinsel aus der drogerie besser, die aus der packung oder gar die strähnchenhaube finde ich nicht gut) und 45min einwirken lassen (mit spülung etc. gilt hier das gleiche wie beim aufheller) hier ist wichtig, dass du den ansatz auslässt, da dort ja keine farbe mehr vorhanden ist (also besser nach 2 wochen machen, dann ist kaum ansatz da und etwas abstand hält man beim strähnchen ziehen ja sowieso vom ansatz)

4. auf die strähnchen auftragen, gut einmassieren und 30min einwirken lassen.

das ergebnis am ende sollte sein:

mittelblond-dunkelblond mit hellgoldblonden strähnchen.

ich hoffe ich konnte dir helfen! und außerdem: kann gut sein, dass du danach ein stück haarlänge lassen musst oder vieeeel pflegen musst, aber es ist machbar.

LG

Gefällt mir
10. Dezember 2007 um 22:33
In Antwort auf quy_12161090

Hach du bist echt süß
strawberry!

naja dieser ganze stress für dein haar war eigentlich nicht unbedingt nötig. die leute aus der drogerie... also wenn ich du wäre, wär ich sauer auf die ^^ warum raten die zu "komplett dunkelblond färben"? versteh ich nicht und macht für mich gar keinen sinn.

wie hattest du denn den ansatz gefärbt? also ich mein mit welcher technik? normalerweise, wenn du helle strähnchen hattest, hättest du einfach neue ziehen können (mittels scheitel für scheiteltechnik) und dann hätte es eigentlich gut aussehen müssen (außer du hast zu kurz einwirken lassen oder das falsche produkt). wenn es dann nicht 100%ig geworden wäre, hättest du einfach mit MITTELblond (z.B. poly diadem) ein paar strähnchen in den ansatz setzen können und dann hätte es wieder gut sein sollen. nunja, der mist ist passiert und ich versuche dir zu helfen!

rot wieder rauszubekommen GEHT, ist aber recht schwierig, je nachdem wie dunkel das ganze ist... noch schwieriger, aber es ist machbar!

ich schreib dir hier ein paar produkte auf, die du brauchen wirst, wenn du es selbst machst, wie es wird, hängt eigentlich davon ab, ob du genug benutzt (eventuell mehrere packungen eines produktes nötig, je nachdem, wie dick und lang deine haare sind) und wie gut du es aufträgst.

1. poly blonde extrem aufheller L1+
2. poly brillance mittelblond
3. poly blonde strähnchenaufheller M1
4. l'oreal excellence creme hellblond

das wird teuer, das sag ich dir gleich, aber das muss eh nach und nach gemacht werden (der kopfhaut zu liebe bitte ich darum) und daher sollte das eigentlich machbar für dich sein (hoffe ich zumindest, ich denke, beim frisör kämst du nachher wieder mit was raus, was dir nicht gefällt).

zur verwendung:

(die zahlen stehen für das produkt, deshalb hab ich nummern davor gestellt)

1. vor gebrauch am besten keine spülung nehmen, soll ja schnell auf dein haar eingreifen können, und nicht erst die spülung durchdringen müssen auf das gesamte haar gleichmäßig verteilen und gut einmassieren (wenn du nen haarfärbepinsel brauchst, bei dm gibts die günstig, damit gehts vllt besser, wenn du langes haar hast) 45min einwirken lassen, nicht erschrecken, die haare sehen danach orange aus! auswaschen und erst mal nicht die kur benutzen, haare antrocknen und weiter gehts.

2. hiervon am besten auf jeden fall 2 packungen nehmen und erst die erste anmischen, die zweite erst anmischen, wenn du merkst, die erste reicht nicht (falls sie doch reicht, einfach die zweite wieder umtauschen gehn, auf nummer sicher gehn ist halt besser). auf das noch feuchte haar auftragen (steht zwar glaube auf das trockene haar, aber auf feuchtem haar ist es leichter zu verteilen, das haar sollte halt wirklich nur feucht und nicht nass sein), gut einmassieren und 30min warten, dann sehen die haare erstmal bräunlich aber ohne rotstich aus!

eine wartezeit von 2-4 wochen einhalten.

3. hiermit mittels scheitel für scheitel technik strähnchen ziehen (dafür eignet sich auch ein haarfärbepinsel aus der drogerie besser, die aus der packung oder gar die strähnchenhaube finde ich nicht gut) und 45min einwirken lassen (mit spülung etc. gilt hier das gleiche wie beim aufheller) hier ist wichtig, dass du den ansatz auslässt, da dort ja keine farbe mehr vorhanden ist (also besser nach 2 wochen machen, dann ist kaum ansatz da und etwas abstand hält man beim strähnchen ziehen ja sowieso vom ansatz)

4. auf die strähnchen auftragen, gut einmassieren und 30min einwirken lassen.

das ergebnis am ende sollte sein:

mittelblond-dunkelblond mit hellgoldblonden strähnchen.

ich hoffe ich konnte dir helfen! und außerdem: kann gut sein, dass du danach ein stück haarlänge lassen musst oder vieeeel pflegen musst, aber es ist machbar.

LG

Noch was
wenn du das selbst nicht so gut kannst, dann lass dir helfen, oder schreib mir mal ne PN woher du kommst, vielleicht wohnen wir nicht so arg weit auseinander, dann helf ich dir (wenn du magst)

LG

Gefällt mir
11. Dezember 2007 um 10:00
In Antwort auf quy_12161090

Noch was
wenn du das selbst nicht so gut kannst, dann lass dir helfen, oder schreib mir mal ne PN woher du kommst, vielleicht wohnen wir nicht so arg weit auseinander, dann helf ich dir (wenn du magst)

LG

Noch eine frage
wie lange dauert es denn so bis eine intensiv tönung zum größten teil weg ist bzw bis die haare wieder heller sind? weil ich wirkich ziemlich unglücklich damit bin
und kommt die original haarfarbe denn wieder?
mb

Gefällt mir
11. Dezember 2007 um 16:44
In Antwort auf mimi_11891375

Noch eine frage
wie lange dauert es denn so bis eine intensiv tönung zum größten teil weg ist bzw bis die haare wieder heller sind? weil ich wirkich ziemlich unglücklich damit bin
und kommt die original haarfarbe denn wieder?
mb

Nein
die originalfarbe kommt nicht mehr wieder, das geht nur, wenn die tönung kaum von der normalen farbe abgewichen ist, leider.

sowas verblasst normalerweise nach 28 haarwäschen etwas, aber es hält schon dauerhaft im haar, dafür sorgt das wasserstoffperoxyd was die natürlichen farbpigmente zerstört, die dann halt ersetzt werden. in tönungen ist davon eben nicht so viel wie in färbungen vorhanden und daher wird nur ein teil der nat. pigmente zerstört (dafür sorgt auch die eher kurze einwirkzeit) und dadurch kommt bei dunklen haaren oft wieder der naturton zum vorschein, bei hellem haar ist das aber eher unwahrscheinlich.

tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen

das einzige, wo ich mal glück hatte, war eine hellbraune tönung, die ist fast wieder ganz raus gegangen, aber nur am vorher unbehandelten ansatz.

LG

Gefällt mir
11. Dezember 2007 um 21:27
In Antwort auf quy_12161090

Nein
die originalfarbe kommt nicht mehr wieder, das geht nur, wenn die tönung kaum von der normalen farbe abgewichen ist, leider.

sowas verblasst normalerweise nach 28 haarwäschen etwas, aber es hält schon dauerhaft im haar, dafür sorgt das wasserstoffperoxyd was die natürlichen farbpigmente zerstört, die dann halt ersetzt werden. in tönungen ist davon eben nicht so viel wie in färbungen vorhanden und daher wird nur ein teil der nat. pigmente zerstört (dafür sorgt auch die eher kurze einwirkzeit) und dadurch kommt bei dunklen haaren oft wieder der naturton zum vorschein, bei hellem haar ist das aber eher unwahrscheinlich.

tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen

das einzige, wo ich mal glück hatte, war eine hellbraune tönung, die ist fast wieder ganz raus gegangen, aber nur am vorher unbehandelten ansatz.

LG

Na super
hört sich ja nich so toll an
aber ich denke mal man kriegt den ton mit etwas hilfe von strähnchen später schon wieder hin oder?

Gefällt mir
12. Dezember 2007 um 17:36
In Antwort auf mimi_11891375

Na super
hört sich ja nich so toll an
aber ich denke mal man kriegt den ton mit etwas hilfe von strähnchen später schon wieder hin oder?

Hm
also kommt drauf an, wie du das machst. es ist halt so, das rötliches dunkles haar mit goldfarbenen strähnchen oder gar richtig blond nicht immer gut aussieht, deshalb auch mein tipp, mit vorher komplett aufhellen und dann erstmal ohne rotstich einfärben, dann sollte das wieder passen. ist zwar dann nicht exakt das was du vorher hattest, kommt dem aber schonmal viel näher, als das was du jetzt hast.

LG

Gefällt mir
16. Dezember 2007 um 17:26
In Antwort auf quy_12161090

Hm
also kommt drauf an, wie du das machst. es ist halt so, das rötliches dunkles haar mit goldfarbenen strähnchen oder gar richtig blond nicht immer gut aussieht, deshalb auch mein tipp, mit vorher komplett aufhellen und dann erstmal ohne rotstich einfärben, dann sollte das wieder passen. ist zwar dann nicht exakt das was du vorher hattest, kommt dem aber schonmal viel näher, als das was du jetzt hast.

LG

Achso
hätte ich denn die chance die jetzt schon wieder aufzuhellen oder sollte man lieber warten um eine verfärbung zu vermeiden?

Gefällt mir
17. Dezember 2007 um 23:51
In Antwort auf mimi_11891375

Achso
hätte ich denn die chance die jetzt schon wieder aufzuhellen oder sollte man lieber warten um eine verfärbung zu vermeiden?

Du kannst
auch jetzt schon aufhellen, aber dann kann es halt sein, dass die farbe mehr orangeanteil nach dem aufhellen hat, als wenn du noch etwas wartest, muss aber nicht. das warten bis es etwas ausgeblichen ist, empfehle ich nur, weil es dann für die blondierung einfacher ist, dein haar auf einen relativ hellen ton zu bekommen. aber wenn du es nach meiner anleitung machst, kann es auch sein, dass es jetzt schon geht.

du kannst auch einen frisör fragen, ob er dir das so macht (aufhellen, mittelblond färben und hellere strähnchen machen), das sollte eigentlich kein problem sein, wird aber teuer.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers