Home / Forum / Beauty / Hylase

Hylase

18. Dezember 2019 um 13:30

Hallo ihr Lieben
da ich sehr lange nach Erfahrungsberichten über Hylase gesucht habe und fast nur Negatives gelesen habe wollte ich gerne meine Erfahrung mit euch teilen.

Ich habe mir vor 8 Wochen die Augen bei einer Heilpraktikerin mit Hyaluron unterspritzen lassen. 
Leider war das Ergebnis nicht so wie es sein sollte.
Es kam zum blauen durchscheinen (Tyndall Effekt) und es sind 2 Wülste unter den Augen entstanden. 
Da ein zu stark vernetztes Präperat, nicht tief genug eingespritzt wurde.

Ich muss vorneweg sagen, dass ich die Erfahrung gemacht habe dass eine gute Heilpraktikerin die den ganzen Tag nur mit Gesichtsunterspritzungen arbeitet sehr gute Ergebnisse erzielt bevor ich dafür verurteilt werde wieso ich nicht bei einem Arzt war.

Wochenlang habe ich nach einer Lösung gesucht, auf eine Besserung gehofft und bin auf den Begriff "Hylase/ Hyaluronidase" gestoßen.
Leider habe ich fast nur Horrorgeschichten gelesen und habe 2 Mal meinen Termin bei 2 Schönheitschirurgen abgesagt, weil sie mir gesagt haben dass die selten mit Hylase arbeiten.
Aber mit diesen Wülsten unter den Augen und den blauen Augenringen wollte ich nicht weiter rumlaufen. Zumal sich Hyaluron unter den Augen sehr schwer auflöst und manchmal Jahre dauert.

Ich bin in Wiesbaden auf die Seite einer Heilpraktikerin gestoßen die sich auf Anti Aging spezialisiert hat und den ganzen Tag nichts anderes macht als Gesichtsunterspritzungen.
Sie arbeitet fast täglich auch mit Hylase bei Patientinnen die durch Fremdeingriff Überkorrekturen haben, so wie in meinem Fall.

Schließlich habe ich mich für sie entschieden.
Sie hat mir alles sehr genau erklärt, dass sie sich sehr langsam herantastet und mir versprochen dass ich am nächsten Tag genauso aussehen werde wie vor der Hyaluronbehandlung.

Wir haben erst nur das rechte Auge behandelt weil das stärker betroffen war.
Nach dem einspritzen von Hylase konnte ich nach 10 Minuten merken wie sich die Wulst auflöst und die blaue Farbe verschwindet.
Ich konnte es nicht fassen.

2 Tage später habe ich auch das linke Auge behandeln lassen.

Es wurden pro Auge 10 Einheiten gespritzt und das hat vollkommen ausgereicht.

Ich sehe genau wie vor allen Behandlungen aus und bin so glücklich.
Ich habe keine Dellen, Schatten oder ähnliches.
Klar kann es auch schief gehen wenn man zu jemandem geht der nicht fachgerecht arbeitet aber das Risiko gibts überall.

Ich wollte mit meinem Erfahrungsbericht allen Mut haben die in der selben Situation sind.
Falls ihr im Rhein Main Gebiet wohnt kann ich euch gerne Informationen geben.


 

Mehr lesen