Home / Forum / Beauty / HV seit 5 Jahren...nun kaum noch Haare...

HV seit 5 Jahren...nun kaum noch Haare...

6. August 2007 um 19:18

Hallo an alle...habe ein riesen Problem.Habe seit über 5 Jahren eine Hv hab schon die verschiedensten Methoden ausprobiert..Mittlerweile habe ich kaum noch eigene Haare im Moment habe ich vielleicht noch 45 Strähnen drin die noch am seidenen Faden hängen und mittlerweile nach und nach abbrechen...Haare kann ich offen garnicht mehr tragen im moment halt ich mich mit clips am leben..)die dann noch an den Bondings halten...im eigenen Haar würden sie überhaupt nicht halten..(sind viel zu wenig)..kann mir jemand nen tip geben bevor ich mir ne Glatze rasieren muss....Danke...

Mehr lesen

7. August 2007 um 9:07

Ich denke nicht das ein SHampoo dagegen helfen würde..ist echt schlimm..
Habe Im Jahr 2000 ein Angebot in nem Afroshop gelesen von wegen Hv..also habe ich mir damals gedacht das mah ich mal..damals wurden die Haare angeklebt..naja kann sich ja jeder vorstellen was daraus geworden ist..musste jedenfalls danach bei Hairdreams meine Haare wieder neu aufbauen..ging auch nach nem Jahr eigentlich wieder...dann hab ich angefangen mit Haare annähen...das hat bei mir überhaupt nicht gehalten die Haare sind immer raus gerutscht..Ja und seit 3 Jahren trage ich extensions mit BOndings..und nun hab ich den SAlat...wenn die letzten Bondings ausfallen kann ich nicht mal mehr clips rein machen...katastophe...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 11:04

Das problem ist
das es mir immer eine gute Freundin gemacht hat..und bis auf das letzte mal auch immer alles noch ok war..klar sind die Haare immer weniger geworden aber man kennt es ja man kann ja auch nicht mehr ohne hv und macht einfach weiter...nur so langsam wird es echt kritisch sind ja kaum noch Haare da um überhaupt noch welche rein zu machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 11:46

Nee nee
das geht aufkeinenfall..ohne hv geh ich nicht auf die Straße...meine Freundin hat es schon gelernt..nur die male vorher wo ich von einem zum nächsten gelaufen bin um mir die Haare zu machen war wohl doch etwas zuviel für meine Haare und da ich aus eigener blödheit nicht ohne hv ausgekommen bin steh ich jetzt blöd da...vor ein paar Jahren gab es ja auch noch nicht soviele die es vernünftig und schonened gemacht haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 11:48

Das hat nichts mit schlecht machen
zutun...sonst hätte ich wohl kaum nach 7 Jahren immer noch ne Hv drin wa...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 12:18

Ja das ist richtig
werde mir jetzt nur ganz leichtes und a<uch nicht zu langes Haar rein machen..vielleicht wirds dann besser...denke ich mal...danke aber für den Tip;.) Gruß..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 14:31
In Antwort auf alayna_11897830

Ja das ist richtig
werde mir jetzt nur ganz leichtes und a<uch nicht zu langes Haar rein machen..vielleicht wirds dann besser...denke ich mal...danke aber für den Tip;.) Gruß..

Wie wär es
denn auch mal mit nem besuch beim hautarzt der sich mit haarerkrankungen auskennt?
vielleicht liegt es ja gar nicht nur an der hv sondern du hast eine andere erkrankung?z.b. schilddrüse, hormonstörung etc
es gibt viele ursachen und deshalb würde ich das erstmal abklären lassen, sollte da nichts zu finden sein kannst du dir immer noch jemanden suchen der sich mit hv bei problemhaar auskennt.

das du so nicht rauswillst kann ich verstehen aber wenn du dir jetzt doch wieder was dran hängst ohne zu wissen wieso und weshalb du soviel haare verlierst haste vielleicht bald keine haare mehr und dann musst du wohl noch ganz anders auf die strasse.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 17:03
In Antwort auf pam_12632900

Wie wär es
denn auch mal mit nem besuch beim hautarzt der sich mit haarerkrankungen auskennt?
vielleicht liegt es ja gar nicht nur an der hv sondern du hast eine andere erkrankung?z.b. schilddrüse, hormonstörung etc
es gibt viele ursachen und deshalb würde ich das erstmal abklären lassen, sollte da nichts zu finden sein kannst du dir immer noch jemanden suchen der sich mit hv bei problemhaar auskennt.

das du so nicht rauswillst kann ich verstehen aber wenn du dir jetzt doch wieder was dran hängst ohne zu wissen wieso und weshalb du soviel haare verlierst haste vielleicht bald keine haare mehr und dann musst du wohl noch ganz anders auf die strasse.

viel glück

Denke nicht
das es etwas mit der Schilddrüse oder hormonell bedingt ist..kommt eben durch die jahrelangen Hv...Das Haar konnte sich ja nie erholen da ich ununterbrochen eine hv drin hatte...Man ist schon blöd....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 17:23
In Antwort auf alayna_11897830

Denke nicht
das es etwas mit der Schilddrüse oder hormonell bedingt ist..kommt eben durch die jahrelangen Hv...Das Haar konnte sich ja nie erholen da ich ununterbrochen eine hv drin hatte...Man ist schon blöd....

Aber
gerade mit einer HV kann sich doch das Haar erholen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 18:04
In Antwort auf sonnensternchen3

Aber
gerade mit einer HV kann sich doch das Haar erholen

Nee
das ist absolut nicht so...die Haare werden bei einer Hv immer belastet..habe 7 Jahre erfahrung damit..habe noch nie gehört das sich die Haare davon erholen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 19:42
In Antwort auf alayna_11897830

Nee
das ist absolut nicht so...die Haare werden bei einer Hv immer belastet..habe 7 Jahre erfahrung damit..habe noch nie gehört das sich die Haare davon erholen...

Annette
glaube ich eigentlich nicht, dass die Haare belastet werden, habe auch nur gehört dass sich die Haare erholen können, sonst würde das ja keiner machen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 12:28
In Antwort auf lydia970

Annette
glaube ich eigentlich nicht, dass die Haare belastet werden, habe auch nur gehört dass sich die Haare erholen können, sonst würde das ja keiner machen lassen

Also,
ich habe von 70% der Leute die Hv haben oder hatten gehört das die Haare schlechter geworden sind...und sich nicht von der Hv erholt haben-..also wenn ich mir jetzt noch ne ganz normale hv mit ca 150 Strähnen rein machen würde hätte ich in zwei Monaten keine eigenen Haare auf dem Kopf..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 12:48
In Antwort auf alayna_11897830

Also,
ich habe von 70% der Leute die Hv haben oder hatten gehört das die Haare schlechter geworden sind...und sich nicht von der Hv erholt haben-..also wenn ich mir jetzt noch ne ganz normale hv mit ca 150 Strähnen rein machen würde hätte ich in zwei Monaten keine eigenen Haare auf dem Kopf..

Ohje
das klingt furchtbar? ist das wirklich immer so anette? man hört doch auch dass sich die Haare von einer Haarverlängerung erholen? oder ist das nur diese Sache mit den Bonds die die Haare so kaputt macht , das liest man öfter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 13:07
In Antwort auf lydia970

Ohje
das klingt furchtbar? ist das wirklich immer so anette? man hört doch auch dass sich die Haare von einer Haarverlängerung erholen? oder ist das nur diese Sache mit den Bonds die die Haare so kaputt macht , das liest man öfter

Also
wie gesagt mache es seit 7 Jahren und eine Methode die deine Haare gesund werden lassen gibt es einfach nicht...es ist immer ein Fremdhaar an deinem Kopf dran..egal welche Methode...besser garnicht damit anfangen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 14:48
In Antwort auf alayna_11897830

Also
wie gesagt mache es seit 7 Jahren und eine Methode die deine Haare gesund werden lassen gibt es einfach nicht...es ist immer ein Fremdhaar an deinem Kopf dran..egal welche Methode...besser garnicht damit anfangen...

Anette
lügen dann alle Frauen die das so 10 Jahre oder länger machen und ihre Haare schöner und gesünder gewachsen sind.

Warum nicht damit anfangen, wie soll man sonst dickes fülliges Haar bekommen?

Fremdhaar macht ja nichts das an sich schadet nun nicht.

warum schreiben dann 90% der Frauen dass es gar nicht die Haare kaputt macht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 15:11

So ein Quatsch annette3006
warum erzählst du bitte so einen Quatsch??? Ich selbst mache mir seit 10 Jahren ständig Haarverlängerungen - ohne Pause- und meine Haare sind null kaputt, im Gegenteil viel gesünder kein Spliss und auf eine beachtliche Länge gewachsen ich brauche jetzt nur noch eine Verdichtung, da mein Haar immer fein war und auch durch eine HV nicht dick werden wird
daher die Verdichtung damit es schön dick in den Spitzen aussieht.

Du erzählst absolut Quatsch, andere glauben das noch und trauen sich keine HV zu machen. wenn alles beachtet wird, kein grober Fehler gemacht wird, auch die Haare von der Trägerin gut behandelt werden kein Rupfen usw. die HV nicht allzu lange drin gelassen wird, passiert den eigenen Haaren GAR nichts. was auch? im Gegenteil die Haare werden geschont man stylt und färbt nicht mehr ständig daher gesünder

also bitte glaubt doch diese Horrorgeschichten nicht. ich kann 10 Jahre Erfahrung berichten hatte viele Methoden und meine Haare waren durch keine Methode kaputt

das sind doch nur Provokations Beiträge!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 16:05
In Antwort auf albina38

So ein Quatsch annette3006
warum erzählst du bitte so einen Quatsch??? Ich selbst mache mir seit 10 Jahren ständig Haarverlängerungen - ohne Pause- und meine Haare sind null kaputt, im Gegenteil viel gesünder kein Spliss und auf eine beachtliche Länge gewachsen ich brauche jetzt nur noch eine Verdichtung, da mein Haar immer fein war und auch durch eine HV nicht dick werden wird
daher die Verdichtung damit es schön dick in den Spitzen aussieht.

Du erzählst absolut Quatsch, andere glauben das noch und trauen sich keine HV zu machen. wenn alles beachtet wird, kein grober Fehler gemacht wird, auch die Haare von der Trägerin gut behandelt werden kein Rupfen usw. die HV nicht allzu lange drin gelassen wird, passiert den eigenen Haaren GAR nichts. was auch? im Gegenteil die Haare werden geschont man stylt und färbt nicht mehr ständig daher gesünder

also bitte glaubt doch diese Horrorgeschichten nicht. ich kann 10 Jahre Erfahrung berichten hatte viele Methoden und meine Haare waren durch keine Methode kaputt

das sind doch nur Provokations Beiträge!!!!

Hör mal albina38
Warum sollte ich so einen Quatsch denn erzählen...hab doch auch immer noch eine hv drin..weil es ohne garnicht mehr geht..Seit 7 Jahren durchgehend eine Hv raus die nächste wieder rein..und wer hier wirklich ehrlich ist und nicht ans eigene Geschäft denkt wird mir recht geben...Also bitte ich hier nicht rum zu hetzen..wenn es bei mir so ist,ist es eben so...vielleicht hattest du Glück in deinen 10 Jahren ich jedenfalls nicht...hab kaum noch eigene Haare auf dem Kopf die vor 7 Jahren noch sehr dicht und viele waren..und wenn du durch die Hv so tolle dicke Haare bekommen haben sollst...bräuchtest du doch jetzt nach 10 Jahren keine mehr...also erzähl nicht so einen Blödsinn..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 16:08
In Antwort auf lydia970

Anette
lügen dann alle Frauen die das so 10 Jahre oder länger machen und ihre Haare schöner und gesünder gewachsen sind.

Warum nicht damit anfangen, wie soll man sonst dickes fülliges Haar bekommen?

Fremdhaar macht ja nichts das an sich schadet nun nicht.

warum schreiben dann 90% der Frauen dass es gar nicht die Haare kaputt macht

Rate niemandem ab
Wer es ausprobieren will solls machen..ich für meine Person hätte nie damit angefangen wenn ich die <Zeit zurück drehen könnte...also wers mag solls tun...heut zu tage sind es vielleicht auch schon mehr Leute die wirklich ahnung davon haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 16:21
In Antwort auf alayna_11897830

Hör mal albina38
Warum sollte ich so einen Quatsch denn erzählen...hab doch auch immer noch eine hv drin..weil es ohne garnicht mehr geht..Seit 7 Jahren durchgehend eine Hv raus die nächste wieder rein..und wer hier wirklich ehrlich ist und nicht ans eigene Geschäft denkt wird mir recht geben...Also bitte ich hier nicht rum zu hetzen..wenn es bei mir so ist,ist es eben so...vielleicht hattest du Glück in deinen 10 Jahren ich jedenfalls nicht...hab kaum noch eigene Haare auf dem Kopf die vor 7 Jahren noch sehr dicht und viele waren..und wenn du durch die Hv so tolle dicke Haare bekommen haben sollst...bräuchtest du doch jetzt nach 10 Jahren keine mehr...also erzähl nicht so einen Blödsinn..

Annette3006
also mal ganz ehrlich
wenn du wegen einer HV weniger Haare auf deinem kopf hast lief mit Sicherheit etwas schief bei deinen verlängerungen oder bei deiner Pflege. tut mir leid, ich habe so viele Freundinnen die auch HV tragen ich auch ohne Pause die eine raus die andere rein und keine von den Frauen hat kaputte oder dünne Haare. Es muss nur fachgerecht gemacht werden wie und aus welchem Grudn sollen deine Haare dann dünner werden? Das ist absoluter Quatsch Beiträge die abschrecken

und les bitte genau, ich habe geschrieben ich brauche jetzt nur noch eine Verdichtung keine Verlängerung mehr. Ich habe mich an das Volumen gewöhnt ohne Verdichtung mag ich nie wieder sein, weil meine Haare sehr fein sind und jetzt wo sie lang sind kein mir genügendes volumen haben ..

erzähl hier keinen Blödsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 16:23
In Antwort auf alayna_11897830

Rate niemandem ab
Wer es ausprobieren will solls machen..ich für meine Person hätte nie damit angefangen wenn ich die <Zeit zurück drehen könnte...also wers mag solls tun...heut zu tage sind es vielleicht auch schon mehr Leute die wirklich ahnung davon haben..

HV
macht nicht die Haare kaputt und jede Frau die mehrere Fachgerechte HV gehabt hätte wird mir Recht geben. Man muss aber auch gut pflegen das ist voraussetzung und die HV nicht zu lange drin lassen.

Also unzufrieden war ich mit meinen feinen Haaren sowieso also ich würde es immer wieder tun die beste Erfindung seit langem :-.) jetzt habe ich gesunde lange Haare, immer noch fein, deshalb immer auf jeden Fall die Verdichtung mit 60 strähnen

ohne HV hätte ich meine Haare niemals so lang bekommen weil sie immer gebrochen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 21:05
In Antwort auf alayna_11897830

Hör mal albina38
Warum sollte ich so einen Quatsch denn erzählen...hab doch auch immer noch eine hv drin..weil es ohne garnicht mehr geht..Seit 7 Jahren durchgehend eine Hv raus die nächste wieder rein..und wer hier wirklich ehrlich ist und nicht ans eigene Geschäft denkt wird mir recht geben...Also bitte ich hier nicht rum zu hetzen..wenn es bei mir so ist,ist es eben so...vielleicht hattest du Glück in deinen 10 Jahren ich jedenfalls nicht...hab kaum noch eigene Haare auf dem Kopf die vor 7 Jahren noch sehr dicht und viele waren..und wenn du durch die Hv so tolle dicke Haare bekommen haben sollst...bräuchtest du doch jetzt nach 10 Jahren keine mehr...also erzähl nicht so einen Blödsinn..

HV macht Haare kaputt
Ich hatte etwa wei Jahre eine Haarverlängerung drin(Great l.,Hairdreams),meine Haare waren zum Schluß so dünn und kaputt das ich sie abschneiden musste!Die Haarverlängerung hat meine Haare auf jeden Fall kaputt gemacht!Meine Verlängerungen wurden vom Profi durchgeführt,hatte meine Haare gepflegt und alle 4 Monate neu gemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 21:32
In Antwort auf katrin246

HV macht Haare kaputt
Ich hatte etwa wei Jahre eine Haarverlängerung drin(Great l.,Hairdreams),meine Haare waren zum Schluß so dünn und kaputt das ich sie abschneiden musste!Die Haarverlängerung hat meine Haare auf jeden Fall kaputt gemacht!Meine Verlängerungen wurden vom Profi durchgeführt,hatte meine Haare gepflegt und alle 4 Monate neu gemacht!

Kathri
warum dann nicht mal racoon ist super schonend oder hülsen oder eurolocks testesn. bei dir wurde ein absoluter fehler gemacht sonst wäre ds nie passiert abschneiden muss man die Haare niemals nach einer Verlängeurun gdass ihr immer selbst so faslch pflegt oder die HV mehr als 3 monate drin lässt und dann so beiträge schreibt das nervt wirklich was soll kaöutt gehen man mahct die vorsichtig raus und fertig das wars da geht nix kaputt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 21:35
In Antwort auf sporty30

Kathri
warum dann nicht mal racoon ist super schonend oder hülsen oder eurolocks testesn. bei dir wurde ein absoluter fehler gemacht sonst wäre ds nie passiert abschneiden muss man die Haare niemals nach einer Verlängeurun gdass ihr immer selbst so faslch pflegt oder die HV mehr als 3 monate drin lässt und dann so beiträge schreibt das nervt wirklich was soll kaöutt gehen man mahct die vorsichtig raus und fertig das wars da geht nix kaputt

Katrin
und aus welchem grund waren deine Haare so kaputt dünn dass du sie abschneiden musstets lag das an den bondings oder am entfernen am löser oder an was genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 8:54

Hey genau mmedekru
genau so denke ich auch, hatte zwar noch keine Verlängerung aber so denke ich exakt. wie soll da was brechne oder dünner werden? Doch nicht durch so ein kleines bonding

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 10:29
In Antwort auf sporty30

Kathri
warum dann nicht mal racoon ist super schonend oder hülsen oder eurolocks testesn. bei dir wurde ein absoluter fehler gemacht sonst wäre ds nie passiert abschneiden muss man die Haare niemals nach einer Verlängeurun gdass ihr immer selbst so faslch pflegt oder die HV mehr als 3 monate drin lässt und dann so beiträge schreibt das nervt wirklich was soll kaöutt gehen man mahct die vorsichtig raus und fertig das wars da geht nix kaputt

Also,
ich denke wenn man keine Ahnung hat und selbst noch nie ne hv getragen hat kann man hier garnicht mitreden..klar sind manche selbst Schuld wenn sie die Haare nicht richtig pflegen oder zu lange drin lassen..Aber es gibt genügend schwarze Schaafe bei denen man dann auf sowas reinfällt und dann passiert sowas schon mal..Die Haarqualität spielt dabei auch eine große rolle..Also ich persönlich musste nach jeder Hv meine Haare ein STück abschneiden weil sie in den Spitzen sehr dünn geworden sind..Also erzählt hier bitte nicht so nen quatsch wenn ihr keine Ahnung habt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 11:09
In Antwort auf alayna_11897830

Also,
ich denke wenn man keine Ahnung hat und selbst noch nie ne hv getragen hat kann man hier garnicht mitreden..klar sind manche selbst Schuld wenn sie die Haare nicht richtig pflegen oder zu lange drin lassen..Aber es gibt genügend schwarze Schaafe bei denen man dann auf sowas reinfällt und dann passiert sowas schon mal..Die Haarqualität spielt dabei auch eine große rolle..Also ich persönlich musste nach jeder Hv meine Haare ein STück abschneiden weil sie in den Spitzen sehr dünn geworden sind..Also erzählt hier bitte nicht so nen quatsch wenn ihr keine Ahnung habt..

Naja
ich finde es nicht schlimm wenn ich meine Haare ein stück oder so 20 cm abschneiden müsste muss ich sowieso weil die spitzen immer splissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 11:11
In Antwort auf lydia970

Naja
ich finde es nicht schlimm wenn ich meine Haare ein stück oder so 20 cm abschneiden müsste muss ich sowieso weil die spitzen immer splissen

SPitzen??
looooooooooooool die HV wird doch gar nicht an die Spitzen angebracht sondern am ansatz, hier merkt man dass es ein unwahrer Stänkerbeitrag ist leider aufgeflogen Mädchen

Was soll eine HV an den Spitzen anrichten, hier kommt weder Hitze noch Kleber noch Löser ran
dass deine spitzen kaputt gehen ist normal bei längeren Haaren liegt aber nicht an der HV

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 11:37
In Antwort auf lydia970

SPitzen??
looooooooooooool die HV wird doch gar nicht an die Spitzen angebracht sondern am ansatz, hier merkt man dass es ein unwahrer Stänkerbeitrag ist leider aufgeflogen Mädchen

Was soll eine HV an den Spitzen anrichten, hier kommt weder Hitze noch Kleber noch Löser ran
dass deine spitzen kaputt gehen ist normal bei längeren Haaren liegt aber nicht an der HV

Hör mal...
Meinst du ich bin so blöd und erzähl hier das ne hv an den Spitzen angebracht wird..trage eine seit 7 Jahren...bist wohl ganz schlau was..das hat doch nichts mit stänkern zutun..jeder kann seine Erfahrungen hier berichten..wenn es dir egal ist das du deine Haare 20 cm abschneiden musst ist es dein Problem mir wäre sowas nicht egal..also bitte wenn du keinen Plan von anderen Hvs hast dann ezähl nicht so nen quatsch...von wegen aufgeflogen..gibt echt komische Leute hier..muss ich schon sagen...und die einzige die hier stänkert bist du...!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 11:40
In Antwort auf alayna_11897830

Hör mal...
Meinst du ich bin so blöd und erzähl hier das ne hv an den Spitzen angebracht wird..trage eine seit 7 Jahren...bist wohl ganz schlau was..das hat doch nichts mit stänkern zutun..jeder kann seine Erfahrungen hier berichten..wenn es dir egal ist das du deine Haare 20 cm abschneiden musst ist es dein Problem mir wäre sowas nicht egal..also bitte wenn du keinen Plan von anderen Hvs hast dann ezähl nicht so nen quatsch...von wegen aufgeflogen..gibt echt komische Leute hier..muss ich schon sagen...und die einzige die hier stänkert bist du...!!!

Haarverängerung
also soweit ich informiert bin , ich habe mich gut infoermitert wird eine HV nie in die Spitzen angebracht immer am Ansatz daher finde ich es unlogisch wenn die HV die spitzen kaputt machen würde, wie soll man sich das erklären? Das geht doch gar nicht.

ich musste meine Haare jetzt ohne Haarverlängerung 30 cm kürzen lassen weil einfach die Spitzen sehr dünn sind, das ist aber irgendwie normal weil die schon alt sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 19:18

Guten Tag
ich bin auch der Meinung wenn eine Haarverlängerung gut und richtig gemacht wurde, muss man sicher nicht die Haare abschneiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 22:20

Nein..
meine nicht dich..meinte Lydia...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 22:31
In Antwort auf alayna_11897830

Nein..
meine nicht dich..meinte Lydia...

Annette30006
und wie erklärst du dir, dass die schreiberin über dir dann überhaupt keine probleme hat, seit mehreren Haarverlängerungen? seltsam seltsam oder? erkläre das mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 9:51
In Antwort auf beeeyou

Annette30006
und wie erklärst du dir, dass die schreiberin über dir dann überhaupt keine probleme hat, seit mehreren Haarverlängerungen? seltsam seltsam oder? erkläre das mal

So macht wohl jeder
seine Erfahrungen...hab ja nicht behauptet das alle Hv schlecht gemacht werden oder sonst was..hab nur meine erfahrungen geschildert sonst nichts...also muss sich hier auch nicht sofort jeder angegriffen fühlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 14:15
In Antwort auf katrin246

HV macht Haare kaputt
Ich hatte etwa wei Jahre eine Haarverlängerung drin(Great l.,Hairdreams),meine Haare waren zum Schluß so dünn und kaputt das ich sie abschneiden musste!Die Haarverlängerung hat meine Haare auf jeden Fall kaputt gemacht!Meine Verlängerungen wurden vom Profi durchgeführt,hatte meine Haare gepflegt und alle 4 Monate neu gemacht!

Great lenghts hv
ich hatte 3 jahre hv von gl drin. die haare hatten eine super qualität und das hellste blond war auch richtig hell und nicht gelbstichig, wie bei den meisten anderen anbietern.

ich hab sehr feine haare und die bondings von gl halten zu gut. da sie sehr fest sitzen, sind meine eigenen haare samt wurzel mit rausgerissen worden, so das sie immer dünner wurden. das meinen sicherlich die meisten damit, das hv schaden können.

meine eigenen haare hatten aber weder spliss, noch waren sie sonst geschädigt.

nur sind für mich bondings besser, die sich "schneller" lösen, ohne die ganze strähne rauszureißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gegen Pickel und Mitesser
Von: lilly_12508543
neu
9. September 2007 um 12:03
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen