Home / Forum / Beauty / Horror Schmerzen nach Brustvergrößerung!

Horror Schmerzen nach Brustvergrößerung!

29. Juli um 22:53

Ihr Lieben....
Ich hatte am 25.7.19 eine Brustvergrößerung inklusive Straffung und die Brustwarzen wurden versetzt. Habe auf jeder Seite 325ml uBm gesetzt bekommen. Ich habe mir die OP sehr lange überlegt Fa ich Mutter von drei Kindern bin und kein Risiko eingehen wollte. Ich habe gefühlt das ganze Internet und YouTube durch gestöbert um mich vorzubereiten. Da ich arbeiten gehe und wie gesagt Kinder habe, wollte ich einschätzen, wie lange ich außer Gefecht gesetzt bin. Klar habe ich gelesen, dass man Schmerzen hat, oder ein Gefühl von Muskelkater. Aber was ich hier seit Donnerstag erlebe, ist die Hölle!

Ich habe so heftige Schmerzen, dass noch nicht mal Schmerzmittel helfen. Nehme alle 6 Stunden 800 Ibu und zwischendurch Novalgin Tropfen. Ich kann mich überhaupt nicht bewegen, nicht atmen, einfach nur vor mich hin vegetieren und wahnsinnig vor Schmerzen werden. Klar, jeder hat sein eigenes Schmerzempfinden, aber das ist schon abartig unnormal!
Nur eine Freundin von mir, die vor Jahren eine BV hat machen lassen, hat mir im Vorfeld erzählt, das es sich genau so abspielen wird! Sind wir zwei die einzigen auf diesen Planeten, die es so heftig nach einer BV getroffen hat? Oder gibt es noch mehr Leidensgenossen die mir bitte ihre Geschichte erzählen mögen um mir Mut zu machen. Wann wird es besser? Wann hört es auf....

Liebe Grüße
Nicole

Mehr lesen

31. Juli um 19:17

Liebe Nicole, das tut mir leid was du durchmachst und ich leide in Gedanken mit dir denn bei mir war es damals ganz genau so! Eins zu eins ging es mir damals so wie dir!
Ich habe 435cc unter den Brustmuskel bekommen. Ich habe auch 800er Ibu genommen. Viel mehr als ich hätte nehmen dürfen! Ich habe nachts geschrien vor Schmerzen und habe in ein Kissen geheult weil ich dachte es zerreißt mich. Konnte auch nicht richtig atmen. Kam nicht aus dem Bett, mein Mann hat auch Probleme gehabt mich hoch zu kriegen denn er konnte mich weder an den Armen, noch an den Schultern hochziehen. Und ich habe nicht gelegen sondern 2 Wochen lang im sitzen auf der Couch geschlafen. Ich konnte die ersten 7 Tage nicht mal ein Glas hochheben etc... Das war ein Alptraum und es hat 2 Wochen gedauert bis es besser wurde! Nur die Geburt meiner Tochter war noch schlimmer aber die war wenigstens nach ein paar Stunden vorbei! 😉 Halte durch, du kannst es jetzt nicht ändern, ganz bald wird es dir besser gehen! 😗

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 12:36

Perfekte Beispiele warum man sich nicht unters Messer legen sollte wenn es nicht medizinisch notwendig ist.
Gute Besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 13:15

Hatte auch eine bv mit staffung war bei ähnlich jetzt freue ich mich aber über meine „neuen“
halte durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauner Körper- blasses Gesicht
Von: laola91
neu
31. Juli um 8:17
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen