Home / Forum / Beauty / Horror beim Friseur

Horror beim Friseur

12. Oktober um 18:14

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute den Horror erlebt für jede Frau! Ich freute mich schon lange auf meinen Friseurbesuch, ich habe (jetzt hatte) lange mittelbraune Haare. Die Haare gingen mir ca. bis zur Brust. Ich lies meine Haare wie immer in einem schönen schokoladigen Braunton färben. Alles war auch gut, bis zu dem Punkt nach dem auswaschen! Als meine Friseurin mir das Hanstuch vom Kopf nahm um meine Haare zu kämmen, hatte ich auf Nachkenhöhe wie einen mega großen Dreadlock! Das war schon kein Fitz mehr! Nach 1 1/2 Stunden kämmen oder besser gesagt reißen an meinem Kopf waren meine Haste dann ausgekämmt 😔😱 meine Kopfhait schmerzte wie sonst was, mir hingen mehrere lange Strähnen den Kopf runter die ausgerissen waren weil so sehr gekämmt werden musste. Ich war am Ende weil wir wirklich viel abschneiden mussten damit das Haar wieder voll aussah. Nach dem Föhnen war es noch schlimmer, ich hab jetzt auf dem Oberkopf wie einen Kranz wo meine Haare nur ca. 20cm lang sind, das ist die Stelle wo gekämmt wurde und der "Dreadlock" angefangen hat. Ich könnte heulen. Ich hab es auch im Salon angesprochen und Sie meinten das ich es am Wochenende mal auf mich wirken lassen soll und wir uns am Montag hören. Ich fühle mich so unwohl 😕😕 der Friseur meinte das sowas passieren kann?! Ich gehe zum Färben nur zum Friseur und sowas ist mir noch nie passiert! Eine andere Kollegin meinte das meine Haare sich wohl um den Ausguss vom Waschbecken gewickelt haben weil es die Höhe wäre...
Was würdet ihr jetzt machen? Ich bin total verzweifelt, mir wurde nur nochmal Angeboten die Haare zu Stufen damit es nicht so auffällt.. aber dann werden sie ja noch dünner als eh schon 😔😔

Mehr lesen

12. Oktober um 21:14
In Antwort auf nani0604

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute den Horror erlebt für jede Frau! Ich freute mich schon lange auf meinen Friseurbesuch, ich habe (jetzt hatte) lange mittelbraune Haare. Die Haare gingen mir ca. bis zur Brust. Ich lies meine Haare wie immer in einem schönen schokoladigen Braunton färben. Alles war auch gut, bis zu dem Punkt nach dem auswaschen! Als meine Friseurin mir das Hanstuch vom Kopf nahm um meine Haare zu kämmen, hatte ich auf Nachkenhöhe wie einen mega großen Dreadlock! Das war schon kein Fitz mehr! Nach 1 1/2 Stunden kämmen oder besser gesagt reißen an meinem Kopf waren meine Haste dann ausgekämmt 😔😱 meine Kopfhait schmerzte wie sonst was, mir hingen mehrere lange Strähnen den Kopf runter die ausgerissen waren weil so sehr gekämmt werden musste. Ich war am Ende weil wir wirklich viel abschneiden mussten damit das Haar wieder voll aussah. Nach dem Föhnen war es noch schlimmer, ich hab jetzt auf dem Oberkopf wie einen Kranz wo meine Haare nur ca. 20cm lang sind, das ist die Stelle wo gekämmt wurde und der "Dreadlock" angefangen hat. Ich könnte heulen. Ich hab es auch im Salon angesprochen und Sie meinten das ich es am Wochenende mal auf mich wirken lassen soll und wir uns am Montag hören. Ich fühle mich so unwohl 😕😕 der Friseur meinte das sowas passieren kann?! Ich gehe zum Färben nur zum Friseur und sowas ist mir noch nie passiert! Eine andere Kollegin meinte das meine Haare sich wohl um den Ausguss vom Waschbecken gewickelt haben weil es die Höhe wäre...
Was würdet ihr jetzt machen? Ich bin total verzweifelt, mir wurde nur nochmal Angeboten die Haare zu Stufen damit es nicht so auffällt.. aber dann werden sie ja noch dünner als eh schon 😔😔

Ich hoffe du hast nichts bezahlt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober um 21:38
In Antwort auf fresh000

Ich hoffe du hast nichts bezahlt? 

Nein habe ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 10:13
In Antwort auf nani0604

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute den Horror erlebt für jede Frau! Ich freute mich schon lange auf meinen Friseurbesuch, ich habe (jetzt hatte) lange mittelbraune Haare. Die Haare gingen mir ca. bis zur Brust. Ich lies meine Haare wie immer in einem schönen schokoladigen Braunton färben. Alles war auch gut, bis zu dem Punkt nach dem auswaschen! Als meine Friseurin mir das Hanstuch vom Kopf nahm um meine Haare zu kämmen, hatte ich auf Nachkenhöhe wie einen mega großen Dreadlock! Das war schon kein Fitz mehr! Nach 1 1/2 Stunden kämmen oder besser gesagt reißen an meinem Kopf waren meine Haste dann ausgekämmt 😔😱 meine Kopfhait schmerzte wie sonst was, mir hingen mehrere lange Strähnen den Kopf runter die ausgerissen waren weil so sehr gekämmt werden musste. Ich war am Ende weil wir wirklich viel abschneiden mussten damit das Haar wieder voll aussah. Nach dem Föhnen war es noch schlimmer, ich hab jetzt auf dem Oberkopf wie einen Kranz wo meine Haare nur ca. 20cm lang sind, das ist die Stelle wo gekämmt wurde und der "Dreadlock" angefangen hat. Ich könnte heulen. Ich hab es auch im Salon angesprochen und Sie meinten das ich es am Wochenende mal auf mich wirken lassen soll und wir uns am Montag hören. Ich fühle mich so unwohl 😕😕 der Friseur meinte das sowas passieren kann?! Ich gehe zum Färben nur zum Friseur und sowas ist mir noch nie passiert! Eine andere Kollegin meinte das meine Haare sich wohl um den Ausguss vom Waschbecken gewickelt haben weil es die Höhe wäre...
Was würdet ihr jetzt machen? Ich bin total verzweifelt, mir wurde nur nochmal Angeboten die Haare zu Stufen damit es nicht so auffällt.. aber dann werden sie ja noch dünner als eh schon 😔😔

Ich habe eine Freundin die Friseurin ist, und das ist ihr noch nie passiert. Im Vorfeld sollte dich ein guter Friseur aufklären, was beim Färben/Blondieren passieren kann bzw dir von einer (Heller)färbung/Blondierung abraten, wenn das Haar sehr strapaziert ist.
Das passiert aber meist nur bei Leuten die schwarzes Haar haben und es in einer Sitzung weißblond haben möchten. Das war ja bei dir alles nicht der Fall, du hast sie lediglich braun färben lassen. In dem Fall sollte eigentlich gar nichts passieren. Ich färbe mein Haar relativ oft und sowas ist mir noch nie passiert. Ich hab mein Haar vor kurzem auch aufblondiert, und meine Haare sind nicht abgebrochen oder filzig. Und eine Blondierung ist so ziemlich das Schlimmste, was man seinem Haar antun  kann. Wenn man aber weiß, wie man es anzuwenden hat, dann passiert auch da nichts.

Die Haare haben sich um den Ausguss gewickelt? Dann müsste doch jede Kundin mit langem Haar nach dem Waschen einen Filzknubbel am Kopf haben.
Das tut mir echt leid, ich habe selbst langes Haar und achte darauf, dass es schön bleibt.
Stufen würde ich es nicht lassen. Ich würde etwas von der Länge wegnehmen und es langsam wieder lang züchten. Dauert eben. Hast du eventuell ein Bild?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 11:22
In Antwort auf nani0604

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute den Horror erlebt für jede Frau! Ich freute mich schon lange auf meinen Friseurbesuch, ich habe (jetzt hatte) lange mittelbraune Haare. Die Haare gingen mir ca. bis zur Brust. Ich lies meine Haare wie immer in einem schönen schokoladigen Braunton färben. Alles war auch gut, bis zu dem Punkt nach dem auswaschen! Als meine Friseurin mir das Hanstuch vom Kopf nahm um meine Haare zu kämmen, hatte ich auf Nachkenhöhe wie einen mega großen Dreadlock! Das war schon kein Fitz mehr! Nach 1 1/2 Stunden kämmen oder besser gesagt reißen an meinem Kopf waren meine Haste dann ausgekämmt 😔😱 meine Kopfhait schmerzte wie sonst was, mir hingen mehrere lange Strähnen den Kopf runter die ausgerissen waren weil so sehr gekämmt werden musste. Ich war am Ende weil wir wirklich viel abschneiden mussten damit das Haar wieder voll aussah. Nach dem Föhnen war es noch schlimmer, ich hab jetzt auf dem Oberkopf wie einen Kranz wo meine Haare nur ca. 20cm lang sind, das ist die Stelle wo gekämmt wurde und der "Dreadlock" angefangen hat. Ich könnte heulen. Ich hab es auch im Salon angesprochen und Sie meinten das ich es am Wochenende mal auf mich wirken lassen soll und wir uns am Montag hören. Ich fühle mich so unwohl 😕😕 der Friseur meinte das sowas passieren kann?! Ich gehe zum Färben nur zum Friseur und sowas ist mir noch nie passiert! Eine andere Kollegin meinte das meine Haare sich wohl um den Ausguss vom Waschbecken gewickelt haben weil es die Höhe wäre...
Was würdet ihr jetzt machen? Ich bin total verzweifelt, mir wurde nur nochmal Angeboten die Haare zu Stufen damit es nicht so auffällt.. aber dann werden sie ja noch dünner als eh schon 😔😔

So was gibts doch gar nicht und fällt in die Rubrik Unfälle beim Friseur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kleiner Pickel am Auge, der nicht verschwindet ...
Von: for_for
neu
13. Oktober um 17:30
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen