Home / Forum / Beauty / Hochsteckfrisuren

Hochsteckfrisuren

31. Mai 2002 um 13:21

Da ich ziemlich lange, lockige Haare habe,trage ich wahnsinnig gerne Hochsteckfrisuren. Da ich leider etwas ungeschickt bin, kann ich sie nur tragen, wenn mir eine freundin hilft. Weiss jemand irgendwelche Tricks, wie man es leicht selber machen kann? Oder vielleicht auch Zeitschriften, Bücher, wo es Anleitungen zum selbermachen gibt. Würde mich über Antworten
wahnsinnig freuen
Liebe Grüße
Petra

Mehr lesen

31. Mai 2002 um 13:56

Das ist gar nicht so schwer....
vor allem, weil es jetzt doch sowieso Mode ist, eher "unsorgfältig" gemachte Hochsteckfrisuren zu tragen und es nicht so wichtig ist, dass jedes Härchen an der richtigen Stelle sitzt. Man muss halt einfach versuchen, dass das "Ergebnis" dem Gesicht schmeichelt.

Ich trage jetzt zwar kurze Haare, aber bis vor einem Jahr habe ich mein (leider ziemlich dünnes) Haar immer hochgesteckt getragen. Ich fand einfach, dass mir das am besten stand.

Dazu nahm ich mein Haar z. B. zu einem tiefen Pferdeschwanz zusammen, drehte den Schwanz etwas in sich, nahm ihn nach oben und steckte ihn links mit Haarklemmen unsichtbar und eng am Kopf fest. Die Haarspitzen, die oben herausschauten, toupierte ich etwas und zwog sie wild auseinander.

Da ich wie gesagt dünnes und Haar habe,legte ich die Haare nach dem Waschen immer ein und liess sie trocknen, damit die Hochsteckfrisur dann auch mehr Volumen/Pfiff hatte. Aber da Du ja sowieso gelockte Haare hast, brauchst Du das wahrscheinlich nicht zu tun.

Das war alles!

Ich hoffe, dass dies eine kleine Idee für Dich war.

Tschüss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2002 um 21:41

Frisuren zum Selbermachen
ich habe selbst mittellange und sehr dichte Haare und stecke mir meine Haare meistens selbst auf. Ich habe hier einige Vorschläge für sie:


1. Haare zu einem hohen Pferdeschwanz binden.
2. Jeweils eine Strähne von dem Schwnz nehmen und so lange kordeln bis sie sich selbst eindrehen. Diese Srähne dann it Schiebeklammern feststecken.
die übrigen Spitzen können festgesteckt oder auftoupiert werden. Als Schmuck kann man auch Blumen und Sonstiges hineinstecken.


1. Haare in drei Zöpfe flechten und mit einem Nicht zu auffallenden Haargummi zumachen.
2. Die Zöpfe nach oben drehen und dann feststecken.

1. Haare zum Pferdeschwanz binden.
Danach die Haare in verschieden große Strähnen teilen und desmal nicht kordeln sondern in Rollen drehen.
2. Die Rollen dann feststecken und alles mit Haarspray fixieren. DAs ist total elegant und wirkt trotzdem sportlich.


1. Typischer Knoten:
Haare zusammenbinden und dann solange drehen bis die Haare sich selbst eindrehen. Dann feststecken und fertig.

Ich hoffe sie können mit diesen Vorschlägen etwas anfangen. Wichtig ist dass sie etwas üben.
LG Bengelchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2002 um 14:27
In Antwort auf tdhti_11882374

Frisuren zum Selbermachen
ich habe selbst mittellange und sehr dichte Haare und stecke mir meine Haare meistens selbst auf. Ich habe hier einige Vorschläge für sie:


1. Haare zu einem hohen Pferdeschwanz binden.
2. Jeweils eine Strähne von dem Schwnz nehmen und so lange kordeln bis sie sich selbst eindrehen. Diese Srähne dann it Schiebeklammern feststecken.
die übrigen Spitzen können festgesteckt oder auftoupiert werden. Als Schmuck kann man auch Blumen und Sonstiges hineinstecken.


1. Haare in drei Zöpfe flechten und mit einem Nicht zu auffallenden Haargummi zumachen.
2. Die Zöpfe nach oben drehen und dann feststecken.

1. Haare zum Pferdeschwanz binden.
Danach die Haare in verschieden große Strähnen teilen und desmal nicht kordeln sondern in Rollen drehen.
2. Die Rollen dann feststecken und alles mit Haarspray fixieren. DAs ist total elegant und wirkt trotzdem sportlich.


1. Typischer Knoten:
Haare zusammenbinden und dann solange drehen bis die Haare sich selbst eindrehen. Dann feststecken und fertig.

Ich hoffe sie können mit diesen Vorschlägen etwas anfangen. Wichtig ist dass sie etwas üben.
LG Bengelchen!

Hallo Bengelchen,
ich trage auch sehr gerne Hochsteckfrisuren, aber leider snd meine Haare nur lang, aber nicht lockig, sondern ziemlich glatt und flutschig.
Man hatte mir gesagt, dass man dann besser solche Schiebeklammern benutzen soll (also so größere Haarnadeln, dessen "Schenkel" nicht zusammen "kleben") und sie einmal mit Haar umdrehen soll und dann erst am Kopf feststecken.
Aber das flutsch bei mir erst recht. Ansonsten habe ich immer so enge genommen, musste davon aber immr so 15 nehmen und man hat jede einzelne gesehen...

Ich dachte, da Du so professionelle Tipps hier an die Frau gebaracht hast, könntest Du mir vielleicht sagen, wie man das bessermachen könnte?

LG
Pantha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2002 um 19:42
In Antwort auf reina_12868732

Hallo Bengelchen,
ich trage auch sehr gerne Hochsteckfrisuren, aber leider snd meine Haare nur lang, aber nicht lockig, sondern ziemlich glatt und flutschig.
Man hatte mir gesagt, dass man dann besser solche Schiebeklammern benutzen soll (also so größere Haarnadeln, dessen "Schenkel" nicht zusammen "kleben") und sie einmal mit Haar umdrehen soll und dann erst am Kopf feststecken.
Aber das flutsch bei mir erst recht. Ansonsten habe ich immer so enge genommen, musste davon aber immr so 15 nehmen und man hat jede einzelne gesehen...

Ich dachte, da Du so professionelle Tipps hier an die Frau gebaracht hast, könntest Du mir vielleicht sagen, wie man das bessermachen könnte?

LG
Pantha

RE: Schiebeklammern
Hallo Pantha. Ich kann dir gar nicht sagen wie gut ich dein Problem kenne. Mir ging es anfangs ähnlich da ich sehr schwere Haare habe und diese auch rutschen.
Also: Bevor du deine Haare aufsteckst musst du in dii unteren Haarpartien etwas Stylingschaum geben, aber nimm nicht zu viel dann dann sehen die Haare ungewaschen aus. Du kannst diese Schiebeklammern benutzen indem du sie von unten hinaufschiebst und dann in den Haaren nach unten drehst. Das heisst du hast die Haare in der Haarnadel und drehst die Spitzen der Klammer dann nach unten. Das bedarf etwas Übung ist dann aber wirkungsvoll und man sieht die Klammern nicht mehr.

Andrerseits kannst du auch die "engen" Klammern verwenden musst diese aber dann so hineinschieben dass sie an der Kopfhaut ankommen, also unter den Haaren verschwinden.

Ich hoffe ich kann dir hiermit helfen.

LG Bengelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2002 um 13:15

Anleitung für Hochsteckfrisuren
Auf der Suche nach Anleitungen für Hochsteckfrisuren zum Selbermachen bin ich auf folgende Seite gestossen:
http://www.ledwinka.at/langhaar/hsf_index.htm

Die drei vorgestellten Hochsteckfrisuren (Abend, Büro, Party) sind recht ausführlich erklärt und ich hoffe mal, das sie bei mir auch so aussehen,w enn ich sie ausprobiere

P.S. Weiss jemand, wo genau man diese langen starken Haarklammern kaufen kann? Ich finde nur diese kleinen duennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2002 um 11:56
In Antwort auf tania_11862877

Anleitung für Hochsteckfrisuren
Auf der Suche nach Anleitungen für Hochsteckfrisuren zum Selbermachen bin ich auf folgende Seite gestossen:
http://www.ledwinka.at/langhaar/hsf_index.htm

Die drei vorgestellten Hochsteckfrisuren (Abend, Büro, Party) sind recht ausführlich erklärt und ich hoffe mal, das sie bei mir auch so aussehen,w enn ich sie ausprobiere

P.S. Weiss jemand, wo genau man diese langen starken Haarklammern kaufen kann? Ich finde nur diese kleinen duennen...

Danke für den tip
danke für die Adresse, die ich aber leider nicht gefunden habe. War vielleicht ein fehler drin? Wäre dir sehr dankbar, wenn du die adresse noch einmal überprüfen könntest.
Herzlichen Dank und liebe grüße
Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2002 um 18:13
In Antwort auf petra36

Danke für den tip
danke für die Adresse, die ich aber leider nicht gefunden habe. War vielleicht ein fehler drin? Wäre dir sehr dankbar, wenn du die adresse noch einmal überprüfen könntest.
Herzlichen Dank und liebe grüße
Petra

Klappt doch!
Hallo!
Ich habe die Adresse gerade ausprobiert!
Bei mir funktioniert sie. Ist eine wirklich gute Seite!
Versuch es einfach nochmal!
Liebe Grüße
Nette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2002 um 19:07
In Antwort auf kitty_12046613

Klappt doch!
Hallo!
Ich habe die Adresse gerade ausprobiert!
Bei mir funktioniert sie. Ist eine wirklich gute Seite!
Versuch es einfach nochmal!
Liebe Grüße
Nette

Stimmt!
Nochmal vielen Dank! Hat es jetzt auch bei mir geklappt. Wirklich tolle Anleitungen. Besonders die Büro-Frisur hat es mir angetan. Werde es gleich mal ausprobieren. Bin gespannt.
Liebe Grüße
Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2002 um 19:47

Easy!
Hy Petra!

Das mit den Hochsteckfrisuren ist eigentlich ganz einfach!Du ziehst dir einen geraden Scheitel und drehst deine Haare Strähnenartig(Dicke der Strähnen wird selbstgewählt) und möglichst fest nach hinten.Dann steckst du sie mit Klämmerchenoder Haarnadeln(zum Beispiel bei H&M oder dm)fest und fixierst sie anschließend mit Haarspray.Das ganze machst du rund um den KOpf mit den ganzen Haaren und ein kleines Accessoire ins Haar-fertig.

Have fun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen