Home / Forum / Beauty / Haare färben / Hilfe - verzweiflung - aah!

Hilfe - verzweiflung - aah!

3. Februar 2011 um 21:28 Letzte Antwort: 10. Februar 2011 um 19:18

huhu

ich habe in den letzten 8 monaten meine Haare einer ganz schoenen tortur unterzogen und sie von pechschwarz versucht zurueck auf meine natuerfarbe blond zu kriegen.
d.h. entfaerbung, straehnchen, leichte blondierung, wieder straehnchen einmal einen extremaufheller...
und noch leben meine haare!!!
so, mittlerweile habe ich haare, die zwar schon als blond durchgehen, aber sehr sehr SEHR kuenstlich aussehen und einen gelbstich haben. gibt ja maedels die solche haarfarben habe wollen, aber ich moechte ein natuerliches HELLblond, was, wie ich langsam merke, garnicht so leicht ist...

ich brauche beratung!!! da meine haare (durch zb die straehnchen) natuerlich nicht 100 pro gleichmaessig sind, wuerd ich fast sagen, dass so ein silber shampoo nicht so sinnvoll ist, weil dann tatsaechlich ein paar haerchen blau werden... ich hab auch das gefuehl, dass ein silbershampoo nur einen minimalen effekt hat und meine haare sind dann doch schon... gelb...

jetzt bin ich mir nicht so ganz sich was ich tun soll. soll ich meine haare wirklich nochmal aufhellen bis sie fast weiss sind und dann einne natuerliche blondFARBE rauf?
oder reicht es wenn ich nur eine blondfarbe raufmache? die enthaelt ja auch ammoniak und hellt auch nochmal ein bisschen auff...

was ist mit schaumtoenungen? hilft sowas gegen gelbstich? also ich weiss aus erfahrung dass schaumtoenungen allgemein bei mir aehnlich gut wie faerbungen halten (da meine haare einfach durch das blondieren aufgeraut sind)...

mmh mhmmh... soviele fragen... HILFE!!

Mehr lesen

4. Februar 2011 um 20:36


Also wie ich das verstehe, hast du helle gelbe Haare, und erhoffst dir, dass sie durch Blondieren weiß werden?
Wenn dies der Fall ist: Sie werden nicht weiß, außer du nimmst vielleicht extreme Aufhellungen, die aber nciht sehr ratsam sind bei deiner "Geschichte"^^
Mit einer Schaumtönung könntest du es denke ich versuchen, nimm am besten keine Töne, die rötliche Pigmente vermuten lassen wie "Goldblond" "Honigblond" etc.
Am besten wäre ein Aschblond, da eine Aschige Farbe einen Gelbstich neutralisiert.
Wenn du noch hellere Haare haben willst, und sie noch leicht aufhellen willst, kann ich dir sonst von GARNIER BELLE COLOR Extra Helles Aschblond empfehlen.
Es hellt leicht auf, verhindert aber, dass man einen Gelbstich bekommt, habe ich auch schon benutzt, und bei mir hat es super geklappt

Gefällt mir
4. Februar 2011 um 21:05
In Antwort auf eser_12628485


Also wie ich das verstehe, hast du helle gelbe Haare, und erhoffst dir, dass sie durch Blondieren weiß werden?
Wenn dies der Fall ist: Sie werden nicht weiß, außer du nimmst vielleicht extreme Aufhellungen, die aber nciht sehr ratsam sind bei deiner "Geschichte"^^
Mit einer Schaumtönung könntest du es denke ich versuchen, nimm am besten keine Töne, die rötliche Pigmente vermuten lassen wie "Goldblond" "Honigblond" etc.
Am besten wäre ein Aschblond, da eine Aschige Farbe einen Gelbstich neutralisiert.
Wenn du noch hellere Haare haben willst, und sie noch leicht aufhellen willst, kann ich dir sonst von GARNIER BELLE COLOR Extra Helles Aschblond empfehlen.
Es hellt leicht auf, verhindert aber, dass man einen Gelbstich bekommt, habe ich auch schon benutzt, und bei mir hat es super geklappt


ah okazy, sehr gut! werde ich ausprobieren!

Gefällt mir
6. Februar 2011 um 20:31

Huhu
vill solltest du dir ein färbungsmittel zb dunkelblond oder sowas kaufen die bleichmittel enthält und gleichzeitig die haare noch etwas aufhellt? weis aber nicht ob es so etwas gibt

Gefällt mir
10. Februar 2011 um 13:00
In Antwort auf aeron_11969427


ah okazy, sehr gut! werde ich ausprobieren!

Ausprobiert
so, ich hab jetzt gestern ein extra helles aschblond raufgetan UND sie danach noch mit slibershampoo gewaschen.
nunja gelb sind sie immernoch, nur halt heller.
aber der vorteil ist, dass ich jetzt eine simple physikalische farbe raufhauen kann, die dunkler ist - also sowas wie ne schaumtoenung, die sind ja net so schlimm fuer die haare.
naja aber momentan bin ich halt ein typisches wasserstoff blondchen

und meine haare brauchen definitv erstmal ne pause, diese faerbung jetzt haben sie ganz schoen mitgenommen.

Gefällt mir
10. Februar 2011 um 15:59

Tipp
Hi!

Ich hatte das gleiche Problem wie du aber ich habe für dieses Problem ein Program gefunden bei dem man sein Foto einfügen kann und sich dann nach Lust und Laune verschiedene Haarfarben und sogar Frisuren verpassen kann. Es gibt auch Anleitungen und Tipps um das gewünschte Ergebnis zu erziehlen.

Ich hoffe das Program kann dir helfen die perfekte Haarfarbe und Frisur zu finden. Es macht echt Spaß!

Du kannst das Program hier finden:

http://hotfile.com/dl/102468225/34d8aeb/Hair-Master-5-setup.exe.html

LG Anna

P.S: Sag bescheid wenn es dir geholfen hat!

Gefällt mir
10. Februar 2011 um 19:18

.
Jaja gelbstich.. Hatte ich auch immer meine probleme mit.
Am besten gehst du in einen friseur laden und holst dir da die blondierung zum selber mischen. Also das Pulver und die creme mit 1,9% die zieht wirklich nur den gelbstich raus und die bleibt auch nicht lange drinne max 10min.
Von silbershampoo/spülung halte ich echt nichts mehr. Bei jedem wurden dann die haare lila oder blau oder sie hatten glück und der gelbstich war weg. Außer bei mir.. egal wie lange ich die pampe aufm kopf hatte. meine haare waren danach noch genauso gelb wie vorher.

Und erst ganz hell machen um dann das gewünschte blond reinfärben kann auch schief gehen. Dann kannst du nämlich statt nem gelbstich einen grünstich bekommen was aufjedenfall noch schlimmer ist.

Gefällt mir