Home / Forum / Beauty / Hilfe ungewollter Tokio Hotel Look !!!

Hilfe ungewollter Tokio Hotel Look !!!

15. April 2006 um 18:59 Letzte Antwort: 18. April 2006 um 15:43

Hi Leute ich ein Problem der ganz üblen Sorte!!!

Also: Ich habe einen mittleren Haarschnitt (wie Pink in just like a Pill) und habe mir die Haare schwarz gefärbt... Aber jetzt seh ich aus wie die Schwuchtel von Tokio Hotel und das ist meine absoulute HASS-Band!!!

Jetzt will ich mir die Haare rot färben, doch ich weiß nicht wie!
Das Problem:
Ich habe keine Zeit um zum Frisör zu gehen da ich die neue Haarfarbe schon morgen brauche.

Und ich weiß jezt nicht ob ich die Haare aufhellen kann fest steht dass ein überfärben nicht möglich ist...

Bitte helft mir!

Mehr lesen

15. April 2006 um 22:11

Is doch kein problem
wenn du die haare nich übertonen kannst dann musst du einfach ne kappe anziehen..oder halt die haare verstecken...ODER du sagst deiner mum sie soll sie dir auf eine gleiche länge schneiden..dann einfach bisschen gel rein und das wars
TIP:helle schminke um die augen rum nicht zu dunkel,das lenkt dann vom tokio hotel look ab.
WENN DU DAS MACHST DENKT KEIN MENSCH MEHR AN TOKIO HOTEL
PS:sag mal bescheid wies dann gelaufen is oder wie du den vorschlag findest

Gefällt mir
16. April 2006 um 12:19

Ok gerettet:
So ich trau mich wieder auf die Staße...

Also ich habe miene Haare gebleicht und dann gefärbt...
Allerdings:
Die Haarfarbe war schon ein bisschen rausgewachsen und beim Bleichen ist der Ansatz ganz weiß geworden... Der Rest allerdings blieb orange!!! Als ich meine Haare dann kämmte hielt ich plötzlich einen Büschel Haare in der Hand...
Erstaunlicher weise blieb ich ruig denn ich hatte einen Plan-B in der Tasche: ein Irokese...
Doch als ich meine Haare dan erneut rot färbet (2x) blieb von dem besch... Ansatz keine Spur...

Endlich ich bin nämlich Punk und eine "Nicht-Dunkel Schminken" käme dann nicht in Frage und ein Irokese wäre eine Art Ideal-Lösung...

Beine Haarfarbe sieht zwar aus wie ein Osterei umgeben von Stroh aber immerhin trau ich ich auf die Staße.

PS:
Das mit dem aufhellen und dannach färben solltet ihr lassen, es kann sein dass die Haare dannach grün rauskommen. Aber in meinem Fall also rote Haarfarbe ist dies unmöglich da das Rot das Grün abdeckt...


...was für ne beschissene Efahrung...

Gefällt mir
16. April 2006 um 12:25
In Antwort auf melete_12268932

Ok gerettet:
So ich trau mich wieder auf die Staße...

Also ich habe miene Haare gebleicht und dann gefärbt...
Allerdings:
Die Haarfarbe war schon ein bisschen rausgewachsen und beim Bleichen ist der Ansatz ganz weiß geworden... Der Rest allerdings blieb orange!!! Als ich meine Haare dann kämmte hielt ich plötzlich einen Büschel Haare in der Hand...
Erstaunlicher weise blieb ich ruig denn ich hatte einen Plan-B in der Tasche: ein Irokese...
Doch als ich meine Haare dan erneut rot färbet (2x) blieb von dem besch... Ansatz keine Spur...

Endlich ich bin nämlich Punk und eine "Nicht-Dunkel Schminken" käme dann nicht in Frage und ein Irokese wäre eine Art Ideal-Lösung...

Beine Haarfarbe sieht zwar aus wie ein Osterei umgeben von Stroh aber immerhin trau ich ich auf die Staße.

PS:
Das mit dem aufhellen und dannach färben solltet ihr lassen, es kann sein dass die Haare dannach grün rauskommen. Aber in meinem Fall also rote Haarfarbe ist dies unmöglich da das Rot das Grün abdeckt...


...was für ne beschissene Efahrung...

EDIT:
Eure Lösungen waren garnicht mal so schlecht...
Aber zu Glück nicht notwendig: (das mit dem Abrasieren und so...) Eine Kappe wäre auch eine Idee aber in der Schule dürfen wir keine tragen... Auserdem weiß jeder was sich darunter verbirgt... trotzdem Danke jemanden mit der gleichen Notlage aber mit einem anderem Umfeld hätte das sicher geholfen...

Gefällt mir
16. April 2006 um 17:51
In Antwort auf melete_12268932

Ok gerettet:
So ich trau mich wieder auf die Staße...

Also ich habe miene Haare gebleicht und dann gefärbt...
Allerdings:
Die Haarfarbe war schon ein bisschen rausgewachsen und beim Bleichen ist der Ansatz ganz weiß geworden... Der Rest allerdings blieb orange!!! Als ich meine Haare dann kämmte hielt ich plötzlich einen Büschel Haare in der Hand...
Erstaunlicher weise blieb ich ruig denn ich hatte einen Plan-B in der Tasche: ein Irokese...
Doch als ich meine Haare dan erneut rot färbet (2x) blieb von dem besch... Ansatz keine Spur...

Endlich ich bin nämlich Punk und eine "Nicht-Dunkel Schminken" käme dann nicht in Frage und ein Irokese wäre eine Art Ideal-Lösung...

Beine Haarfarbe sieht zwar aus wie ein Osterei umgeben von Stroh aber immerhin trau ich ich auf die Staße.

PS:
Das mit dem aufhellen und dannach färben solltet ihr lassen, es kann sein dass die Haare dannach grün rauskommen. Aber in meinem Fall also rote Haarfarbe ist dies unmöglich da das Rot das Grün abdeckt...


...was für ne beschissene Efahrung...

Klingt geil
Vielleicht stellst du davon ein Bild ein ,dann kann ich zur Abwechlung mal deinen Look imitieren.Eiernest mit büschelweise Haarausfall in gelbgrünorange rockt.Meine Stylistin steht schon im Startloch

Gefällt mir
18. April 2006 um 15:43
In Antwort auf an0N_1209290699z

Klingt geil
Vielleicht stellst du davon ein Bild ein ,dann kann ich zur Abwechlung mal deinen Look imitieren.Eiernest mit büschelweise Haarausfall in gelbgrünorange rockt.Meine Stylistin steht schon im Startloch

HI HI...
Toll wie witzig...
Danke für diesen aufbauenden Komentar ja das stärkt mein Selbstvertrauen...
So schlimm ist war der Haarausfall garnicht ein klitzekleines büschelschen und ein paar vereinzelte Haare... ...und noch mehr vereinzelte Haare... ...aber das sieht man garnicht... und wieso gelbgrünorange?

Meine Haare sind am Ansatz zwar Orange und am Ende braun... Aber morgen geh ich sowieso zum Frisör...
...ÄTSCH...

Gefällt mir