Home / Forum / Beauty / HILFE!!!!TROCKENES HAAR und zugleich FALLEN SIE AUCH AUS!!!

HILFE!!!!TROCKENES HAAR und zugleich FALLEN SIE AUCH AUS!!!

2. Januar 2006 um 10:29

Hallo,
ich brauche dringend eure Hilfe.
Kürzlich war ich beim Frisör, um mir die Ansätze färben zu lassen. Vor Ort fielen mir massig die Haare aus. Man sagte mir, dass meine Haare wahnsinnige trocken sind und dies der Grund sei, dass sie mir ausfallen.
Ich habe schon immer dünnes Haar und nun fallen mir die Haare auch noch aus. Was soll ich nur tun???Ich bin echt verzweifelt, zumal ich teure Produkte gekauft habe, doch alles irgendwie nicht hilft.
Ich habe Angst, dass mir die Haare noch ganz ausfallen. Ich brauche nur durch meine Haare greifen und schon halte ich nen Büschel in der Hand.

Ich hoffe, jemand von euch kann mir helfen. Wie sieht es auch mit nem Hausmittel?

DANKE

Mehr lesen

3. Januar 2006 um 13:44

Oh je
wenn sie sagt das die haare so trocken etc. sind hätte sie nicht mehr färben dürfen
mehr als pflegen kannst du gar nicht machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 16:23
In Antwort auf toya_12066382

Oh je
wenn sie sagt das die haare so trocken etc. sind hätte sie nicht mehr färben dürfen
mehr als pflegen kannst du gar nicht machen

....
Mir ist bewusst, dass ich sie pflegen muss. Das tue ich ja auch mit teuren Produkten, dennoch hilft es nicht. Die Haare fühlen sich strohig an und fallen aus, daher brauche ich nen guten Rat, wie ich das beheben kann.
Hat jemand solch Erfahrungen schon einmal gemacht und es wieder in den Griff bekommen?DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 18:31

Hy bettyboo
bei mir sieht es genauso aus wie bei dir. trockenes haar und haarausfall. bei mir hat auch alles nach dem frisör angefangen. ich hab massiven ha bekommen, der noch bis heute anhält. und das ist jetzt fast ein halbes jahr her. (schon etwas besser geworden). ich bin der meinung, dass es bei mir mit der ernährung zu tun hat. darf seit einem jahr keine milchprodukte mehr zu mir nehmen, da ich unter einer laktoseintolleranz leide (dh ich vertrage keine milch, joghurt, quark, buttermilch, ricotta usw). seit ungefähr einem monat nehm ich solche kapseln, die für haarwachstum schöne haut und feste fingernägel sind.
wenn du genauere infos brauchst. schreib mir

liebe grüße
siberregen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2006 um 22:02
In Antwort auf suniti_11915966

....
Mir ist bewusst, dass ich sie pflegen muss. Das tue ich ja auch mit teuren Produkten, dennoch hilft es nicht. Die Haare fühlen sich strohig an und fallen aus, daher brauche ich nen guten Rat, wie ich das beheben kann.
Hat jemand solch Erfahrungen schon einmal gemacht und es wieder in den Griff bekommen?DANKE

Ich weiß wie das ist ...
Hallo! Ich leide schon seit ich denken kann an meinem feinen, immer wieder mehr oder weniger ausfallendem Haar.

Hast Du schon mal einen Hormonspiegel beim Frauenarzt machen lassen? Hormone können da ganz schön viel beitragen. Bei mir war das zwar nicht der Grund (eher Veranlagung), aber wenn das bei Dir vorher normal war und jetzt plötzlich nicht mehr passt, dann könnte das evtl. mit Deinen Hormonen zusammenhängen.
Anderer Grund ist auch oft Stress (der kann auch schon länger zurück liegen).
Bei meinem letzten Haarausfallschub, weils einfach zu lange gedauert hatte, hab ich mir wieder die Pille verschreiben lassen und nach ca. 1 Monat wurde es besser (toi, toi, toi).

Grüsse Kasi00

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 14:33
In Antwort auf silberregen

Hy bettyboo
bei mir sieht es genauso aus wie bei dir. trockenes haar und haarausfall. bei mir hat auch alles nach dem frisör angefangen. ich hab massiven ha bekommen, der noch bis heute anhält. und das ist jetzt fast ein halbes jahr her. (schon etwas besser geworden). ich bin der meinung, dass es bei mir mit der ernährung zu tun hat. darf seit einem jahr keine milchprodukte mehr zu mir nehmen, da ich unter einer laktoseintolleranz leide (dh ich vertrage keine milch, joghurt, quark, buttermilch, ricotta usw). seit ungefähr einem monat nehm ich solche kapseln, die für haarwachstum schöne haut und feste fingernägel sind.
wenn du genauere infos brauchst. schreib mir

liebe grüße
siberregen

@silberregen
Hallo Silberregen,
ich sehe, ich stehe nicht alleine da.
Meide derweil auch eher Milchprodukte. Sowohl mein Mann, als auch ich leiden an Laktoseintolleranz-bei ihm ist es umso schlimmer. Seither ernähren wir uns von Minus L-Produkten. Vielleicht liegt es ja wirklich daran.
Du schreibst, du nimmst Kapseln als Nahrungsergänzung. Wie heißen diese Kapseln denn? Helfen sie dir?
GLG Bettyboo1981

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 14:35
In Antwort auf honoka_12333668

Ich weiß wie das ist ...
Hallo! Ich leide schon seit ich denken kann an meinem feinen, immer wieder mehr oder weniger ausfallendem Haar.

Hast Du schon mal einen Hormonspiegel beim Frauenarzt machen lassen? Hormone können da ganz schön viel beitragen. Bei mir war das zwar nicht der Grund (eher Veranlagung), aber wenn das bei Dir vorher normal war und jetzt plötzlich nicht mehr passt, dann könnte das evtl. mit Deinen Hormonen zusammenhängen.
Anderer Grund ist auch oft Stress (der kann auch schon länger zurück liegen).
Bei meinem letzten Haarausfallschub, weils einfach zu lange gedauert hatte, hab ich mir wieder die Pille verschreiben lassen und nach ca. 1 Monat wurde es besser (toi, toi, toi).

Grüsse Kasi00

@Kasi00
Hallo KasiOO,
vielleicht sollte ich wirklich mal meinen Hormonspiegel beim Frauenarzt testen lassen. Habe vor längerem die Pille abgesetzt,da mein Mann und ich gerne Nachwuchs hätten.
Hinzu kommt, dass ich in den vergangenen Monaten viel Stress hatte-die Hochzeit, Ärger mit der Ex-Frau meines Mannes, seinem Kind,etc.
Werde deinen Rat befolgen.Danke und Gruß,Bettyboo1981

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 18:11
In Antwort auf suniti_11915966

@Kasi00
Hallo KasiOO,
vielleicht sollte ich wirklich mal meinen Hormonspiegel beim Frauenarzt testen lassen. Habe vor längerem die Pille abgesetzt,da mein Mann und ich gerne Nachwuchs hätten.
Hinzu kommt, dass ich in den vergangenen Monaten viel Stress hatte-die Hochzeit, Ärger mit der Ex-Frau meines Mannes, seinem Kind,etc.
Werde deinen Rat befolgen.Danke und Gruß,Bettyboo1981

Hallo Bettyboo,
vielleicht wirds ja jetzt auch langsam besser, wenn der Stress nachläßt. So ein Hormonspiegel kann aber auch nicht schaden. Eins kann ich Dir aber versprechen, wenn Du dann mal schwanger bist, dann kriegst so schöne Haare wie noch nie (so war es bei mir zumindest)
Grüsse und viel Glück!
Kasi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 12:20
In Antwort auf honoka_12333668

Hallo Bettyboo,
vielleicht wirds ja jetzt auch langsam besser, wenn der Stress nachläßt. So ein Hormonspiegel kann aber auch nicht schaden. Eins kann ich Dir aber versprechen, wenn Du dann mal schwanger bist, dann kriegst so schöne Haare wie noch nie (so war es bei mir zumindest)
Grüsse und viel Glück!
Kasi

@Kasi00
Vielen,lieben Dank für deine schnelle Antwort.Werde demnächst meinen Hormonspiegel mal beim Frauenarzt testen lassen-hab mir schon ne Überweisung geholt.
Andernfalls muss ich wohl mal mit meinem Mann sprechen,was die Schwangerschaft anbelangt...Vielleicht gefallen ihm dann ja die schönen Haare auch)...Jetzt sind sie ja böß zottelig;-(...
Lieben Gruß
Bettyboo1981

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook