Forum / Beauty

HILFE -Schlimme Haut nach Absetzen der Pille

Letzte Nachricht: 26. Juni 2008 um 12:26
J
jagoda_12752741
24.06.08 um 15:40

Hallo zusammen, ich bin wirklich am verzweifeln. Ich habe schon im Teenie Alter eine Pille verschrieben bekommen die gegen unreine Haut hilft (Vallette). Die habe ich auch wirklich gut vertragen und sie hat wunderbar geholfen (in jeder Hinsicht )

Im Mai 2007 habe ich sie allerdings abgesetzt, da wir uns Nachwuchs wünschen. Seitdem habe ich eine solch schlimme Haut dass ich mich schäme auf die Straße zu gehen. Ich bin immer geschminkt (war ich auch während der Pillen Einnahme) aber jetzt lässt es sich einfach nicht mehr wirklich verdecken bzw. abgedeckt sind die Pickel schon aber man sieht eben ganz deutlich die Beulen *Logo*

Meist sind es wirklich nur ganz schlimme rote Verhärtungen die sich gar nicht wirklich ausdrücken lassen. Echt übel ;-( Jetzt, nach 13 Monaten sollte doch die Hormonumstellung mal vorüber sein. An der Pflege (sei es zu wenig oder zu viel) kann es nicht liegen, da ich auch am Rücken diese Pusteln hab und mich da überhaupt nicht mit Pflegeprodukten behandel, peele oder ähnliches.

Weiß jemand Rat? Die fiesesten Pusteln hab ich übrigens am Wangen - und sogar Halsbereich?

Weiß jemand an was es liegen könnte??

LG und danke schonmal im Voraus

Mehr lesen

A
agota_12883913
26.06.08 um 12:26

Hi
also das was du beschreibst klingt nach einer "Hormonellbedingten Akne". Ich habe vor der Pille ne schöne Haut gehabt, hab die Pille mit 18 angefangen zu einnehmen, in der Pillenzeit supi schöne Haut mit supi vielen NB. Habs dann nach ca 1 Jahr einnahme abgesetzt und da fängt bei mir das Dramer an. Bei mir sind es jetzt schon ca 16 Monate ohne Pille und es hat sich leider nicht viel zum besseren verändert. Ich habe keine großen Pickel weder am Hals noch am Rücken, hab dafür aber total rote, trockene und übersehnt mit Mitessern. Mein Hautarzt hat mir DuacAknegel verschrieben, hat auch am Anfang geholfen, hab aber meine Haut nur noch mehr ausgetrocknet. Also musste was neus her, Proactiv Selution aus TV, nix gebracht, hat meiner Meinung nach noch eine Verschlimmerung bewirckt(an was man alles glaubt, wenn man TV schaut)Was ich jetzt mache? 2-3 l am Tag trinke, gehe einmal im Monat zur Kosmetikerin und lass mein Gesicht profissionel reinigen, hab auch von der Kosmetikerin Gesichtspflege gekauft, sie weis ja was für meine Haut am besten ist. Hört sich nach viel Geldausgeben an, es stimmt leider, die Pflegemittel sind zwar ergiebig aber dennoch teuer, die Reinigung kostet bei meiner Kosmetikerin 30,. Aber seit ich alles beachte und die Mittel benutze kann ich jeden Morgen im Spiegel eine posetive Veränderung festsellen.
Ich kann dir nur raten das du wenigstens einen Besuch bei der Kosmetikerin wagst und diene Akne analysieren lässt. Wenns keine Abzockering ist dann wird sie dir auch nix andrehen wollen.
Hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen, wenn noch was wissen magst, schreib ruhig, ich weis wie man sich mit einer unschönen Haut fühlt.
LG Taira

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?