Forum / Beauty

Hilfe...Möchte hellere Haare

Letzte Nachricht: 27. Oktober 2012 um 22:36
L
leesa_12279429
25.05.04 um 17:06

Hallo

Ich habe mir vor 2 Wochen beim Friseur meine Haare (Naturfarbe: dunkelblond/hellbraun) blond färben lassen...Dummerweise kam da kein Blond sondern eher ein Orangeton raus. Da mir das überhaupt nicht gefiel, wollte ich wieder meine Naturhaarfarbe zurück haben. Also ließ ich sie wieder dunkel färben...doch es klappte wieder nicht, weil ich jetzt ein total dunkles braun habe, was mir total nicht steht und viel dunkler, als meine Naturfarbe ist.
Habt ihr eine Idee, wie ich die Haare nun heller (also hellbraun) kriege OHNE sie zu FÄRBEN. Vielleicht mit HAUSMITTELN???
Weil die Haare vom Färben jetzt natürlich total kaputt sind.

Mehr lesen

L
leesa_12279429
26.05.04 um 19:08

Hallo Knubbel 78
Hallo Knubbel 78
Erstmal vielen Dank für den Rat mit der Blondierwäsche. Das klingt gut. Habe darüber nachgedacht, aber gehen die Haare davon denn nicht schon wieder total kaputt?
Das kann ich denen nämlich nach den 2mal Färben nicht antun. Die sind immer total splissig, weil ich naturlocken habe, die ich jeden Tag (nach täglicher Haarwäsche) heiß glattföne. Deswegen kann ich nicht wieder was chemisches machen, weil die dann nachher vielleicht total abbrechen. Und ich habe beim Blondieren auch Angst, dass es wieder nicht so wird, wie ich es möchte. Und du weißt auch nicht zufällig irgendwelche Hausmittel? Hatte gehört, dass man die Farbe durch Olivenöl rausbekommt, habe es auch ausprobiert hat aber kein bisschen geklappt. Hast du irgendwelche anderen Iddeen? Ans Chemische trau ich mich nämlich nicht mehr ran, aber ich fühl mich total unwohl.


Blondierwäsche.
(ohne mit dir vorher darüber gesprochen zu haben, dass dieses Wunschergebnis

Gefällt mir

S
saibh_12944477
27.05.04 um 16:19
In Antwort auf leesa_12279429

Hallo Knubbel 78
Hallo Knubbel 78
Erstmal vielen Dank für den Rat mit der Blondierwäsche. Das klingt gut. Habe darüber nachgedacht, aber gehen die Haare davon denn nicht schon wieder total kaputt?
Das kann ich denen nämlich nach den 2mal Färben nicht antun. Die sind immer total splissig, weil ich naturlocken habe, die ich jeden Tag (nach täglicher Haarwäsche) heiß glattföne. Deswegen kann ich nicht wieder was chemisches machen, weil die dann nachher vielleicht total abbrechen. Und ich habe beim Blondieren auch Angst, dass es wieder nicht so wird, wie ich es möchte. Und du weißt auch nicht zufällig irgendwelche Hausmittel? Hatte gehört, dass man die Farbe durch Olivenöl rausbekommt, habe es auch ausprobiert hat aber kein bisschen geklappt. Hast du irgendwelche anderen Iddeen? Ans Chemische trau ich mich nämlich nicht mehr ran, aber ich fühl mich total unwohl.


Blondierwäsche.
(ohne mit dir vorher darüber gesprochen zu haben, dass dieses Wunschergebnis

Hausmittel
Hallo Jenny,

ich hab da mal von 3 verschiedenen "Hausmittelchen" gehört, weiß aber nicht, ob es wirklich hilft.

Also, zuerstmal sollte man die Haare mit Anti-Schuppen-Shampoo waschen und ruhig ein bißchen länger einwirken lassen, das soll schonmal ein bißchen Farbe rausziehen.

Als zweites solltest du dir eine Intensivkur kaufen und diese mind. 45 min im Haar lassen, soll den gleich Effekt wie das Schuppen-Shampoo haben.

Zu guter letzt ein bißchen Kamillentee aufkochen, abkühlen lassen, die Haare damit gut durchspülen und auch 30 min einwirken lassen.

Sooo, was an diesen Hausmitteln dran ist, weiß ich nicht. Habe sie schon alle selbst ausprobiert. Geschadet haben sie nicht. Aber ob sie dir wirkliche den erwünschten Effekt bringen, kann ich nicht versprechen.

Viel Glück.

Gefällt mir

S
shahar_12891800
28.05.04 um 0:40

Habe ein ähnliches Problem...
Hallo Jenny !

Mein Problem ist ähnlich gelagert: Ich möchte von rot-gefärbt auf blond umsteigen.
Meine Friseurin riet mir, erstmal soviel wie möglich von der roten Farbe auf natürlichem Wege loszuwerden.
Dazu empfahl sie mir ebenfalls Schuppen-Shampoo. Das soll aber nur 1 - 2 x pro Woche verwendet werden. Ich hab's aber noch nicht probiert, mache ich erst am Dienstag, weil ich über's Wochenende noch "volle Farbfrische" will, weil ich wegfahre. Ich weiß also nicht, ob's klappt. Außerdem habe ich mir ein Kamillen-Shampoo gekauft und wollte das mit dem Kamillentee-Spülungen auch mal ausprobieren.

Mal sehen, was es bringt...

Viel Glück!

LG Borgina

Gefällt mir

A
an0N_1236363799z
29.05.04 um 11:09

Sch... Friseur würde ich sagen
Hallo,
schöner Mist. Hätte Dein Friseur eigentlich darauf achten müssen, dass die Haare nicht Orange werden. Gerade bei dunkleren Haaren auf hell kann dieser hässliche Orangeton rauskommen. Du könntest es mit Zitrone probieren. Strapaziert die Haare zwar ungemein, aber wäre eine Möglichkeit die dunkle Farbe rauszuziehen. Nach so einer Behandlung musst Du aber unbedingt eine Kur in die Haare kneten!!! Du nimmst zwei bis drei Zitronen und schüttest den Saft in eine Sprühflasche für Grünpflanzen. Dann füllst Du die Flasche mit Wasser auf. Aufs feuchte Haare sprühst Du Dir die Mischung und setzt Dich am besten in die Sonne. Das waren vor 10 Jahren die ersten Versuche, meine braunen Haare blond zu bekommen. Hat auch funktioniert. Zwar war ich nicht hellblond, aber zumindest ging die Farbe ins dunkelblond.

Gefällt mir

M
maude_12944931
29.07.06 um 11:57

Haare aufhellen mit altem Hausmittel
Hallo jenny 1017

Ich habe eine Lösung für ihr Problem.
Waschen sie ihr Haar normal und spülen sie es anschliesend mit Kamille aus, das hift.

1 -Gefällt mir

C
cho_12244967
25.02.07 um 12:30
In Antwort auf an0N_1236363799z

Sch... Friseur würde ich sagen
Hallo,
schöner Mist. Hätte Dein Friseur eigentlich darauf achten müssen, dass die Haare nicht Orange werden. Gerade bei dunkleren Haaren auf hell kann dieser hässliche Orangeton rauskommen. Du könntest es mit Zitrone probieren. Strapaziert die Haare zwar ungemein, aber wäre eine Möglichkeit die dunkle Farbe rauszuziehen. Nach so einer Behandlung musst Du aber unbedingt eine Kur in die Haare kneten!!! Du nimmst zwei bis drei Zitronen und schüttest den Saft in eine Sprühflasche für Grünpflanzen. Dann füllst Du die Flasche mit Wasser auf. Aufs feuchte Haare sprühst Du Dir die Mischung und setzt Dich am besten in die Sonne. Das waren vor 10 Jahren die ersten Versuche, meine braunen Haare blond zu bekommen. Hat auch funktioniert. Zwar war ich nicht hellblond, aber zumindest ging die Farbe ins dunkelblond.

.....
Hi ich habe deinen Beitrag zu der Aufhellung von Braunen Haaren gelesen..., und ich hab da mal eine Frage zu deiner Zitronen-Wasser-Mix methode, da ich meine Haare auch Braun-Schwarz tönen lassen habe, was jetzt dunkelbraun ist. Jedoch möchte ich meine Haare wieder dunkelbraun haben(meine Naturhaarfarbe). Bevor ich wieder zum Friseur gehe würde ich dann doch lieber so was ausprobieren, aber nur mit der sicherheit dass die Haare dann nicht rot oder orange / grün werden =). Vielleicht werde ich ja die Methode mal ausprobieren. Nur wie lange muss ich des Zeug dann auf meinem Kopf lassen?
würd mich auf eine Antwort freuen..
Danke

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cassie_12061168
25.02.07 um 15:31

Evtl mit Zitronen Kur
Manche Tönungen bekommt man mit einer Zitronen-Kur etwas heller, d.h. Zitronen auspressen mit einer Kur für strapaziertes Haar mischen und auf die gewaschenen Haare geben, 30 Minuten einwirken lassen. Bei Töungen aus der Drogerie funktioniert das meistens. Die Friseurfarben sind aber meistens langanhaltender. Falls das nicht klappt hilft eigentlich nur ein Farbabzug.

Gefällt mir

D
dagmar_11913593
25.08.07 um 22:29

Ich möchte hellere haare
ich habe dunkelbraune haare ,,gefärbt ;;ich will die heller haben , könnten Sie mir weiter helfen

Gefällt mir

G
gerry_12051694
19.06.12 um 16:03
In Antwort auf maude_12944931

Haare aufhellen mit altem Hausmittel
Hallo jenny 1017

Ich habe eine Lösung für ihr Problem.
Waschen sie ihr Haar normal und spülen sie es anschliesend mit Kamille aus, das hift.

Hmmmmmm
wie meinst du das mit kamille??? an tee oder was?!!! erklär mir mitte das ich habe auch ein bissi zu dunkle haare !!!!!

Gefällt mir

D
danail_12497719
20.06.12 um 8:46

Da gibt es
kein Hausmittel... außer du wäschst deine Haare jeden Tag mit Zitronensäure..das trocknet die Haare aber aus...ohne zum Friseur zu gehen wirst du die Farbe nicht wieder rausbekommen... ich hatte auch mal schwarze Haare, bin dann zum Friseur und hab sie mir heller machen lassen.. ich bereue es zu tiefst .. meine Haare waren noch nie so kaputt ... vorallem bereue ich es, weil ich sie jetzt wieder dunkel haben will und meine Haare keine Farbe mehr annehmen bzw. die Farbe nicht mehr lange hält und sich gleich auswäscht, egal ob ich eine Coloration nehme..... gut überlegen, ob du nicht doch warten willst... ansonsten eben zum Friseur gehen und Risiken in Kauf nehmen..

Gefällt mir

Z
zakir_12853424
27.10.12 um 22:36

Kamille
Kamillentee hilft relativ gut.
Dafür musst du dann, am besten in einer Apotheke, dir die Kamillenblüten kaufen. Zuhause nimmst du dann zwei Hände voll Kamillenblüten, tust sie in einen Topf und lässt sie mit 500ml Wasser gut aufkochen. Mindestens 10min ziehen lassen. Die Kamillenblüten werden dann ausgesiebt und der Tee als Spülung in die Haare gegeben, ohne sie dann auswaschen zu müssen. Die Wirkung in Kombination mit der Sonne wir verstärkt, muss aber nicht. Kamille trocknet das Haar kaum aus und somit kann die Kamillenspülung über einen längere Zeitraum auch täglich angewendet werden.
Von der Zitronenspäülung würde ich dir wirklich abraten!
Ist zwar jetzt schon paar Jahre her, dass du gefragt hast, aber falls das nochmal passiert, dann weißt du was hilft
Ich hab's auch gemacht und war zufrieden

Gefällt mir