Home / Forum / Beauty / Hilfe!!! Meine Haare sind orange!

Hilfe!!! Meine Haare sind orange!

2. April 2008 um 11:19

Hallo zusammen!

Ich bin von natur aus hellblond färbte mir aber bis vor ca. 2 Monaten die Haare schwarz. Seitdem habe ich die Haare einmal blondiert,mit Poly Blonde L1+. Danach waren die Haare rostbraun. So bin ich dann bis gestern rumgelaufen. Gestern also hab ich mir nochmal die Blondierung geholt und draufgemacht. Nach 45 min. Einwirkzeit sahen meine Haare aus wie eine Möhre. Der Ansatz ist jetzt total hellblond und der Rest Möhrchen-orange. Sieht echt zum gruseln aus.
Vorhin hab ich mir in einem Friseurbedarf Laden Blondierpulver und Peroxide 12% geholt.
Das Problem ist folgendes:
Ich soll das Zeug nur 15 Minuten einwirken lassen. Aber wie bitte soll das gehen? Mein Mann macht mir das immer drauf und der macht das ja nicht soooo schnell. Also würde die Blondierung da wo er sie zuerst draufmacht, wesentlich länger als 15 Min. drauf sein.Und an den Ansatz soll das Zeug ja auch nicht kommen weil der schon hellblond ist und dann die Haare abbrechen könnten.
Hat jemand von euch Tips wie ich das am besten hinbekomme ohne das ich nachher mit Glatzkopf dasteh?

LG PinkCandycane

Mehr lesen

2. April 2008 um 14:58

Ja.Ich hab nen Tipp
kein 12% nehmen!

Du musst die haare entweder abbrechen lassen, mit 12%blondieren, oder etwas dunkler gehen, mit einem Aschton.

Mach mal eine Blondierwäsche.

Dann mit aschblond färben.

Geht eben nicht wenn du von schwarz auf blond willst, ohne das Orange.

Wenn du mit 12 blondierst gebe ich dir eine 100% garantie dass sie in der Mitte Abbrechen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 21:17

Juhu
ich bin auch von schwarz auf blond umgestiegen ;>
habe mit strähnchen angefangen,und nach drei wochen mit 12% blondiert und 30 min einwirken lassen und haare sind auch noch da*grins
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 22:05
In Antwort auf noeliah6210

Ja.Ich hab nen Tipp
kein 12% nehmen!

Du musst die haare entweder abbrechen lassen, mit 12%blondieren, oder etwas dunkler gehen, mit einem Aschton.

Mach mal eine Blondierwäsche.

Dann mit aschblond färben.

Geht eben nicht wenn du von schwarz auf blond willst, ohne das Orange.

Wenn du mit 12 blondierst gebe ich dir eine 100% garantie dass sie in der Mitte Abbrechen!!!!

???
Genau das abbrechen der Haare will ich ja vermeiden, da meine Haare eh nicht die längsten sind(schulterlang). Und was genau ist eine Blondierwäsche?

LG Candy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 0:03

Huhu
blondierwäsche: es wird h2o2 (wasserstoffperoxyd) mit wasser und shampoo gemischt, das wird aufs nasse haar aufgetragen und immer wieder leicht angefreuchtet und neu aufshampooniert, je nach haarfarbe und wunschton halt die zeit wählen.

dass deine haare jetzt orange sind, ist völlig normal.

ich hatte z.B. schwarzviolettes haar, hab dann einmal blondiert: knallrot, nochmal blondiert, orange (mit dem selben aufheller von poly den du auch benutzt hast). danach zwei mal mit hellaschblond von l'oreal preference drüber gefärbt und dann mal ne woche gewartet. jetzt hab ich wieder mit dem extra hellen blond von garnier gefärbt und die haare sind wunderschön hellblond. meine haare waren anfangs fast schulterlang, kurz vor dem bleichen hatte ich sie wieder auf kinnlänge gekürzt, damit sie mal unten ne gerade kante hatten (waren vorher hinten kürzer als vorne) und dann nach dem blondieren hab ich überall den durch das blondieren entstandenen frizz rausgeschnitten (also überall ein paar cm weg) und vorne schräg, die grundlänge ist aber schon bald wieder bis zur schulter (noch 2-3cm fehlen). durch das nachschneiden sehen die haare nicht geschädigt aus und brechen tun sie auch nicht, obwohl sie vorher schon strapaziert waren durch färben.

du musst einfach etwas geduld haben, ich würde keine 12% h2o2 nehmen, das ist viel zu stark, verdünn das lieber mehr, als empfohlen wurde und mach damit ne blondierwäsche für 60min (also mit viel wasser und shampoo mischen, auf den kopf rauf, wenn die haare nass sind, aufshampoonieren und immer wenn es bissl antrocknet nochmal anfeuchten und durchshampoonieren bis die zeit um ist, wegen dem mischverhältnis am besten mal ne seperate frage stellen, da kann ich dir nicht weiter helfen). danach erst mal gucken, wie die haare aussehen und wenn es noch geht, würde ich auch einfach mal mit dem hellaschblond von l'oreal drüber gehn und danach mal gut kuren. ob du dann noch weiter färben musst, siehst du dann ja, aber erst mal dann ne woche ruhe geben, damit sich vor allem die kopfhaut entspannen kann.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 17:02

...
hey.

ich hab auch schwarze haare und wollte unbedingt blond haben. bin dan auch zur friseurin gegangen und die hat mir dan vorerst meine haare drunter mit blondiermittel bold gefärbt das waren dan so braun und blond gemisch und dan hat sie mir mir blonder farbe drüber gefärbt. da sah alles noch super aus, als ich aber dan nachhause gekommen bin sind meine ganzen drunteren haare die blond waren wie ein besen zusammengeschrumpft. die sind alle abgebrochen und ich musste sie mir drunter alle abschneiden. jetzt bin ich heil froh das ich sie mir nur drunter färben hab lassn sonst hät ich jetzt voll kurze haare. ich würd immer noch so gerne blond werdn aber ich trau mich nicht mehr weil ich meine haare net ganz kaput haben möchte..

nja ^^ wollte nur auch was hinschreim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 18:46
In Antwort auf lyubov_12931933

...
hey.

ich hab auch schwarze haare und wollte unbedingt blond haben. bin dan auch zur friseurin gegangen und die hat mir dan vorerst meine haare drunter mit blondiermittel bold gefärbt das waren dan so braun und blond gemisch und dan hat sie mir mir blonder farbe drüber gefärbt. da sah alles noch super aus, als ich aber dan nachhause gekommen bin sind meine ganzen drunteren haare die blond waren wie ein besen zusammengeschrumpft. die sind alle abgebrochen und ich musste sie mir drunter alle abschneiden. jetzt bin ich heil froh das ich sie mir nur drunter färben hab lassn sonst hät ich jetzt voll kurze haare. ich würd immer noch so gerne blond werdn aber ich trau mich nicht mehr weil ich meine haare net ganz kaput haben möchte..

nja ^^ wollte nur auch was hinschreim

Naja, das geht ja auch nicht...
Dann war das wohl eine unfähige Friseurin. Ich hätte der mal ordentlich die Meinung gegeigt wenn die sowas mit meinen Haaren gemacht hätte. Naja, man weiss sowas ja nie vorher.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2008 um 7:42
In Antwort auf quy_12161090

Huhu
blondierwäsche: es wird h2o2 (wasserstoffperoxyd) mit wasser und shampoo gemischt, das wird aufs nasse haar aufgetragen und immer wieder leicht angefreuchtet und neu aufshampooniert, je nach haarfarbe und wunschton halt die zeit wählen.

dass deine haare jetzt orange sind, ist völlig normal.

ich hatte z.B. schwarzviolettes haar, hab dann einmal blondiert: knallrot, nochmal blondiert, orange (mit dem selben aufheller von poly den du auch benutzt hast). danach zwei mal mit hellaschblond von l'oreal preference drüber gefärbt und dann mal ne woche gewartet. jetzt hab ich wieder mit dem extra hellen blond von garnier gefärbt und die haare sind wunderschön hellblond. meine haare waren anfangs fast schulterlang, kurz vor dem bleichen hatte ich sie wieder auf kinnlänge gekürzt, damit sie mal unten ne gerade kante hatten (waren vorher hinten kürzer als vorne) und dann nach dem blondieren hab ich überall den durch das blondieren entstandenen frizz rausgeschnitten (also überall ein paar cm weg) und vorne schräg, die grundlänge ist aber schon bald wieder bis zur schulter (noch 2-3cm fehlen). durch das nachschneiden sehen die haare nicht geschädigt aus und brechen tun sie auch nicht, obwohl sie vorher schon strapaziert waren durch färben.

du musst einfach etwas geduld haben, ich würde keine 12% h2o2 nehmen, das ist viel zu stark, verdünn das lieber mehr, als empfohlen wurde und mach damit ne blondierwäsche für 60min (also mit viel wasser und shampoo mischen, auf den kopf rauf, wenn die haare nass sind, aufshampoonieren und immer wenn es bissl antrocknet nochmal anfeuchten und durchshampoonieren bis die zeit um ist, wegen dem mischverhältnis am besten mal ne seperate frage stellen, da kann ich dir nicht weiter helfen). danach erst mal gucken, wie die haare aussehen und wenn es noch geht, würde ich auch einfach mal mit dem hellaschblond von l'oreal drüber gehn und danach mal gut kuren. ob du dann noch weiter färben musst, siehst du dann ja, aber erst mal dann ne woche ruhe geben, damit sich vor allem die kopfhaut entspannen kann.

LG

Hey
Ich hab das mit der Blondierwäsche lieber gelassen weil ich das ja schlecht machen kann ohne an den Ansatz zu kommen. Dafür hab ich nochmal den Blondierer von Poly genommen und das Deckhaar damit blondiert(ohne den Ansatz).Die Haare sind wesentlich heller geworden und sind auch noch nicht so strapaziert wie ich dachte.
Du hast geschrieben das zu zweimal mit dem hellaschblond über das orange gefärbt hast.Meinst du damit: färben,auswaschen,trocken und dann nochmal das gleiche? Also nacheinander?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 16:38
In Antwort auf sitara_11962105

???
Genau das abbrechen der Haare will ich ja vermeiden, da meine Haare eh nicht die längsten sind(schulterlang). Und was genau ist eine Blondierwäsche?

LG Candy

Orangestich im haar
hallo ich hab mir meine haare von schwarz auf blond umgefärbt hab aber leider noch orangestiche drin und ein paar blonde mit drin hab es dreimal augehellt mit garnier strähnchen superhelle blonde strähnen auch für dunkles coloroertes haar geignet aber ich bin noch nicht zufrieden wegen den orangestich da drin ich möcht natürlich noch heller werden nur ich möchte nicht nochmal selbst blondieren was meint ihr soll ich zum frisör gehen können die das vielleicht heller kriegen weil ich möcht auf jeden fall heller werden können die das orange besser überdecken oder chicen die mich wieder weg weil ich hab hier ürgendwo gelesen das die auch ein wegchicen können aber das dürfen die doch nicht weil der kunde ist könig wenn ich meine haare blond haben will müßen die das doch machen wie gesagt meine haare sind ja schon blond das geht nur um den blöden orangeschimmer da drin was meint ihr werden die mich wegschicken oder hat hier jemand ein anderen tipp für mich wie ich den orangestich rausbekomme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper