Home / Forum / Beauty / Hilfe mein pickel verunstalten mich!!!

Hilfe mein pickel verunstalten mich!!!

17. August 2008 um 21:04

hallöchen

ich bin 13 jahre alt und habe saumäßig viele pickel auf der stirn und auf den backen. alle sagen ja mit dem alter gehen dioe weg aber ich will jetzt schon was dagegen machen. hat jemand ein produkt was wirklich hilft???
oder hatte jemand in meinm alter auch so saumäßig viele pickel uns wann sind die bei euch weggegangen oder sind die überhaupt weggegangen. bitte helft mir. mein leben ist zur zeit wegen diesen schei0ß pickeln echt im arsch.
freu mich über jede antwort

lg euer huepfer007

p.s. hat jemand schon erfahrung mit naturprodukten und weiß jemand welche davon wirklich für mein problem helfen??

Mehr lesen

8. Dezember 2008 um 21:40

Das hatte ich auch mal
bei mir hat das 3in1 washgel-peeling-maske von garnier und danach das anti-bakterielle gsuper geholfen..und das gesichtswasser auch von G. super geholfe..
viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 22:14

Hatte ich auch!
Hallo Hüpfer,

ja, hatte ich in deinem alter auch - leider.
Diese dumme Pubertätsakne hängt in erster Linie mit der Hormonumstellung deines Körpers zusammen, von alleine gehen die Pickel erst wieder, wenn deine hormone sich aufs "Erwachsensein" eingestellt haben.
Das Beste ist wirklich, du gehst mal zu einem guten hautarzt, denn wenn du sehr viele Pickel hast, helfen die Drogerieprodukte nichts oder zu wenig.
Ich hatte damals ein Gel mit Benzolperoxid bekommen, das hat die Pickel schnell und gut eliminiert.
Lass dir außerdem eine gute Hautreinigung verschreiben, d.h. ein antibakterielles Waschgel, ein Gesichtswasser. außerdem brauchst du eine gute, leichte Tagescreme, am Besten mit Aloe Vera. Das ist Feuchtigkeitsspendend und gleichzeitig leicht antibakteriell und baut die haut auf. Es gibt eine Postopyl Creme aus der Apotheke, die ist top und kostet nur ca. 7 EUR.

Leider musst du dich darauf einstellen, dass du jetzt mal für längere Zeit Pickel hast. Auch wenn du "erst" 13 Jahre alt bist, würde ich dir empfehlen, die Pickel mit Abdeckstift und Puder , vielleicht sogar ein leichtes, Antibakterielles Make-Up zu nehmen. Ich hoffe, deine Eltern erlauben das. Ich finde jedenfalls, es hilft deinem Selbstbewusstsein bestimmt auch, wenn du dich ein klein wenig schminkst und die Pickelchen abdeckst.
Dann hast du wenigstens ein besseres "Hautgefühl" und denkst nicht, jeder guckt nur auf deine haut.
Wirklich, ich weiß noch genau, wie das damals bei mir war, ich habe meine Haut auch gehasst und wollte manchmal gar nicht mehr aus dem Haus....
Aber mit guten Abdeckprodukten ist alles nur noch halb so schlimm - vielleicht hilft deine Mutter dir ja sogar ein bißchen, dich zu schminken!

Liebe Grüße und Kopf hoch,
paradox30

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2008 um 14:36

Oh ja
Hatte ich auch, bzw habe ich immernoch (jetzt 17) ... zwar nicht mehr so schlimm wie damals,aber stört mich trotzdem noch.

Ich empfehle dir,dringend einen termin bei einem hautarzt zu machen! Der kann dir nämlich helfen. Gibt heutzutage viele gute Cremes oder auch Tabletten gegen Pickel und ich bin mir sicher,dass er dich gut beraten kann und ihr deine Pickel in den Griff bekommt...

Wenn das mit dem Hautarzt noch etwas dauert, empfehle ich von Neutrogena die 2in1 Waschlotion (für ca 5 in fast allen Drogeriemärkten erhältlich)...die wurde mir auch von meinem Hautarzt empfohlen.
Als Tagescreme gegen Pickel würde ich die Zeniac LP empfehlen... schau mal hier:
http://www.dermatica-exclusiv.de/Zeniac.aspx

einfach die PZN aufschreiben,kann dir jede Apotheke mithilfe der PZN bestellen.
das müsste vorerst helfen...

Viel Erfolg, ich weiß,wie belastend das ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper