Home / Forum / Beauty / Hilfe mein Haar ist nach Henna neutral GRÜN!

Hilfe mein Haar ist nach Henna neutral GRÜN!

4. Dezember 2007 um 22:43

Ich hab echt ein Problem nach dem ich hier überall im Forum gelesen hab dass neutrales Henna gut für dünnes Haar ist. Bin ich dann irgendwann in die Apotheke und hab mir ein Farbneutrales Henna gekauft. Hab einfach mit Wasser vermischt. Auf die Haare nur ein viertel Stunde drauf gehalten.
Und da gingen die Probleme los. Ich hab ca eine halbe Stunde gebraucht bis ich das Zeug aus den Haaren hatte und schon beim Waschen ist mir aufgefallen dass meine Haare (ich hab von natur aus blondes Haar) dunkel sind. Und nach dem ich die Haare gefönt hab. ACH DU SCHRECK. Mein Haar ist grün!
Hilft mir ich weiß nicht was ich machen soll. Soll ich mich an die Apotheke wenden oder an den Hersteller!
HILFE

Mehr lesen

5. Dezember 2007 um 0:43

Weder noch.........
Das sind Pflanzenauszüge, die die Haarfarbe beeinflussen. Was wolltest Du denn damit erreichen? Haare verdicken geht nicht, dann müßte es auf die Haarpapille (in der Epidermis) wirken, das geht nicht von außen. Haarwuchs hängt von Hormonen ab, von den Androgenen (männliche).
Hast Du vorher irgendwann Deine Haare getönt oder gefärbt, blondiert? Auch Strähnen zählen dazu. Das geht nicht! Entweder Henna oder Oxidationsfarben. Chemie, gelle? Und noch etwas: Fast alle pflanzlichen Wirkstoffe bergen ein hohes Allergie- Risiko. Laß wachsen und versuche mit Schaumtönungen das Grün abzuschwächen. Die sind unschädlich, legen sich um das Haar herum, während Oxidationsfarben in tiefere Haarschichten eindringen. Oxidationsfarben sind alle Colorationen, Farben, die einen Entwickler + Haarfarbe in der Verpackung enthalten. L G pitti13

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 10:09

Hmm
Tut mir leid, dass es passiert ist, aber in diesen Forum wurde auch oft erwähnt, dass Henna nicht gut für blondes Haar ist :/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 11:00
In Antwort auf olyvia_12673690

Weder noch.........
Das sind Pflanzenauszüge, die die Haarfarbe beeinflussen. Was wolltest Du denn damit erreichen? Haare verdicken geht nicht, dann müßte es auf die Haarpapille (in der Epidermis) wirken, das geht nicht von außen. Haarwuchs hängt von Hormonen ab, von den Androgenen (männliche).
Hast Du vorher irgendwann Deine Haare getönt oder gefärbt, blondiert? Auch Strähnen zählen dazu. Das geht nicht! Entweder Henna oder Oxidationsfarben. Chemie, gelle? Und noch etwas: Fast alle pflanzlichen Wirkstoffe bergen ein hohes Allergie- Risiko. Laß wachsen und versuche mit Schaumtönungen das Grün abzuschwächen. Die sind unschädlich, legen sich um das Haar herum, während Oxidationsfarben in tiefere Haarschichten eindringen. Oxidationsfarben sind alle Colorationen, Farben, die einen Entwickler + Haarfarbe in der Verpackung enthalten. L G pitti13

Mein Haar ...
wird schnell fettig deswegen dachte ich es hilft in dem ich henna benutze. Ich wollte auch damit erreichen das es ein bisschen dicker wird. Ich hab extra drauf geachtet das ich nicht länger als 15 min drauf lasse.
Mein Haar töne ich und färbe ich garnicht.
Und jetzt soll ich färben weil es von alleine nich weg geht oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 11:29
In Antwort auf lexy_11869164

Mein Haar ...
wird schnell fettig deswegen dachte ich es hilft in dem ich henna benutze. Ich wollte auch damit erreichen das es ein bisschen dicker wird. Ich hab extra drauf geachtet das ich nicht länger als 15 min drauf lasse.
Mein Haar töne ich und färbe ich garnicht.
Und jetzt soll ich färben weil es von alleine nich weg geht oder wie?

...
Das Cassia grün wird ist wirklich nur in den seltensten Fällen zu beobachten und habe ich selbst noch nie gesehen!

Naja, in ein paar Haarwäschen müsste das schon längst wieder draußen sein. Nimm vielleicht ein Schuppenschampoo, dass zieht mehr davon raus oder ein Peelingshampoo (aber das nicht zu oft). Wenns es dann immer noch grün ist, dann würde ich Ölkuren probieren, weil es wohl auch etwas vom Henna rauszieht.

Hast du vielleicht blondierte Haare? Dann kann es vielleicht zu einer Oxidation gekommen sein...

Das wird schon wieder! Henna ist beim ersten Mal schließlich nicht sonderlich haltbar auf den Haaren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 11:32
In Antwort auf audrea_12663387

...
Das Cassia grün wird ist wirklich nur in den seltensten Fällen zu beobachten und habe ich selbst noch nie gesehen!

Naja, in ein paar Haarwäschen müsste das schon längst wieder draußen sein. Nimm vielleicht ein Schuppenschampoo, dass zieht mehr davon raus oder ein Peelingshampoo (aber das nicht zu oft). Wenns es dann immer noch grün ist, dann würde ich Ölkuren probieren, weil es wohl auch etwas vom Henna rauszieht.

Hast du vielleicht blondierte Haare? Dann kann es vielleicht zu einer Oxidation gekommen sein...

Das wird schon wieder! Henna ist beim ersten Mal schließlich nicht sonderlich haltbar auf den Haaren!

...
Ach, noch ganz vergessen...

Vielleicht musst du das ja gar nicht runterwaschen. Dann geht dir vom Cassia die Schutzschicht um die Haare verloren.

Ich habe mal gelesen das blondes Haar, dass grün geworden ist (z.b. vom Schwimmbad) wieder mit Aspirin blond bekommt. Löse vielleicht mal ein-drei Tabletten in Wasser aus und mach dir das dann mal in die Haare und laaaaaaange einwirken lassen. Eine Bekannte hatte die grünen Haare vom Schwimmbad und die meinte die hat das dann mit der Aspirin gemacht und alles war wieder gut!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 14:12
In Antwort auf audrea_12663387

...
Ach, noch ganz vergessen...

Vielleicht musst du das ja gar nicht runterwaschen. Dann geht dir vom Cassia die Schutzschicht um die Haare verloren.

Ich habe mal gelesen das blondes Haar, dass grün geworden ist (z.b. vom Schwimmbad) wieder mit Aspirin blond bekommt. Löse vielleicht mal ein-drei Tabletten in Wasser aus und mach dir das dann mal in die Haare und laaaaaaange einwirken lassen. Eine Bekannte hatte die grünen Haare vom Schwimmbad und die meinte die hat das dann mit der Aspirin gemacht und alles war wieder gut!

Blond
Bin von natur aus blond. deswegen färbe ich die haare auch nicht. mal sehen wie es in ein paar tagen aussieht.
Gibt es villeicht mal andere alternativen die mir helfen können.
Mein Haar ist halt nur dünn und wird schnell fettig. ich trage die immer schulterlang, da wenn ich die lange versuch zu züchten es einfach nicht schön aussieht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2007 um 16:13

Huhu
also henna ansich verbindet sich mit dem haareigenen keratin wodurch das haar danach schon dicker sein kann (das einzelne). aber das hält halt nicht ewig.

und bei cassia steht meist auch drauf, dass es nicht für hellblondes haar geeignet ist. es gab im langhaarnetzwerk mal einen fall, wo sogar bei jemandem mit dunkelblondem haar später grün rauskam. war auch henna aus der apo und wir vermuteten anhand des seltsamen ergebnisses dass es verunreinigtes cassia war (ja das kann auch bei der apo passieren).

die von logona soll da besser sein und die von tol ist aus eigentlich färbendem henna, was aber früh geerntet wurde und dadurch eine kaum färbende wirkung hat, das sollte bei dir eigentlich jetzt das grün perfekt neutralisieren und ich hab das auch schon benutzt, hatte zwar kurz nach der kur einen leichten rotstich, der war aber nach einer haarwäsche wieder weg.

ich hoffe, das wird wieder!

hier mal die seite von tol:

www.tol-cosmetik.de (henna produkte --> Henna neutral)

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 17:01
In Antwort auf audrea_12663387

...
Ach, noch ganz vergessen...

Vielleicht musst du das ja gar nicht runterwaschen. Dann geht dir vom Cassia die Schutzschicht um die Haare verloren.

Ich habe mal gelesen das blondes Haar, dass grün geworden ist (z.b. vom Schwimmbad) wieder mit Aspirin blond bekommt. Löse vielleicht mal ein-drei Tabletten in Wasser aus und mach dir das dann mal in die Haare und laaaaaaange einwirken lassen. Eine Bekannte hatte die grünen Haare vom Schwimmbad und die meinte die hat das dann mit der Aspirin gemacht und alles war wieder gut!

Grünstich wegen henna
Ich habe mal eine frage an dich
Wie meintest du das man damit den grünstich rausbekommt?
Ich habe mir nähmlich vor 2-3 monaten meine haare mit henna gefärbt (dunkelbraun-schwarz) bevor ich sie mit henna gefärbt hatte, hatte ich hellbraunes haar (was getönt war) aber darunter blond und jetzt habe ich einen sehr starken grünstich drin der nicht mehr rausgeht sondern schlimmer wird... Kannst du mir einen tipp geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen