Home / Forum / Beauty / Hilfe! ich will endlich lange haare

Hilfe! ich will endlich lange haare

12. Dezember 2013 um 22:45

Hallo
Ich möchte endlich mal langes haar haben.

Ich habe schulterlanges haar und das seit mindestens einem jahr!!
Ich gehe regelmässig zum coiffeur (alle 2-3 monate) lasse mir meine haare ca. 2cm schneiden. Leider sind meine spitzen immer brüchig
Ich wasche meine haare alle 2tage mit shampoo und conditioner (im moment von fructis)

Was soll ich machen das meine haare endlich lang werden? Habt ihr tipps (coiffeur, shampoo, plege)?
Hab mir auch schon gedacht mal eine professionelle schere zu kaufen und denn spliss selber zu schneiden. Mhhh
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, wäre echt dankbar.

Liebe grüsse aus der Schweiz

Mehr lesen

13. Dezember 2013 um 10:34

Meine Haare gehen mir etwa bis zur Hüfte
Ich bin auf keinen Fall Profi hab mich auch nur selbst etwas belesen und mich vom Friseur beraten lassen:

Ich hatte früher auch dünne, schulterlange Haare. Das sich das so verändert hat kann natürlich auch mit den Hormonen zusammenhängen, da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich würde dir empfehlen:

- versuche deine Haare nur noch 2 oder max. 3 mal die Woche zu waschen. Das hat mir sehr geholfen. Sollten sie zu fettig werden - Trockenshampoo oder Pony waschen (den wasche ich auch alle 2 Tage)

- versuche ein mildes Shampoo zu benutzen. Nicht solche Silikonbomben wie Fructis. Empfehlen kann ich z. B.: Paul Mitchell (ja, ist auch Silikon drin aber ich komme gut damit klar). Ohne Silikone sind z. B. die Balea Shampoo's. Die kosten auch nur ca. 2 also kannst du dich gut durchtesten.

- Benutze wenn du deine Haare ca. 2 mal die Woche wäschst eine Kur. Auf Spülung kannst du verzichten, das sind nur Weichmacher

- ca. alle 3 - 6 Wochen kannst du dir etwas Kokosöl in die Spitzen machen und einige Stunden einwirken lassen. Dann einfach gut mit Shampoo auswaschen. Pflegt priiiima

- die Haare NIE im nassen Zustand kämmen oder bürsten. Mit den Fingern Fitze lösen - dann trocknen lassen - dann Kämmen. Sprühkur hilft da Wunder. Ich benutze eine von Gliss Kur.

- Haare wenn möglich tönen - nicht färben. Und das Blondierung schlecht für die Haare ist brauche ich hier wohl nicht erwähnen

- an deiner Stelle würde ich vielleicht (je nach Haarwachstum) etwas öfter zum Schneiden gehen.

Meine Haare sind inzwischen schön dick, voll und gesund und ich bin mega stolz drauf

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2013 um 21:37
In Antwort auf ikraam_12322014

Meine Haare gehen mir etwa bis zur Hüfte
Ich bin auf keinen Fall Profi hab mich auch nur selbst etwas belesen und mich vom Friseur beraten lassen:

Ich hatte früher auch dünne, schulterlange Haare. Das sich das so verändert hat kann natürlich auch mit den Hormonen zusammenhängen, da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich würde dir empfehlen:

- versuche deine Haare nur noch 2 oder max. 3 mal die Woche zu waschen. Das hat mir sehr geholfen. Sollten sie zu fettig werden - Trockenshampoo oder Pony waschen (den wasche ich auch alle 2 Tage)

- versuche ein mildes Shampoo zu benutzen. Nicht solche Silikonbomben wie Fructis. Empfehlen kann ich z. B.: Paul Mitchell (ja, ist auch Silikon drin aber ich komme gut damit klar). Ohne Silikone sind z. B. die Balea Shampoo's. Die kosten auch nur ca. 2 also kannst du dich gut durchtesten.

- Benutze wenn du deine Haare ca. 2 mal die Woche wäschst eine Kur. Auf Spülung kannst du verzichten, das sind nur Weichmacher

- ca. alle 3 - 6 Wochen kannst du dir etwas Kokosöl in die Spitzen machen und einige Stunden einwirken lassen. Dann einfach gut mit Shampoo auswaschen. Pflegt priiiima

- die Haare NIE im nassen Zustand kämmen oder bürsten. Mit den Fingern Fitze lösen - dann trocknen lassen - dann Kämmen. Sprühkur hilft da Wunder. Ich benutze eine von Gliss Kur.

- Haare wenn möglich tönen - nicht färben. Und das Blondierung schlecht für die Haare ist brauche ich hier wohl nicht erwähnen

- an deiner Stelle würde ich vielleicht (je nach Haarwachstum) etwas öfter zum Schneiden gehen.

Meine Haare sind inzwischen schön dick, voll und gesund und ich bin mega stolz drauf

LG

Ok vielen vieeelen dank du hast mir echt geholfen..
Habe noch ne frage auf bezug kokosöl:

Ist das ganz normales kokosöl oder muss ich irgondwo ein spezielles besorgen??

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 10:21
In Antwort auf amada_12863597

Ok vielen vieeelen dank du hast mir echt geholfen..
Habe noch ne frage auf bezug kokosöl:

Ist das ganz normales kokosöl oder muss ich irgondwo ein spezielles besorgen??

Lg

Also ich benutze
ganz normales Kokosöl aus dem Supermarkt. Da es fest ist, mache ich mir ein wenig in eine Schüssel und erwärme es 30 Sek. in der Mikrowelle und packe es mir dann in die Längen und Spitzen. Nicht zu viel - es sollte nicht tropfen. Dann wickel ich die Haare über Nacht in ein Handtuch und wasche sie morgens gründlich aus. Wirkt Wunder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 11:32

Ist
natürlich klar, dass deine Haare, wenn du sie alle zwei Monate schneiden musst nicht länger werden. Allerdings ist es auch nicht schön, wenn man ausgefranste, kaputte Spitzen hat (ich kenne das Problem). Habe mich von meinem Friseur beraten lassen. Da ich meine Haare auch regelmäßige Färbe (das strapaziert die Haare natürlich sehr) musste auch ich regelmäßig meine kaputten Spitzen abschneiden. Habe dann aber auch unterschiedliche Tipps gekriegt: Zum einen Kieselerde Tabletten aus der Drogerie, und ich mach mittlerweile mindestens einmal in der Woche ein Kur für strapaziertes Haar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 13:39
In Antwort auf ikraam_12322014

Also ich benutze
ganz normales Kokosöl aus dem Supermarkt. Da es fest ist, mache ich mir ein wenig in eine Schüssel und erwärme es 30 Sek. in der Mikrowelle und packe es mir dann in die Längen und Spitzen. Nicht zu viel - es sollte nicht tropfen. Dann wickel ich die Haare über Nacht in ein Handtuch und wasche sie morgens gründlich aus. Wirkt Wunder!

Ja stimmt..
....Eine Ölkur über Nacht tut dem Haar wirklich gut.
Du kannst auch ein anderes Öl probieren, zB Avocadoöl, Aprikosenkernöl, Arganöl, etc.
Die Öle kann man natürlich auch zur Hautpflege prima verwenden.
Und ich würde dir auch raten, die Haare öfter mal zusammenbinden, flechten oder hochzustecken, damit die Spitzen nicht an der Schulter aufstoßen und abbrechen.

Du musst beim Friseur dazu sagen, dass du dein Haar wachsen lassen willst, dann wird natürlich auch weniger abgeschnitten; Also zB alle 3-4 Monate ca. 1cm wäre bei dir ideal.

Statt Fructis würde ich dir Naturkosmetik-Shampoos und Pflege empfehlen. Pflegt das Haar besser und beschwert feines Haar nicht so.
Schau mal hier:

http://www.ecco-verde.at/__fl/suche?keyword=Shampoo&f[5]=88,89,91,318

Oder ansonsten Alverde-Sachen vom DM, oder was ihr in der Schweiz halt für NK-Produkte habt`s...

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 15:15

Schreibe zukünftig einen Blog über Haar- und Hautpflege...
Ich hab das mit dem Öl da auch noch einmal aufgegriffen. Schaut vorbei
LG
Juliette Snowwhite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen