Home / Forum / Beauty / Hilfe, Ich habe wohl die beharrung eines Affen! Bitte lesen.

Hilfe, Ich habe wohl die beharrung eines Affen! Bitte lesen.

3. Juli 2010 um 5:50

Hallihallo.
Ich habe ein Problem, wie warscheinlich viele hier die um Rat gebeten haben.
Bei mir ist es so:
Ich bin 15 und habe schon länger eine sehr sehr starke behaarung, keine ahnung ob ich die von meinen Eltern hab, wobei ich das eher bezweifle.
Ich epeliere meine Beine und ja gebe zu, habe einmal auch die arme ausprobiert, wie sehr es weh tut.
Nun ja, ich habe dunkles Haar, was wohl die Sache noch verschlimmert.
Ich habe diesen gewissen Weg zum Glück (oder wie der sonst noch genannt wird), an den Armen, an den Beinen, Füßen, Händen, ein wenig unterhalb des Rückens.
Und natürlich die normalen Stellen die sehr dolle sind: Im Gesicht, (Ich muss augenbrauen fast 3 mal die Woche zupfen) den geliebten Damenbart (-.-) und an den Wangenknochen, außerhalb des Gesichtes Achseln und Intimbereich.
Achseln, intimbereich und Beine sind kein Problem für mich, Augenbrauen sind zwar nervig, wird aber auch nicht so oft gemacht, will eh nicht als Braue nur einen Strich haben ;D

Aber was kann ich denn noch tun?

Zum Beispiel fürs Gesicht, da sieht man es ja doch am meisten.
Waxen hab ich schon hinter mir, mit dem epelierer kurz drangehalten auch, und gezuppft hatte ich auch schonmal.
Mir ist klar, dass es wehtut, aber geht es nicht sanfter und schnell?
Zum arzt will ich nicht. Und zur Kosmetikerin erst recht nicht.
Wir hatten mal vor langer Zeit, eine Creme, die die Haare wirklich an der Wurzel entfernt. Ich durfte sie nicht nehmen, war zu jung und hatte noch keine nervenden Haare. Aber meine Mum sagt, dass sie ein wenig gebrannt hat.
Aber sie hat gewirkt.
Die Haare kamen nicht stoppelig wieder. Leider wissen wir nicht mehr wie diese Creme heißt. und da meine liebe Mutti die auch noch ausm Tv bestellt hat..
>.<

Bitte bitte helft mir!

Mehr lesen

4. Juli 2010 um 22:37

Hey
ich kann dir die Pille "Bella Hexal" empfehlen. Das verringert die Haare und verlangsamt das Haarwachstum. Im Gesicht würde ich einfach eine bleichcreme benutzen und den Damenbart evlt. mit Wachs entfernen (kostet bei der kosmetikerin auch nur um die 3 euro).

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 16:13

Auf jeden Fall einen Hormon-Check beim Arzt
Sind deine Eltern sehr behaart? Falls nicht, dann wäre es gut, wenn du deine Hormone testen lassen würdest. Erste Anlaufstelle ist die Frauenärztin. Es gibt sogar Spezialisten für Hormone, aber die erste Ansprechpartnerin ist eine Frauenärztin. Trau dich ruhig! Irgendwann ist immer das erste Mal!!!

Per Bluttest kann sie feststellen, ob du zu viele männliche Hormone hast. Eine Pille soll das Problem laut meiner Ärztin nur geringfügig beeinflussen, wenn die Hormone relativ normal sind. Nimm sie also nur, wenn die Hormone total aus der Bahn sind, denn die Pille hat viele unangenehme Nebenwirkungen, die man nur in Kauf nimmt, weil es zur Verhütung wenige Alternativen gibt...

Ansonsten bleiben dir nur die gängigen Mittel - Kosmetikerin, Kaltwachs, Sugar-Waxing, Rasieren... Epilieren ist laut Ökotest und meinen Erfahrungen nicht nur schmerzhaft, sondern auch eine der weniger erfolgreichen Methoden.

Rasieren eignet sich für Achseln und die Waden.

Kaltwachsstreifen ist gut gegen Kinn- und Damenbart. Auf die Reste einen Zinkhaltige Babywundcreme aus der Drogerie auftragen und 15 Minuten drauflassen. Danach wegwischen. Sonst gibt es Hautrötungen.

Sugaring geht für die Oberschenkel, den Bauch und die Arme. Bei den Armen aber nur, wenn die Behaarung nicht so dicht ist. Ansonsten Finger weg von den Armhaaren. Du kannst die Armhaare nur ab einer gewissen Länge wachsen, ca. nach 1 Monat. Wenn die Haare dunkel und dicht sind, sehen die nachwachsenden Haare ungefähr so doof aus, wie die orginalen...Die Zuckerpaste gibt es für ca. 2 Euro in den meisten türkischen Lebensmittelgeschäften. Oder teuer bei Ebay oder aufwendig selbstgemacht.

Ich würde dir für das Gesicht einmal im Monat die Kosmetikerin empfehlen. Im Gesicht darf man keine Enthaarungscreme anwenden wegen der Chemie und alle anderen Methoden gehen auch nicht. Du kannst höchstens mal das Sugaring selbst ausprobieren.

Die Kosmetikerin enthaart mit Heißwachs. Das ist sehr schonend und hinterlässt nur für ein paar Stunden eine Rötung. Das kannst du einmal im Monat durchführen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 16:19

Danke
Hey,
ich bin gerade ausm Urlaub, konnte deswegen nicht früher antworten.
Erstmal vielen dank für eure antworten, ich werde die mir morgen nochmal genauer durchlesen.
Aber vielen vielen danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 23:06

Behaarung
Ich habe das selbe Problem.
Ich habe die Behaarung außer an den Beinen, Armen usw.
Auch an meinen Oberschenkeln sehr extrem (vorne + hinten).
Sogar an meinem Hintern, Bauch und der Brust.
Ich habe dies wahrscheinlich von meinem Vater geerbt.
Mein Bruder hat es auch, aber er ist nun mal Männlich.
Durch meine Mutter habe ich auch ganz dunkle Haare.
Es ist sehr nervig. Meine Arme Epeliere ich. Verschiedene Cremes habe ich auch ausprobiert. Die Haut ist dannach nur sehr gereizt und es juckt! Es hält eben nicht lange.
Ich habe beim Frauenarzt meine Hormone testen lassen und es kam raus, das ich noch nicht mal erhöhte männliche Hormone habe, sondern alles normal ist. Der Hautarzt meinte zwar, das man sie weglasern könnte, aber man nicht 100% sagen kann, das dann alle Haare weg sind.

Lieben Gruß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Der weg sogar braun/schwarze colorierte haare blond zu färben
Von: saibh_12176368
neu
13. Juli 2010 um 21:30
Teste die neusten Trends!
experts-club