Home / Forum / Beauty / HILFE, ICH BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!! HAARE WIE DIE VON JOY DENALANE

HILFE, ICH BRAUCHE DRINGEND HILFE!!!!! HAARE WIE DIE VON JOY DENALANE

9. November 2006 um 7:20 Letzte Antwort: 22. Dezember 2007 um 10:59

Also, ich habe eine afrikanische Naturkrause, das heißt, dass ich sehr viele Locken habe, sehr dickes Haar und sie sehr trocken sind. Mein Problem ist aber, dass ich Haare wie die von Joy Denalane möchte, also die einfach nach unten fallen. Ich habe schon alles möglich ausprobiert. Es klappt nicht. Meine Haare wachsen auch sehr langsam. Mir kommt es so vor, als würden sie gar nicht mehr wachsen. Ich möchte eigentlich nur solche Haare wie die von Joy. Kann mir einer helfen bzw. sagen was für Produkte ich nehmen sollte, um solche Haare zu bekommen? Hat irgendjemand gute Stylingtipps? Ich habe nämlich welche nötig. Ich will meine Haare nicht glätten, sondern einfach offen und herunterfallend tragen. Nur sollen sie nicht so abstehen. Bitte helft mir!!

Mehr lesen

23. November 2006 um 14:16

Re: afrohaar
hallo sabinet 714

ich habe auch eine naturkrause (bin halb afrik, halb deutsch) und habe die gleichen probleme wie du.ja joy hat schon tolle haare ! meine schwester hat genau die gleichen, ich leider nciht ;-( ich kann dir leider auch nicht sagen wie du die haare so hinkriegst.. hast du es schon einmal mit lockenwicklern oder pappiloten probiert oder direkt nach dem waschen grosse zöpfe oder twists gemacht? vielleicht funktioniert das...ich habe schon vieles versucht um die haare so hinzukriegen. hatte schon eine dauerwelle (war gaaaanz schlimm!alle haare sind abgebrochen, empfehle ich dir auf keinen fall!) im moment habe ich einen texturizer, macht die haare ein wenig lockiger, glänzender , aber ich lasse es jetzt wieder rauswachsen, weil die haare arg kaputt sind.geh mal auf www.motowngirl.com dort hat es styling und pflegetipps (ist allerdings auf englisch). eine deutsche seite: www.afrohairshop.de, dort gibt es ratschläge zu relaxern etc und man kann fragen stellen (mit relaxern wäre ich aber vorsichtig, bei mir ist es noch nie wirklich gut geworden, aber vielleich gelingt es ja anderen leuten besser. ausserdem würde ich bedenken dass man alle 6-8 wochen nachrelaxen muss, dh es geht ganz schön ins geld und man kann es auch nicht mehr rückgänig machen, ausserdem weiss ich nicht ob dein frisuren wunsch mit relaxen möglich ist) zum haare wachsen: ich denke deine haare wachsen schon, man sieht es bei afrohaaren einfach nicht gut, weil die löckchen sich ja zusammen ziehen. es könnte auch sein,dass die haare abbrechen da sie zu trocken sind und deshalb den anschein haben nicht zu wachsen.ich mache jetzt schon seit 2 jahren regelmässig cornrows (zöpfchen am kopf entlang), das lässt die haare gut wachsen,weil sie geschützt sind und so nicht abbrechen können, ausserdem haben sie dann mal eine pause vom ewigen bürsten etc und können sich erholen und du hast keinen stress mit frisuren machen und so. frag doch mal in einem afroshop/coiffeur. ich mache das immer mit kunsthaar, dann kann man das so 1 monat im haar behalten.

ich hoffe ich konnte dir einwenig helfen

lieber gruss

Gefällt mir
27. November 2006 um 0:52

-
hm, ja die joy hat echt eine coole frisn,ich hab ja keine ahnung aber geht das nicht wenn du einfach den ansatz mit gel zusammendrehst nur den anfang halt, musst halt strähne für strähne am ansatz so zuwirbeln, kann ich mir irgendwie vorstellen das sie dann so runterhängen aber trotzdem lockn sind,aber ich weiss ja auch nicht ob du gel überhaupt auf die haare tun kannst geht das?! naja war nur eine idee.

Gefällt mir
2. Dezember 2006 um 13:25

Papilloten!
Hallo. Ich hab auch so eine tolle Krause und gerade eben nen Beitrag ins Forum gestellt, wie ich sie gebändigt habe, kannst ja mal schauen.
Zu deiner Frage: Ich habe mal eine Frau gefragt, die auch so tolle Locken hatte, und die hat sie mit dem Glätteisen geglättet und dann auf Papilotten gedreht und das dauert natürlich eine Ewigkeit...!
Joy hat wahrscheinlich eine weniger starke Krause und mit den entsprechenden Pflegeprodukten vom Haarstylisten kriegt man das wohl so hin! Ich würde einfach mal in einen Laden gehen, der Frieseur-Produkte führt, die haben oft eine Menge Ahnung und Produkte aller Marken, denn die Stars benutzen sicher keine Sachen aus dem Drogeriemarkt und die sind ja auch nicht speziell für Afro-Haare.
Ich knete manchmal nach dem waschen eine fettige Kamillen-Handcreme ins feuchte Haar, das gibt dann lauter kleine Kringel-Löckchen, die schön glänzen und weich sind. Dann alle Haare aus dem Gesicht und ein breites Haarband oder Tuch ins Haar. Geht schnell, ist schonend und pflegend für die Haare.
Ach ja,Afro-Haare werden anscheinend auch nicht so lang, da sie ja eher als Sonnenschutz dienen sollten und nicht wie bei Europäern, als Kälteschutz, hat mir ein Antthropolge erklärt. Und die Haarlänge ist ausßerdem bei jedem Menschen genetisch veranlagt und auch nicht alle Europäer haben das Langhaar-Gen.Oder hast du Haarbruch?? Ich hatte das ganz schlimm.

Gefällt mir
8. Juni 2007 um 22:45
In Antwort auf lagina_12461572

Re: afrohaar
hallo sabinet 714

ich habe auch eine naturkrause (bin halb afrik, halb deutsch) und habe die gleichen probleme wie du.ja joy hat schon tolle haare ! meine schwester hat genau die gleichen, ich leider nciht ;-( ich kann dir leider auch nicht sagen wie du die haare so hinkriegst.. hast du es schon einmal mit lockenwicklern oder pappiloten probiert oder direkt nach dem waschen grosse zöpfe oder twists gemacht? vielleicht funktioniert das...ich habe schon vieles versucht um die haare so hinzukriegen. hatte schon eine dauerwelle (war gaaaanz schlimm!alle haare sind abgebrochen, empfehle ich dir auf keinen fall!) im moment habe ich einen texturizer, macht die haare ein wenig lockiger, glänzender , aber ich lasse es jetzt wieder rauswachsen, weil die haare arg kaputt sind.geh mal auf www.motowngirl.com dort hat es styling und pflegetipps (ist allerdings auf englisch). eine deutsche seite: www.afrohairshop.de, dort gibt es ratschläge zu relaxern etc und man kann fragen stellen (mit relaxern wäre ich aber vorsichtig, bei mir ist es noch nie wirklich gut geworden, aber vielleich gelingt es ja anderen leuten besser. ausserdem würde ich bedenken dass man alle 6-8 wochen nachrelaxen muss, dh es geht ganz schön ins geld und man kann es auch nicht mehr rückgänig machen, ausserdem weiss ich nicht ob dein frisuren wunsch mit relaxen möglich ist) zum haare wachsen: ich denke deine haare wachsen schon, man sieht es bei afrohaaren einfach nicht gut, weil die löckchen sich ja zusammen ziehen. es könnte auch sein,dass die haare abbrechen da sie zu trocken sind und deshalb den anschein haben nicht zu wachsen.ich mache jetzt schon seit 2 jahren regelmässig cornrows (zöpfchen am kopf entlang), das lässt die haare gut wachsen,weil sie geschützt sind und so nicht abbrechen können, ausserdem haben sie dann mal eine pause vom ewigen bürsten etc und können sich erholen und du hast keinen stress mit frisuren machen und so. frag doch mal in einem afroshop/coiffeur. ich mache das immer mit kunsthaar, dann kann man das so 1 monat im haar behalten.

ich hoffe ich konnte dir einwenig helfen

lieber gruss

Mit tricks geht alles
ohne chemie:
benutze natürliche produkte wie die z.b von curls
mache twist-outs und schon hat du große locken
ansonsten
mit chemie:
gibt es so einen texturizer , kann man aber nur aus den usa bestellen
mehr infos unter www.afrowirbel.de
und http://afrobella.myblog.de

Gefällt mir
21. Dezember 2007 um 16:48
In Antwort auf akosua_12753335

Mit tricks geht alles
ohne chemie:
benutze natürliche produkte wie die z.b von curls
mache twist-outs und schon hat du große locken
ansonsten
mit chemie:
gibt es so einen texturizer , kann man aber nur aus den usa bestellen
mehr infos unter www.afrowirbel.de
und http://afrobella.myblog.de

Gute tricks
ich hab jetzt herausgefunden wie ich lockige haare bekomme: meine haare sind ne mischung aus 4a und 3c (aber mehr 4a). wenn meine haare nass sind, sind sie ganz lockig..um diesen zustand zu halten, mach ich auf die tropfendnassen haare relativ viel leave-in und schüttle die haare dann einbisschen.die haare danach nicht berühren bis sie trocken sind (auch nicht mit handtuch trocknen!).oft verwende ich auch eine ganz normale körpercreme..

wenn du krauseres haar hast, kannst du zöpfe, twists oder bantu knots machen um lockigeres haar zu bekommen.

vielleicht kannst du auch mal die

Gefällt mir
22. Dezember 2007 um 10:59
In Antwort auf lagina_12461572

Gute tricks
ich hab jetzt herausgefunden wie ich lockige haare bekomme: meine haare sind ne mischung aus 4a und 3c (aber mehr 4a). wenn meine haare nass sind, sind sie ganz lockig..um diesen zustand zu halten, mach ich auf die tropfendnassen haare relativ viel leave-in und schüttle die haare dann einbisschen.die haare danach nicht berühren bis sie trocken sind (auch nicht mit handtuch trocknen!).oft verwende ich auch eine ganz normale körpercreme..

wenn du krauseres haar hast, kannst du zöpfe, twists oder bantu knots machen um lockigeres haar zu bekommen.

vielleicht kannst du auch mal die

Gute tricks (verbesserung)
sorry der vorherige post war unvollstänig, hier nochmals):

ich selber habe immer gedacht ich könne nur durch chemie (relaxer, texturizer und dauerwelle) lockiges haar bekommen, doch dadurch sind nur meine haare kaputt gegangen und sie waren auch nie schön lockig..ich hätte nie gedacht dass ich mit so einem einfachen und haarschonenden trick, löckchen bekommen kann..
meine haare sind ne mischung aus 4a und 3c (also viel krause, wenig locken). wenn meine haare nass sind, sind sie ganz lockig..um diesen zustand zu halten, mach ich auf die tropfendnassen haare relativ viel leave-in und schüttle die haare dann einbisschen.die haare danach nicht berühren bis sie trocken sind (auch nicht mit handtuch trocknen!)..du kannst dazu auch eine körpercreme/bodybutter verwenden..wenn du einen stärkeren effekt willst kannst du auch gel oder mousse benutzen (aber achtung vor austrocknung!)..im afroshop gibts auch spezielle curl activator..

wenn du krauseres haar hast, kannst du zöpfe, twists oder bantu knots machen um lockigeres haar zu bekommen.

vielleicht kannst du auch mal die "nicht-berühren" methode ausprobieren. also die haare waschen, einwenig schütteln und sie dann nicht berühren bis sie ganz trocken sind..das gibt bei mir zwar nicht so definierte locken wie mit dem leave-in, aber die
haare werden lockiger als wenn ich sie mit dem handtuch trocknen..

ich selber benutze naturkosmetik spülung alverde oder sante) und wasche die haare nach der no-poo methode (darüber findes du sicher was über google)

gute ratschläge gitbs auch auf www.afrowirbel.de.ki wie sacrly90 schon gesagt hat)

viel glück!

Gefällt mir