Forum / Beauty

Hilfe, Hauttyp 1, möchte auch mal Farbe haben!

Letzte Nachricht: 29. Juli 2007 um 12:08
I
ines_12372411
24.06.07 um 18:02

Hallo ihr lieben,
jetzt im Sommer ist es wieder so weit. Kurze Hosen, T-Shirts usw. Aber ich bin nicht braun.
Wie kann ich trotz Hauttyp 1 (dunkelrote Haare, Sommersprossen) auch ein wenig Farbe kriegen?
An den Armen werde ich ein wenig braun aber Beine und der Rest sind käseweiß.

Wer hat einen guten Tipp für mich?

Danke für jeden Rat
mfg Kristin

Mehr lesen

B
berna_11872387
24.06.07 um 21:28

Hallo Kristin
Bevor du anfängst dich zu bräunen solltest du zuerst einmal zum hautarzt. Für die meisten leute ist es lästig und sie halten es für unnötig. doch wenn dir deine gesundheit wichtig ist solltest du dich untersuchen lassen. Vor allem wenn du muttermale hast und sehr schnell einen sonnebrand bekommst.

Empfehlen würde ich dir die natürliche sonne. Leg dich doch einfach jeden tag mit AUSREICHENDEM SONNENSCHUTZ in die sonne. Dadurch bekommst du sicher eine leichte bräune auch wenn es lange dauert.

Solarium würde ich dir auf keinen fall empfehlen bei hauttyp 1 !
Es wird lange dauern bis du eine bräune erzielst und die sonnenbrand-gefahr ist bei deinem hauttyp viel zu groß. In den meisten sonnenstudios dürfen sich leute mit hauttyp 1 gar nicht sonnen. Das wird dir auch dein hautarzt bestätigen.

3. möglichkeit: Selbstbräuner.
Wenn du schnell eine bräune möchtest kannst du auch zu selbstbräunern greifen. Sie sind überhaupt nicht gesundheitsschädlich sondern pflegen eher deine haut.
ABER es können unschöne flecken entstehen und die farbe wird nach 2-3 tagen orange-gelb.
Vielleicht versuchst du mal eine ganz leicht bräunende bodylotion.

Ehrlich gesagt finde ich zu natur-rötlichen haare gebräunte haut gar nicht schön. Stell dir mal das neue topmodel barbara knackig braun vor. Das würde ÜBERHAUPT nicht passen.
Helle haut sieht bei rötlichen haare einfach am schönsten aus.

LG

2 -Gefällt mir

A
alessa_12943899
25.06.07 um 22:25

He du
also ich bin nen schneewitchen und war die letzten jahre auch immer weis weil ich eigendlich fast nur lange hosen getragen hab. diese jahr hab ichs gewagt. und bin immer wieder im bikini in die sonne gegangen. mitlerweile hab ich sogar nen bissel farbe.
deine haut muss sich halt langsam an die luft gewöhnen. trag am besten so oft wie möglich kurze sachen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rszsi_12541770
26.06.07 um 15:40

Kann er...
...habe gerade auch im Forum einen interessante Anfrage über neue Sonnenschutzprodukte gesehen und dort schon meine Erfahrungen kurz geschildert. Es gibt ein neues Sonnenschutzpräparat in Österreich. Das habe ich von meinem Hautarzt empfohlen bekommen, weil ich eine sehr sensible und auch zu Allergien neigende Haut habe. Es sind Sonnenschutzprodukte mit einem Reparatursystem. Die schützen und pflegen nicht nur während der Sonnen, sondern regenerieren und reparieren die Haut schon während dem Sonnenbad. Und der beste Effekt daran. Sie ergeben eine bessere Bräune, weil diese Reparaturmechansimen den Eigenschutz der Haut ankurbeln. Und der Eigenschutz der Haut ist die natürliche Bräunung. Ist also ganz natürlich - keine künstlichen Selbstbräuner. Probier es mal aus. Ach ja, die Produkte heißen "Ateia". In Österreich erhält man sie in Apotheken oder im Internet auf dem Shop der Firma.

1 -Gefällt mir

S
sydne_11862497
29.07.07 um 12:08
In Antwort auf berna_11872387

Hallo Kristin
Bevor du anfängst dich zu bräunen solltest du zuerst einmal zum hautarzt. Für die meisten leute ist es lästig und sie halten es für unnötig. doch wenn dir deine gesundheit wichtig ist solltest du dich untersuchen lassen. Vor allem wenn du muttermale hast und sehr schnell einen sonnebrand bekommst.

Empfehlen würde ich dir die natürliche sonne. Leg dich doch einfach jeden tag mit AUSREICHENDEM SONNENSCHUTZ in die sonne. Dadurch bekommst du sicher eine leichte bräune auch wenn es lange dauert.

Solarium würde ich dir auf keinen fall empfehlen bei hauttyp 1 !
Es wird lange dauern bis du eine bräune erzielst und die sonnenbrand-gefahr ist bei deinem hauttyp viel zu groß. In den meisten sonnenstudios dürfen sich leute mit hauttyp 1 gar nicht sonnen. Das wird dir auch dein hautarzt bestätigen.

3. möglichkeit: Selbstbräuner.
Wenn du schnell eine bräune möchtest kannst du auch zu selbstbräunern greifen. Sie sind überhaupt nicht gesundheitsschädlich sondern pflegen eher deine haut.
ABER es können unschöne flecken entstehen und die farbe wird nach 2-3 tagen orange-gelb.
Vielleicht versuchst du mal eine ganz leicht bräunende bodylotion.

Ehrlich gesagt finde ich zu natur-rötlichen haare gebräunte haut gar nicht schön. Stell dir mal das neue topmodel barbara knackig braun vor. Das würde ÜBERHAUPT nicht passen.
Helle haut sieht bei rötlichen haare einfach am schönsten aus.

LG

Also
wenn du braun werden willst dann fang am besten mit Bräunungscreme an. Benutze sie aber sehr gut damit es ja keine Flecken gibt. als zweites legt dich öfters in die Sonne vill in deinem Garten oder auf dem Balkon. Jeden Tag mit Selbstbräuner eincremen und in 4-5 Tagen bist du sehr Braun glaub mir. Aber achte darauf das es keine Flecken gibt

Gefällt mir