Home / Forum / Beauty / Hilfe! Haarverlängerung und Meer

Hilfe! Haarverlängerung und Meer

23. Mai 2007 um 20:55 Letzte Antwort: 13. Oktober 2007 um 14:21

Hallo.
Ich brauch ganz dringend Rat.
Habe mir vor 5 Tagen eine Haarverlängerung (mit der Anschweißtechnik) machen lassen und fahre morgen in Urlaub. Kann ich mit der HV jetzt überhaupt ins Salzwasser? Könnten sich die Verbindungen da lösen? Wie kann ich das verhindern? Weil Urlaub ohne schwimmen- das geht doch nicht
Hab jetz echt Angst um meine neuen Haare...

LG an alle

Mehr lesen

23. Mai 2007 um 23:13

Oh Mist...
Keine Ahnung ehrlich gesagt.. Eine peinliche Badekappe wirst du ja wohl nicht aufziehen wollen.

Vielleicht einfach hochknoddeln und versuchen mit den Bondings nicht unter Wasser zu kommen?

Ich hab nur gelesen, was man alles mit angeschweißten Haaren nicht darf, aber meine Schwester z.B schmiert da munter Kur drauf, meine Freundin auch und geht damit auch in die Sauna, Solarium etc...

Vielleicht hast du ja auch Glück und es passiert nix.

Aber dazu können unsere Fachfrauen hier sicher mehr sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2007 um 14:35


war auch mit ner hv im salzwasser und es ist überhaupt nichts passiert.

ausser du hast ne kunsthaarverlängerung (aber wer macht das schon?!)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2007 um 14:21
In Antwort auf grid_12824728

Oh Mist...
Keine Ahnung ehrlich gesagt.. Eine peinliche Badekappe wirst du ja wohl nicht aufziehen wollen.

Vielleicht einfach hochknoddeln und versuchen mit den Bondings nicht unter Wasser zu kommen?

Ich hab nur gelesen, was man alles mit angeschweißten Haaren nicht darf, aber meine Schwester z.B schmiert da munter Kur drauf, meine Freundin auch und geht damit auch in die Sauna, Solarium etc...

Vielleicht hast du ja auch Glück und es passiert nix.

Aber dazu können unsere Fachfrauen hier sicher mehr sagen.

Peinlich?
Was ist denn an einer Badekappe peinlich? Nur so kannst du mit dem Kopf ins Wasser, ohne dass die Haare nass werden. Wenn sie farblich zum Badekleid passt, kannst du es sogar als Accessoire verstehen. Viel peinlicher finde ich die, die krampfhaft beim Schwimmen den Kopf aus dem Wasser recken, damit die Haare nicht nass werden. Astrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram