Home / Forum / Beauty / Kosmetik - Schönheitsprodukte / Hilfe ! Haarkatastrophe

Hilfe ! Haarkatastrophe

24. Februar 2013 um 21:42 Letzte Antwort: 24. März 2013 um 0:43

huhu

folgende situation..

ich hatte braune haare> wollte schöne hellblonde haare> ging zum frisuer um meine haare komplett auf blond zu strähnen> bleche ü80 > ergebniss: orange-pissgelbe haare !!> frisuer bietet an zu korregieren am nächsten tag> hat paar strähnen korregiert> ergeniss noch immer zum kotzen sodass ich meine haare verstecken muss :'(

jetzt bin ich echt ratlos ich benutze schon silbershampoo jedoch kann ich nicht wirklich einen unterschied erkennen

Soll ich jetzt nochmal zum frisuer um ne blondierungswäsche machen zu lassen oder soll ich( wie bei ner freudin bei der diese methode gut ausging) mir mit normaler platinfarbe aus dem geschäft die haare heller machen sodass die stiche vollkommen rausgehn??

ich bitte dringlichst um rat !

lieben gruß

Mehr lesen

25. Februar 2013 um 19:16

Hmm...
...Echt blöd sowas.
Würde mir auf jeden Fall einen anderen Friseur suchen, einer der das auch hinkriegt.

Hast du vorher schon gefärbtes Haar gehabt...?
Ich wollte mal (vor langer Zeit) auf schwarz gefärbte Haare, rote Strähnen machen lassen.
Die sind aber auch mehr blond (mit leichten Orangestich) geworden.
Damals war ich noch ein Teenager und es war mir eigentlich egal....
Hab's einfach rauswachsen lassen und dann die Haare kürzer schneiden lassen. Und weg waren die Strähnen...
Damit man den Ansatz nicht so gut sieht, hab ich Hairmascara verwendet - Was für eine Tortour.
Naja, sowas passiert schon mal.

Falls du selber mit einem Blondton drüber färbst, dann kauf dir die Farbe in einem Fachgeschäft, da wirst du auch beraten.
Wahrscheinlich brauchst du einen aschigen Blondton...

Viel Glück, das wird schon wieder...
LG

Gefällt mir
28. Februar 2013 um 0:26

Hallo
Habe auch sehr dunkle Haare und wollte sie komplett blond färben. Ging dann zum Friseur welcher mir die Blondierung auftrug. Nach ner Zeit haben sie nachgesehen und die kompletten Haare waren Orange. Die Friseurin holte gleich den Meister zu Hilfe der mir die Haare dann erneut einstrich. Nachdem sie mir die Haare gewaschen und frisiert habe. Waren sie alle gelb teilweise noch mit orangem Stich. Also bekam ich erneut die Blondierung drauf schon zum dritten mal am selben Nachmittag. War fast fünf Stunden bei, Friseur.

Das Endergebnis...der Haaransatz Platinblond, der Rest piss gelb. Musste dafür auch noch 70 Euro zählen.

Zuhause angekommen hab ich mir erst mal die Haare gewaschen und dann der Schock. Wollte meine Haare frisieren aber die waren dermaßen kaputt. Wenn man die nassen Haare angefasst hat Liesen sie dich so elastisch ziehen wie ein Gummi...nach Wochen sind mir sehr viele Haare abgebrochen. Des hat sehr schlimm ausgesehen.

Lass sie nicht zu oft blondieren und Versuch lieber das Shampoo. Hoffe du hast mehr Glück wie ich.

Liebe Grüsse Jacky

Gefällt mir
2. März 2013 um 8:19

Bin vom fach
also ich kann dir nur ebenfalls dringend raten einen anderen friseur auf zu suchen.
denn eigendlich weiß JEDER/JEDE Friseur/in, dass man auch mit einer Tonspülung viel erreichen kann, anstatt zig mal zu blondieren...
hattest du vorher auch gefärbtes Haar oder war es deine eigene Haarfarbe bevor die stähnen gemacht wurden?

Gefällt mir
24. März 2013 um 0:43
In Antwort auf ivonne_12505716

Hmm...
...Echt blöd sowas.
Würde mir auf jeden Fall einen anderen Friseur suchen, einer der das auch hinkriegt.

Hast du vorher schon gefärbtes Haar gehabt...?
Ich wollte mal (vor langer Zeit) auf schwarz gefärbte Haare, rote Strähnen machen lassen.
Die sind aber auch mehr blond (mit leichten Orangestich) geworden.
Damals war ich noch ein Teenager und es war mir eigentlich egal....
Hab's einfach rauswachsen lassen und dann die Haare kürzer schneiden lassen. Und weg waren die Strähnen...
Damit man den Ansatz nicht so gut sieht, hab ich Hairmascara verwendet - Was für eine Tortour.
Naja, sowas passiert schon mal.

Falls du selber mit einem Blondton drüber färbst, dann kauf dir die Farbe in einem Fachgeschäft, da wirst du auch beraten.
Wahrscheinlich brauchst du einen aschigen Blondton...

Viel Glück, das wird schon wieder...
LG

Ne
Aschtöne auf gar keinem Fall!erst recht nicht wenn die haare blondiert worden sind.dann kann es extrem schnell passieren dass du dann grüne haare hast!

Gefällt mir