Forum / Beauty

Hilfe! Gelber Ausfluss!

Letzte Nachricht: 9. März 2013 um 12:43
G
galila_12074025
28.07.04 um 14:42

Habe seit einigen Monaten ständig weiß-gelb-grünlichen Ausfluss. Mein vorheriger FA konnte immer nur Pilze bzw. gar nichts finden, und mein jetziger FA sagt, es sei alles in Ordnung und ich (24) müsse mich mit dem Ausfluss zufrieden geben. Aber ein Ausfluss, der stoßweise herausgetröpfelt kommt (als wenn man seine Tage hat), kann doch nicht normal sein. Es riecht auch eher sauer, also eher "gesund". Pilze hab ich ja auch nicht bzw. ein Jucken. Anfang des Jahres hab ich mir eine Spritzenkur geben lassen (Gynatren), die die ganze Flora aufbauen und gegen Keime schützen soll, und neulich die Aufbauspritze.

Wer kennt dieses Problem auch oder kann mir weiterhelfen? Meine Pille (Valette) vertrag ich gut und nehm sie auch schon über 1 Jahr.

Es ist echt zum Verrücktwerden!!!

Mehr lesen

T
tanika_12379816
28.07.04 um 18:32

Mmh...
Hallo,

das kann einige Ursachen haben, z.B. auch psychische Probleme, Stress usw..Informiere dich auf der Seite:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/ausfluss-.htm

Da stehen hilfreiche Hinweise zu Thema.

Liebe Grüße
Elschen

1 -Gefällt mir

S
sa'dia_12860536
01.08.04 um 18:08

Antwort an Sonnepur
Hallo, ich kann die gut mitfühlen, mir geht/ging es nicht anders.Ich dachte ein gutes halbes Jahr lang, dass ich ständig eine Pilzinfektion hätte, das war aber nicht so. Ich hatte ständig mal Ausfluss, dann wieder nicht und das so tröpfchenweise, dass ich manchmal dachte, ich bekomm meine Tage, ich sie aber gar nicht bekommen sollte oder mich fühlte, als würde ich mir in die Hose machen.

Du hast wahrscheinlich eine bakterielle Infektion, wie ich sie hatte, die kann man sich auf öffentliche Toiletten holen oder in Badeweihern oder durch ungeschützen Geschlechtsverkehr.
Am besten trägst du nur Baumwollunterwäsche, auf keinen Fall Synthetik (weil sich Bakterien und Pilze darin sehr wohl fühlen) und versuch es mal mit Teebaumöl-Sitzbäder (auf 1L lauwarmes (fast kaltes)Wasser- 1 Tropfen Öl, die lindern Juckreiz, 5 Minuten, ca. 7 Tage), kann man immer machen, wenn man mal Juckreiz hat/oder nicht so rosig richt, muss nicht immer gleich etwas sein.

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall zu einem anderen Arzt gehen oder es vielleicht mal online bei google oder so probieren. Es gibt auch Frauneärzte online, denen man Fragen stellen kann.

Vielleicht hast du aber auch wirklich nichts, bin ja kein Arzt, das sind meine Erfahrungen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Liebe Grüße und viel Glück

2 -Gefällt mir

G
galila_12074025
02.08.04 um 16:40
In Antwort auf sa'dia_12860536

Antwort an Sonnepur
Hallo, ich kann die gut mitfühlen, mir geht/ging es nicht anders.Ich dachte ein gutes halbes Jahr lang, dass ich ständig eine Pilzinfektion hätte, das war aber nicht so. Ich hatte ständig mal Ausfluss, dann wieder nicht und das so tröpfchenweise, dass ich manchmal dachte, ich bekomm meine Tage, ich sie aber gar nicht bekommen sollte oder mich fühlte, als würde ich mir in die Hose machen.

Du hast wahrscheinlich eine bakterielle Infektion, wie ich sie hatte, die kann man sich auf öffentliche Toiletten holen oder in Badeweihern oder durch ungeschützen Geschlechtsverkehr.
Am besten trägst du nur Baumwollunterwäsche, auf keinen Fall Synthetik (weil sich Bakterien und Pilze darin sehr wohl fühlen) und versuch es mal mit Teebaumöl-Sitzbäder (auf 1L lauwarmes (fast kaltes)Wasser- 1 Tropfen Öl, die lindern Juckreiz, 5 Minuten, ca. 7 Tage), kann man immer machen, wenn man mal Juckreiz hat/oder nicht so rosig richt, muss nicht immer gleich etwas sein.

An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall zu einem anderen Arzt gehen oder es vielleicht mal online bei google oder so probieren. Es gibt auch Frauneärzte online, denen man Fragen stellen kann.

Vielleicht hast du aber auch wirklich nichts, bin ja kein Arzt, das sind meine Erfahrungen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Liebe Grüße und viel Glück

Danke
für die Infos. Deine Symptome kenn ich sehr gut... Fühlt sich wirklich so an, als ob man seine Tage bekommt. Hatte nach meinem letzten FA-Besuch VagiHex bekommen, ich glaube auch wegen einer bakteriellen Entzündung. Weiß aber schon gar nicht mehr, ob es dadurch besser wurde. Baumwollunterwäsche trag ich auch schon immer (außer bei Bikini, aber das fängt ja auch erst jetzt an). Das mit dem Sitzbad werd ich auch mal probieren, obwohl ich keinen juckreiz hab (zum Glück, das fehlte ja auch noch...). Und gleich schau ich mal bei google.

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße!

Gefällt mir

G
galila_12074025
02.08.04 um 16:46

Hallo Frau Jost,
erfahren habe ich von dem Impfstoff über eine Freundin und die wiederum von ihrem FA. Mein FA und Hausarzt kannten sich beide nicht wirklich damit aus und konnten mich demzufolge auch schlecht beraten oder informieren.

Ich habe mich eigentlich impfen lassen, damit ich nicht so häufig Infektionen und Pilze habe. Mit den Pilzen hat das auch gut geklappt, aber (siehe Beitrag) mit dem Rest... Vielleicht sind das auch die Nebenwirkungen???

Viele Grüße und viel Erfolg bei den Recherchen! Wann wird der Beitrag eigentlich gesendet? Würde nämlich auch gerne noch mehr über dieses Thema erfahren.

Gefällt mir

R
regan_12750922
12.08.04 um 8:05

Ich kenn das Problem
Hallo !!

Ich habe seit ca. 6 Monaten das selbe Problem wie Du, es nervt echt total. Seit Februar renne ich ständig mit einer Slipeinlage rum
Ich hatte zwischenzeitlich wohl eine Entzündung am Muttermund aber die ist wieder verheilt. Das ich immernoch diesen Ausfluss habe, hat meine FÄ nicht wirklich interessiert, hatte ich zumindest das Gefühl. Ich habe die FÄ jetzt gewechselt, die neue konnte beim letzten Abstrich auch keine Bakterien oder Pilze feststellen. Sie hat mir jetzt das Präparat Fluomycin N empfohlen. Das werde ich nächste Woche dann mal testen. Haben diese Bäder die Dir empfohlen wurden was gebracht ??
Sobald ich das Fluomycin N genommen habe, werde ich mitteilen ob es was gebracht hat !!
BIS DANN

1 -Gefällt mir

H
hourig_12456498
13.08.04 um 11:03
In Antwort auf regan_12750922

Ich kenn das Problem
Hallo !!

Ich habe seit ca. 6 Monaten das selbe Problem wie Du, es nervt echt total. Seit Februar renne ich ständig mit einer Slipeinlage rum
Ich hatte zwischenzeitlich wohl eine Entzündung am Muttermund aber die ist wieder verheilt. Das ich immernoch diesen Ausfluss habe, hat meine FÄ nicht wirklich interessiert, hatte ich zumindest das Gefühl. Ich habe die FÄ jetzt gewechselt, die neue konnte beim letzten Abstrich auch keine Bakterien oder Pilze feststellen. Sie hat mir jetzt das Präparat Fluomycin N empfohlen. Das werde ich nächste Woche dann mal testen. Haben diese Bäder die Dir empfohlen wurden was gebracht ??
Sobald ich das Fluomycin N genommen habe, werde ich mitteilen ob es was gebracht hat !!
BIS DANN

*schäm*
Bin leider doch noch nicht dazu gekommen, die Bäder auszuprobieren. Außerdem warte ich auch noch auf eine unaufwändigere Lösung . Bei dem Wetter hatte ich bisher auch noch keine Lust, ein Bad zu nehmen.

Würd mich freuen, wenn du von deinen Erfahrungen mit Fluomycin N berichtest. Das -mycin hört sich aber irgendwie auch nach irgendwas mit Pilzen an (Mykose).

Gefällt mir

R
regan_12750922
20.08.04 um 8:26
In Antwort auf hourig_12456498

*schäm*
Bin leider doch noch nicht dazu gekommen, die Bäder auszuprobieren. Außerdem warte ich auch noch auf eine unaufwändigere Lösung . Bei dem Wetter hatte ich bisher auch noch keine Lust, ein Bad zu nehmen.

Würd mich freuen, wenn du von deinen Erfahrungen mit Fluomycin N berichtest. Das -mycin hört sich aber irgendwie auch nach irgendwas mit Pilzen an (Mykose).

Fluomycin N
Das Fluomycin N ist wohl auch für Pilze o.ä. gedacht, aber auch dafür die Scheidenflora zu regenerieren. Bei mir wurden ja auch keine Pilz o.ä. gefunden. Ich habe vorher schon Vagisan ausprobiert, das hat bei mir nicht geholfen, aber Du könntest es ja mal damit probieren. Ich denke leider das Fluomycin N hat bei mir wieder nix gebracht Langsam nervt das echt ziemlich mit diesem blöden Ausfluss. Ich bin langsam echt ratlos, und wenn noch nicht mal die Ärzte was wissen... Keine Ahnung was man da noch machen kann. NICE WEEKEND

Gefällt mir

E
erica_11867371
11.09.04 um 17:13

Hallo Sonnepur
Ich habe seit 1 1/2Jahr das gleiche Problem wie du. Der Ausfluss macht mich verrückt. Ich habe Darmbakterien in der scheide, so wie mein Arzt sagt. ich habe schon so viel ausprobiert.Ich habe mich impfen lassen mit gynatren aber dass hat mir nicht geholfen. habe dann im internet über fluomysin erfahren und habe ausprobiert. Es hat mir wirklich geholfen. Ich rate dir es ausprobieren und danach Döderlein Med. Das sind kapseln mit lebensfähige gefriergetrocknete Döderlein-Bakterien zur wiederherstellung und aufrechterhalung der natürlichen vaginalflora. Also probier es aus. Ich hoffe dass hilft dir... Grüß Snupi

Gefällt mir

N
nerida_12529820
17.12.07 um 14:08

"Hilfe! Gelber Ausfluss!"
Hallo,

wollte nur mal fragen ob Du diesen lästigen Ausfluss wegbekommen hast? Habe dasselbe. Was mir jetzt nur gerade mal aufgefallen ist, nehme seit 10Jahren die Valette. Manchmal frag ich mich ob es an ihr liegt?!

Gruß Mobi

Gefällt mir

H
honora_12295990
23.12.07 um 17:29

Hat endlich irgendwer ne Lösung für das problem?
Hy habe das auch seit nem halben jahr mein fa hat nie was gefunden hab schon antibiotika und viele andere medikamente bekommen nichts hilft

bitte helft mir !!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alisha_12372267
04.04.08 um 18:19

... das leidige problem
ich leide auch seit jahren ständig ausfluss.. es wurden immer wieder pilze gefunden und behandelt nach ner woche ging es dann wieder los... es macht mich wahnsinnig..

habe nun eine woche Fluomycin genommen dann einen tag pause!
danach eine woche lang döderlein + eubiolac verla
dann jeden 2. tag döderlein + eubiolac verla
danach soll ich 2 mal die woche döderlein + eubiolac verla nehmen...

es ist eine sehr teure angelegenheit.. und eine nervige prozessur die ich ein halbes jahr machen soll...

dazu sollte ich mir nun gynatren spritzen lassen.. habe heute mittag die erste spritze bekommen und höllische schmerzen im oberarm. hattet ihr auch solche schmerzen?


1 -Gefällt mir

M
makeda_12864789
21.07.08 um 12:16

Ich habe Gynartren bekommen - Das beste was mir passieren konnte
hab die ersten drei Spritzen und eine Auffrischung nach einem Halben Jahr bekommen, hatte oft infektionen, mein arzt meinte meine Flora ist nicht ausreichend abwehrfähig. ich glaube heute das das an meiner pille liegt, ich habe nach der zweiten spritze gaar keinen ausfluss mehr und auch keine infektionen mehr bekommen, meine werte stabilisierten sich nach und nach, sie sind nicht 100%ig aber zu 98 % in Ordnung... ich bin so froh das Geld darin investiert zu haben... ich würde es immer wieder machen.. LG

Gefällt mir

M
makeda_12864789
21.07.08 um 12:22
In Antwort auf alisha_12372267

... das leidige problem
ich leide auch seit jahren ständig ausfluss.. es wurden immer wieder pilze gefunden und behandelt nach ner woche ging es dann wieder los... es macht mich wahnsinnig..

habe nun eine woche Fluomycin genommen dann einen tag pause!
danach eine woche lang döderlein + eubiolac verla
dann jeden 2. tag döderlein + eubiolac verla
danach soll ich 2 mal die woche döderlein + eubiolac verla nehmen...

es ist eine sehr teure angelegenheit.. und eine nervige prozessur die ich ein halbes jahr machen soll...

dazu sollte ich mir nun gynatren spritzen lassen.. habe heute mittag die erste spritze bekommen und höllische schmerzen im oberarm. hattet ihr auch solche schmerzen?


Genau mein reden
Deine Prozedur wird nur ein paar Wochen helfen, die ganzen Dinge von denen du berichtest die hab ich auch schon bekommen... Sprich deinen Arzt auf Gynatren an, das ist zwar erst sehr teuer aber am besten man kennt jemanden der einen das spritzen kann so spart man schonmal etwas geld (der arzt nimmt oft bis zu 10 euro pro spritze) und du musst die ampullen (3 für gesamt 60 euro) selber bezahlen.

man bekommt erst alle ich glaube 2/3 wochen 3 mal je eine ammpulle gespritzt und dann nach einem halben jahr eine und dann jährlich...

bei mir ist es jetzt schon 1 1/2 jahre her, das heißt ich bekomme bald wieder meine jährliche spritze... ich kann das nur empfehlen.. LG

Gefällt mir

L
louiza_12482054
22.01.09 um 15:53

ICH HABE DIE LÖSUNG!!!!
Hallo Mädels!
Ich habe genau dasselbe Peroblem mit dem Ausfluss! Ich bin 19 Jahre und leide schon seit ich 15 bin darunter. Ich hatte auch schon etliche Pilzinfektionen, Bakterien. Mit Gynatren hab ichs auch schon probiert. Mein FA sagte dass wäre normal, könnte schon mal vorkommen. Dann erzählte ich das meiner Tante, die genau das selbe Problem hatte. Sie hat von ihrem FA Tabletten bekommen, die eigentlich nicht sehr bekannt sind. Aber die haben geholfen. Ich habe sie mir auch geholt und seitdem habe ich kaum noch Ausfluss !!!
Die Tabletten heißen ACEROLA. Das sind hochdosierte Vitamin C Tabletten, also homöopathisch!!! Man sollte zwei Stück am Tag nehmen, egal wann! Eine "Dose" kostet 15 und reicht ungefähr 2 Monate!
Probiert es aus! Für mich war es die Erlösung.......
Liebe Grüße

Gefällt mir

A
an0N_1188669599z
22.04.09 um 10:54

Das gleiche Problem!
Ich habe auch sein einiger Zeit einen richtig gelben ausfluss. Anfangs dachte ich, es sei Urin, da es die gleiche konsistenz und aussehen hat. Aber ich hab mich vom Urologen untersuchen lassen, aber er hat nichts gefunden. Deswegen bin ich mir sicher, dass es Ausfluss aus der Scheide ist..
Mein frauenarzt hat bei meiner letzten untersuchung nichts gefunden.. ich höre auch immer nur, dass es halt frauen gibt, die soviel ausfluss haben. Aber für mich ist das auch nicht normal. Ich kann auch nicht ohne eine Slipeinlage aus dem Haus gehen..
Ich dreh deswegen auch noch durch.
Ich nehm die Pille "Yasminelle". Also glaube ich, dass es nicht an der Valette liegt.

Ich hoffe, mir antwortet jemand, der das gleiche problem hat.

1 -Gefällt mir

E
erma_11887563
01.03.10 um 22:12

Gelber ausfluss
Ich bin 21 Jahre alt und habe auch seit mehreren Jahren starken Ausfluss. Zurzeit ist mein Ausfluss wieder mehr geworden und ziemlich gelb. Er riecht auch sehr sauer. Ich war deswegen auch schon beim Frauenarzt und der sagt bei mir sei alles in Ordnung. Also ich denke es liegt an der Valette denn solange wie ich die Valette nehme habe ich schon den Ausfluss nur habe ich bis jetzt diesen Zusammenhang nie feststellen können. Erst durch die Beiträge hier bin ich darauf gekommen. Ich werde mir jetzt eine andere Pille verschreiben lassen!

Gefällt mir

N
nesrin_12290586
05.07.10 um 20:05

Kann einer helfen?
ich habe genau das selbe Problem.
und es nervt wirklich.
Ich wasche mich schon dreimal täglich, wechsel so offt wie möglich die slipeinlage. aber aufhören tut es trotzdem nicht.
ich weiß nicht was icht un soll. medikamente möchte ich nicht nehmen, weil ich nicht weiß wie sich die mit meinen anderen tabletten vertragen.

kann mir jemand mehr zu diesen medikamenten berichten?
oder hat wer andere tips?

Gefällt mir

oxmonaxo
oxmonaxo
19.01.11 um 18:58
In Antwort auf tanika_12379816

Mmh...
Hallo,

das kann einige Ursachen haben, z.B. auch psychische Probleme, Stress usw..Informiere dich auf der Seite:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/ausfluss-.htm

Da stehen hilfreiche Hinweise zu Thema.

Liebe Grüße
Elschen

Bei mir ist es gaaaaaaanz schlimm !!!
Also ich bin mit dem Problemm zu meiner Mama gegangen !!!
Und sie hat mich natürlich gefragt ob ich schon mal geschlechts verkehr hatte das es vielleicht daran liegen kann ... und ich habe mit NEIN geantwortet was nicht stimmt !!!
weil meine mum und mein dad sind da ganz streng mit und sie hat mal gesagt das wenn ich es schon mal hatte das ich gleich ausziehen kann !!! und jetzt habe ich auch noch das Problemm mit dem gelben Ausfluss und es juckt fürchterlich !!!
Und wenn das schon nicht genug wäre ist es nicht nur das sondern eigentlich wird mein Weißfluss nur gelb wenn ich meine tage bekomme ich habe sie jetzt auch schon wieder nicht bei mir sind sie gaaaanz unregelmäßig !!!
es hat sich nicht nur ein gelber Ausfluss und das jucken gebildet sondern bei mir kommen ab und zu auch spuren von Blut raus aber meine tage habe ich nicht !!!

1 -Gefällt mir

G
gauhar_12637195
24.02.11 um 13:54

Ich kenn es nur zu gut...
hey,

alos ich habe das seit einigen Jahren (bin 25), extrem, ich denk auch es liegt an der pille (ergalea). aber es ist furchtbar, es riecht säuerlich, und auch manchmal einfach nur "komisch" erst war es weisser ausfluss, jetzt eher gelb. war bei 3 frauenärzten alle haben abstrich gemacht es is alles ok außer paar wenig milchbakterien, die ich aber immer alle paar wochen mit tabletten auffrische. ich werde mich wohl damit abfinden müssen. wenn ich mal mit dem finger so durch die scheide gehe dann ahb ich den ganzen finger dick weiss voll mit ausfluss (weiss) in der hose sieht es eher gelb aus. ich finde es einfach ekelhaft und ich rieche mich selber auch muss ich sagen wenn ich mal im büro sitze (besonders bei stoffhosen!)nehem auch slip einlagen die einen duftstoff drin haben, ansonsten hilft nur nach hause und schnell neue unterhose an...aber es is einfach mies, werde bald die pille absetzen auch wenn ich dann ausseh wie ein streuselkuchen, aber ich will mal sehen obs daran liegt

Gefällt mir

D
debra_12754394
09.03.13 um 12:43
In Antwort auf louiza_12482054

ICH HABE DIE LÖSUNG!!!!
Hallo Mädels!
Ich habe genau dasselbe Peroblem mit dem Ausfluss! Ich bin 19 Jahre und leide schon seit ich 15 bin darunter. Ich hatte auch schon etliche Pilzinfektionen, Bakterien. Mit Gynatren hab ichs auch schon probiert. Mein FA sagte dass wäre normal, könnte schon mal vorkommen. Dann erzählte ich das meiner Tante, die genau das selbe Problem hatte. Sie hat von ihrem FA Tabletten bekommen, die eigentlich nicht sehr bekannt sind. Aber die haben geholfen. Ich habe sie mir auch geholt und seitdem habe ich kaum noch Ausfluss !!!
Die Tabletten heißen ACEROLA. Das sind hochdosierte Vitamin C Tabletten, also homöopathisch!!! Man sollte zwei Stück am Tag nehmen, egal wann! Eine "Dose" kostet 15 und reicht ungefähr 2 Monate!
Probiert es aus! Für mich war es die Erlösung.......
Liebe Grüße

Tabletten
hallo.
Waren die ACEROLA Tsbletten zum schlucken oder zum lutschen?

1 -Gefällt mir