Home / Forum / Beauty / Hilfe gegen schuppige/fettige Haut im Gesicht

Hilfe gegen schuppige/fettige Haut im Gesicht

8. Februar 2009 um 13:16

Hallo,

nun muss ich endlich auchmal nach Hilfe fragen, da ich nicht mehr weiß was ich noch machen soll. Ich habe nun schon seit ca 3 -4 Jahren dieses Problem, eigentlich genau seit dem Zeitpunkt wo ich mal eine Imunerkrankung hatte und dagegen eine Weile Kortison einnehmen musste. Ungefähr seit dem hab ich nun schon das Problem das ich ständig fettige, aber auch schuppige Haut im Gesicht habe. Ich creme mich jeden Morgen mit normaler Nivea Tagescreme für Mischhaut ein, danach wird die Haut dann meistens fettig...Creme ich mich aber nicht ein, hab ich fast im ganzen Gesicht schuppige Haut, besonders an der Nase und an der Stirn. Aber auch nach dem eincremen, fängt die Haut nach einer Weile an zu schuppen, meistens an der Nase. Ich hab schon so viele Cremes probiert, aber entweder ist die Haut dann zu fettig oder zu trocken...Make-Up kann ich auch nur teilweise nehmen, da das nach einer Weile irgendwie anfängt zu "krümeln" und dann total unschön aussieht Ich hab mal gelesen das man einfach 2 Wochen lang gar nichts machen soll, also nicht eincremen, peelen, waschen, schminken usw...Vielleicht versuche ich das einfach mal? Oder gibts vll. noch rigendwelche Cremes die wirklich gut sind? Wäre wirklich froh wenn das endlich mal weg wäre, grade im Gesicht ist das sehr unangenehm

Liebe Grüße,
luckyy2

Mehr lesen

5. April 2009 um 13:05

Kenn ich
Hallo,
warscheinlich bin ich keine große Hilfe, aber ich habe genau das gleiche Problem. Ich habe ca. ein halbes Jahr Kortisoncreme benutzt. Nach dem ich sie abgesetzt habe ist mein Gesicht sozusagen "explodiert" Mein Hautarzt meinte, da müsste ich durch, die Haut würde sich in vier Wochen wieder herstellen und hat mir eine Creme mit Erythromyzin gegeben "um den Entzug zu erleichtern". Gut jetzt sind es drei Monate und hergestellt haben sich eigendlich nur Schuppen und Hautunreinheiten. Ich habe versucht 2 Wochen nichts zu benutzten, mit dem Erfolg, dass mein Gesicht komplett auseinander gefallen ist. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe das Gefühl, dass die Haut jegliche Funktion und Schutzbarriere eingestellt hat. Ich werde nächste Woche nochmal zum Hautarzt gehen und mal sehen, was er dazu sagt. Ich würde Dir dann nochmal schreiben, ich weiß bis jetzt bin ich keine große Hilfe, aber vielleicht find ich ja was was klappt.
P.S.: Wird es im Sommer besser?
Liebe Grüße
Aiguma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 12:42

Leide auch an fettiger haut
leide schon seit meiner pupertät (27) an fettiger, unreiner haut. benutzte aber immer die falschen produkte, entweder trocknete es meine haut aus oder verschloss die poren und es glänzte noch mehr....ich benutze jetzt seit 2 monaten sebo fluid von louis widmer. spendet feuchtigkeit, verschliesst die poren nicht (wichtig) und mattiert sehr gut, erster glanz tritt erst wieder so nach 5 stunden auf. wichtig ist einfach, dass du eine creme benutzt die nicht die poren verschliesst ( nicht komedogen) aber feuchtigkeit spendet, bringt die haut wieder ins gleichgewicht. viel glück!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2015 um 18:43

Das problem
hatte ich auch immer, wenn ich dachte jetzt hast du die richtige gefunden fing es nach kurzer Zeit wieder an zu fetten. Und die trockenen Stellen an der Stirn habe ich nie gut hin bekommen. Habe dann von meiner Kosmetikerin eine Creme bekommen die ich mal ausprobieren sollte. Zuerst dachte ich bei der Lift day auch die bringt nichts aber nach ein paar Tage wurde meine Haut viel besser. Das beste ist die fettet überhaupt nicht und spendet der Haut genug Feuchtigkeit sie zieht ohne Rückstände ein.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2015 um 22:14
In Antwort auf goldcamp

Das problem
hatte ich auch immer, wenn ich dachte jetzt hast du die richtige gefunden fing es nach kurzer Zeit wieder an zu fetten. Und die trockenen Stellen an der Stirn habe ich nie gut hin bekommen. Habe dann von meiner Kosmetikerin eine Creme bekommen die ich mal ausprobieren sollte. Zuerst dachte ich bei der Lift day auch die bringt nichts aber nach ein paar Tage wurde meine Haut viel besser. Das beste ist die fettet überhaupt nicht und spendet der Haut genug Feuchtigkeit sie zieht ohne Rückstände ein.

Ist die
auch eine gute Unterlage für Makeup?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2017 um 23:20
In Antwort auf katzemaus4

Ist die
auch eine gute Unterlage für Makeup?

Oh man deine Frage habe ich jetzt erst gesehen, das tud mir Leid. Aber vielleicht kann ich ja anderen noch mit meiner Antwort helfen. Ja die Creme ist eine gute Unterlage für das Make up. Ich hatte vorher immer Probleme das ich aus sah wie eine Speckwarte und mein Make Up nie richtig gehalten hat. Mit der Lift day Creme habe ich den ganzen Tag ruhe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2017 um 23:20
In Antwort auf katzemaus4

Ist die
auch eine gute Unterlage für Makeup?

Oh man deine Frage habe ich jetzt erst gesehen, das tud mir Leid. Aber vielleicht kann ich ja anderen noch mit meiner Antwort helfen. Ja die Creme ist eine gute Unterlage für das Make up. Ich hatte vorher immer Probleme das ich aus sah wie eine Speckwarte und mein Make Up nie richtig gehalten hat. Mit der Lift day Creme habe ich den ganzen Tag ruhe..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2017 um 12:14
In Antwort auf goldcamp

Das problem
hatte ich auch immer, wenn ich dachte jetzt hast du die richtige gefunden fing es nach kurzer Zeit wieder an zu fetten. Und die trockenen Stellen an der Stirn habe ich nie gut hin bekommen. Habe dann von meiner Kosmetikerin eine Creme bekommen die ich mal ausprobieren sollte. Zuerst dachte ich bei der Lift day auch die bringt nichts aber nach ein paar Tage wurde meine Haut viel besser. Das beste ist die fettet überhaupt nicht und spendet der Haut genug Feuchtigkeit sie zieht ohne Rückstände ein.

Hallo.
Das hört sich gut an mit der Lift Day , ich bin immer sehr dankbar für gute Tipps für eine Creme die nicht glänzt im Gesicht. Ich bin Jahre lang mit einem leuchtenden Gesicht rum gelaufen, das habe ich im Griff mit der Thunlauri Kräuter bekommen. Was ehrlich gesagt ein Zufall war, weil ich die Kapseln gegen Hautekzäme genommen habe. Nach einer bestimmte Zeit bemerkte ich jedoch auch  eine positive Veränderung meiner Haut im Gesicht.  Jetzt muss ich immer nur aufpassen was ich mir für eine Creme ins Gesicht schmiere . Vielleicht probiere ich mal deine aus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2017 um 12:14
In Antwort auf goldcamp

Das problem
hatte ich auch immer, wenn ich dachte jetzt hast du die richtige gefunden fing es nach kurzer Zeit wieder an zu fetten. Und die trockenen Stellen an der Stirn habe ich nie gut hin bekommen. Habe dann von meiner Kosmetikerin eine Creme bekommen die ich mal ausprobieren sollte. Zuerst dachte ich bei der Lift day auch die bringt nichts aber nach ein paar Tage wurde meine Haut viel besser. Das beste ist die fettet überhaupt nicht und spendet der Haut genug Feuchtigkeit sie zieht ohne Rückstände ein.

Hallo.
Das hört sich gut an mit der Lift Day , ich bin immer sehr dankbar für gute Tipps für eine Creme die nicht glänzt im Gesicht. Ich bin Jahre lang mit einem leuchtenden Gesicht rum gelaufen, das habe ich im Griff mit der Thunlauri Kräuter bekommen. Was ehrlich gesagt ein Zufall war, weil ich die Kapseln gegen Hautekzäme genommen habe. Nach einer bestimmte Zeit bemerkte ich jedoch auch  eine positive Veränderung meiner Haut im Gesicht.  Jetzt muss ich immer nur aufpassen was ich mir für eine Creme ins Gesicht schmiere . Vielleicht probiere ich mal deine aus.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ohrloch entzündet, Ohrring raus auf Zwang
Von: ramirezrulez
neu
27. Juli 2017 um 8:45
trockene, irritierte Haupt mit leichten Unebenheiten an den Wangen.
Von: berryx00
neu
26. Juli 2017 um 23:01
Brustverkleinerung
Von: marlinaa
neu
26. Juli 2017 um 18:55
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen