Home / Forum / Beauty / Hilfe gegen erweiterte Poren?

Hilfe gegen erweiterte Poren?

16. Juli 2010 um 19:57

Hallo Mädels,

ich habe früher immer Probleme mit Pickeln und Mitessern gehabt. Jetzt, wo ich diese Störenfriede großteils besiegt habe, fallen mir die erweiterten Poren auf. Besonders im Sommer, da habe ich sogar an den Wangen unter den Augen - wo ich niemals Unreinheiten hatte - eine sehr unregelmäßige Haut.

Besonders störend sind die Poren auf der Nase, da setzt sich das Make-Up dann noch ab...

Kennt jmd eine Möglichkeit, die Poren zu verfeinern?

Danke und LG!

Mehr lesen

7. August 2010 um 15:44


Genau das Problem hab ich auch...
Make up würde ich weglassen, das verstopft die Poren nur!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 15:26

Ich habe dieses Problem
mit dem Mineral Toner von Swisa Beauty gelöst und anschließend creme ich mich je nachdem mit Feuchtigkeitscreme oder Anti Aging Creme ein. Kann ich Dir daher bestens empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2010 um 16:14

..
Ich kenn das Probelm, im Sommer ist das echt immer besonders schlimm. Gegen erweiterte Poren hilft mir eine Maske aus Quark, Hammamelis und Kieselsäuregel. Ich lass sie ca. 20 Minuten drauf und wasch sie dann mit kalten Wasser ab, das schließt zusätzlich die Poren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 11:27

Die größe der Poren ist leider genetisch bedingt!
Hallo Ihr "Leidenden"!

Ihr müsst aufhören zu denken, ihr könntet die Größe eurer Poren tatsächlich schrumpfen!! Das ist leider genetisch bedingt und lässt sich also nicht ändern.

Was man aber tun kann, um sie OPTISCH zu verkleinern ist folgendes:

Vor allem muss man darauf achten, dass die Haut nicht fettig ist. Deswegen sehen die Poren direkt nach dem Waschen auch immer viel kleiner aus als später am Tag. Wenn Öle auf der Haut liegen, wirken die Poren GIGANTISCH!!

also immer schön mattieren! Z.b. mit nem extra mattierenden Serum oder ner Creme oder Puder Makeup- das kann man auch immer zwischendurch schnell mal nachlegen- vor allem auf der Nase geht das ganz gut! aber wirklich bloß ein bisschen rauftupfen!!!! denn Puder kann gerade bei fettiger Haut dazu sorgen, dass sie an den gepuderten Stellen dann ganz trocken aussieht weil man zu viel Puder genommen hat und sich das dann zusammen mit dem Öl der Haut zu nem komischen Gemisch verbinden kann!

Also höchstens nachtupfen! aber das hilft wunder!! das mach ich auch zwischendurch. Und wer gegen Makeup ist- na kommt das Näschen nachpudern ist ja nun wirklich kein Ding oder?
Dafür tuts auch ein Puder von Manhattan Clearface oder so.

Wofür ihr aber etwas mehr ausgeben solltet, sind Seren, die extra dafür entwickelt wurden, die Poren kleiner aussehen zu lassen.

Empfehlen kann ich da "Idealist" von Estee Lauder (sehr teuer ) aber es gibt sicher auch preiswertere. Allerdings habe ich damit keine Erfahrung.

Das tragt ihr nach dem Reinigen vor der Tagescreme drauf und lässt eure Poren wirklich kleiner erscheinen.

Lasst euch am besten bei Douglas oder so Proben mitgeben lassen, gerade bei "Idealist" macht das Sinn, da dieses Produkt an sonsten SO teuer ist, das kann man nicht mal einfach so wegstellen wenn man merkt, dass das nichts für einen ist.

Aber "Idealist" ist der Hammer. Ihr werdet es lieben!

Nur zur Info: 30ml kosten bei Douglas 61 allerdings ist das Zeug SEHR ergiebig. Bei Ebay kriegt ihr das aber billiger.




.... Joah an sonsten kann ich euch nur noch einmal sagen, dass großporige Haut nur OPTISCH verkleinert werden kann. Mit allem anderen Scheiß verschwendet ihr nur euer Geld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen