Home / Forum / Beauty / HILFE!!!!!!!!!!!

HILFE!!!!!!!!!!!

27. Oktober 2008 um 10:35

Ich habe mir vor kurzem die Haare von Blond selber auf Braun mit einer Tönung gefärbt
und sie sind jetzt so rötlich hilfe wie bekomme ich am besten dieses rot aus den haaren?????????

es war eine tönung die 6 monate halten soll ich hab irgendwo mal gelesen das man über einer tönung nicht drüber tönen sollte da sich die farbe ja mit der zeit raus wascht macht das was

lg die hilfe suchende rothaarig XD

Mehr lesen

5. November 2008 um 20:04

No Problem
hallo
ich habe ein ähnliches problem.habe mir gestern die haare braun tönen lassen(bei einem profi friseur).jetzt it es schwarzviolett.das problem hatte ich bei der letzten tönung auch schon.habe sie jeden tag 6x einschamponiert und dann eine kur draufgemacht ca.2 stunden einwirken lassen.dann ausspühlen.das machst du täglich bis die tönung raus ist.hat bei mir 3 wochen gedauert.(keine angst!es wird ja bei jedem mal waschen heller(schwächer))

würde dir aber eine zweite tönung empfehlen.das rot ist sehr sehr leicht zu übertönen.versuch es mit einer naturhaarfarbe von friseur.
wenn du blonde haare hast wie du geschrieben hast,wird die tönung NIE mehr ganz rausgehen.glaub mir.ich weiss es ist voll scheisse.wenn du deine haare wieder blond haben willst dann mach zuerst(alles beim friseur)einen FARBABZUG.das nimmt dir einen teil der tönung weg.dann machst du eine ganzkopf BLONDIERUNG.nach den beiden vorgängen kanst du deine haare einfärben in deinen natürlichen blondton oder in einem deiner wahl.zusätzlich würde ich einige strähen mit 5 farbtönen in dein haar färben und bleichen.zum schluss wenn du mit der Prozedur fertig bist würde ich an deiner stelle noch eine GLANZTÖNUNG ohne farbe auf die haare tönen.das verleiht einen naturlichen glanz der sehr lange hält.
wenn du dich für diesen weg entscheiden sollst würde ich die empfehlen 2-3 wochen jeden tag(nicht lange ca. 20-30 min)eine kur auf die haare machen.damit die natürliche Weichheit und Flexibilität zurück erhaltest.
lass dich nicht von dein friseuren benuruhigen.denn die sagen alle "NEIN,das ist viel zu schädlich für die haare.wenn sie das machen haben sie keine haare mehr auf dem kopf."

ich habe diesen vorgang selber schon mehr als einmal durchgemacht.(bin blond.dann schwarz wieder blond dann braun dann orange jetzt wieder blond)habe keinen einzigen schaden davon getragen.ich nehme dir kur von redken(smooth down serie)ist genial.nachher sind deine haare so weich wie Kaschmir und seide zusammen.wirklich!!!
bin selber ein sehr angesehener friseur in zürich.solche `probleme`wie deine mache ich täglich in meinem salon.
also lass dich jahnicht von einem anderen friseur verunsichern.es ist wirklich kein problel für die haare,wenn man nachher viel viel kurt und pflegt dann sind sie sogar schöner als vorhin.

ganz liebe grüsse ipsogirl

p.s. bitte schreib mir für welchen weg du dich entschieden hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2009 um 15:16

So was hatte ich auch mal.
Hallo theexceptionprovestherule
So etwas ähnliches hatte ich auch, ich hatte die Tönung CASSIS von Garnier Movida und nach ein paar Haarwäschen wurden sie Salami-rötlich :?
Da habe ich auch nach nicht einmal einem Monat die Haare BLAUSCHWARZ getönt, und da gab es keine Probleme. Die Tönung sah wunderbar aus.

Was für eine Farbe möchtest Du denn haben?
Wenn Du über Deine jetzige Haartönung zB wieder eine braune draufmachst, dann sollte das wirklich kein Problem darstellen.


mfG, Pauli.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper