Home / Forum / Beauty / Hilfe!! Fäden ziehen nach Brust-OP

Hilfe!! Fäden ziehen nach Brust-OP

26. Mai 2007 um 21:17

Hab am 5.6.einen Termin zum Fäden ziehen, hatte unterschiedlich große Brüste. Hab sie am 21.5 operieren lassen. Hab nun entdeckt dass die "Fäden" aus Nylon und ziemlich dick sind...Wie muss ich mir das vorstellen.Ich meine die Nylons sind ja schließlich mit fest gewachsen. Hab panische Angst davor. Bin echt kein Weichei aber seit dem rausziehen der Drainagen in den Achselhöhlen hab ich Angst. Das tat so höllisch weh. Hat jemand Erfahrung mit diesen Nylondingern gemacht?? Bitte um Hilfe

Mehr lesen

27. Mai 2007 um 17:45

Hey
Ich hatte zwar keine Nylonfäden, sonst selbst auflösende, diese wurden mir aber auch gezogen.

Drainagen hatte ich nciht, deswegen kann ich schlecht einen Vergleich ziehen. Das Fädenziehen fühlt sich eigentlich nur wie ein starkes Brennen an. Bei mir war das so. Unangenehm und tat bei mir auch ein paar Stunden später noch etwas weh, aber alles erträglich würde ich sagen.

Mach dich da aber nicht so verrückt, das schlimmste hast du schließlich hinter dir.

Viel Glück weiterhin.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 13:40
In Antwort auf amicca22

Hey
Ich hatte zwar keine Nylonfäden, sonst selbst auflösende, diese wurden mir aber auch gezogen.

Drainagen hatte ich nciht, deswegen kann ich schlecht einen Vergleich ziehen. Das Fädenziehen fühlt sich eigentlich nur wie ein starkes Brennen an. Bei mir war das so. Unangenehm und tat bei mir auch ein paar Stunden später noch etwas weh, aber alles erträglich würde ich sagen.

Mach dich da aber nicht so verrückt, das schlimmste hast du schließlich hinter dir.

Viel Glück weiterhin.

LG

?
bei mir haben die gesagt dass sich das auch selber auflöst aber der Faden ist aus plastik und dick kann mir echt nicht vorstellen wie die sich auflösen sollen...danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen