Forum / Beauty

Hilfe ...die Spannkraft meiner Haut lässt nach

7. November 2019 um 21:16 Letzte Antwort: 9. November 2019 um 17:11

Hallo,

ich bin 47, Mutter von 2 fast erwachsenen Kindern und sportlich echt gut unterwegs....ich fühle mich super, vergesse oftmals dass ich bereits kurz vor 50 bin, aber der Blick in den Spiegel sagt mir dann doch etwas anderes....die Spannkraft meiner Haut hat deutlich nachgelassen, meine Beine weisen leider Gottes auch Cellulitis Spuren auf, obwohl ich sehr regelmäßig jogge ( es ist zum Heulen ) und auch die Spannkraft im Gesicht lässt zu wünschen übrig... natürlich könnte mir das egal sein, denn es geht mir ja gut, aber irgendwie nervt es mich extrem. Nachts schlafe ich bereits mit Schlafmaske mit integrierten Kühlpads und im Netz hab ich mir sogar so ein Dekollte Schlafkissen bestellt , aber was  kann ich jetzt noch tun gegen meine erschlaffte Haut im Gesicht...Kollagene ???? Was meint Ihr ?
 

Mehr lesen

9. November 2019 um 17:11
In Antwort auf aloha222

Hallo,

ich bin 47, Mutter von 2 fast erwachsenen Kindern und sportlich echt gut unterwegs....ich fühle mich super, vergesse oftmals dass ich bereits kurz vor 50 bin, aber der Blick in den Spiegel sagt mir dann doch etwas anderes....die Spannkraft meiner Haut hat deutlich nachgelassen, meine Beine weisen leider Gottes auch Cellulitis Spuren auf, obwohl ich sehr regelmäßig jogge ( es ist zum Heulen ) und auch die Spannkraft im Gesicht lässt zu wünschen übrig... natürlich könnte mir das egal sein, denn es geht mir ja gut, aber irgendwie nervt es mich extrem. Nachts schlafe ich bereits mit Schlafmaske mit integrierten Kühlpads und im Netz hab ich mir sogar so ein Dekollte Schlafkissen bestellt , aber was  kann ich jetzt noch tun gegen meine erschlaffte Haut im Gesicht...Kollagene ???? Was meint Ihr ?
 

Hi,

ich glaube da hilft nur Sekt oder ?????? Nein quatsch, Spass beiseite ...beschäftige mich jetzt selber schon eine Weile mit Kollagenen oder auch mit Hyaluron...vorrangig aber schon mit Kollagenen. Grundsätzlich würde ich bei der Ernährung ansetzen....kennst du die Nahrungsmittel, die die Kollagenproduktion anregen sollen ?? 

Hier mal ein kurzer Auszug möglicher Lebensmittel 

Rotes Obst und Gemüse. Erdbeeren, Kirschen, Rote Beete, Tomaten, rote Paprika, Heidelbeeren oder dunkle Holunderbeeren
Eier, Süßkartoffeln oder auch Lachs ....

Leider ist es heutzutage gar nicht so einfach frisches, regionales Obst und Gemüse zu bekommen...das Obst aus dem Supermarkt hat in der Regel eine weite Reise hinter sich und die Vitamine sind wahrscheinlich während der Reise verloren gegangen.

Also vielleicht doch Nahrungsergänzungsmittel wie Calimus Kollagene oder ähnliches ??

Meine Freundin freut sich über gute Ergebnisse, aber wer soll das denn alles bezahlen?

Ich werde nochmal in mich gehen....

Wo bekommt man denn solche Dekollte Schlafkissen...das ist ja ne super Idee...bin nämlich Seitenschläfer und da leidet das Dekollete enorm (((




 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers