Home / Forum / Beauty / HILFE! bin seit ca. 1 monat silikonfrei, und heut ist mir aufgefallen, dass

HILFE! bin seit ca. 1 monat silikonfrei, und heut ist mir aufgefallen, dass

9. Oktober 2007 um 18:01

meine unteren haare total spröde sind und ein bisschen vom spliss befallen. sind das jetzt die haarschäden, die unter der silikonschicht waren, oder sind die jetz neu dazugekommen? is das normal, wenn man auf silikonfrei umsteigt, dass dann die haare kaputt sind, und wie lange dauert es, bis das wieder vorbei ist? ich verzweifle, und überleg wirklich, ob ich nicht wieder auf silikon-produkte umsteig! ich benutze im moment das shampoo SCHAUMA NUTRI&GLANZ, die spülung NIVEA SAMT&GLANZ und dazu die passende NIVEA SAMR&GLANZ haarkur. ich wasche meine haare alle 2 tage, fön sie nicht, und glätte sie gaaanz selten.
bitte helft mir, habt ihr so was auch schon erlebt, und was habt ihr dagegen gemacht?? und was hat wirklich geholfen??
als ich noch shampoos und spülungen mit silikonen benutzt habe, meinte meine friseurin, wie schön gesund meine haare doch seien. sehen friseure das, ob da ne silikonschicht drüber ist?

glg

Mehr lesen

9. Oktober 2007 um 18:14

Ich weiss nicht
Ich weiss nicht, was du vorher mit deinen haaren "gemacht" hast, aber ich bin seit anfang des Jahres Silikonfrei und mein Deckhaar hat immer noch leicht Spliss. Zuvor habe ich sie auch täglich mit 120 geglättet
Müssen wohl einmal ganz "rauswachsen"; ehe ich davon befreit bin.

Wieso nimmst du nicht auch das Nivea Samtglanz Shmapoo? Hättest eine komplette Serie! Die Haarkur finde ich übrigens auch gut

Und...bringt Schauma Nutri Glanz etwas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 18:36
In Antwort auf sini_12257308

Ich weiss nicht
Ich weiss nicht, was du vorher mit deinen haaren "gemacht" hast, aber ich bin seit anfang des Jahres Silikonfrei und mein Deckhaar hat immer noch leicht Spliss. Zuvor habe ich sie auch täglich mit 120 geglättet
Müssen wohl einmal ganz "rauswachsen"; ehe ich davon befreit bin.

Wieso nimmst du nicht auch das Nivea Samtglanz Shmapoo? Hättest eine komplette Serie! Die Haarkur finde ich übrigens auch gut

Und...bringt Schauma Nutri Glanz etwas?

Schauma is etwas billiger
und ich fand dass es schon was gebracht hat. werde nach schauma aber evtl. auch das nivea pflegeshampoo kaufen, bin nur die ganze zeit am überlegen, ob ich nich doch wieder auf gliss kur oil nutritive umsteigen soll....
also waren die haare bei dir danach auch nicht so ganz gesund? aber was ist, wenn ich weiterhin silikonfrei bleib, und die haare nur noch weiter kaputt gehen??
ist das eigentlich normal, dass frauen so angst um ihre haare haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 18:54

Hi..ist bei mir das gleiche
ich benutze seid ca. 3 monaten nk produkte u. bin wirklich erschrocken über meinen haarzustand. Ich hatte zwar noch nie sehr tolle haare, aber ich muß sagen, dass ich jetzt schon sehr am verzweifeln bin. meine haare sind komplett strohig u. total kraftlos. weiß auch nicht ob ich noch länger die produkte verwenden soll, sicher, sie sind für die kopfhaut sowie für die haarstruktur ect. viel gesünder,aber auf der anderen seite, wenn man ehe schon sehr zu kämpfen mit seiner haarpracht hat, ist die versuchung sehr groß wieder die silikonprodukte zu verwenden... ich verwende die produkte alverde, spülung u. eine säurespülung. mit deinen o.g. produkten habe ich leider keine erfahrung, vielleicht erhälst du noch einige threads die dir weiterhelfen ansonsten müssen wir wohl sehr sehr geduldig sein mit unseren haaren... grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 19:02

Das ist
nur so, wenn die haare vorher auch kaputt waren. probier mal das schauma repair&pflege, ich denke, das ist etwas reichhaltiger als das nutri&glanz shampoo. dann find ich die spülung von nivea gar nicht sooo reichhaltig. von swiss o par die kokosspülung hat meine haare immer super geil weich gemacht, auch damals als sie lang und kaputt in den längen waren. ist ja wichtig, dass man leicht durchbürsten kann, sonst reißt man sich ja die haare aus oder bekommt massig haarbruch. vielleicht ist die protein repair kur von nivea auch besser für dich.

im allgemeinen muss das kaputte ja rauswachsen, aber es kann auch sein, dass es gar nicht so kaputt ist, sondern nur die schuppenschicht durch irgendwas aufgerauht ist, wenn die sich wieder schließt dann sollte das eigentlich wieder manierlich aussehen (wenn es denn daran liegt).

wie verwendest du denn die produkte? manche verdünnen shampoo ja, andere machens nur auf feuchtes haar, manche lassen es einwirken, andere nicht.

ich würd dir raten, das shampoo auf klatschnasse haare zu geben und nicht zu viel zu nehmen, schauma shampoos sind ja sehr ergiebig. dann kurz warten, die haare eventuell kurz mit dem handtuch bissl andrücken, damit bissl feuchtigkeit rausgeht und dann erst die spülung, die dann mindestens 2min drauflassen, dabei haare ins handtuch einwickeln, dann ausspülen und mit kaltem wasser nachspülen (kannst ja die haarlängen allein kalt ausspülen, wenn's dir an der kopfhaut zu kalt ist) und eventuell ein paar tropfen öl in die spitzen wenn die haare noch feucht sind, das gibt geschmeidigkeit und glanz und schützt auch noch prima.

sollte eigentlich helfen, dein haar besser aussehen zu lassen, auch wenn du spliss hast. den würd ich aber so schnell wie möglich entfernen lassen, damits nicht schlimmer wird.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 19:09

Hallo
hmm ich verstehe dich sehr gut ich bin nämlich auch jemand der auf auf Silikonfrei umgestiegen ist! Bei mir saß der Schock in der ersten Zeit auch ziemlich tief, aber jetzt wo fast ein halbes Jahr vorüber ist, sehe ich das am Haaransatz die neuen Haare superschön glänzend nachgewachsen sind. Die Schäden die durch den Silikon angereichtet worden sind, waren (und sind es teilweise immer noch) sichtbar, aber das ist es mir wert. Lieber warte ich die paar Monate und habe dann DAUERHAFT superschöne Haar, anstatt dass ich sie weiter mit Silikon zukleistere und die Schäden weiterüberdecke und fördere. Soweit zu meine Erfahrungen. Will Silikonbefürworter damit nicht angreifen aber FÜR MICH war es das Beste was mir passieren konnte, damit aufzuhören..
Versuche nach dem Waschen deine noch nassen Haarspitzen mit etwas Öl (2-3 Tropfen max! ZB. Kokosöl oder Jojobaöl..) einzumassieren. Gegen kaputte Spitzen hilft leider nichts nur abschneiden
Hmm mein ich kann mir nicht vorstellen dass es Friseure sehen wenn man Silikone benutzt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram