Forum / Beauty

Hilfe bei Pigmentstörung (Chloasmen)- riesige Sommerprossen und Flecken durch Sonneneinstrahlung

Letzte Nachricht: 6. Juni 2010 um 13:16
M
maire_12758470
11.09.08 um 13:52

Hallo Mädels,

hab mich eben angemeldet weil ich auf einen Thread antworten wollte und dachte mir mal, dass ich mal dieses Thema hier starte, da ich selber betroffen bin und jetzt in mehreren Threads gelesen hab, dass ich nich die Einzige Betroffene bin.

Ich litt ca. 2-3 Jahre an einem sogannten Chloasma. Das ist eine Pigmentstörung, die durch Pille oder Schwangerschaft in Verbindung mit Sonneneinstrahlung und/oder Solarium ausgelöst wird.

Plötzlich hat man nach einem Sonnenbad mitten auf der Stirn oder auf den Wangenknochen riesige braune Flecken, die wie riesige Sommersprossen aussehen. Die kommen ganz plötzlich und gehen auch leider so schnell nicht weg. Da ich ansonsten sehr helle Haut hab, war das natürlich eine große Belastung für mich, da man mich anschaute, als käme ich vom anderen Stern. War quasi gezeichnet.

Hab erst versucht das Ganze irgendwie abzudecken, was aber ziemlich unnatürlich aussah und auch Pickel verursachte.
Da ich ein Mensch bin, der bei solchen Problemen am Rechner sitzt und rumstöbert hab ich dann einiges ausprobiert.

Das, was mir letztendlich geholfen hat, war erstmal die Pille abzusetzen, die diese Störung hervorgerufen hat. Ursachenbekämpfung. Das hatte ich soweiso schon länger in Planung, da ich schwer mit Migräne und anderen Nebenwirkungen der Pille zu kämpfen hatte. Aber das ist ein anderes Thema.

Danach hab ich dann pflanzliche Bleichmittel der Firma Drula ausprobiert in Verbindung mit einem Microdermabrasionsprodukt von Neutrogena und war begeistert.

Hab damit im April angefangen und habe meinen schrecklichen Pigmentfleck, der einen Durchmesser von 3,4 cm hatte, nun fast ausgelöscht. Ist nur noch ein kleines Bisschen da.



Die Microdermabrasionscreme von Neutrogena hat die Hautschicht abgetragen (der Fleck war ziemlich tief in den Hautschichten) und das Bleichmittel hat den Flecken nach und nach aufgehellt.

Nun bin ich froh und happy, dass ich diesen Fleck losgeworden bin.

Falls ihr Fragen zu Chloasmen habt und auch "gezeichnet" seid, dann stehe ich euch sehr gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.





Mehr lesen

N
nivek_11959106
30.09.08 um 2:04

Hyperpigmentierung
Hallo ,

bin zwar kein mädel, hab aber dennoch ein sehr großes Problem. Ich habe aufgrund der Einnahme von Minostat (Aknetabletten) und dem gleichzeitigen Besuch des Solariums im ganzen Bauch-und Rückenberich eine Hyperpigmentierung. Die Ärzte bei denen ich war, meinten einfach nur ich darf nicht in die Sonne gehen, denn da könnten sich die Pigmente vergößern und es könnten noch neue entstehen. Bin mittlerweile seit 2 Jahren nicht in der Sonne gewesen, bin natürlich sehr blass im moment. Normalerweise bin ich eher dunkler bzw. werde sehr schnell braun. Mein Problem ist aber nicht die Bräune, sondern vl kannst du mir einen Rat geben wir ich die Hyperpigmentierung los werde. Die Ärzte meinten nur, dass es keinen Weg gibt diese Pigmente loszuwerden, ich muss einfach warten und darf mich nicht der Sonne aussetzen und hoffen, dass die Pigmente verschwinden. Würd mich sehr freuen wenn du mir irgendwie weiter helfen könntest.

Lg

Gefällt mir

M
maire_12758470
01.10.08 um 13:23
In Antwort auf nivek_11959106

Hyperpigmentierung
Hallo ,

bin zwar kein mädel, hab aber dennoch ein sehr großes Problem. Ich habe aufgrund der Einnahme von Minostat (Aknetabletten) und dem gleichzeitigen Besuch des Solariums im ganzen Bauch-und Rückenberich eine Hyperpigmentierung. Die Ärzte bei denen ich war, meinten einfach nur ich darf nicht in die Sonne gehen, denn da könnten sich die Pigmente vergößern und es könnten noch neue entstehen. Bin mittlerweile seit 2 Jahren nicht in der Sonne gewesen, bin natürlich sehr blass im moment. Normalerweise bin ich eher dunkler bzw. werde sehr schnell braun. Mein Problem ist aber nicht die Bräune, sondern vl kannst du mir einen Rat geben wir ich die Hyperpigmentierung los werde. Die Ärzte meinten nur, dass es keinen Weg gibt diese Pigmente loszuwerden, ich muss einfach warten und darf mich nicht der Sonne aussetzen und hoffen, dass die Pigmente verschwinden. Würd mich sehr freuen wenn du mir irgendwie weiter helfen könntest.

Lg

Hallo Pigmento!
Also ich hab sehr gute Erfolge mit den Sachen von Drula gemacht. Da gibt es verschiedene Produkte. Hier hast du mal eine Übersicht:

http://www.drula.de/deutsche_page/drula.pdf

Man kann diese Sachen in der Apotheke bestellen.

Allerdings dauert es so mehrere Wochen und Monate, bis man erste Erfolge sieht. Je nach dem wie schlimm die Flecken sind. Dauert sehr lange bis diese Hyperpigmentierung weg ist. Außerdem besteht halt immer die Gefahr, dass neue Flecken kommen.

Ich hab auch eine Microdermabrasions-Creme benutzt. Ist bei Rücken aber was problematisch.

Ich werde demnächst auch mal die Anti-Pigmentierungs-Sachen von Caudalie ausprobieren. Bin ich hier über diese Seite drauf gestoßen. Ist aber schweineteuer.

*grummel*

Ich benutze auch immernoch zusätzlich einen extrem wasserfesten Stick von La Roche Posay um Sonnenschutz 50 zu haben. Das kann man mit dem leicht auftragen und man muss keine Angst haben, bei Sonne neue Flecken zu bekommen. Ich war sogar im Sommer im Schwimmbad und es ist dank dem Stift nix passiert.

Also mit Peeling/Microdermabrasion, Drula-Zeugs und Sonnenschutz müsstest du das eigentlich wegbekommen. Aber Geduld ist hier auf jeden Fall nötig.



Ich hab die Flecken auch dank Pille. Bei vielen Medikamenten muss man schwer aufpassen. Bei Johanniskraut kann einem das auch passieren.

Gefällt mir

N
nivek_11959106
06.10.08 um 2:24
In Antwort auf maire_12758470

Hallo Pigmento!
Also ich hab sehr gute Erfolge mit den Sachen von Drula gemacht. Da gibt es verschiedene Produkte. Hier hast du mal eine Übersicht:

http://www.drula.de/deutsche_page/drula.pdf

Man kann diese Sachen in der Apotheke bestellen.

Allerdings dauert es so mehrere Wochen und Monate, bis man erste Erfolge sieht. Je nach dem wie schlimm die Flecken sind. Dauert sehr lange bis diese Hyperpigmentierung weg ist. Außerdem besteht halt immer die Gefahr, dass neue Flecken kommen.

Ich hab auch eine Microdermabrasions-Creme benutzt. Ist bei Rücken aber was problematisch.

Ich werde demnächst auch mal die Anti-Pigmentierungs-Sachen von Caudalie ausprobieren. Bin ich hier über diese Seite drauf gestoßen. Ist aber schweineteuer.

*grummel*

Ich benutze auch immernoch zusätzlich einen extrem wasserfesten Stick von La Roche Posay um Sonnenschutz 50 zu haben. Das kann man mit dem leicht auftragen und man muss keine Angst haben, bei Sonne neue Flecken zu bekommen. Ich war sogar im Sommer im Schwimmbad und es ist dank dem Stift nix passiert.

Also mit Peeling/Microdermabrasion, Drula-Zeugs und Sonnenschutz müsstest du das eigentlich wegbekommen. Aber Geduld ist hier auf jeden Fall nötig.



Ich hab die Flecken auch dank Pille. Bei vielen Medikamenten muss man schwer aufpassen. Bei Johanniskraut kann einem das auch passieren.

Hallo schnegge!
Dankeschnön, das war schon mal sehr hilfreich. Ich werde mich erkundigen und mal so einiges ausprobieren. Also was würdest du mir empfehlen wie ich es angehen sollte. Die Cremen von Drula und im Sommer wenn ich schwimmen gehen möchte, dann diesen Stick von La Roche Posay oder? Du meinst durch diesen Stift vermehren sich die Pigmente nicht, braun werde ich aber schon oder??

LG pigmento1

Gefällt mir

M
maire_12758470
06.10.08 um 12:34
In Antwort auf nivek_11959106

Hallo schnegge!
Dankeschnön, das war schon mal sehr hilfreich. Ich werde mich erkundigen und mal so einiges ausprobieren. Also was würdest du mir empfehlen wie ich es angehen sollte. Die Cremen von Drula und im Sommer wenn ich schwimmen gehen möchte, dann diesen Stick von La Roche Posay oder? Du meinst durch diesen Stift vermehren sich die Pigmente nicht, braun werde ich aber schon oder??

LG pigmento1

Ob...
Auf jeden Fall schützt der Stick vor starker Sonneneinstrahlung und ist extrem Wasserfest und auch noch "nicht komedogen".

Wenn man nur die fleckigen Stellen damit einschmiert und die restliche Haut normalen Sonnenschutz, dann wird sicher die Haut auch braun. Die Flecken musst du natürlich so gut wie möglich schützen.

Sobald da Sonne dran kommt und du das nicht schützt, ist das alles schon innerhalb kurzer Zeit dunkler. Wir haben eine Störung bei der Melanin-Verteilung in der Haut und da muss man halt aufpassen.

Ich hab mir jetzt die Caudalie Vinoperfect-Creme bestellt. Sollen die restlichen kleinen Pigmentflecken bleichen, die Haut vor weiteren schützen und regenerieren.

Bin ich mal gespannt.


Gefällt mir

N
nivek_11959106
07.10.08 um 0:46
In Antwort auf maire_12758470

Ob...
Auf jeden Fall schützt der Stick vor starker Sonneneinstrahlung und ist extrem Wasserfest und auch noch "nicht komedogen".

Wenn man nur die fleckigen Stellen damit einschmiert und die restliche Haut normalen Sonnenschutz, dann wird sicher die Haut auch braun. Die Flecken musst du natürlich so gut wie möglich schützen.

Sobald da Sonne dran kommt und du das nicht schützt, ist das alles schon innerhalb kurzer Zeit dunkler. Wir haben eine Störung bei der Melanin-Verteilung in der Haut und da muss man halt aufpassen.

Ich hab mir jetzt die Caudalie Vinoperfect-Creme bestellt. Sollen die restlichen kleinen Pigmentflecken bleichen, die Haut vor weiteren schützen und regenerieren.

Bin ich mal gespannt.


..
Aja, nur mein Problem ist ich habe mit den kleinen Flecken ca. 40 am bauch, hab sie noch nie gezählt und 20 am Rücken schätz ich mal. Also total viele. Ich muss mir eigentl. unterhalb der Brust an der vorderseite überall einschmieren ^^.

Das heißt wenn ich dann in die Sonne geh bin ich bei der Brust braun und unten weiß oder ?

Gefällt mir

M
maire_12758470
07.10.08 um 10:26
In Antwort auf nivek_11959106

..
Aja, nur mein Problem ist ich habe mit den kleinen Flecken ca. 40 am bauch, hab sie noch nie gezählt und 20 am Rücken schätz ich mal. Also total viele. Ich muss mir eigentl. unterhalb der Brust an der vorderseite überall einschmieren ^^.

Das heißt wenn ich dann in die Sonne geh bin ich bei der Brust braun und unten weiß oder ?

*hihi*
Ich kanns dir ehrlich gesagt nicht sagen.

Probiers aus.

Ich hatte im Sommer ja auch mehr Farbe im Gesicht. Die Bräune geht ja irgendwann wieder weg und die Flecken bleiben, werden durch die UV-Strahlungh alt auch schlimmer.

Ich werde die Sonne in Zukunft lieber meiden.

Wenn man so Flecken aufm Rücken oder Bauch hat, sieht man die ja nicht und kann die bedecken. Ich hatte so einen riesigen Fleck mitten auf der Stirn und da schämt man sich so richtig.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
ayesha_12462212
19.04.09 um 19:46

Fragen, Fragen üner Fragen
Hallo liebe Schnegge,

habe deinen super Eintrag gelesen und dieser hat mir voll Mut gemacht! Ich würde jetzt nur gerne wissen, wie es angedauert hat bis die Flecke weg waren, weil diesen Wachs von Drula ( Classic) habe ich auch gekauft und wende es seit 3 Tagen an( ja ich weiss das nicht lange ) und vielleicht kannst mir noch was über die Microdermabrasionscreme von Neutrogena sagen und welche das genau ist!

wie waren deine Erfahrungen mit Hautärzten? Lohn es sich überhaupt hin zu gehen?

lg

Gefällt mir

O
odalys_12313008
25.05.09 um 21:19

Das hört sich nach Hoffnung an!!!!
Hallöchen!

Habe gerade deinen Beitrag gelesen und bin jetzt voller Hoffnung durch deinen Tip meine lästigen Flecken im Gesicht endlich los zu werden. Werde gleich morgen in die Apotheke gehen und mal nachfragen.
Wäre ja zu schön, wenn das klappt.
Die Sache mit der Pille geht mir auch schon seit einiger Zeit durch den Kopf. Habe zusätzlich nämlich auch noch mit Migräne zu kämpfen Werde die Pille wohl auch mal absetzten und mich um was anderes kümmern....vielleicht hast du ja diesbezüglich auch noch einen Tip für mich

Vielen Dank schonmal und vielleicht bis bald!

Gefällt mir

A
an0N_1294103899z
17.06.09 um 14:53


Hallo,

ich hab auch das Problem mit komischen Flecken im Gesicht und am Körper, nur sind die bei mir nicht dunkel, sondern heller als der Rest.
Das ist auch irgendwie eine Pigmentstörung, aber bei mir ist es so dass an diesen Stellen weniger oder keine Pigmente vorhanden sind und deshalb bleiben die Flecken fast weiß.
Sieht natürlich im Sommer auch total doof aus, wenn man überall schön braun ist und hat so ein paar helle Flecken.

Gefällt mir

N
ninon_12151019
12.07.09 um 16:04
In Antwort auf an0N_1294103899z


Hallo,

ich hab auch das Problem mit komischen Flecken im Gesicht und am Körper, nur sind die bei mir nicht dunkel, sondern heller als der Rest.
Das ist auch irgendwie eine Pigmentstörung, aber bei mir ist es so dass an diesen Stellen weniger oder keine Pigmente vorhanden sind und deshalb bleiben die Flecken fast weiß.
Sieht natürlich im Sommer auch total doof aus, wenn man überall schön braun ist und hat so ein paar helle Flecken.

Ganau das..
..ist auch mein problem. ich werde nur "fleckig" braun. is voll blöd.. was kann man dagegen tun?

Gefällt mir

O
olwen_12573367
13.07.09 um 14:58
In Antwort auf odalys_12313008

Das hört sich nach Hoffnung an!!!!
Hallöchen!

Habe gerade deinen Beitrag gelesen und bin jetzt voller Hoffnung durch deinen Tip meine lästigen Flecken im Gesicht endlich los zu werden. Werde gleich morgen in die Apotheke gehen und mal nachfragen.
Wäre ja zu schön, wenn das klappt.
Die Sache mit der Pille geht mir auch schon seit einiger Zeit durch den Kopf. Habe zusätzlich nämlich auch noch mit Migräne zu kämpfen Werde die Pille wohl auch mal absetzten und mich um was anderes kümmern....vielleicht hast du ja diesbezüglich auch noch einen Tip für mich

Vielen Dank schonmal und vielleicht bis bald!

3-Monatsspritze statt Pille
Hallo Jule,
nimm doch statt der Pille die 3-Monatsspritze. Ist auch nicht teurer als die Pille und "Nebenkosten" durch Tampons etc. entfallen, da die Regel - ebenso wie die Nebenwirkungen der Pille - ausbleibt. Ich bin damit deutlich zufriedener als mit der Pille.
Viele Grüße
Nadja

Gefällt mir

Y
yvette_12875493
06.06.10 um 13:16
In Antwort auf an0N_1294103899z


Hallo,

ich hab auch das Problem mit komischen Flecken im Gesicht und am Körper, nur sind die bei mir nicht dunkel, sondern heller als der Rest.
Das ist auch irgendwie eine Pigmentstörung, aber bei mir ist es so dass an diesen Stellen weniger oder keine Pigmente vorhanden sind und deshalb bleiben die Flecken fast weiß.
Sieht natürlich im Sommer auch total doof aus, wenn man überall schön braun ist und hat so ein paar helle Flecken.

Ey
Ich habe genau das gleiche Problem und weiss nicht wie ich jettzt vorgehen soll. Meine Schwester musste 1 Jahr lang Medikamente nehmen und hat sehr zu genommen. Machen sie nichts die weissen Flecken los zu werden oder gehen sie von selber weg hmm..Vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Ich würde mich freuen..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers