Home / Forum / Beauty / Hilfe bei Neurodermitis

Hilfe bei Neurodermitis

22. Januar 2007 um 12:43

Ich habe seit ich ein paar MOnate als war Neurodermitis.
Ich lebe mit dieser Krankheit und komme auch gut damit zurecht, nur vertrage ich sehr viele Cremes und Kosmetikprodukte nicht!!

Habt ihr Tipps was ihr nehmt bei der Krankheit?!??!

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 16:35

Laser-Licht Therapie
Mit einer Laser-Licht Therapie kann die Krankheit vermindert oder geheilt werden.
Schau dafür bei Stern-TV de:

http://www.stern.de/tv/sterntv/557990.html?q=Neuro-dermitis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 18:54

Hallo maya,
mein kleiner Sohn hat auch Neurodermitis.Ich behandle die betroffenen Stellen mit den Produkten von Mary Kay.Es gibt auch tolle Pflegeprodukte die für Neurodermitiker sehr gut geeignet sind...probiers doch mal aus
LG,Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 18:34
In Antwort auf fanney_11857201

Laser-Licht Therapie
Mit einer Laser-Licht Therapie kann die Krankheit vermindert oder geheilt werden.
Schau dafür bei Stern-TV de:

http://www.stern.de/tv/sterntv/557990.html?q=Neuro-dermitis

Olivenöl
Olivenöl soll sehr gut sein bei Neurodermitis, es gibt diese Olivenölseife aus Griechenland (die benutz ich auch, obwohl ich keine Neurodermitis hab), die macht die Haut ganz weich und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Es gibt auch extra Olivenölcremes etc., das beste daran ist, dass du die Produkte relativ günstig in jeder Apotheke bekommst. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 20:04

Solarium
Versuch mal 1-2 Mal die Woche für 5 Minuten ins Solarium zu gehen. Die UV Strahlen sind gut für die Haut... Meine Freundin hat Neurodermitis im einem sehr hohen Stadium, sie muss jetzt eine Therapie dazu sogar machen..
Ich hab es auch, aber leicht.
Du musst leider achten was du trägst und was du isst...
Versuch kein Fisch und Nüsse am gleichen Tag zu essen, das ist der Grund, dass es bei mir ausbricht..
Daunen sind auch nicht gut und 100% Baumwolle Anziehsachen auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 21:32
In Antwort auf aretha_12162180

Olivenöl
Olivenöl soll sehr gut sein bei Neurodermitis, es gibt diese Olivenölseife aus Griechenland (die benutz ich auch, obwohl ich keine Neurodermitis hab), die macht die Haut ganz weich und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Es gibt auch extra Olivenölcremes etc., das beste daran ist, dass du die Produkte relativ günstig in jeder Apotheke bekommst. Liebe Grüße

Hallo
Harnstoffcremes helfen sehr gut z.b. Nubralcreme kannst du auch so in der Apothecke kaufen.Habe diese Krankheit auch.
Balneum Hermal Waschlotion ist auch gut.
Gruss Lule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 23:39
In Antwort auf tria_12471594

Hallo
Harnstoffcremes helfen sehr gut z.b. Nubralcreme kannst du auch so in der Apothecke kaufen.Habe diese Krankheit auch.
Balneum Hermal Waschlotion ist auch gut.
Gruss Lule

Hi
eigenurin hift wunderbar und ist ganz ohne chemie und zudem billig

den mittelstrahl vom morgenurin.

in der zeit nicht soo viel fleisch essen, sonst kann es etwas brennen.

es heilt sehr schnell. echt! und man riecht es nicht, habe selbst sehr gute erfahrung und auch schon von vielen gelesen, dass es in 1 bis 2 wochen schon sehr gut war.

kann erst etwas schlimmer werden. aber danach wirds schnell besser.

www.eigenurin.com

muss auch keine Erstverschlimmerung geben, war bei mir auch nicht wirklich so.

wirklich versuch es, es hilft gut und viele kriegen es dadurch auch weg und du bist von keinen salben etc. mehr abhängig.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 19:41

Ich auch....
Hallo,
auch ich leide so dann und wann unter Neurodermitis. Habe dagegen die BEMON-Creme vom Hautarzt verschrieben bekommen und die hilft, weil da Cortoson drin ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 20:19
In Antwort auf zaria_12465311

Hi
eigenurin hift wunderbar und ist ganz ohne chemie und zudem billig

den mittelstrahl vom morgenurin.

in der zeit nicht soo viel fleisch essen, sonst kann es etwas brennen.

es heilt sehr schnell. echt! und man riecht es nicht, habe selbst sehr gute erfahrung und auch schon von vielen gelesen, dass es in 1 bis 2 wochen schon sehr gut war.

kann erst etwas schlimmer werden. aber danach wirds schnell besser.

www.eigenurin.com

muss auch keine Erstverschlimmerung geben, war bei mir auch nicht wirklich so.

wirklich versuch es, es hilft gut und viele kriegen es dadurch auch weg und du bist von keinen salben etc. mehr abhängig.

lg

Soja..
also mein großneffe oder so hatte richtig schlimm neurodermitis
und die eltern haben ihn mit soja behandelt.ich weiß nicht obs dafür ne salbe gibt, oder ob man nur soja zeug essen muss.
auf jeden fall hat er nun ganz schöne glatte haut.
erkundige dich doch mal inner apotheke....

lg tear91

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 20:29
In Antwort auf alex_12149532

Soja..
also mein großneffe oder so hatte richtig schlimm neurodermitis
und die eltern haben ihn mit soja behandelt.ich weiß nicht obs dafür ne salbe gibt, oder ob man nur soja zeug essen muss.
auf jeden fall hat er nun ganz schöne glatte haut.
erkundige dich doch mal inner apotheke....

lg tear91

Laser-Licht Therapie
Es gibt eine Spezielle Laser-Licht Therapie die sogar gegen schwere Neurodermitis hilft. Hab davon bei Stern-TV erfahren.
Dort zeigten sie einen sehr schweren Fall von Neurodermitis vor und nach der Behandlung und nach der Behandlung war er schon fast normal (außer einigen Narben).

Wenn ihr auf die Stern-TV homepage klickt und dort Neurodermitis bei Suchen eingebt findet ihr einen kleinen Report darüber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 10:06

Neurodermitis
Hallo

Ich habe auch stark, sehr stark Neurodermitis gehabt.
Mir hat eine Heilpraktikerin sehr geholfen.
Dazu habe ich Erdäpfelcreme genommen, die ist super Klasse.Man blüht erst nocheinmal richtig auf,aber dann wird es besser und es geht zurück, meine ist weg, komplett.
Einen schönen Tag
lg Tapsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 10:06
In Antwort auf kolour_12092471

Ich auch....
Hallo,
auch ich leide so dann und wann unter Neurodermitis. Habe dagegen die BEMON-Creme vom Hautarzt verschrieben bekommen und die hilft, weil da Cortoson drin ist.

Da kann ich helfen
Ich nehme seit einiger Zeit Nahrungsergänzung. Das ist total einfach, und so irre in den Ergebnissen. Ist ja aber auch logisch, denn wenn der Körper das bekommt was er braucht, funktioniert er eben besser als wenn man ihn nur mit Pommes, Schokolade und Cola zustopft.
Die Ergebnisse sind aber zu umfangreich um jetzt genauer darauf einzugehen.
Wenn Ihr genaueres wissen wollt, meldet Euch doch einfach.

Bis bald, ich freue mich auf Eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 18:38

Keine kuenstliche kleidung
ich hatte auch so eine (aber nur sehr leichte) form von neurodermitis.
ich habe eucerin genommen hat sehr gut gehalfen und eben kein "kuenstliche" kleidung angezogen also alles nur aus 100% baumwolle auch solche gesrickten sachen sind eher schlecht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen