Home / Forum / Beauty / Henna wirkt nicht

Henna wirkt nicht

11. Dezember 2014 um 23:38

Hallo ihr Lieben Bin hier grad ein wenig am verzweifeln ...
Ich hab letztens meine Haare mit rotem Henna gefärbt, meine Ausgangshaarfarbe ist Mittelbraun und nicht chemisch vorbehandelt. Auf der Packung (Müller Eigenmarke) stand, dass ich das Henna 1 Stunde in den Haaren lassen soll, gesagt, getan - allerdings sah ich nachher überhaupt keinen Unterschied! Daraufhin hab ich mir eine zweite Packung in die Haare geklatscht und das Henna 4 Stunden lang einwirken lassen ... es hat immer noch überhaupt keine Wirkung gezeigt.
Kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte?
Und bevor hier jemand sagt, warum ich mir die Haare nicht mit normaler Haarfarbe färbe; meine Haare werden wahnsinnig schnell geschädigt und brauchen ewig, um sich von der chemischen Haarfarbe zu erholen.

LG, repti

Mehr lesen

12. Dezember 2014 um 20:31

Also....
Das henna bei dir nicht greift kann verschiedene Gründe haben:
1.) Deine Ausgangsfarbe ist zu dunkel. Pflanzenfarben legen sich "um" das Haar (im Gegensatz zu chem. Farben, die das Haar "aufbrechen" u die Farbpigmente sich "ins" Haar lagern, deshalb sind pflanzl. Farben auch schonender) dh wenn deine Haare dunkler sind als die Farbpigmente des Hennas wird man wenig bis gar nichts sehen
2.) Lass es mit wärme einwirken. haarhaube oder alufolie und ein warmes tuch
3.) ich kenne dieses Henna nicht, vlt ein anderes Produkt ausprobieren? Ich benutze seit paar Jahren LOGONA Pflanzen-Haarfarbe u habe sehr gute Erfahrungen, aber es gibt auch noch viele andere gute Marken!
4.) deine Haare sind vlt doch chemisch Vorbehandelt, vlt ist es ja schon einige wochen/monate her? Oder sie haben aus anderen Gründe eine "raue/offene" haarstruktur u dadurch hält die Farbe nicht.
Ach ja, nur so am rande, henna kann die haare ebenfalls austrocknen. außerdem sind viele Pflanzenfarben mit Schwermetallen belastet. Pflanzlich ist nicht immer gleich mit gut und gesund! Im Zweifelsfall geh lieber zum Friseur - es gibt auch Friseure die pflanzliche u sehr hochwertige Mittel verwenden (z.Bsp.: Aveda) verwenden. SInd zwar teuer, aber es zahlt sich meiner Meinung nach auch wirklich aus!
Alles Gute noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2014 um 21:57

Ich hab 2 Packungen verwendet ...
... und ich denke schon, dass das von der Menge her gereicht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2014 um 22:00
In Antwort auf debbie_11844342

Also....
Das henna bei dir nicht greift kann verschiedene Gründe haben:
1.) Deine Ausgangsfarbe ist zu dunkel. Pflanzenfarben legen sich "um" das Haar (im Gegensatz zu chem. Farben, die das Haar "aufbrechen" u die Farbpigmente sich "ins" Haar lagern, deshalb sind pflanzl. Farben auch schonender) dh wenn deine Haare dunkler sind als die Farbpigmente des Hennas wird man wenig bis gar nichts sehen
2.) Lass es mit wärme einwirken. haarhaube oder alufolie und ein warmes tuch
3.) ich kenne dieses Henna nicht, vlt ein anderes Produkt ausprobieren? Ich benutze seit paar Jahren LOGONA Pflanzen-Haarfarbe u habe sehr gute Erfahrungen, aber es gibt auch noch viele andere gute Marken!
4.) deine Haare sind vlt doch chemisch Vorbehandelt, vlt ist es ja schon einige wochen/monate her? Oder sie haben aus anderen Gründe eine "raue/offene" haarstruktur u dadurch hält die Farbe nicht.
Ach ja, nur so am rande, henna kann die haare ebenfalls austrocknen. außerdem sind viele Pflanzenfarben mit Schwermetallen belastet. Pflanzlich ist nicht immer gleich mit gut und gesund! Im Zweifelsfall geh lieber zum Friseur - es gibt auch Friseure die pflanzliche u sehr hochwertige Mittel verwenden (z.Bsp.: Aveda) verwenden. SInd zwar teuer, aber es zahlt sich meiner Meinung nach auch wirklich aus!
Alles Gute noch!

Naja
Hallo jeeny, danke für die schnelle Antwort
1. das kann ich mir am ehesten vorstellen, dass meine Haare zu dunkel sind, wobei meine Haare nach unten hin richtig hell werden, da dachte ich, man müsste zumindest hier einen Unterschied sehen.
2. den Tipp hab ich befolgt.
3. Ja ich hab bisher nur diese eine Marke probiert, werde mich in nächster Zeit allerdings mal an eine andere Marke wagen
und 4. Nein, die letzte chemische Behandlung meiner Haare ist Jahre her, seither hab ich sie gar nicht mehr gefärbt, hab jegliche Art von Hitze vermieden und sie gepflegt und sie sind wieder richtig schön geworden, von daher kann ich mir das nicht so recht vorstellen, dass das Schuld sein sollte ...

Ich danke dir auf jeden Fall für die ausführliche Antwort und werd mir deine Tipps zu Herzen nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2014 um 22:01
In Antwort auf reptilex

Ich hab 2 Packungen verwendet ...
... und ich denke schon, dass das von der Menge her gereicht hat

Achja ...
... und zubereitet hab ich es so wie es auf der Packung stand, also das Pulver mit heißem Wasser vermischen, bis es (dick)flüssig wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Beine fühlen sich nach der Rasur rau/nicht glatt an
Von: reptilex
neu
25. August 2016 um 10:40
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen