Home / Forum / Beauty / Henna oder Farbe ausm Drogeriemarkt?

Henna oder Farbe ausm Drogeriemarkt?

16. Juli 2011 um 16:11

Wa ist besser für die Haare und was hält länger?

Mehr lesen

16. Juli 2011 um 16:26

Also besser für die Haare ist ganz klar NK also..
Henna! aber das gibt es ja nun auch schon in Drogerien wie zb. im dm die "chemische" Haarfarbe schädigt auf Dauer .. aber hat eben alles so seine Vor-u Nachteile.. kannst ja mal Pflantenhaarfarbe ausprobieren (mach ich auch bald zum 1. mal) u dann vergleichen.. hast denn überhaupt schonmal gefärbt? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2011 um 15:22

Besser
fürs haar ist henna, ganz klar. es legt sich nur um die haare herum, dringt nicht ein, hat keinerlei aufhellenden effekt...man hat eben nur die mechanische belastung beim auftragen und manchmal (kommt aufs eigene haar an) einen austrocknenden effekt. aber trockene haare sind nicht kaputt, die kriegt man mit der richtigen pflege schnell wieder hin.

bei der haltbarkeit kommt es auch immer ein bisschen drauf an...bei mir z.b. wäscht sich bei jeder haarwäsche ein bisschen was raus (wasser ist immer leicht orange) und die brillianz nimmt wie bei normaler haarfarbe auch irgendwann ab, aber der rotstich ist hartnäckig.

am besten vorher immer ne probesträhne färben (z.b. mit haar aus der bürste), gerade bei blondiertem oder vorher chemisch gefärbtem haar. ist aber auch bei naturhaarfarbe ganz günstig, weil henna bei jedem ein wenig anders rauskommt. ist nicht ganz so berechenbar wie chemiefarbe und man kann z.b. wenn`s zu dunkel geworden ist nicht ohne risiko mal eben drüberblondieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2011 um 22:00
In Antwort auf rocmo_12134128

Besser
fürs haar ist henna, ganz klar. es legt sich nur um die haare herum, dringt nicht ein, hat keinerlei aufhellenden effekt...man hat eben nur die mechanische belastung beim auftragen und manchmal (kommt aufs eigene haar an) einen austrocknenden effekt. aber trockene haare sind nicht kaputt, die kriegt man mit der richtigen pflege schnell wieder hin.

bei der haltbarkeit kommt es auch immer ein bisschen drauf an...bei mir z.b. wäscht sich bei jeder haarwäsche ein bisschen was raus (wasser ist immer leicht orange) und die brillianz nimmt wie bei normaler haarfarbe auch irgendwann ab, aber der rotstich ist hartnäckig.

am besten vorher immer ne probesträhne färben (z.b. mit haar aus der bürste), gerade bei blondiertem oder vorher chemisch gefärbtem haar. ist aber auch bei naturhaarfarbe ganz günstig, weil henna bei jedem ein wenig anders rauskommt. ist nicht ganz so berechenbar wie chemiefarbe und man kann z.b. wenn`s zu dunkel geworden ist nicht ohne risiko mal eben drüberblondieren.

Danke apple
du hast mir den Rest super abgenommen ^^ - da ich zwar (bisher) noch keine Praxis Erfahrung von der PHF habe mich aber schon fleißig durch das Langhaarnetzwerk gelesen habe ua. da ich meine erste Henna/Indigo - Sitzung plane, weiß ich schon recht gut theoretisch ^^ darüber Bescheid.. wie es tatsächlich speziell bei mir wird, muss u wird sich zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 17:28
In Antwort auf jools_12925372

Also besser für die Haare ist ganz klar NK also..
Henna! aber das gibt es ja nun auch schon in Drogerien wie zb. im dm die "chemische" Haarfarbe schädigt auf Dauer .. aber hat eben alles so seine Vor-u Nachteile.. kannst ja mal Pflantenhaarfarbe ausprobieren (mach ich auch bald zum 1. mal) u dann vergleichen.. hast denn überhaupt schonmal gefärbt? LG

Erst mal Danke an alle
Ja,ich habe schon mehrmals gefärbt,aber noch nie mit Henna.
Ich hab schwarze Haar,aber ärbe immer wieder nach paar Monaten schwarz.Weil dann ist das Schwar so schön intensiv und also sieht einfach besser aus Ich kauf mir mal demnächst Henna und probiere es aus.Pflanten?Du meinst wohl Pfanzenhaarfarbe,ne kenn das nicht mal Was isn das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 22:15
In Antwort auf nainsm_12369439

Erst mal Danke an alle
Ja,ich habe schon mehrmals gefärbt,aber noch nie mit Henna.
Ich hab schwarze Haar,aber ärbe immer wieder nach paar Monaten schwarz.Weil dann ist das Schwar so schön intensiv und also sieht einfach besser aus Ich kauf mir mal demnächst Henna und probiere es aus.Pflanten?Du meinst wohl Pfanzenhaarfarbe,ne kenn das nicht mal Was isn das?

Ja Pflanzenhaarfarbe
ist Henna bzw. Indigo! du bräuchtest dann Indigo - wird auch gerne als schwarzes Henna bezeichnet .. denn indigo färbt schwarz.. pures henna rot !!

sorry für meinen Tippfehler
war wohl bissl zu schnell ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 16:02

HI
Hier in Stuttagrt noch solange er halbwegs steht kannt dich etscheiden zwischen 4 hennafarben,rot,schwarz,braun und hellem rot,das hat schön ausgesehen war aber anstrengend...und auf henna hält leider nicht mehr neue Färbungen,das sollte dir klar sein-Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 23:50
In Antwort auf dena_11852810

HI
Hier in Stuttagrt noch solange er halbwegs steht kannt dich etscheiden zwischen 4 hennafarben,rot,schwarz,braun und hellem rot,das hat schön ausgesehen war aber anstrengend...und auf henna hält leider nicht mehr neue Färbungen,das sollte dir klar sein-Lg

Das stimmt nicht ganz..
es kommt auf die Haarbeschaffenheit an.. wenn man mit henna oder auch indigo gefärbt hat nimmt es die "richtige" farbe wohl an aber es können eben unschöne Verfärbungen geschehen.. je nach dem von welcher farbe zu welcher gefärbt wird! wenn die Frabe sich nicht mehr in den Haaren halten kann ( u das kann auch genauso gut bei chemiehaarfarbe auf chem. farbe der fall sein.. dann liegt es meistens daran dass die haare schon zuviel farbe abbekommen haben u nix mehr aufnehmen können.. u dann hilf alles nix außer Geduld u warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club