Home / Forum / Beauty / Henna Neutral-hab aber Strähnchen

Henna Neutral-hab aber Strähnchen

18. Februar 2008 um 12:28 Letzte Antwort: 18. Februar 2008 um 18:50

Also da ich Henna voll gut finde (hab mir vor nem halben jahr mit henna blond die haare aufgefrischt) wollt ich jetzt wieder zu henna greifen. Nur diesmal zu henna neutral weils beim letzten mal schon ins orange ging. Hab jetzt halt die haare bissl heller und strähnchen.
würdet ihr da henna neutral nehmen?
gibts denn auch was vergleichbares ohne färbende inhaltsstoffe?
merci***

Mehr lesen

18. Februar 2008 um 18:50

Nun ja
auf hellem haar würd ich es nicht unbedingt nehmen, kann durch das chlorophyl der pflanze nen grünstich hinterlassen. also zumindest cassia. von tol gibts "neutrales" henna, welches eigentlich das ganz normale färbende henna ist, was nur vor der farbgebenden pigmententwicklung geerntet wurde (so sagt jedenfalls tol) und das soll auf blondem haar bei kurzer einwirkzeit auch keinen rotstich verursachen. ich hab letztens mein haar damit behandelt und mein naturblonder ansatz sah nach 20min noch genauso aus, wie zuvor. allerdings zieht es wahnsinnig farbe. kann es also nur emfpehlen für leute, die ne zu dunkle tönung aufgetragen haben und vorher leicht aufgehelltes haar hatten, da zieht es die künstlichen pigmente schon arg raus, danach ist aber womöglich ne tönung nötig. (nur mal so am rande

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers