Home / Forum / Beauty / HENNA GEFÄRBTE HAARE BLEICHEN?!

HENNA GEFÄRBTE HAARE BLEICHEN?!

13. Januar 2008 um 14:48

mooin :]
ich färbe meine haare jetzt seit ca. einem jahr mit henna..
angefangen habe ich mit roten färbungen und nun färbe ich seit einem halben jahr ca. einmal im monat mit einem henna-ähnlichen produkt die haare schwarz.

nun meine frage:
kann man diese haare nun möglichst ohne das die haare restlos kaputt gehen in wenigen schritten auf meine naturhaarfarbe bleichen?
[dunkelblond]

denn ich habe das schwarz SATT!

Mehr lesen

13. Januar 2008 um 17:54

Au wei
also normales henna kann man aufhellen, aber schwarz?! da ist indigo drin, das wird grün wenn man es aufhellt, also NEIN. sorry, aber das zeug ist wirklich hartnäckig. hört sich blöd an, aber wenns chemie-schwarz wäre, wär es kein (oder kein großes) problem.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 20:17
In Antwort auf quy_12161090

Au wei
also normales henna kann man aufhellen, aber schwarz?! da ist indigo drin, das wird grün wenn man es aufhellt, also NEIN. sorry, aber das zeug ist wirklich hartnäckig. hört sich blöd an, aber wenns chemie-schwarz wäre, wär es kein (oder kein großes) problem.

LG

Aaaber
mir wurde mal gesagt das das mit sonem zeug das heißt sanotint gehen soll. weil das auf einer natürlichen basis wirkt. stimmt das?

in meinem henna ist aber kein indigo.
INHALTSSTOFFE:
Herbal Henna, Barium Peroxide, Citric Acid, paraphenylenediamine.

da steht nichts von indigo.
das 'zeug' heißt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 23:11
In Antwort auf biddy_12324327

Aaaber
mir wurde mal gesagt das das mit sonem zeug das heißt sanotint gehen soll. weil das auf einer natürlichen basis wirkt. stimmt das?

in meinem henna ist aber kein indigo.
INHALTSSTOFFE:
Herbal Henna, Barium Peroxide, Citric Acid, paraphenylenediamine.

da steht nichts von indigo.
das 'zeug' heißt

Ach
das sieht aus, als wäre es aber keine normale PHF, dann kann es sein, dass es geht, aber barium... ist das nicht ein metallsalz? kann sein, dass auch das beim aufhellen grün wird, weiß ich leider nicht.

also sanotint und naturtint hellen glaub ich nur ungefärbtes haar auf, gefärbtes soweit ich weiß nicht, aber kannst du mal ausprobieren, musst dann aber wohl eine blondnuance nehmen. z.B. von naturtint das dämmerungsblond, damit sind sogar meine karamellblonden haare richtig blond (wirklich sehr hell) geworden, also könnte gehen, dass es etwas heller wird, musste halt nach und nach immer nen ton heller gehen, aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob es bei schwarz auch geht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 12:32
In Antwort auf quy_12161090

Ach
das sieht aus, als wäre es aber keine normale PHF, dann kann es sein, dass es geht, aber barium... ist das nicht ein metallsalz? kann sein, dass auch das beim aufhellen grün wird, weiß ich leider nicht.

also sanotint und naturtint hellen glaub ich nur ungefärbtes haar auf, gefärbtes soweit ich weiß nicht, aber kannst du mal ausprobieren, musst dann aber wohl eine blondnuance nehmen. z.B. von naturtint das dämmerungsblond, damit sind sogar meine karamellblonden haare richtig blond (wirklich sehr hell) geworden, also könnte gehen, dass es etwas heller wird, musste halt nach und nach immer nen ton heller gehen, aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob es bei schwarz auch geht.

LG

...
Vom Prinzip kannst du das aufhellen solange halt kein Indigo enthalten ist. (Was bei dir ja nicht ist.)

Bei den Metallsalzen würde ich aufpassen, weil sie zusammen mit einer Blondierung heiß werden und die Haare einfach wegbrennen.
Metallsalze waschen sich aber raus. Um ganz sicher zu gehen solltest du mindestens 6 Wochen nach der letzten Färbung warten. Dann müssten sie raus sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 15:04
In Antwort auf audrea_12663387

...
Vom Prinzip kannst du das aufhellen solange halt kein Indigo enthalten ist. (Was bei dir ja nicht ist.)

Bei den Metallsalzen würde ich aufpassen, weil sie zusammen mit einer Blondierung heiß werden und die Haare einfach wegbrennen.
Metallsalze waschen sich aber raus. Um ganz sicher zu gehen solltest du mindestens 6 Wochen nach der letzten Färbung warten. Dann müssten sie raus sein.

Sanotint
funktioniert übrigens nicht auf natürlicher Basis. Es ist glaube ich kein Ammoniak drin, aber was da blondiert ist stinknormales Wasserstoff-Peroxid wie bei jeder ganz normalen Chemieblondierung auch. Und wie das mit diesem Metallsalz wirkt weiß ich nun wirklich nicht. Normales Henna (rot) habe ich übrigens irgendwann mal aus Unwissenheit mit Sanotint versucht aufzuhellen und es ist absolut nix passiert^^

lg Moira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 15:57
In Antwort auf vanna_12553401

Sanotint
funktioniert übrigens nicht auf natürlicher Basis. Es ist glaube ich kein Ammoniak drin, aber was da blondiert ist stinknormales Wasserstoff-Peroxid wie bei jeder ganz normalen Chemieblondierung auch. Und wie das mit diesem Metallsalz wirkt weiß ich nun wirklich nicht. Normales Henna (rot) habe ich übrigens irgendwann mal aus Unwissenheit mit Sanotint versucht aufzuhellen und es ist absolut nix passiert^^

lg Moira

Hmm
ich habe jetzt etwas angst das meine haare wegbrennen =/
ich glaube ich werde einfach mal eine teststrähne machen demnächst und sehen was dann noch von meinen haaren übrig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 18:09
In Antwort auf biddy_12324327

Hmm
ich habe jetzt etwas angst das meine haare wegbrennen =/
ich glaube ich werde einfach mal eine teststrähne machen demnächst und sehen was dann noch von meinen haaren übrig ist

...
Angst machen wollte ich dir nicht.

So etwas KANN passieren. Vor allem dann, wenn viele Metallsalze enthalten waren. Es ist aber wirklich extrem selten!
(Ich würde aber kein Risiko eingehen)

Mit der Teststrähne bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2017 um 15:54
In Antwort auf biddy_12324327

mooin :]
ich färbe meine haare jetzt seit ca. einem jahr mit henna..
angefangen habe ich mit roten färbungen und nun färbe ich seit einem halben jahr ca. einmal im monat mit einem henna-ähnlichen produkt die haare schwarz.

nun meine frage:
kann man diese haare nun möglichst ohne das die haare restlos kaputt gehen in wenigen schritten auf meine naturhaarfarbe bleichen?
[dunkelblond]

denn ich habe das schwarz SATT!

oh mann sorry...
henna und bleichen wirken allergisch aufeinander
du musst warten bis das henna vollkommen draußen ist oder dir sie so kurz schneiden wo das henna schon draußen ist
ich konnte sie mir deswegen nicht bleichen und muss bis nächstes jahr warten
im jahr wachsen deine haare ca 12cm 
hoffe ich konnte dir helfen <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen