Home / Forum / Beauty / Henna-Braun ohne Rotstich?

Henna-Braun ohne Rotstich?

5. Mai 2008 um 22:20

Hey Mädls,

ich würd meine Haare gern mit Henna tönen, aber ich hab Angst, dass sie dann nacher einen Rotstich haben. Gibts eigentlich auch Henna (also in braun) ohne Rotstich??? Oder ist es prinzipiell so, dass Henna einen Rotstich verleiht?

Danke euch für die Antworten!

Mehr lesen

6. Mai 2008 um 8:24

Henna
ist grundsätzlich rot, d.h. der rote Farbton kommt von Henna, es gibt aber einige PHF, die braun färben, d.h. der Hennanteil ist recht gering und es sind andere färbende Pflanzen, wie bspw. Walnussschalen etc. drinenn, die einen Braunton erzeugen.
Hast du schonmal mit Henna gefärbt oder brauchst du da ein paar Tipps, bist du chemisch vorbehandelt (Haarfarbe, Blondierung), wenn ja, bitte unbedingt zuerst eine Probesträhne färben.
Wichtig ist noch, dass du dir bewusst sein mußt, dass der Umstieg auf Henna, wenn man nicht gerade blondiert ist oder so, meist recht einfach ist, d.h. das Problem mit den Grünen Haaren haben nur sehr helle Haartypen, Henna ist aber dann was Dauerhaftes, d.h. der Umstieg auf Chemiehaarfarben ist um einiges schwieriger, da Henna rauswachsen sollte.
lg

Gefällt mir

6. Mai 2008 um 15:16
In Antwort auf bienemaja775

Henna
ist grundsätzlich rot, d.h. der rote Farbton kommt von Henna, es gibt aber einige PHF, die braun färben, d.h. der Hennanteil ist recht gering und es sind andere färbende Pflanzen, wie bspw. Walnussschalen etc. drinenn, die einen Braunton erzeugen.
Hast du schonmal mit Henna gefärbt oder brauchst du da ein paar Tipps, bist du chemisch vorbehandelt (Haarfarbe, Blondierung), wenn ja, bitte unbedingt zuerst eine Probesträhne färben.
Wichtig ist noch, dass du dir bewusst sein mußt, dass der Umstieg auf Henna, wenn man nicht gerade blondiert ist oder so, meist recht einfach ist, d.h. das Problem mit den Grünen Haaren haben nur sehr helle Haartypen, Henna ist aber dann was Dauerhaftes, d.h. der Umstieg auf Chemiehaarfarben ist um einiges schwieriger, da Henna rauswachsen sollte.
lg

Danke
für deine Antwort! Meine Haare sind nicht gefärbt, sondern zur Zeit natürlich. Deshalb wollt ich auch mit Henna färben, um ein bisschen Glanz reinzubringen. Habs auch noch nie gemacht. Allerdings dachte ich, dass Henna wie eine Tönung wirkt, also auschwaschbar ist... Gibts nicht auch welche zum Auswaschen? Hab nämlich Angst, dass ich mitm Ergebnis nicht zufrieden bin und dann kann ich gar nix mehr machen.

Wie is das eigentlich mit dem farblosen Henna? Bringt das wirklich was, also wenn ich nur Glanz will? Weil vielleicht sollt ich lieber das verwenden...

Gefällt mir

7. Mai 2008 um 8:08
In Antwort auf pinkstern

Danke
für deine Antwort! Meine Haare sind nicht gefärbt, sondern zur Zeit natürlich. Deshalb wollt ich auch mit Henna färben, um ein bisschen Glanz reinzubringen. Habs auch noch nie gemacht. Allerdings dachte ich, dass Henna wie eine Tönung wirkt, also auschwaschbar ist... Gibts nicht auch welche zum Auswaschen? Hab nämlich Angst, dass ich mitm Ergebnis nicht zufrieden bin und dann kann ich gar nix mehr machen.

Wie is das eigentlich mit dem farblosen Henna? Bringt das wirklich was, also wenn ich nur Glanz will? Weil vielleicht sollt ich lieber das verwenden...

Hi
ich hab leider farbloses Henna noch nie ausprobiert. Da kann ich dir nichts dazu sagen, das färbende Henna ist leider nicht auswaschbar.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen