Forum / Beauty

Helix- wie lange tat es bei euch weh?

Letzte Nachricht: 17. Juni 2010 um 19:26
A
an0N_1269642399z
06.05.09 um 18:18

Hallo zusammen,

am Samstag habe ich mir ein Helix machen lassen.
Ich dachte vom schmerz her würde es schlimmer sein, aber habe es kaum gespürt

Nun habe ich das Ding ja schon einpaar Tage, es ist nicht rot, nässt oder eitert nicht, garnix.
Nur wenn ich dran komme schmerzt es einbissen. (Was ich von meinen anderen Piercings nicht kenne)

Daher meine Frage wie lange habt ihr auf berührungen reagiert


Grüßle Ramona

Mehr lesen

A
amita_12310376
09.05.09 um 19:43


Also so allgemein beim Hinkommen ein paar Tage vllt. Drauf liegen konnte ich nach ner Woche, wenn ich die Hand unter die Wange geschoben habe ... Und richtig auf der Seite schlafen nach eineinhalb Wochen.
Allerdings kanns bei dir schneller schmerzfrei sein, aber gut auch länger dauern

5 -Gefällt mir

T
thea_12667693
16.05.09 um 13:58

Nicht rausnehmen
Es ist ganz normal das es anfangs berührungsempfindlich ist. Wäre es entzündet würdest du das auch so sehen, also nimm es auf keine Fall raus (so wie "Experten" hier raten).
Wie lange es so bleibt ist verschieden und es ist auch nicht von einen auf den anderen Tag weg sondern wird immer weniger. Hab meins vier Monate und wenn ich den Stecker umbiege, ist es immer noch unangenehm. Drauf geschlafen habe ich nach ca 2 Woche wieder. Allerdings habe ich anfang eine Kuhle in Kissen gemacht, so das ich nicht direkt drauf lag.
Solange es sonst keine Probleme macht, würde ich es einfach weiter pflegen und mir keine sorgen machen .

4 -Gefällt mir

M
malati_12444635
08.03.10 um 22:11

Hi
also ich hab mein helix jetzt seit ungefähr zwei Wochen und ich kann sogar schon ein bisschen (^^) drauf schlafen. bei berührungen tut es zwar immer noch weh, aber lang nicht mehr so arg wie in den ersten 3-4 Tagen. Es wird echt jeden Tag besser.
meine piercerin hat gesagt, dass man das piercing in den ersten paar wochen sowieso überhaupt nicht rausnehmen darf !! außerdem wächst es ja am anfang innerhalb von vier (!!!!) stunden zu.dass es lange zum heilen bracuht kommt daher, weil es eben knorpel ist, was nicht so gut durchblutet ist wie z.B. das ohrläppchen.

alles gute und viel spaß mit deinem piercing!

lg Xxstrawberry

6 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
denisa_12685297
22.03.10 um 20:59

Huhu
Also ich hab meins vor vier Monaten stechen lassen, und es tut mal mehr, mal weniger weh...schwillt auch zwischendurch immer wieder mal an...
Mein Piercer hat mir erzählt, dass solche Piercings seeehr lange Heilzeiten haben...
Am besten einen Q-Tip mit nassmachen und dann zwei Tropfen Kamillosan (Kamillenextraxt, gibts in jedem Drogeriemarkt) saubermachen...morgens und abends. Hält alles schön sauber Und möglichst wenig dran rumspielen
LG Pre

1 -Gefällt mir

D
dusty_12252717
17.06.10 um 19:26

Ich will dir ja keine Angst machen
aber meins ist nach 7 monaten immernoch druckempfindlich.
vielleicht liegts einfach an meinem ohr ^^
viel glück hoffentlich verheilts bei dir besser

2 -Gefällt mir