Home / Forum / Beauty / Helix Piercing: tuts weh?, was kann passieren wenns schief geht?

Helix Piercing: tuts weh?, was kann passieren wenns schief geht?

4. April 2007 um 12:28

Hi alle zusammen!
Ich will mir bald ein Helix Piercing machen lassen und hätt dazu ein paar Fragen:

Wo macht man es am besteten (Juwelier,...)
Wie viel kostet es ca.?
tut es weh?
Was kann im schlimmsten Fall passieren?
Bereut irgendwer sein Helix P.?
Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen?

Danke!!!!!!!!!

Mehr lesen

4. April 2007 um 17:02

HelixPiering
Hällöchen....
Zunächst einmal zum Ort des Geschehens : Geh auf keinen Fall zum Juwelier !!
Zahl lieber ein bisschen mehr aber lass es vernünftig stechen.
Beim Juwelier wird das HelixPiering geschossen, wodurch dein Knorpel im Ohr splittern kann und das kann Folgen haben.
Das stechen tut nicht weh aber das abheilen ist nicht so schön.
Beim Juwelier kostet das schießen zwischen 5 und 10 Euro.
Beim Piercer allerdings zwischen 30 und 50Euro.
Ich bereue mein Helix nicht aber ich würde es mir niemals mehr beim Juwelier schießen lassen.
Denk mal drüber nach!

Liebe Grüße PG

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 18:27

Juwelier war bei mir ok
Ich hab mein Helix jetzt seit ca. 2 Monaten und habe es bei einem Juwelier schießen lassen. Es tat nicht weh, hat danach nur etwas gepocht und war warm.Nach einer Woche hab ich dann den Fehler gemacht das Gegenstück vom Stecker abzumachen um hinten ans Ohr Antisept zu tun. Da hat es sich dann entzündet. Tat dann halt weh beim drankommen und pochte etwas, aber hat nicht geeitert oder so.Nach 5 Wochen hab ich dann einen kleinen goldenen Ring reingemacht. 1 Woche tats dann etwas weh, aber es war auszuhalten. Jetzt ist alles super, man kann den Ring bewegen und es tut nichts weh.Das Ohrloch sieht auch nicht komisch aus oder so. Hat alles zusammen nur 9 Euro gekostet und hat sich gelohnt, ich bereue es nicht. Natürlich sind andere mit dem Schießen empfindlicher, aber meine normalen Ohrringe sind auch problemlos verheilt.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 18:28

Ach übrigens
Ich finds bei mädchen schöner und einen Ring oder eine Spirale am schönsten.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 9:05

Hy pussycatdoll
Wo macht man es am besteten (Juwelier,...)
undbedingt zum piercer gehen, weil der knorpel beim schiessen zersplittern kann! (s. unten)

tut es weh?
das ist wohl empfindenssache. mein helix in der ohrmuschel drin (am innersten fortsatz der helix) hat schon sauwehgetan, aber das geht so schnell dass du's kaum mitkriegst. und gem. meinem piercer ist das auch so ziemlich die schmerzhafteste stelle zum piercen... ich denke du wirst ja eins am äusseren ohrmuschelrand wollen, mach dir da keine grosse sorgen wegen schmerzen.

Was kann im schlimmsten Fall passieren?
chronische entzündung mit weiteren folgen / wildes fleisch.
geh zu einem seriösen piercer, der dir eine pflegeanleitung mitgibt und dir die pflege auch erklärt. lang nicht mit ungewaschenen händen ans piercing, halt dich an die anleitung und belaste die ohrmuschel nicht zu feste (telefon, drauf schlafen, kopfhörer, etc.).

Bereut irgendwer sein Helix P.?
nö, ich will noch mehr!

Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen?
je nach typ, grundsätzlich gefällts mir an mädchen besser.

gruss holden

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 9:07
In Antwort auf alissa_12848577

Hy pussycatdoll
Wo macht man es am besteten (Juwelier,...)
undbedingt zum piercer gehen, weil der knorpel beim schiessen zersplittern kann! (s. unten)

tut es weh?
das ist wohl empfindenssache. mein helix in der ohrmuschel drin (am innersten fortsatz der helix) hat schon sauwehgetan, aber das geht so schnell dass du's kaum mitkriegst. und gem. meinem piercer ist das auch so ziemlich die schmerzhafteste stelle zum piercen... ich denke du wirst ja eins am äusseren ohrmuschelrand wollen, mach dir da keine grosse sorgen wegen schmerzen.

Was kann im schlimmsten Fall passieren?
chronische entzündung mit weiteren folgen / wildes fleisch.
geh zu einem seriösen piercer, der dir eine pflegeanleitung mitgibt und dir die pflege auch erklärt. lang nicht mit ungewaschenen händen ans piercing, halt dich an die anleitung und belaste die ohrmuschel nicht zu feste (telefon, drauf schlafen, kopfhörer, etc.).

Bereut irgendwer sein Helix P.?
nö, ich will noch mehr!

Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen?
je nach typ, grundsätzlich gefällts mir an mädchen besser.

gruss holden

Edit
ich war ja gar nicht fertig bei den schlimmen folgen, und hier kann man nicht editieren, sorry...

also nochmals:

Was kann im schlimmsten Fall passieren?
chronische entzündung mit weiteren folgen / wildes fleisch.
geh zu einem seriösen piercer, der dir eine pflegeanleitung mitgibt und dir die pflege auch erklärt. lang nicht mit ungewaschenen händen ans piercing, halt dich an die anleitung und belaste die ohrmuschel nicht zu feste (telefon, drauf schlafen, kopfhörer, etc.). DANN BRAUCHST DU DIR AUCH KEINE SORGEN MACHEN. so, that's it.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 15:33
In Antwort auf hege_12875704

HelixPiering
Hällöchen....
Zunächst einmal zum Ort des Geschehens : Geh auf keinen Fall zum Juwelier !!
Zahl lieber ein bisschen mehr aber lass es vernünftig stechen.
Beim Juwelier wird das HelixPiering geschossen, wodurch dein Knorpel im Ohr splittern kann und das kann Folgen haben.
Das stechen tut nicht weh aber das abheilen ist nicht so schön.
Beim Juwelier kostet das schießen zwischen 5 und 10 Euro.
Beim Piercer allerdings zwischen 30 und 50Euro.
Ich bereue mein Helix nicht aber ich würde es mir niemals mehr beim Juwelier schießen lassen.
Denk mal drüber nach!

Liebe Grüße PG

Nicht schlimm
hallo!
ich war 14 als ichs mir hab stechen lassen, und ich bin wie bei meinen 2. und 3. ohrlöchern zum juwelier gegangen. bei mir ist alles gut gegangen, ich glaube ich kenne keinen bei dem sich das schlimm entzündet hat. bei mir hat das abheilen sehr lange gedauert, also ich hatte probleme mich auf das rechteohr zu legen, aber das vergeht. ich selbst hab eine kreole drin und find bei mädchen sieht sowas besser aus)

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2007 um 19:12

Also ..
Ich selber hab keins .. Aber ich hba letztens na Freundin eins gemacht .. Weil meine Mama sou n BranülenDing mitgebracht hat oda wie das heisst .. Allerdings hat sie ned an die Folgen gedacht wenn ich des Ding inne Finger bekomm ;D
Naya es war halt iwie sou mittel .. Ned durchgeschossn aber halt auhc ned richtig professionell ^^ Aber passiert is bis yezz nix.. Is auch kein medizinischer Stecker oda sou was drin einfach sou n normaler .. Allerdings würde ich es glaube ich auch ned schiessn lassn weil ich eine kenne bei der is da iwas passiert und bei der waer dann fast das halbe Gesicht gelaehmt gewesen .. Naya ueber die Kosten kann ich ned viel sagn .. Aber ich glaube Piercer übertreibn ganz schoen mit dem preis .. Sou viel koennen diese Nadeln ned kostn wenn die im kranknhaus die veschenken.. Und des drumrum auch ned nur die piercings kp .. Sou wars yedenfalls seehr billig ^^ Wehgetan hats ihr auch ned .. Hat mich ya irgendwie gewundert da ich des zum erstn ma und voll langsam gemacht hab aba naya .. Dann wirds sonst wohl auch ned wehtun .. Was passiern kann hab ich ya schon geschriebn aba kp obs der schlimmste Fall is .. Ich kenne nur eine die es bereut hat weil die es sich hat schiessn lassn und dann ne Blutblase bekomm hat ;p
Und zu guter Letzt: Ich find es passt zu beiden gut.. Is einfach n schoenes Piercing ..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2008 um 21:00

...yaya
also ich hab seit zwei wochen ein helix und es hat net weh getan. jedenfalls nicht so wie durchs ohrläppchen auch wenn ich das net mer so genau weiß. ich bin 14 und hab das piercing mit so ner pistole geschossen bekommn. das hat gar net so weh getan, hätt ich das vorher gewusst (hab 3 stunden vor dem laden rumgestanden und gebibbert und überlegt) wär ich schnurstraks zum juwelier gegangen. das is ein klacks, im ernst. beim juwelier kostet so was ca. 10 euro incl. medizinischem stecker. un das muss man dann zwei wochen desinfizieren (nich aufwendig) und dann kann mans wechseln. also würd ich jedem raten, einfach zum juwelier zu latschen und es machen z7u lassen. KEINE ANGST!

nele

5 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2008 um 12:20

(
boaaaaaaaaaa, ich wollte mir den helix piercing auch machen lassen, aber ich hab solche angst bekommen aufgrund eurer antworten schade..

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2008 um 19:37

Also...
Hey..ich hab selber 3 Helix eins davon hab ich mir schiessen lassen...und ich hatte echt Glück das nichts passiert ist. Na klar ist das schiessen vom Preis her günstiger aber dabei werden Stücke vom Ohr einfach abgesprengt.Mit etwas Pech sterben diese Stücke ab,werden schwarz und fallen letztendlich ab.Das Stechen ist zwar etwas schmerzhafter und teurer,dafür wird dabei aber nichts abgesplittert sondern nur zur Seite gedrängt.
Ich kann dir wirklich empfehlen zum Piercer zu gehen und es da zu machen,dort wird man auch besser beraten etc.

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 12:13

Helix-Piercing -->GEFAHREN
Achtung Achtung Leute....
ihr solltet besser zu einem richtigen piercer gehen.
Der erklärt euch alle risiken und wie man sie rechtzeitig erkennen kann!
Keiner von euch hat zum beispiel gennant, dass man auch sterben kann...
Es könnte passieren, dass sich der Piercing entzündet weil man ihn zu stark strapaziert oder nicht richtig gepflegt hat.
Da er oberhalb der Oberlippe liegt, gibt es KEINE Lymphknoten die alarm schlagen würden, wenn eine Blutvergiftung durch die Entzündung entstanden ist. Das heißt, das vergiftete Blut, gelangt direkt in das Hirn und kann eine Hirnhautentzündung hervorrufen. Das mekrt man dann durch schwindel und übelkeit...
Also kümmert euch immer schön brav um euren Helix!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2008 um 12:42

Antworten
Wo macht man es am besteten (Juwelier,...)

Nur beim Piercer! Der kennt sich damit besser aus!
__________________________________________________-____

Wie viel kostet es ca.?

habe 49,00 bezahlt, im Preis ist das Desinfektionsfläschchen & ein Gutschein für Zweitschmuck.
__________________________________________________-____

tut es weh?

nicht wirklich, es hat nur ein wenig gebrannt.
__________________________________________________-____

Was kann im schlimmsten Fall passieren?

Entzündung, Schießen mit Pistole => Knorpelschaden, entstellt fürs ganze Leben.
__________________________________________________-____

Bereut irgendwer sein Helix P.?

Auf gar keinen Fall!
__________________________________________________-____

Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen?

Ist egal, bei mir wars ein Piercer, der das piercen Nebenberuflich macht. Er ist gelernter Krankenpfleger


Viel GLück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 23:00
In Antwort auf hagir_12528896

Nicht schlimm
hallo!
ich war 14 als ichs mir hab stechen lassen, und ich bin wie bei meinen 2. und 3. ohrlöchern zum juwelier gegangen. bei mir ist alles gut gegangen, ich glaube ich kenne keinen bei dem sich das schlimm entzündet hat. bei mir hat das abheilen sehr lange gedauert, also ich hatte probleme mich auf das rechteohr zu legen, aber das vergeht. ich selbst hab eine kreole drin und find bei mädchen sieht sowas besser aus)

Schon langweilig?!
huhu..
ich hab mir auch ein helix-piercing machen lassen, als 12 oder 13 war(wei0ß ich nicht mehr genau )..
jetzt bin ich fast 18 und ich bereue es zwar nciht, das gemacht zu haben (sieht voll schön aus und gab auch keine kompikationen oder so), aber das haben mittlerweile soooo viele, dass ich finde, dass es schon ein

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 23:03
In Antwort auf ruchel_12379726

Schon langweilig?!
huhu..
ich hab mir auch ein helix-piercing machen lassen, als 12 oder 13 war(wei0ß ich nicht mehr genau )..
jetzt bin ich fast 18 und ich bereue es zwar nciht, das gemacht zu haben (sieht voll schön aus und gab auch keine kompikationen oder so), aber das haben mittlerweile soooo viele, dass ich finde, dass es schon ein

Huch, wo ist denn der rest??
...dass es schon ein "langweiliges piercing" ist.

Momemtan erkundige ich mich wegen eines microdermals (dermal anchor), was ich mir dann vielleicht machen möchte. - DAS ist mal was ausgefalleneres :-P !!

aber: jedem das seine

also, viel glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 11:46
In Antwort auf ruchel_12379726

Huch, wo ist denn der rest??
...dass es schon ein "langweiliges piercing" ist.

Momemtan erkundige ich mich wegen eines microdermals (dermal anchor), was ich mir dann vielleicht machen möchte. - DAS ist mal was ausgefalleneres :-P !!

aber: jedem das seine

also, viel glück!!

@leoloewe3
Was ist ein Microdermals (dermal anchor)?
Noch nie gehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 12:55
In Antwort auf haze_11867391

@leoloewe3
Was ist ein Microdermals (dermal anchor)?
Noch nie gehört

Microdermal / dermal anchor
ist so was ähnliches wie ein piercing!
dabei sieht man jedoch nur das ende des schmuckstückes, da das andere (eine klitzekeline titanplatte - ca. 1,2mm groß -) unter die haut gesetzt wird. darauf kann man dann ein kleines schmuckstück aufsetzten.
die titanplatte sollte dann nach 2-4monaten festgewachsen sein; allerdings besteht vorher die gefahr, sich das md "herauszureißen"..trotzdem:es sieht wunderschaun im ausschnitt oder neben dem auge aus!!
hier kannst du auch nochmal gucken:

http://dermal-anchor.crazy-ink-tattoo.de/

http://www.gueldner-tattoo-piercing.de/03c19899021-22301e/03c198997c08af103/03c198997c08b2f05/index.ht-ml

bei youtube kann man auch schön sehen, wies gemacht wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2008 um 14:50

?????
was isn das ?????

lg euer barbiegirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 19:07
In Antwort auf bilhah_12365749

Helix-Piercing -->GEFAHREN
Achtung Achtung Leute....
ihr solltet besser zu einem richtigen piercer gehen.
Der erklärt euch alle risiken und wie man sie rechtzeitig erkennen kann!
Keiner von euch hat zum beispiel gennant, dass man auch sterben kann...
Es könnte passieren, dass sich der Piercing entzündet weil man ihn zu stark strapaziert oder nicht richtig gepflegt hat.
Da er oberhalb der Oberlippe liegt, gibt es KEINE Lymphknoten die alarm schlagen würden, wenn eine Blutvergiftung durch die Entzündung entstanden ist. Das heißt, das vergiftete Blut, gelangt direkt in das Hirn und kann eine Hirnhautentzündung hervorrufen. Das mekrt man dann durch schwindel und übelkeit...
Also kümmert euch immer schön brav um euren Helix!!

Ja.
ähm ihc gluab du liebst da etwas falsch , weil des Helix-Piercing beim oberen Ohrknorpel liegt und nicht im mund-bereich XD

also ich hab mien Helix seit ca. einer woche und bereue es nicht! es tat wie ich finde net we, aber leigen wie gesagt am anfang echt schlecht auf der seite (kein schmerz sondern unangenehmer druck) Bai viel Erfolg

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2008 um 15:36

Helix Piercing
Hallo Pussycatdoll06,

ich habe selber einige Piercings, unter anderem auch ein Helix Piercing...

Da ich selber pierce, würde ich dir raten, zu einem Piercer zu gehen und nicht zu einem Juwelier. Außerdem solltest du darauf achten, dass das Piercing mit einer Nadel und nicht mit einer Pistole gestochen wird, denn wenn man das Piercing mit einer Pistole schießt, dann wird der Knorpel zerstört..

Ich habe für mein piercing gar nichts gezahlt, aber im Großen und Gazen zahlt man so um die 30-50 Euro.

Ich fande persönlich nicht, dass es weh tat, aber jeder empfindet Schmerzen anders. (Ich fande auch nicht, dass mein Brustpiercing weh tat, nur mal um dir das deutlich zu machen)

Ich finde mein Helixpiercing nach wie vor schön und bereu es auch auf keine Fall und zu deiner letzten Frage, ich bin der Meinung, dass sowohl Männer wie auch Frauen ein Helix Piercing tragen können...

Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen, wenn du noch weiere Fragen hast, dann schreib mir einfach ich helf dir soweit ich kann gerne weiter...

Lieben Gruß
Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 13:58

Antwort auf helixpiercing
Laso bei mir war das eine sehr spontane entscheidung: ich habe es mir im februar diesen jahres beim juwelier stechen lassen. Ich war dort mit meiner mama einkaufen und da kam mir die idee, ich hätte doch auch gerne einen helixpiercing wie eine freundin von mir. zu meiner verwunderung stimmte sie zu! naja gekostet hat das nicht grade viel, ich glaube um die 10 euro plus pfelgebalsam! beim stechen tat es nur ein wenig mehr weh, als ein normales ohrloch, meines empfindens nach. ich mein ich bin 13 und bei erwachsenen, die sind da sicher noch weniger empfindlich...im schlimmsten fall passieren? naja wie bei einem normalen ohrloch, könnte es sich entzünden und eitern, wo man es dann, wenn einem nix anderes mehr übrigt bleibt, entfernen lassen muss oder gleich rausnimmt. ich bereue es auf keinen fall, obwohl ioch sogar jetzt noch, nach einem halben jahr, manchmal wenn ich auf der seite schlafe, schmerzen habe. ich finde es passt zu mädls als auch zu jungs gut, aber jungs sollten natürlich nicht unbedingt einen glitzerstein als schmuckstück wählen^^

bitte^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2008 um 9:33

Helix Piercing
Halloo!!
ich habe mir vor ca.6 wochen ein helix piercing stechen lassen beim juvelier..es hat 4,50 Euro gekostet plus dem arnika für die heilung insgesamt 6 Euro....also ich bereue es nicht dass ich es habe mir stechen lassen..es tat nicht wirklich weh und das ohr ist bei mir auch schnell verheilt doch es ist immer noch ein bisschen angeschwollen...mehr kann ich dazu nicht sagen....also ich würde es dir empfehlen....liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2009 um 23:18

Wie es bei mir war
Hallo,
als ich hab mir auch ein Helix Piercing machen lassen und find es jetzt echt richtig toll ) Würde es in jedem Fall wieder machen.

Ich hab es beim Juwelier machen lassen und glaub ich 9 mit ohrring und zeugs zum eincremen bezahlt. Ging ganz flott und tat wie beim normalen Ohringstechen nur ganz kurz weh
Im schlimmsten fall denke ich kann es passieren das es sich entzündet. ich hab auch was von punchen und durchstechen gehört und ich glaub es können auch ohrteile absterben wenn etwas nicht richtig gemacht wird. aber mach dir nicht so viele gedanken denn wenn du dir das richtig studio aussuchst wird schon alles gut gehn

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2009 um 19:14


Wo macht man es am besteten (Juwelier,...)
Piirecingstudio!
Nicht bei Juwelier, da wird es geschossen und der Knorpel kann splittern. Lieber etwas mehr bezahlen, es lohnt sich.

Wie viel kostet es ca.?
Im Piercingstudio, so 30-50 euro. Beim Juwelier ist es zwar billiger aber das Risiko würde ich nicht eingehen.

tut es weh?
Nein, also der moment des stechens schon etwas, aber das sind ja nur weniige sekunden. Danach eigentlich nicht, es juck höchstens ab und zu etwas.

Was kann im schlimmsten Fall passieren?
Beim schießen kann der Knrpel splittern und absterben, du kannst dich mit Kranheiten (wie Hepatitis) anstecken (Pistolen können nicht sterilisiert werden, es kann Kubbel bilden, es kann sich etntzünden,... Beim Stechen ist das Risiko wesentlich geringer!

Bereut irgendwer sein Helix P.?
Nein, warum auch? Wenn es dir nicht mehr gefällt kannst du es ja wieder rausnehmen und so auffällig ist es ja auch nicht.

Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen?
Hm, beides. Aber eher Mädchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2009 um 15:06
In Antwort auf dreda_12669576

...yaya
also ich hab seit zwei wochen ein helix und es hat net weh getan. jedenfalls nicht so wie durchs ohrläppchen auch wenn ich das net mer so genau weiß. ich bin 14 und hab das piercing mit so ner pistole geschossen bekommn. das hat gar net so weh getan, hätt ich das vorher gewusst (hab 3 stunden vor dem laden rumgestanden und gebibbert und überlegt) wär ich schnurstraks zum juwelier gegangen. das is ein klacks, im ernst. beim juwelier kostet so was ca. 10 euro incl. medizinischem stecker. un das muss man dann zwei wochen desinfizieren (nich aufwendig) und dann kann mans wechseln. also würd ich jedem raten, einfach zum juwelier zu latschen und es machen z7u lassen. KEINE ANGST!

nele

*glotz*
Man merkt, dass Du 14 bist.....
Ein Helixpiercing braucht bis zu 6 Monate zum Abheilen.... Und man sollte es ned früher wechseln..... >_>
Ich hab zwar keins, aber Piercings gehören zu meinen Lieblingsthemen.....
Wenn man sowas will, sollte man sich vorher darüber informieren....
Und vorallem keinen Mist reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2009 um 21:21

Re: Antwort
HaaLLoo erstmaa

1. Wo macht man es am besten (Juwelier, ...) ?
- Ich habe 2 Helix' und ich habe sie alle 2 beim Juwelier machen lassen
ich habe mit ihnen keine probleme .. klar zieht es an den 1. zwei tagen ein wenig und dauert lang biss es verheilt, aber ! das große ABER es ist wesentlich sicherer es sich eim piercer machen zu lassen (trible T, ..) aber du kannst ihn dir auch wie ich beim Juwi machen lassen aber dann musst du ihn auch richtig dolle pflegen und hegen .. regelmäßig Anticept und T.gel !!! (zum vorbeugen) aber das wichtigste an der ganzen sache ist LASS DIR EINEN TITAN STECKER REIN SCHIESSEN / STECKEN denn den musst du nicht drehen das bereitet dir nur mehr schmerzen !
2. Wieviel kostet es ca. ?
- Beim Juwi: 5-10 uro
- Beim Piercer: 35-65 uro
3. Tut es weh ?
- für mein empfinden nicht ! man zuckt ein wenig WENN man es schiessen lässt aber der stich tut nicht weh !!! nur wenn du aus dem laden gehst und des wind bläst dir ans ohr .. das zieht ein wenig.
(beim schlafen auch kleb dir ein Pflaster drauf für übernacht dasste nicht hängen bleibst!)
4. Was kann im schlimmsten Fall passieren ?
- im schlimmsten Fall kann dir ein unsauberer Stich/Schuss das ganze Ohr kosten ! oder dein gesicht kann gelehmt werden :S was wir ja mal nicht hoffen wollen xD
5. Bereut irgendwer sein Helix P. ?
- NEiN wieso denn auch ? xD
6. Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen ?
- Mädel !

Bitte !!!!!!!! hoffe hat dir weiter geholfen xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 14:08
In Antwort auf isla_11976207

Re: Antwort
HaaLLoo erstmaa

1. Wo macht man es am besten (Juwelier, ...) ?
- Ich habe 2 Helix' und ich habe sie alle 2 beim Juwelier machen lassen
ich habe mit ihnen keine probleme .. klar zieht es an den 1. zwei tagen ein wenig und dauert lang biss es verheilt, aber ! das große ABER es ist wesentlich sicherer es sich eim piercer machen zu lassen (trible T, ..) aber du kannst ihn dir auch wie ich beim Juwi machen lassen aber dann musst du ihn auch richtig dolle pflegen und hegen .. regelmäßig Anticept und T.gel !!! (zum vorbeugen) aber das wichtigste an der ganzen sache ist LASS DIR EINEN TITAN STECKER REIN SCHIESSEN / STECKEN denn den musst du nicht drehen das bereitet dir nur mehr schmerzen !
2. Wieviel kostet es ca. ?
- Beim Juwi: 5-10 uro
- Beim Piercer: 35-65 uro
3. Tut es weh ?
- für mein empfinden nicht ! man zuckt ein wenig WENN man es schiessen lässt aber der stich tut nicht weh !!! nur wenn du aus dem laden gehst und des wind bläst dir ans ohr .. das zieht ein wenig.
(beim schlafen auch kleb dir ein Pflaster drauf für übernacht dasste nicht hängen bleibst!)
4. Was kann im schlimmsten Fall passieren ?
- im schlimmsten Fall kann dir ein unsauberer Stich/Schuss das ganze Ohr kosten ! oder dein gesicht kann gelehmt werden :S was wir ja mal nicht hoffen wollen xD
5. Bereut irgendwer sein Helix P. ?
- NEiN wieso denn auch ? xD
6. Findet ihr passts besser zu einem Mädel oder zu einem Burschen ?
- Mädel !

Bitte !!!!!!!! hoffe hat dir weiter geholfen xD

Amenmärchen
Ich möchte hier noch mal kurz auf diese "Weißheiten" eingehen.

1. Schießen (vorallem bei Knorpel) ist scheiße!!!!!!
Der Knorpel kann splittern und diese Splitter führen daszu das es nicht richtig heilen kann und sich entzündet. Da hilft auch gutes Plegen nichts. Die Spliter sind dann trozdem da! Pflegen muss man ein Piercing generel, egal wie es gemacht wurde.

2.Man bekommt von Helix Piercings keine Lähmungen!!! Es gibt Menschen den fehlt ein Ohr und die sind auch nicht gelähmt.

Das es aber durch das Splittern beim schießen zu sogenannten Blumenkohlohr und schlimmsten fals zu absterben des Korpels führen kann ist war. Daher NICHT SCHIEßEN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 16:00

Helix
hey leute, ich hab auch mal ne Frage.. auch wenn sie sehr kurzfristig ist, hoffe ich noch schnell Antworten zu bekommen.
Es ist eine etwas spezielle Frage
und zwar habe ich am Mittwoch meinen unteren Weißheitszahn rausnehmen lassen und habe immer noch eine dicke Wange und muss die schonen darf nich an die Sonne und und und.
Weiß zufällig einer von euch ob es stören würde wenn ich mir ein Helix Piercing machen lassen würde ?
Oder ob es da keinerlei Zusammenhänge gibt.. ?
Ich wollte mir das nämlich heute nochbeim Piercer machen lassen

Falls einer was dazu weiß, bitte schnell antworten.. danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 21:24
In Antwort auf sumi_12290980

Helix
hey leute, ich hab auch mal ne Frage.. auch wenn sie sehr kurzfristig ist, hoffe ich noch schnell Antworten zu bekommen.
Es ist eine etwas spezielle Frage
und zwar habe ich am Mittwoch meinen unteren Weißheitszahn rausnehmen lassen und habe immer noch eine dicke Wange und muss die schonen darf nich an die Sonne und und und.
Weiß zufällig einer von euch ob es stören würde wenn ich mir ein Helix Piercing machen lassen würde ?
Oder ob es da keinerlei Zusammenhänge gibt.. ?
Ich wollte mir das nämlich heute nochbeim Piercer machen lassen

Falls einer was dazu weiß, bitte schnell antworten.. danke

Warte
lieber noch zwei wochen. Dein Körper hat jetzt genug damit zu tun, das die Wunde in deinem Mund heilt. Ein Piercing wäre dann die nächste Verletzung. Und unter "schonen" hat dein Arztsicher nicht, sich piercen verstanden. . Nachher ist dein Körper nur total überfordert und alles beides heilt schlecht oder entzündet sich... . Wenn das Heix auf die andere Seite wie dein gezogener Zahn soll kannst du nachher auf keiner Seite mehr richtig liegen und an der selben Seite wird es auch nicht so angenehm sein wenn dir da jemand dran rumfuhrwerkt. Außerdem werden da vielleicht noch fäden gezogen und der Arzt wird kaum Rücksicht auf ein frisches piercing nehmen. Und überlege auch ob noch Röntgenbilder anstehen, dafür muss das Piercing raus (ganz schlecht für ein frisches Piercing). Also ich würde es nicht machen. So lang wird das mit deinem Zahn ja nicht mehr dauern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 13:42
In Antwort auf thea_12667693

Warte
lieber noch zwei wochen. Dein Körper hat jetzt genug damit zu tun, das die Wunde in deinem Mund heilt. Ein Piercing wäre dann die nächste Verletzung. Und unter "schonen" hat dein Arztsicher nicht, sich piercen verstanden. . Nachher ist dein Körper nur total überfordert und alles beides heilt schlecht oder entzündet sich... . Wenn das Heix auf die andere Seite wie dein gezogener Zahn soll kannst du nachher auf keiner Seite mehr richtig liegen und an der selben Seite wird es auch nicht so angenehm sein wenn dir da jemand dran rumfuhrwerkt. Außerdem werden da vielleicht noch fäden gezogen und der Arzt wird kaum Rücksicht auf ein frisches piercing nehmen. Und überlege auch ob noch Röntgenbilder anstehen, dafür muss das Piercing raus (ganz schlecht für ein frisches Piercing). Also ich würde es nicht machen. So lang wird das mit deinem Zahn ja nicht mehr dauern.

Zu spät
Danke für den Tipp aber er kam leider ein wenig spät. Ich habe es mir jetzt an der selben Seite machen lassen, was sowieso viel besser ist, weil auf der Seite eh schon nicht liegen sollte, wegen meinem gezogenen Zahn. Ich muss sagen es hat überhaupt nicht weh getan (also nicht mehr als bei einem "normalen Ohrloch" auch) und ich bin sehr zufrieden damit . Es tut auch im moment nicht weh,m der Piercer meinte auch, dass dies kein Problem darstellen würde. Am Freitag bekomme ich meine Fäden gezogen,, ich denke nciht das mein Artzt da großartig an meinem Ohr rumhantieren wird
Das mit dem röntgen hatte ich nicht bedacht. Aber ich glaube der muss das nicht mehr durchleuchten.. Kann er jedenfalls jetzt nicht mehr xD
Ich bin sehr zufrieden und glücklich damit und bereue nichts.
Aber trotzdem danke, dass du dir Gedanken gemacht hast .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 13:44
In Antwort auf sumi_12290980

Zu spät
Danke für den Tipp aber er kam leider ein wenig spät. Ich habe es mir jetzt an der selben Seite machen lassen, was sowieso viel besser ist, weil auf der Seite eh schon nicht liegen sollte, wegen meinem gezogenen Zahn. Ich muss sagen es hat überhaupt nicht weh getan (also nicht mehr als bei einem "normalen Ohrloch" auch) und ich bin sehr zufrieden damit . Es tut auch im moment nicht weh,m der Piercer meinte auch, dass dies kein Problem darstellen würde. Am Freitag bekomme ich meine Fäden gezogen,, ich denke nciht das mein Artzt da großartig an meinem Ohr rumhantieren wird
Das mit dem röntgen hatte ich nicht bedacht. Aber ich glaube der muss das nicht mehr durchleuchten.. Kann er jedenfalls jetzt nicht mehr xD
Ich bin sehr zufrieden und glücklich damit und bereue nichts.
Aber trotzdem danke, dass du dir Gedanken gemacht hast .

Achso
und meinem Zahn geht es soweit auch bereits wieder gut (keinerlei großartige Schmerzen).
Ich denke, ich werde zurecht kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2009 um 1:02
In Antwort auf sumi_12290980

Zu spät
Danke für den Tipp aber er kam leider ein wenig spät. Ich habe es mir jetzt an der selben Seite machen lassen, was sowieso viel besser ist, weil auf der Seite eh schon nicht liegen sollte, wegen meinem gezogenen Zahn. Ich muss sagen es hat überhaupt nicht weh getan (also nicht mehr als bei einem "normalen Ohrloch" auch) und ich bin sehr zufrieden damit . Es tut auch im moment nicht weh,m der Piercer meinte auch, dass dies kein Problem darstellen würde. Am Freitag bekomme ich meine Fäden gezogen,, ich denke nciht das mein Artzt da großartig an meinem Ohr rumhantieren wird
Das mit dem röntgen hatte ich nicht bedacht. Aber ich glaube der muss das nicht mehr durchleuchten.. Kann er jedenfalls jetzt nicht mehr xD
Ich bin sehr zufrieden und glücklich damit und bereue nichts.
Aber trotzdem danke, dass du dir Gedanken gemacht hast .

Naja
Du wirst es schon überleben .
Du kannst dem Arzt ja sagen das etwas aufpassen soll, das er nicht dauernt an dein Ohr kommt. Ich weiß nicht ob das noch mal geröngt werden muss (zu kontroliern oder so...). Wenn du es jetzt rausnehmen müsstest wäre halt blöd .
Ich hätte zwar noch gewartet, aber das muss natürlich auch nix ausmachen.

Wünsch dir jedenfalls alles gute für Zahn und Ohr .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2010 um 16:39

Hm
also. mal so zur Info .. ich wollte vor ca. 1 Jahr auch ein Helix haben.. dann bin ich zum Piecer gagangen; der btw sehr gut war und hab halt gesagt dass ich so ein Piercing haben will. dann hat er mir Bilder gezeigt und alle Risiken wtc. und gesagt, dass er das nicht stechen will. also nicht nur bei mir sondern generell, wegen den Gefahren usw. aber ehrlichgesagt wollte ich danach auch kein mehr haben und hab mir dann lieber ein Inner Conch stechen lassen. zu den Schmerzen kann ich soviel sagen, dass es beim stechen eigentlich nicht weh tat. danach schon, also ich konnte 'ne Zeit lang nicht auf dem Ohr schlafen zum Beispiel. aber das geht vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2010 um 22:02
In Antwort auf kassy_12466384

Hm
also. mal so zur Info .. ich wollte vor ca. 1 Jahr auch ein Helix haben.. dann bin ich zum Piecer gagangen; der btw sehr gut war und hab halt gesagt dass ich so ein Piercing haben will. dann hat er mir Bilder gezeigt und alle Risiken wtc. und gesagt, dass er das nicht stechen will. also nicht nur bei mir sondern generell, wegen den Gefahren usw. aber ehrlichgesagt wollte ich danach auch kein mehr haben und hab mir dann lieber ein Inner Conch stechen lassen. zu den Schmerzen kann ich soviel sagen, dass es beim stechen eigentlich nicht weh tat. danach schon, also ich konnte 'ne Zeit lang nicht auf dem Ohr schlafen zum Beispiel. aber das geht vorbei


Was sollen den die besonderen Risiken eines Helixes sein? Inner Conch geht doch genauso durch Knorpel und sogar durch noch dickeren weiter im Ohr inneren. Was soll denn daran weniger gefährlich sein?
Mir fällt beim besten Willen kein vernüpftiger Grund ein warum ein Piercer generell keine Helixe sticht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 20:04

Helix
Also ich habe mein Helix beim Piercer gemacht,
es hat 50Euro gekostet, der Schmuckwechsel
nach 3 Monaten und die nötigen Pflegeartikeln
waren schon im Preis mit drin.

Man kann die Schmerzen ungefähr mit einer
Impfung vergleichen ;b

Liebe Gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 20:30

P.S.

Bei diesem Piercing gibt es eigentlich kein Risiko,
die nerven sind schon durch normale Ohrringe
durchtrennt und wirken sich nicht auf dem Körper
aus.
Du kannst an diesem Ohr einfach keine Akkupunktur
mehr machen, denn es bringt nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2010 um 1:04

Helix Piercings
Hallo,

als ich damals mein erstes Piercing machen lies, war ich beim Juwelier und hab's mir schießen lassen. Hatte eigentlich kaum Schmerzen. Danach hab ich ein bisschen gespürt, dass das Piercing etwas zu ziehen anfängt, war aber zum aushalten.

Ich hatte dann nach ca. einen Jahr das Problem das dass Piercing zwei Tage lang geeitert hatte, und dabei hatte ich auch etwas Schmerzen, ist aber derweil nun wieder in Ordnung gekommen.

Ich hab mich dann ein paar Jahre später entschieden nochmal ein Helix-Piercing machen zu lassen, bin aber diesmal zum Piercer gegangen.
Das wurde mir dann gestochen was ein wenig schmerzhafter wahr als das Schießen. War aber aushaltbar.


Ich muss aber um Nachhinein dennoch sagen, dass ich es nicht bereue, auch wenn ich Schmerzen damit hatte und bin nun glücklich damit.

Gruß


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 18:10
In Antwort auf toya_12315800

Helix Piercing
Hallo Pussycatdoll06,

ich habe selber einige Piercings, unter anderem auch ein Helix Piercing...

Da ich selber pierce, würde ich dir raten, zu einem Piercer zu gehen und nicht zu einem Juwelier. Außerdem solltest du darauf achten, dass das Piercing mit einer Nadel und nicht mit einer Pistole gestochen wird, denn wenn man das Piercing mit einer Pistole schießt, dann wird der Knorpel zerstört..

Ich habe für mein piercing gar nichts gezahlt, aber im Großen und Gazen zahlt man so um die 30-50 Euro.

Ich fande persönlich nicht, dass es weh tat, aber jeder empfindet Schmerzen anders. (Ich fande auch nicht, dass mein Brustpiercing weh tat, nur mal um dir das deutlich zu machen)

Ich finde mein Helixpiercing nach wie vor schön und bereu es auch auf keine Fall und zu deiner letzten Frage, ich bin der Meinung, dass sowohl Männer wie auch Frauen ein Helix Piercing tragen können...

Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen, wenn du noch weiere Fragen hast, dann schreib mir einfach ich helf dir soweit ich kann gerne weiter...

Lieben Gruß
Jule

Mein Helix
Hallo. (:
Gestern habe ich mir einen Helix beim Piercer stechen lassen. Es tat auch nicht weh, bloß danach.
Aber jetzt mache ich mir schon wieder solche sorgen, das sich das entzündet, da es immer noch rot ist. Ich hoffe das ist normal, geht bald weg & ihr könnt mir meine Frage beantworten.

LG

PS: ich will den nähmlich auf keinen fall rausnehmen. :'( (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 18:25
In Antwort auf dreda_12669576

...yaya
also ich hab seit zwei wochen ein helix und es hat net weh getan. jedenfalls nicht so wie durchs ohrläppchen auch wenn ich das net mer so genau weiß. ich bin 14 und hab das piercing mit so ner pistole geschossen bekommn. das hat gar net so weh getan, hätt ich das vorher gewusst (hab 3 stunden vor dem laden rumgestanden und gebibbert und überlegt) wär ich schnurstraks zum juwelier gegangen. das is ein klacks, im ernst. beim juwelier kostet so was ca. 10 euro incl. medizinischem stecker. un das muss man dann zwei wochen desinfizieren (nich aufwendig) und dann kann mans wechseln. also würd ich jedem raten, einfach zum juwelier zu latschen und es machen z7u lassen. KEINE ANGST!

nele

Antwort an Nele
Das Schießen ist KEIN STÜCK ungefährlich. Es tut sogar mehr weh, weil der Knorpel im Ohr zerschossen wird und es sich dadurch entzündet. Später hast du dann so ein dickes Ohr & bekommst vielleicht sogar einen Pikmentfleck. Im schlimmsten fall muss dir das Ohr abgenommen werden oder du bekommst Antibiotika. Mit schießen ist echt nicht zu spaßen. Ja, es ist günstiger & man kann es früher wechseln. Naund? Besser gesund als wenn es sich entzündet. Die meisten Juwiliere machen das auch garnicht mehr, weil es seit 5 Jahren gesetzlich verboten ist, das Juwiliere Piercings machen. Ganz viele wurden deswegen auch schon angezeigt. Du kannst ja froh sein, das bei dir alles OK ist. Aber ich rate euch davon ab. Ich hätte es auch fast gemacht, habe mich aber dann ganz schnell umgestimmt und es beim Piercer gemacht. Stechen tut sogar weniger als Schießen weh.

LASST ES LIEBER!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 12:20
In Antwort auf cybill_11974591

Mein Helix
Hallo. (:
Gestern habe ich mir einen Helix beim Piercer stechen lassen. Es tat auch nicht weh, bloß danach.
Aber jetzt mache ich mir schon wieder solche sorgen, das sich das entzündet, da es immer noch rot ist. Ich hoffe das ist normal, geht bald weg & ihr könnt mir meine Frage beantworten.

LG

PS: ich will den nähmlich auf keinen fall rausnehmen. :'( (:

Keine Panik
Es ist völlig normla das es rot ist. Du hast es gerade mal einen Tag. Die Heilung wird mindest ein halbes Jahr dauern.
Es kann sein das es sehr lange etwas rot ist, das isz aber auch nicht schlimm.
Wenn du scho bei einer kleinen Rötung am 2. Tag über das Rausnehmen nachdenkst, weiß ic nicht ob du es durch haälst bis das Piercing endgültig verheilt ist. Knorpelpiericngs sind sehr langwierig und zickig.
Sollte es sich wirklich entzünden (Schmerzen, starke Schwellung, Eiter, pochen, ...) dann nimm es aunf keine Fall raus sondern geh zu Piercer.

Wünsch dir jedenfalls viel Spaß mit deinem neunen Piercing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 14:10
In Antwort auf thea_12667693

Keine Panik
Es ist völlig normla das es rot ist. Du hast es gerade mal einen Tag. Die Heilung wird mindest ein halbes Jahr dauern.
Es kann sein das es sehr lange etwas rot ist, das isz aber auch nicht schlimm.
Wenn du scho bei einer kleinen Rötung am 2. Tag über das Rausnehmen nachdenkst, weiß ic nicht ob du es durch haälst bis das Piercing endgültig verheilt ist. Knorpelpiericngs sind sehr langwierig und zickig.
Sollte es sich wirklich entzünden (Schmerzen, starke Schwellung, Eiter, pochen, ...) dann nimm es aunf keine Fall raus sondern geh zu Piercer.

Wünsch dir jedenfalls viel Spaß mit deinem neunen Piercing

Danke
Ja, das denke ich auch. Ich mache mir glaube ich viel zu viele Sorgen. (:
Danke für deine antwort.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2010 um 20:01

Hey
Hey ich wollte dich mal was fragen wenn das ok ist.
Ich möchte mir zu weihnachten ein Helix Piercing Linke-Seite) machen und wo soll ich das denn machn??
Ich habe mir ein paar pierciengsstudios angesehn wie Werners Headshop!
http://www.werners-head-shop.de/?city=Erfurt&content=Piercing
Ich wollt fragen ob das geht?
Denn ich habe mächtige Angst davor!

Und dann wollte ich noch fragen ob man dann bein Piercing ein Ring bekomm oder ein Stecker weil meine Freundin hatte mal ein Helix und beim Haare kämmen hat sie sich immer wehgetan! Obwohl sie sagt das sie Tollpatschiig ist!
Ich hoffe du kannst mir helfen denn das wäre sehr nett!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 15:09
In Antwort auf thea_12667693

Amenmärchen
Ich möchte hier noch mal kurz auf diese "Weißheiten" eingehen.

1. Schießen (vorallem bei Knorpel) ist scheiße!!!!!!
Der Knorpel kann splittern und diese Splitter führen daszu das es nicht richtig heilen kann und sich entzündet. Da hilft auch gutes Plegen nichts. Die Spliter sind dann trozdem da! Pflegen muss man ein Piercing generel, egal wie es gemacht wurde.

2.Man bekommt von Helix Piercings keine Lähmungen!!! Es gibt Menschen den fehlt ein Ohr und die sind auch nicht gelähmt.

Das es aber durch das Splittern beim schießen zu sogenannten Blumenkohlohr und schlimmsten fals zu absterben des Korpels führen kann ist war. Daher NICHT SCHIEßEN.

-.^
asooo hallo alle zusammn
ich hab mir vor 3 tagen ein helix SCHIESSEN (!) lassen
beim piercer weiss man nie wie hygienisch die sind! ich hatte bis jetzt keine probleme mit meinem piercing als ich es mir schissen lies spürte ich in diesem moment ein zucken und schreckte zurück was nicht wehtat nur ein reflex war. also beim stechen kannst du auch nie garantieren das es gut geht! obwohl ich bei meinem 2. ohrloch eine entzündung hatte und der ohrring einfach reinwuchs hatte ich beim helix keine probleme. ich sage jetzt nur eins : du muss wissen wie du es machen willst aber ich finde beides haben gleich viel riesiken und deshalb lohnt es sich gar nicht hier zu streiten weil's eh nichts bringt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 15:18

Ieep wieder ich
also jetzt mal zu deinen krankheitsriesiken 1. aids kann man nur durch blutübertragungen bekommen! 2. mein vater ist juwelier und er hat mier ein helix geschossen! 3. bei der pistole ist es so das du gar nicht mit der pistole in berührung kommst und die eigentliche arbeit der ohrring macht das vorher noch nie benutzt worden ist! eine feder von hinten schiesst auf den ohrring und das bringt dazu das der ohrring das ohr durchlöcht (tont schmerzhaft ist es aber nicht beim stechen ist es schmerzhafter!) beim stechen wird dir dann eien kanülle in den ohr gebort und weil das mit eigener muskelkraft erfolgt kann es sein das der piercer verfehlt und einen falschen ort oder so trifft! dann bleibt erst mal die kanülle drin bis er den ohrring reingemacht hat! (was extrem unangenehm ist) so ich hoffe du weisst nur mehr über das schiessen! ist nicht böse gemeint aber red nicht ein blödsinn wenn du keine ahnung hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2013 um 14:31

Helix
Ich habs mir erst am 5. 3. bei einem piercer gemacht,
es hat bei mir 54 euro gekostet (es kann mehr oder weniger kosten. Naja fon einer von 1 bis 10 wars 1-2. Im schlimsten fall musst du es raus nähmen. Also ich bereu bisher nix, habs noch nicht so lange, ich persönlich find es bei mädchen besser. ich hoffe es hat dir weiter geholfen
LG. Iris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 17:28

Helix
also auch wenn die Frage und einige der Antworten schon relativ alt sind und meine Antwort somit wahrscheinlich gar nicht oder eben nicht vom Fragesteller / Antworteten, auf den ich mich beziehe gelesen wird hier mal meine Meinung/Erfahrung:

Also erstmal würde ich lieber zum Piercer gehen als zum Juwlier, denn wer geht zu seinem Frisör, wenn er seine Geelnägel haben will?? KLar, die Juweliere haben schon Ahnung von Schmuck und Hygiene (also die Meisten hoffe ich doch) aber eben nicht so viel von Anatomie und Aufbau des Ohres, denn sonst würden sie keine Ohrlichpistole verwenden, vor allem nicht am Knorpel. Meine Meinung also: Beim Piercing am Knorpel unbedingt zum Piercer, auf keinen Fall schießen lassen. Beim weihcen unteren Teil ist die Gefahr auf Knorpelsplitterungen nicht vorhanden, daafür aber die des Anstecken mit Krankheitenm deswegen hier nur bei sauberen Piercern und ev. Juwelieren.

Ok, liebe/r Ich6664, klar dass du deinen Vater verteidigst, aber leider leider ist das Shcießen nunmal schädlich...
Außerdem, warum AIDS?? Die Rede war von Hepatitis, und natürlich kommt die Pistole mit dem Ohr in Berührung, denn der Stecker steckt in einer Halterung der Pistole, oder hebt dein Vater ihn ans Ohr und durch die Feder der PIstole schlägt ein kleines Hämmerchen auf den Stecke?? Alle Pistolen, die ich (leider) gesehen habe funktionieren wie eine Art Tacker und durch microskopisch kleine Bluttröpfchen, die auf diese Halterung "spritzen" kann Hepatitis übertragn werden. Damit möchten ich nicht sagen, dass Juweliere ihre Geräte nicht putzen aber die Griffe der Pistolen sind aus PLastik und somit kann man die Pistole nicht mit hohen Temeperaturen reinigen (wie es üblich ist) un das Abwischen ist sehr schwer, da es kleine Rillen und Einnkerbungen geben kann, in denen die Keime überleben können -> es gibt Fälle, in denen eine Ansteckung durch Ohrlochpistolen nachgewiesen wurden!!! Nur weil es bei dir nicht so war ist das noch lange kein Argument, das Risiko bleibt!!
zu, Thema Schmerzen: ehm da du deines ja schießen lassen hast hast du doch gar kein Vergleich zum Stechen? Außerdem nehme ich lieber mehr Schmerzen in kauf als ein Knorpelsplitterung, bei meinem geschossenen Helix ist dies nähmlich eingetreten -> hab da jetzt ne kleine verformung der Ohrmuschel, aber nichts auffälliges/schlimmeres zum Glück, tut aber jetzt nach 3 Jahren noch manchmal weh...Auch der Piercer ist nur ein Menshc, der mal danebentrifft, der Juwelier aber auch, der kann vor dem Schuss ja auch leicht verrutschen...und nein, die Kanüle bleibt da nicht ewig drinnen, man zieht sie raus und macht dann den Schmuck rein, beides passt da doch gar net rein, zumindest wars bei meinem beim Piercer gestochenen Tragus so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 14:38


MACH DAS JAH BEI EINEM RICHTIGEN PIERCER!!!! juwelire schiessen das, des kann schief gehen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2013 um 10:03

Helix punschen
Hey ich hab gestern zu meinem Geburtstag einen gutschein für ein Helix bekommen und ja hab mich halt informiert und überlege jetzt was besser is punschen oder stechen ... wollte es in den Herbst ferien machen da ich noch zur Schule gehe abii
Könnt ihr mir bitte helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 16:18

Niemals ....
zu einem Juwelier gehen!! Beim Schiessen kann der Knorpel kaputt gehen...
Im Internet gibt es genug Möglichkeiten sich über Piercer zu informieren,man kann auch direkt hingehen und sich die Studios ansehen. Ein guter Piercer wird den Kunden über Hygiene, Risiken etc. aufklären...

Ich habe mein Helix nun seit über 2 Jahren (vom Piercer gestochen, ca. 50 Euro) und habe es nie bereut Das Piercen tat nicht weh. Danach tat anfangs das Ohr weh, wenn ich darauf gelegen habe, aber nach wenigen Wochen waren auch die "Sorgen" vorüber und ich trug es von Anfang an mit Stolz.

Ob Männlein oder Weiblein... jeder kann es tragen!?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2013 um 16:19

Punschen???
Was ist das??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Reiten Hosen fettabsaugung Raum Wiesbaden/Frankfurt?
Von: naoko_12762463
neu
12. Juni 2016 um 14:28
Ich brauche einen Rat
Von: rexana_12327714
neu
12. Juni 2016 um 14:16
Make Up Artist gesucht
Von: theo_12700828
neu
11. Juni 2016 um 9:39
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen