Home / Forum / Beauty / Helix-Piercing kennt sich jemand aus?

Helix-Piercing kennt sich jemand aus?

8. September 2010 um 12:31

Hi (:
ich habe mir im Juni 09 ein Helix Piercing stechen lassen (im Knorpel am Ohr) und es ist seit her immer mal wieder entzündet, also leichte Krusten am Ring und ich kann nicht drauf liegen...ich desinfiziere es regelmäßig und mache eine Salbe drauf die extra für entzündete Piercings ist.. rausmachen will ich es nicht und mal abgesehen davon krieg ich auch den Ring gar nicht mehr auf kann mir vll jemand einen Tipp geben?? (:

Mehr lesen

8. September 2010 um 13:55

Hallo...
ich denke es ist besser wenn du den Ring rausmachst, und ein Stecker probierst... Was nimmst du denn für eine Salbe?
Wichtig ist dass du 2 mal tgl desinfizierst. Ich kann die tyrosur empfehlen. Tyrosur ist ein leichtes Antibiotikum)

Gute Besserung

Grüßle Moni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2010 um 13:58
In Antwort auf nisa_12696424

Hallo...
ich denke es ist besser wenn du den Ring rausmachst, und ein Stecker probierst... Was nimmst du denn für eine Salbe?
Wichtig ist dass du 2 mal tgl desinfizierst. Ich kann die tyrosur empfehlen. Tyrosur ist ein leichtes Antibiotikum)

Gute Besserung

Grüßle Moni

..
Genau die Salbe hab ich.. dann sollte ich mal zum Piercer gehen der kriegt das bestimmt wieder auf /:
Danke (:
liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2010 um 21:04
In Antwort auf zandra_11863883

..
Genau die Salbe hab ich.. dann sollte ich mal zum Piercer gehen der kriegt das bestimmt wieder auf /:
Danke (:
liebe Grüße


hey ^^
hab mir vor ca 3 wochen auch eins machen lassen...hab bis jetzt von freunden meist von schlechten erfahrungen gehört,wie bei dir. aber bei mir ist bis jetzt alles super und nix tut mehr weh und kann auch drauf schlafen usw...hab da son spray bekommen prontolind. muss ich 3x täglich raufsprühen und mit nem wattestab säubern..nach 3 wochen nur 2x tägl. usw usw..der heilungsprozess sauert ja 3-6 monate.
hast du es stechen oder schießen lassen?
an deiner stelle würde ich in ein piercingstudio gehen und die sollen sich das mal ansehen..oder n arzt. mit entzündungen ist ja nicht zu spaßen.kann ganz schlimm werden am ohr.
glaub auch,dass n stecker vllt besser ist..aber ob da wechseln geht bei den schmerzen dann?
wünsch dir aber viel glück ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 12:42


Mit was desinfiziersit du denn zusätzlich? Man sollte immer nur ein Pflegemittel verwenden. Tyrosur und Octenisept heben z.B. ihre Wirkung auf.
Kruste heißt ja nicht gleich entzündung. Das kann manchmal echt lang dauern bis es ganz ruhe gibt.
Ich würde auch mal einen Stab versuchen und nicht überpflegen. Salzwasser oder Kamilentee sollte vollkommen ausreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen