Home / Forum / Beauty / Helix piercing

Helix piercing

2. Februar 2009 um 9:58

heute krieg ich ein piercing obwohl ich erst 12 jahre bin meine eltern sind so nett aber ich hab schiess das das weh tut oben am hor meine sis hat ein helix piercing schon und sie 13 bei ihr hat es nicht weh getan aber sie hat dünnere ohren als ich und hab schiess.

wer schon ein helix hat könnte mir vieleicht sagen ob das weh tut.

schon mal danke dafür

Mehr lesen

2. Februar 2009 um 20:27

Also...
... ich selbst habe auch ein helix Piercing seit dem ich 12 bin. bei mir wurde das aber geschossen und das tat im ersten moment ganz schön weh! aber auch nur für den moment...und wenn dus dann hast überwiegt die Freude !

Gefällt mir

3. Februar 2009 um 9:10
In Antwort auf kittykat09

Also...
... ich selbst habe auch ein helix Piercing seit dem ich 12 bin. bei mir wurde das aber geschossen und das tat im ersten moment ganz schön weh! aber auch nur für den moment...und wenn dus dann hast überwiegt die Freude !

Ja
danke ich habe mich wirklich sehr gefreut aber ich bin mit meiner schwesterin gegangen und hab ihr vor aufregung in die hand gekniefen aber jetzt tut es nur noch weh beim drehen

danke das du geanwortet hast

Gefällt mir

4. Februar 2009 um 13:57


hey,

es war voll cool mit dir dahinzugehen. jetzt haben wir beide ein helix

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 13:47

Verstehst du falsch
ich hab eine kugel geschossen bekommen und damit es nicht fest wächst darum drehe ich und meine sis hat ihr piercing auch schon seit ein jahr und dreht auch immer.
trozdem danke

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 16:31
In Antwort auf playergirl96

Ja
danke ich habe mich wirklich sehr gefreut aber ich bin mit meiner schwesterin gegangen und hab ihr vor aufregung in die hand gekniefen aber jetzt tut es nur noch weh beim drehen

danke das du geanwortet hast

...
Also mir wurde nach dem schießen auch gesagt ich solle daran herumdrehen!...da es zur Zeit auch noch sehr kalt ist und die Gefahr hoch ist das es festwächst!
Aber wenn du merkst das es nach mehreren wochen immer noch weh tut dann lass dein Ohr erstmal in ruhe

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 17:22

Zzzzzzzzzzzzzzzzzzzz
geh mal goggeln und guck mal und wirklich helix piercings drehn und infomiere dich dann weist du ja bescheid viel spaß beim goggeln

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 17:26
In Antwort auf playergirl96

Verstehst du falsch
ich hab eine kugel geschossen bekommen und damit es nicht fest wächst darum drehe ich und meine sis hat ihr piercing auch schon seit ein jahr und dreht auch immer.
trozdem danke


Sie meint nicht ob du einen Ring oder Stecker hast sondern das , dass schießen an sich im Korpelbereich sehr schlecht ist.

Der Korpel kann splittern, was wenn du Pech hast zu starken, hässlichen Verformungen deines Ohres führen kann.

Der Stecker wird bei Schießen eichfach zwischen den Korpel gequetscht (bei stechen wird ein richtiges, etwas größeres Loch gestochen). Das führt zu einer wesentlich längeren Anheilzeit (Schießen: ca. 8 Monate, Stechen: ca. 3 Monate).

Auch der Stecker vom schießen ist schlecht, er ist zu kurz (falls den Ohr etwas anschwillt) und besteht aus einem Material (Stahl) das Allergien auslösen kann und das festwachsen kann (daher must du auch drehen). Ein Piercer verwendet Titan. Das kann nicht festwachsen und du braucht es daher auch nicht drehen und kannst es in ruhe heilen lassen.

Und diese Pistolen können nicht richtig gereinigt werden, das heißt schlimmsten Falls ist es möglich sich mit Krankheiten wie Aids anzustecken.

Dehalb hättest du besser in ein Piercingstudio gehen sollen und es dir mit einer Kanüle stechen lassen!!!

Aber dafür ist es jetzt sowieso zu spät. Klar gibt es immer Leute die Glück haben und bei den alles super läuft (wie deine Schwester), aber es geht auch sehr oft schief.

Jetzt brauchst du eben viel Geduld. Vielleicht hast du ja Glück und es verheilt. Besorge dir (falls du es noch nicht hast) in der Apotheke Octisept. Macht das zwei Wochen lang zwei mal am tag drauf.

Wenn du Probleme bekommst (es schwillt an, eitert, starke schmerzen) dann geh zu einem Piercingstudio und frag ob sie es sich anschauen können (die kennen sich damit aus, ist ihr Job). Eventuell tauschen sie dir dann deinen Stecker gegen einen geeigneteren.

Versteh das bitte nicht falsch, die Kritik ist nicht böse gemeint. Ich gehe davon aus du wusstest es nicht besser. Ich hoffe ich könnte dich etwas aufklären und die einige Tipps geben.

Gefällt mir

6. Februar 2009 um 21:05
In Antwort auf playergirl96

Zzzzzzzzzzzzzzzzzzzz
geh mal goggeln und guck mal und wirklich helix piercings drehn und infomiere dich dann weist du ja bescheid viel spaß beim goggeln

Da hab ich doch gleich mal gegoogelt:


zu Thema schießen:

http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=msg&goto=142074&ri d=0&h=schie%DFen#msg_142074

http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=msg&goto=37081&rid =0&h=schie%DFen#msg_37081

"ich hab meins auch schissen lassen. ich dacht mir geb ich lieber 6 fürs schiessen aus anstatt 40 fürs stechen. naja hab meins gestern rausgenommen hat nur zicken gemacht. werde mir das nächste wohl stechen lassen"

und zu Thema drehen:

http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=msg&goto=414352&ri d=0&h=HELIX+DREHEN#msg_414352

"Nicht drehen!
Da reißt du nur den Stichkanal auf. Lass es lieber in Ruhe, da kann auch nichts festwachsen, wenns Titan ist."


Naja, man findet eben immer das was man finden will.
Frag mich sowieso warum ich mir so viel Mühe mache, wo es dir ja eh egal ist.
Ich hoffe trotzdem für dich das es verheilt. Aber ich finde es schde das du es überhaupt nicht einsehen willst das du im Unrecht bist. Schießen ist günstiger, das ist klar. Aber man sollte sich selbst wenigstens eingestehen, dass es nicht gesund ist.


Gefällt mir

7. Februar 2009 um 12:56
In Antwort auf kittykat09

...
Also mir wurde nach dem schießen auch gesagt ich solle daran herumdrehen!...da es zur Zeit auch noch sehr kalt ist und die Gefahr hoch ist das es festwächst!
Aber wenn du merkst das es nach mehreren wochen immer noch weh tut dann lass dein Ohr erstmal in ruhe

Ja
ja mach ich dann danke für die tipps

Gefällt mir

7. Februar 2009 um 12:56
In Antwort auf kittykat09

...
Also mir wurde nach dem schießen auch gesagt ich solle daran herumdrehen!...da es zur Zeit auch noch sehr kalt ist und die Gefahr hoch ist das es festwächst!
Aber wenn du merkst das es nach mehreren wochen immer noch weh tut dann lass dein Ohr erstmal in ruhe

Ja
ja mach ich dann danke für die tipps

Gefällt mir

7. Februar 2009 um 14:28

Ehm alles kla...
ich weiß was ich weiß und das von mehrerenLeuten und nicht von "unfähigen, schießenden Juwelieren"
... aber scheint wohl leute zu geben die meinen immer alles besser zu wissen!

Gefällt mir

7. Februar 2009 um 15:39
In Antwort auf kittykat09

Ehm alles kla...
ich weiß was ich weiß und das von mehrerenLeuten und nicht von "unfähigen, schießenden Juwelieren"
... aber scheint wohl leute zu geben die meinen immer alles besser zu wissen!

Ich versuch s noch mal
Am besten du nimmst es zwei mal am Tag raus und reinigst es. Dann ist es ganz sauber und der Stichkanal wird auch gleich täglich neu aufgerissen.

Nee, mal im ernst. Überlegt doch mal, ohne dran zu denken was irgendwer gesagt hat, was dir am logischsten erscheint.

Ein Piercing ist eine Wunde (so weit sind wir uns einig?).
Stehl dir vor du hast eine Wund am Knie. Was denkst du ist besser damit dein Knie schnell verheilt, wenn du es in ruhe lässt oder wenn du ständig daran rumpopelst?
Hier wist du sicher auch sagen, dass in Ruhe lassen besser ist, oder?

Jetzt frag ich mich aber, warum soll es bei einer Piercingwunde am Ohr anders sein?

Es wächst nicht fest (ich habe nix gedreht und es ist nix festgewachsen). Wenn es sich manchmal nich drehne lässt ist es einfach nur verklebt.
Wenn du es eingeweicht und gereinigt hast, wirst du sehn es lässt sich wieder drehen.

Wenn du es unbedingt drehen willst (sterben wirst du daran nicht, es tut nur weh und verzögert die heilung), dann mach es ein mal am tag, wasche vorher die Hände und reinige das Piericing vorher mit Octisept und einem Wattestäbchen. Denn wenn du einfach so dran drehst kann es ein das die Kruste oder Bakterie in die wunde gelangen.

Ich glaube zwar es ist sinnlos was zu erklären, aber vielleicht denkst du ja doch mal darüber nach.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hat jemand Erfahrung mit Walnussblättertee?!?!
Von: mizzkristina
neu
7. Februar 2009 um 1:34

Diskussionen dieses Nutzers

  • Bitte hilft mir bevor ich es tuhe

    27. Juli 2011 um 16:42

  • Hey hilfe bin voll verzweifelt

    5. Oktober 2009 um 22:06

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen