Home / Forum / Beauty / Helix Ohrpiercing

Helix Ohrpiercing

25. Februar 2011 um 23:47 Letzte Antwort: 26. April 2011 um 5:01

Hey, ich hab mir vor zwei Tagen ein Helix stechen lassen.
Es zieht noch ein wenig aber das Ohr tut nicht mehr weh.

Zum reinigen hab ich einen Desinfektionsspray bekommen und sollte nach dem Sprühen das Piercing vorsichtig hin und her schieben.
Aber sobald ich an den ring komme tut es verdammt weh und beim Versuch es nach links und rechts zu drehen fängt das Ohr an zu bluten aber den Ring bewegt sich keinen Milimeter.
Ist das am anfang normal?

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 17:59

Jop geb dir recht
ich quäl mich jetzt auch schon seit nen halben jahr mit meinem helix rum die piercerin meint es ist nach höchsten 1 monat verheilt. haha. bin jetzt schon mehrmals wieder dahin gelaufen, entzündet, verheilt nicht, wieder entzündet, und jetzt kämpf ich mit wildfleisch.. Und ich hab nen stecker, bleib aber ständig mit den haaren hängen ich hätt nie gedacht das ich mit dem helix mehr probleme haben werd als mitm bauchnabelpiercing ^^

aber naja ne freundin hatte nen ring die musste den auch nach nem jahr rausnehmen..
also du brauchst viel geduld, pflegs regelmäßig und sorgfältig ich empfehl dir tyrosur gel noch draufzutun 2 mal täglich gibts in der apotheke.
meins war in den ersten paar tagen perfekt keine schmerzen nix aber danach gings los vorallem als ichs einmal vergessen hab zu reinigen also halt dich dran...

und wenn das mit bluten nicht besser geht geh zum piercer fragen kostet nix.

viel glück & viel erfolg...

Gefällt mir
27. Februar 2011 um 18:01
In Antwort auf fizza_11867895

Jop geb dir recht
ich quäl mich jetzt auch schon seit nen halben jahr mit meinem helix rum die piercerin meint es ist nach höchsten 1 monat verheilt. haha. bin jetzt schon mehrmals wieder dahin gelaufen, entzündet, verheilt nicht, wieder entzündet, und jetzt kämpf ich mit wildfleisch.. Und ich hab nen stecker, bleib aber ständig mit den haaren hängen ich hätt nie gedacht das ich mit dem helix mehr probleme haben werd als mitm bauchnabelpiercing ^^

aber naja ne freundin hatte nen ring die musste den auch nach nem jahr rausnehmen..
also du brauchst viel geduld, pflegs regelmäßig und sorgfältig ich empfehl dir tyrosur gel noch draufzutun 2 mal täglich gibts in der apotheke.
meins war in den ersten paar tagen perfekt keine schmerzen nix aber danach gings los vorallem als ichs einmal vergessen hab zu reinigen also halt dich dran...

und wenn das mit bluten nicht besser geht geh zum piercer fragen kostet nix.

viel glück & viel erfolg...

Achjaa..
ich würds auf keinem fall drehen bzw bewegen!! das reißt die grade verheilte haut im stichkanal nur auf und es verheilt nicht... also lass die finger davon und tu nur desinfektionszeug drauf!!

Gefällt mir
26. April 2011 um 5:01

Hallo
Ich habe das auch mitgemacht
Ich weis wie es euch geht -.-

schreibe jz nicht alles aber hab 3mal helix schießen lassen - fail!
eiter und alles mögliche...sogar einmal deswegen ohnmächtig geworden und im stehen umgekippt...

dann hab ich mir piercen lassen...aber is innerhalb 1 jahr nicht richtig abgeheilt...dann bin ich vor 2 wochen zum piercer und die sagte mir ich soll den piercing raus nehm und antiseptikum drauf (1x morgens 1x abend am besten mit wattestäbchen) und dann wenn ich merke das das ohr nimmer weh tut soll ich nochmal kommen, das tat ich dann auch (nach eine woche)
und siehe da?
habe jz meinen piercing wieder drin und tut kaum weh...tut halt bisschen weh weils abheilen muss noch da es ja nochmal durchgestochen wurde (aber das loch war ja da also hat das nichts gekostet!) aber bin sooooo zufrieden

achja habe mir nen neuen staab gekauft da mein alter ein tick zu kurz war (habe 15 euro bezahlt für einen titanstab mit 2 bunte kugeln meiner wahl und dazu noch die 2 silbernen normalen kugeln die dabei waren) also achtet drauf ob der stab nicht ein wenig zu kurz ist denn sollte das der fall sein schwellt das ohr immer mehr an wenn es angeschwollen ist

ich hoffe ich konnte helfen

gruß chantal

Gefällt mir