Forum / Beauty

Heiße Schere

Letzte Nachricht: 18. Juni 2010 um 14:01
M
mireia_11922960
17.06.09 um 14:54

Hi Leute,

hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit der "heißen Schere" gemacht? Ich habe lange Haare (ca bis zum BH-Verschluss) und die Spitzen sind ziemlich splissig durch Strähnchen etc... Pflege sie aber so gut es geht. Da ich sie gerne noch ein Stück länger haben will, versuche ich das Spitzen schneiden immer so lange wie möglich hinaus zu zögern... Auch falsch ich weiß... Habe mal gehört dass die Spitzen aber mit der heißen Schere nicht mehr so schnell splissen sollen, weil die beim Schneiden "verödet" werden.
Wer kennt sich aus? Und wie teuer wird denn so ein Spliss-Schnitt wohl sein?
Danke schon mal!

Mehr lesen

A
an0N_1272320799z
23.06.09 um 22:56


Also ich finde die persönlich super vorallem wenn man feine Haare hat bei mir kostest das 5euro mehr und auch 3 monate danach kein spliss!

Gefällt mir

H
hilhne_831766
24.06.09 um 12:46

...
also das was solouzzdeva schreibt stimmt nicht. so viel steht mal fest.
man hat keinen knubbel(bollen) an den haar enden.
die schere ist ca. 180 grad heiss. also nicht so heiss wie ein glätteisen.
es gibt keine knubbel oder ähnliches. versprochen!
ich hab es mir schon öffters machen lassen. ich finde allerdings nicht
das es was bringt. spliss bekommt man trotzdem. da hilft nur gut pflegen.
eigendlich gibt es nur einen grossen nachteil. das man nicht so genau schneiden kann
wie mit einer normalen schere. weil die heisse schere wesentlich dicker ist.

mfg

Gefällt mir

H
hilhne_831766
24.06.09 um 16:02
In Antwort auf hilhne_831766

...
also das was solouzzdeva schreibt stimmt nicht. so viel steht mal fest.
man hat keinen knubbel(bollen) an den haar enden.
die schere ist ca. 180 grad heiss. also nicht so heiss wie ein glätteisen.
es gibt keine knubbel oder ähnliches. versprochen!
ich hab es mir schon öffters machen lassen. ich finde allerdings nicht
das es was bringt. spliss bekommt man trotzdem. da hilft nur gut pflegen.
eigendlich gibt es nur einen grossen nachteil. das man nicht so genau schneiden kann
wie mit einer normalen schere. weil die heisse schere wesentlich dicker ist.

mfg

Da hast du recht.
ich muss mir jetzt auch mal wieder einen spliss schnitt machen lassen
aber das mit dem knobbel am haar ende ist unmöglich.
das kann nur passieren wenn das haar "schmilzt".
wie wir alle hier wissen passiert das nur bei feuer.
nicht mal beim glätteisen welches mit 230 grad glättet.
vielleicht meinst du:
man kann auch splisschnitte mit der kerze oder feuerzeug machen.
das ist viel effektiver.da bildet sich dann so ein knobbel am ende.
ich hab mir das machen lassen. die knobbel sind nach 2-3 waschen komplett
weg.

mfg

Gefällt mir

M
mireia_11922960
24.06.09 um 22:02
In Antwort auf hilhne_831766

Da hast du recht.
ich muss mir jetzt auch mal wieder einen spliss schnitt machen lassen
aber das mit dem knobbel am haar ende ist unmöglich.
das kann nur passieren wenn das haar "schmilzt".
wie wir alle hier wissen passiert das nur bei feuer.
nicht mal beim glätteisen welches mit 230 grad glättet.
vielleicht meinst du:
man kann auch splisschnitte mit der kerze oder feuerzeug machen.
das ist viel effektiver.da bildet sich dann so ein knobbel am ende.
ich hab mir das machen lassen. die knobbel sind nach 2-3 waschen komplett
weg.

mfg


Also danke schon mal für euro Antworten!!!
Spliss-Schnitt mit Feuer? Hab ich auch noch nie was davon gehört, macht man das selber oder kann man das beim Frisör auch machen lassen? Ich glaub ich würd mich nicht mit Feuer an meine Haare trauen, am Ende seng ich mir die noch ab Und ich glaub mords angenehm riechen kann des auch net hehe
Spliss-Schnitt selber machen könnte ich schon, aber bin da glaub zu faul für.... Müsste ja fast jedes einzelne Haar anschaun und "wir haben doch keine Zeit" *gg*

Grüße

Gefällt mir

H
hilhne_831766
24.06.09 um 22:13
In Antwort auf mireia_11922960


Also danke schon mal für euro Antworten!!!
Spliss-Schnitt mit Feuer? Hab ich auch noch nie was davon gehört, macht man das selber oder kann man das beim Frisör auch machen lassen? Ich glaub ich würd mich nicht mit Feuer an meine Haare trauen, am Ende seng ich mir die noch ab Und ich glaub mords angenehm riechen kann des auch net hehe
Spliss-Schnitt selber machen könnte ich schon, aber bin da glaub zu faul für.... Müsste ja fast jedes einzelne Haar anschaun und "wir haben doch keine Zeit" *gg*

Grüße

...
du kannst selber oder beim friseur machen lassen.
ich würd es dir empfehlen etwas geld auszugeben und es machen zu lassen.
ich habs ja auch schon gemacht. ich sass 1,5 stunden da und es hat 35 gekostet.
ist schon etwas mehr als zur spitzen schneiden. aber überlegt mal:
sie müssen hunderte kleine haarsträhnen nehmen, drehen und abschneiden was übersteht.
das ist extrem viel arbeit.es rentiert sich aber auf jeden fall

mfg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aoife_11957839
14.07.09 um 17:03
In Antwort auf hilhne_831766

...
du kannst selber oder beim friseur machen lassen.
ich würd es dir empfehlen etwas geld auszugeben und es machen zu lassen.
ich habs ja auch schon gemacht. ich sass 1,5 stunden da und es hat 35 gekostet.
ist schon etwas mehr als zur spitzen schneiden. aber überlegt mal:
sie müssen hunderte kleine haarsträhnen nehmen, drehen und abschneiden was übersteht.
das ist extrem viel arbeit.es rentiert sich aber auf jeden fall

mfg

Hm
ich geh ausschließlich zu guten salons und merküwrdigerweise raten die immer davon ab. ich muss auch ohne heiße schere nur alle 3-6monate zum spliss schneiden oder eher gesagt damit ich wieder einen schnitt habe.

ich pflege meine haare fast ausschließlich mit silikonfreien produkten, färbe sie nicht und glätte bzw. föhne sie so gut wie nie. das macht gesunde haare!

Gefällt mir

A
andor_11946595
01.06.10 um 11:47
In Antwort auf an0N_1272320799z


Also ich finde die persönlich super vorallem wenn man feine Haare hat bei mir kostest das 5euro mehr und auch 3 monate danach kein spliss!

Ok....
maaaaaaaaaan habt ihr alle ahnung !!! ist aber kein wunder, woher denn auch?
ich bin vom fach, aber auch sonst...jeder der einigermaasen denken kann und ein klein bisschen vorstellungskraft hat weiß doch dass das kein spliss ist welches rausguckt wenn man strähnen zwirbelt...

hallo? spliss sind abgebrochene haarSPITZEN...im gegenteil dazu sind die fusel die beim zwirbeln rausgucken nur :

1:abgebrochene HAARE. das kommt daher wenn man sich die haare mit diesen billigen dünnen gummizöpfen 30 mal zum zopf bindet, besser man nimmt weiche gummizöpfe, und der zopf muss auch nicht fest sitzen, oder seit ihr alle reitprofis?

2: Haare im wachstum: die haare wachsen alle zeitversetzt, und sind somit unterschiedlich lang!

der spliss schnitt...wenn ich diesen begriff höre werd ich echt aggressiv...spliss ist keine krankheit! (bei naturbelassenen haaren reicht es einmal alle 6 monate schneiden zu lassen! und zwar maximal 1-2cm! sonst wirds nie was!)

eine echte plage dagegen ist haarbruch(welches auch wie spliss aussieht), und welches daher kommt dass ihr alle wie madonna, aguilera und co aussehen müsst! GEFÄRBT nämlich!

was biokosmetik angeht...klar ist überall auch chemie drinne, irgendwie muss man ja die inhaltsstfoffe zusammenhalten und auch noch konservieren oder?

schon mal daran gedacht sich einfach mal nur mit wasser zu reinigen? muss es sein dass unsere haare nach

Gefällt mir

A
andor_11946595
01.06.10 um 11:52
In Antwort auf andor_11946595

Ok....
maaaaaaaaaan habt ihr alle ahnung !!! ist aber kein wunder, woher denn auch?
ich bin vom fach, aber auch sonst...jeder der einigermaasen denken kann und ein klein bisschen vorstellungskraft hat weiß doch dass das kein spliss ist welches rausguckt wenn man strähnen zwirbelt...

hallo? spliss sind abgebrochene haarSPITZEN...im gegenteil dazu sind die fusel die beim zwirbeln rausgucken nur :

1:abgebrochene HAARE. das kommt daher wenn man sich die haare mit diesen billigen dünnen gummizöpfen 30 mal zum zopf bindet, besser man nimmt weiche gummizöpfe, und der zopf muss auch nicht fest sitzen, oder seit ihr alle reitprofis?

2: Haare im wachstum: die haare wachsen alle zeitversetzt, und sind somit unterschiedlich lang!

der spliss schnitt...wenn ich diesen begriff höre werd ich echt aggressiv...spliss ist keine krankheit! (bei naturbelassenen haaren reicht es einmal alle 6 monate schneiden zu lassen! und zwar maximal 1-2cm! sonst wirds nie was!)

eine echte plage dagegen ist haarbruch(welches auch wie spliss aussieht), und welches daher kommt dass ihr alle wie madonna, aguilera und co aussehen müsst! GEFÄRBT nämlich!

was biokosmetik angeht...klar ist überall auch chemie drinne, irgendwie muss man ja die inhaltsstfoffe zusammenhalten und auch noch konservieren oder?

schon mal daran gedacht sich einfach mal nur mit wasser zu reinigen? muss es sein dass unsere haare nach

Boah
was ist das fürn saftladen? kürzt meine antwort um die hälfte?
und dabei steht nicht mal irgendwo in dem tippfenster dass man nur noch X buchstaben zur verfügung hat?
ist das nen sms forum oder was?
seit wann werden forum beiträge grundsätzlich in ihrer länge begrenzt?

dabei haben doch grade frauen ein ausgesprochen hohes kommunikations bedürfnis!

zensur wo man nur hinchaut!

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
18.06.10 um 14:01
In Antwort auf andor_11946595

Boah
was ist das fürn saftladen? kürzt meine antwort um die hälfte?
und dabei steht nicht mal irgendwo in dem tippfenster dass man nur noch X buchstaben zur verfügung hat?
ist das nen sms forum oder was?
seit wann werden forum beiträge grundsätzlich in ihrer länge begrenzt?

dabei haben doch grade frauen ein ausgesprochen hohes kommunikations bedürfnis!

zensur wo man nur hinchaut!

Boah echt
Hi!

Du bist Friseur oder?
Fand ich total interessant, was du da geschrieben hast.
Schade das du abgekürzt oder "zensiert" worden bist, wie du geschrieben hast.
Vielleicht hast du ja noch ein paar interessante Tipps und Tricks wie man Spliss und Haarbruch sonst noch vermeiden kann.
Ich zum Beispiel tu meine Haare nie glätten, sehr selten färben und gebe auch sonst sehr acht auf sie.
Also jedenfalls sagt meine Friseurin immer dass die überhaupt nicht kaputt sind und schneidet immer nur soviel ich will.
Meistens stört es mich nur das bei mir die Spitzen nach 4 - 5 Monaten immer relativ dünn werden, weil ich eher feine Haare habe. Kaputt sind sie aber nie, es gefällt mir nur selber nicht.
Von Haarverdichtungen und Extensions halte ich überhaupt nichts - Gibt es vielleicht sonst noch irgendwelche Möglichkeiten
Meine extremen Stufen habe ich mir nach und nach wieder "rausschneiden" lassen.
Sie sind jetzt momentan mittellang, eher kompakt (füllig) geschnitten mit nur ganz leichten Stufen drinnen.
Möchte gerne wieder längere Haare - Sie wachsen auch total schnell - Nur: Kann ich das Dünnerwerden an den Enden verhindern oder ist das einfach "Schicksal"?

Würde mich sehr über einen Rat freuen!

Liebe Grüße
Marion
(MaryP21)

Gefällt mir