Home / Forum / Beauty / Hautprobleme nach pille

Hautprobleme nach pille

16. Februar 2005 um 15:26

hallo zusammen!
hätte gerne tipps/erfahrungsberichte von euch, wie ich meine pickelige haut (erst nach absetzen der pille, diane mite) wieder halbwegs hinkriegen kann.
betroffene stellen sind gesicht, am kinn vorwiegend mitesser, rücken und dekolletee.
wäre euch sehr dankbar für wirksame (haus)mittelchen, möglichst welche, auf die ich nicht allergisch reagieren kann, bin da nämlich etwas gefährdet.
danke schon mal.
lg

Mehr lesen

17. Februar 2005 um 9:06

Auch ich...
...habe nach Absetzen der Pille (Neoeunomin) bösartigst Pickel bekommen, sogar an Stellen, wo ich vor Einnahme der Pille nie Pickel hatte, zB am Rücken. Im November 2003 habe ich die Pille abgesetzt und habe immer noch schlechte Haut. Ich dachte ja ursprünglich, dass sich das nach einem halben Jahr oder so alleine reguliert, doch nichts da. Seit ca 1,5 Wochen benutze ich das Gesichtsöl von Dr. Hauschka und muss sagen, dass man bereits jetzt Erfolge sieht. Klar ist es noch nicht weg, doch ich denke, dass es auch ein bisschen dauert. Vielleicht ist der Erfolg auch größer, wenn man alles, also Reinigung, Gesichtswasser und Creme, von Dr. Hauschka hat. Ich wollte aber zuerst meine Sachen aufbrauchen. Hoffe ich konnte Dir helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2005 um 11:22
In Antwort auf rowan_12868588

Auch ich...
...habe nach Absetzen der Pille (Neoeunomin) bösartigst Pickel bekommen, sogar an Stellen, wo ich vor Einnahme der Pille nie Pickel hatte, zB am Rücken. Im November 2003 habe ich die Pille abgesetzt und habe immer noch schlechte Haut. Ich dachte ja ursprünglich, dass sich das nach einem halben Jahr oder so alleine reguliert, doch nichts da. Seit ca 1,5 Wochen benutze ich das Gesichtsöl von Dr. Hauschka und muss sagen, dass man bereits jetzt Erfolge sieht. Klar ist es noch nicht weg, doch ich denke, dass es auch ein bisschen dauert. Vielleicht ist der Erfolg auch größer, wenn man alles, also Reinigung, Gesichtswasser und Creme, von Dr. Hauschka hat. Ich wollte aber zuerst meine Sachen aufbrauchen. Hoffe ich konnte Dir helfen...

Danke für deine antwort
hätte da nur noch einige fragen:
wie sagst du den pickeln am rücken den kampf an?
bekommst du die produkte übers internet oder aus der apo?
bin aus österreich und muss mich erst erkundigen, woher ich das bekommen kann.
was kosten die produkte in etwa? nun gut, bin schon bereit auch etwas mehr zu bezahlen, wenn es denn auch was nützt.
danke nochmals für deine hilfe
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2005 um 12:36
In Antwort auf thirza_12065124

Danke für deine antwort
hätte da nur noch einige fragen:
wie sagst du den pickeln am rücken den kampf an?
bekommst du die produkte übers internet oder aus der apo?
bin aus österreich und muss mich erst erkundigen, woher ich das bekommen kann.
was kosten die produkte in etwa? nun gut, bin schon bereit auch etwas mehr zu bezahlen, wenn es denn auch was nützt.
danke nochmals für deine hilfe
lg

Mein Glück ist...
...dass mein Mann mir das Dr. Hauschka Gesichtsöl auch auf den Rücken schmiert Es hilft... Außerdem mache ich regelmäßig Peelings mit Hilfe eines Peelinghandschuhs während dem Duschen.
Die Dr. Hauschka Produkte bekommt man hier in der Apo, weiß nicht wie das in Österreich ist. Das Gesichtsöl hat 13,20 Euro gekostet. Nicht ganz billig, aber ich finde auch nicht sooo teuer. Die anderen Sachen von Dr. Hauschka liegen auch so in dem preislichen Bereich. Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass Dr. Hauschka kontrollierte Natur-Kosmetik ist, dh alle Rohstoffe wie pflanzliche Öle, Fette und Wachse , Kräuterextrakte und Blütenwässer oder ätherische Öle und Aromen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlung und die Proukte enthalten keine Chemie. Falls Du Allergien hast, solltest Du erst schauen, was für Kräuterextrakte in den Produkten sind und ob Du die verträgst (kann man auch im Internet unter www.dr.hauschka.de). Man kann übrigens auch Probierpackungen kaufen. Hab gerade ein bisschen im Internet gesurft und unter www.krebsapotheke.at kann man Dr. Hauschka Produkte bestellen. Die Apotheke selbst ist in Wien.
Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen! Falls Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden. Würd mich freuen von Dir zu hören, ob es Dir auch geholfen hat.
Viel Erfolg beim Kampf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2005 um 12:58
In Antwort auf thirza_12065124

Danke für deine antwort
hätte da nur noch einige fragen:
wie sagst du den pickeln am rücken den kampf an?
bekommst du die produkte übers internet oder aus der apo?
bin aus österreich und muss mich erst erkundigen, woher ich das bekommen kann.
was kosten die produkte in etwa? nun gut, bin schon bereit auch etwas mehr zu bezahlen, wenn es denn auch was nützt.
danke nochmals für deine hilfe
lg

Dr. Hauschka
Hallo!

Dr. Hauschka bekommt man bei www.vitalversand.de sehr günstig, pro Produkt um 5 Euro billiger. Ich habe mir da auch die Serie bestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2005 um 13:29
In Antwort auf rowan_12868588

Mein Glück ist...
...dass mein Mann mir das Dr. Hauschka Gesichtsöl auch auf den Rücken schmiert Es hilft... Außerdem mache ich regelmäßig Peelings mit Hilfe eines Peelinghandschuhs während dem Duschen.
Die Dr. Hauschka Produkte bekommt man hier in der Apo, weiß nicht wie das in Österreich ist. Das Gesichtsöl hat 13,20 Euro gekostet. Nicht ganz billig, aber ich finde auch nicht sooo teuer. Die anderen Sachen von Dr. Hauschka liegen auch so in dem preislichen Bereich. Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass Dr. Hauschka kontrollierte Natur-Kosmetik ist, dh alle Rohstoffe wie pflanzliche Öle, Fette und Wachse , Kräuterextrakte und Blütenwässer oder ätherische Öle und Aromen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildsammlung und die Proukte enthalten keine Chemie. Falls Du Allergien hast, solltest Du erst schauen, was für Kräuterextrakte in den Produkten sind und ob Du die verträgst (kann man auch im Internet unter www.dr.hauschka.de). Man kann übrigens auch Probierpackungen kaufen. Hab gerade ein bisschen im Internet gesurft und unter www.krebsapotheke.at kann man Dr. Hauschka Produkte bestellen. Die Apotheke selbst ist in Wien.
Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen! Falls Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden. Würd mich freuen von Dir zu hören, ob es Dir auch geholfen hat.
Viel Erfolg beim Kampf!

Nochmals danke
hab mich mittlerweile auch etwas umgesehen im netz und auch schon ein "probeset für unreine haut" bestellt. wird in etwa 15 euro kosten, nehm ich an.
meld mich gerne, wenn ich die ersten erfolge sehe (oder auch nicht)
machts gut, bis bald
schnappi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2005 um 17:12
In Antwort auf thirza_12065124

Nochmals danke
hab mich mittlerweile auch etwas umgesehen im netz und auch schon ein "probeset für unreine haut" bestellt. wird in etwa 15 euro kosten, nehm ich an.
meld mich gerne, wenn ich die ersten erfolge sehe (oder auch nicht)
machts gut, bis bald
schnappi

Habe auch dieses Problem
Hallo Schmappi,

von wo hast du die Proben bestellt? Ich habe nämlich genau das gleiche Problem. Meine Haut ist sowas von fettig geworden und ich bin voller Mitesser.
Möchte auch diese Produkte ausprobieren... danke

Gruss
Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2005 um 10:11
In Antwort auf lavina_12102661

Habe auch dieses Problem
Hallo Schmappi,

von wo hast du die Proben bestellt? Ich habe nämlich genau das gleiche Problem. Meine Haut ist sowas von fettig geworden und ich bin voller Mitesser.
Möchte auch diese Produkte ausprobieren... danke

Gruss
Elena

@wolke24
hallo,
die probe hab ich bei einem bio-laden in österreich bestellt. leider hab ich jetzt eine mail bekommen, dass die mir das nicht so weit liefern, also hab ich mich anderweitig umgesehen. also bei ebay gibts hauschka-artikel zu kaufen, leider hab ich dieses gesichtsöl aber nicht gefunden.
am besten fragst du mal bei deiner apotheka an, wenn die hauschka nicht im programm haben, bestellen die dir das trotzdem.
ich habs jetzt auch so gemacht und krieg heut nachmittag wahrscheinlich noch mein set, dann kann ich loslegen.
viel glück im kampf gegen die pickel
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2005 um 18:04

Wie lange schon abgesetzt
Hab mal ne Frage, nach welcher Zeit kamen denn die Pickel nach absetzten der Pille?
Also ich hab auch immer die Diane genommen und nehme sie seit einem MOnat nicht mehr, hab schon bisschen Schiß dass sich meine Haut jetzt wieder verschlechtert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2005 um 8:54
In Antwort auf ofelia_12572398

Wie lange schon abgesetzt
Hab mal ne Frage, nach welcher Zeit kamen denn die Pickel nach absetzten der Pille?
Also ich hab auch immer die Diane genommen und nehme sie seit einem MOnat nicht mehr, hab schon bisschen Schiß dass sich meine Haut jetzt wieder verschlechtert

@nasenstecker
hallo,
also ich hab eigentlich gleich kurze zeit später zu "blühen" begonnen.
wird halt auch von körper zu körper verschieden sein, wie dieser damit umgeht.
kopf hoch und freu dich, dass du keine probleme damit hast!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2005 um 10:22
In Antwort auf thirza_12065124

@nasenstecker
hallo,
also ich hab eigentlich gleich kurze zeit später zu "blühen" begonnen.
wird halt auch von körper zu körper verschieden sein, wie dieser damit umgeht.
kopf hoch und freu dich, dass du keine probleme damit hast!
lg

@schnappi77
Danke für deine Antwort
Dann hoffe ich mal dass ich verschont bleibe.
Hab vielleicht einen Tipp für dich. Ich gehe alle 6 wochen zur kosmetikerin, die macht eine dampfbehandlung, dann kommen noch masken und sie arbeitet mit einem gerät das strom auf die haut abgibt. Dadurch wird die Haut ganz warm und die Zellerneuerung wird angeregt.
Vom Hautarzt benutze ich auf den ehemals unreinen, jetzt vernarbten stellen abends Panoxyl Mild 2,5 Prozent und morgens 49 gr Aschebasiscreme gemischt mit 1gr Eryhromycin.
Hilft mir sehr gut, bisher ist die Haut super, hoffe es bleibt so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2005 um 12:19
In Antwort auf ofelia_12572398

@schnappi77
Danke für deine Antwort
Dann hoffe ich mal dass ich verschont bleibe.
Hab vielleicht einen Tipp für dich. Ich gehe alle 6 wochen zur kosmetikerin, die macht eine dampfbehandlung, dann kommen noch masken und sie arbeitet mit einem gerät das strom auf die haut abgibt. Dadurch wird die Haut ganz warm und die Zellerneuerung wird angeregt.
Vom Hautarzt benutze ich auf den ehemals unreinen, jetzt vernarbten stellen abends Panoxyl Mild 2,5 Prozent und morgens 49 gr Aschebasiscreme gemischt mit 1gr Eryhromycin.
Hilft mir sehr gut, bisher ist die Haut super, hoffe es bleibt so

Servus nasenstecker!
dankeschön für deine tipps.
nur habe ich ein problem - allergie auf duftstoffe ("perubalsam") und andere "kleinigkeiten"
deswegen wollt ich eigenlich auch die dr. hauschka-produkte probieren.
habs letzten freitag begonnen, donnerstag ein neues makeup (von manhatten, glaub ich). und schon krieg ich wieder ausschlag. *heul* (
jetzt lass ich dr. hauschka mal weg und nehm weiter meine pflege von balea (hausmarke von dm) bis der ausschlag abgeklungen ist.
dann versuch ichs mal zu testen, ob nicht vielleicht doch da neue makeup schuld ist am ausschlag.
kompliziert, ich weiss, aber was bleibt mir anderes übrig???
alles gute für dich und deine haut
cu schnappi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2005 um 9:43
In Antwort auf thirza_12065124

Servus nasenstecker!
dankeschön für deine tipps.
nur habe ich ein problem - allergie auf duftstoffe ("perubalsam") und andere "kleinigkeiten"
deswegen wollt ich eigenlich auch die dr. hauschka-produkte probieren.
habs letzten freitag begonnen, donnerstag ein neues makeup (von manhatten, glaub ich). und schon krieg ich wieder ausschlag. *heul* (
jetzt lass ich dr. hauschka mal weg und nehm weiter meine pflege von balea (hausmarke von dm) bis der ausschlag abgeklungen ist.
dann versuch ichs mal zu testen, ob nicht vielleicht doch da neue makeup schuld ist am ausschlag.
kompliziert, ich weiss, aber was bleibt mir anderes übrig???
alles gute für dich und deine haut
cu schnappi

Hey Schnappi77
Wie wärs denn dann wenn du nur mal die salbe mit erythromycin ausprobierst?
Das ist ein Antibiotikum in Asche Basis Salbe gemischt.
Asche Basis Salbe ist für empfindliche Haut soweit ich weiß gut geeignet.
Hab auch das Problem wie du, dass ich verschiedene Sachen nicht vertrage und dann Ausschlag bekomme, ist ziemlich ätzend!!!!
Meine Hautärztin hat mir übrigens auch geraten Make up und Puder wegzulassen, da es die haut zu sehr verstopft. Die erste Woche war schlimm, aber jetzt habe ich mich dran gewöhnt und meine narben decke ich mit make up einfach ab! (Darf ich sogar )

Sag mal, benutzt du auch Puder nach dem Make up?
In den Puderpinseln oder Schwämmchen setzen sich nämlich auch viele Bakterien ab und jedes mal wenn du dich schminkst, trägst du die Bakterien wieder auf dein Gesicht auf.
Es gibt doch auch so antibakterielle Make ups, nimm besser mal so eins und trag es mit den Fingern auf wenn du nicht ganz ohne rausmöchtest.
Dafür würde ich mich an deiner Stelle aber dann gleich wieder abschminken wenn du daheim bist.
Viele Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 14:00
In Antwort auf ofelia_12572398

Hey Schnappi77
Wie wärs denn dann wenn du nur mal die salbe mit erythromycin ausprobierst?
Das ist ein Antibiotikum in Asche Basis Salbe gemischt.
Asche Basis Salbe ist für empfindliche Haut soweit ich weiß gut geeignet.
Hab auch das Problem wie du, dass ich verschiedene Sachen nicht vertrage und dann Ausschlag bekomme, ist ziemlich ätzend!!!!
Meine Hautärztin hat mir übrigens auch geraten Make up und Puder wegzulassen, da es die haut zu sehr verstopft. Die erste Woche war schlimm, aber jetzt habe ich mich dran gewöhnt und meine narben decke ich mit make up einfach ab! (Darf ich sogar )

Sag mal, benutzt du auch Puder nach dem Make up?
In den Puderpinseln oder Schwämmchen setzen sich nämlich auch viele Bakterien ab und jedes mal wenn du dich schminkst, trägst du die Bakterien wieder auf dein Gesicht auf.
Es gibt doch auch so antibakterielle Make ups, nimm besser mal so eins und trag es mit den Fingern auf wenn du nicht ganz ohne rausmöchtest.
Dafür würde ich mich an deiner Stelle aber dann gleich wieder abschminken wenn du daheim bist.
Viele Grüße!!


herzlichen dank für die tipps.
notier mir jedenfalls die namen dieser ganzen mittelchen und probiers bei gelegenheit mal aus.
eventuell hilft ja "einfach" nur schwanger werden
alles liebe
schnappi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2005 um 19:23
In Antwort auf thirza_12065124


herzlichen dank für die tipps.
notier mir jedenfalls die namen dieser ganzen mittelchen und probiers bei gelegenheit mal aus.
eventuell hilft ja "einfach" nur schwanger werden
alles liebe
schnappi

Schwanger werden
Also den Tipp mit dem schwanger werden hab ich auch schonmal bekommen!
Soll ja wirklich helfen!
Aber wir können ja auch nicht dauernd schwanger sein

Was mich noch total stört sind die narben die ei mir von den pickeln zurück geblieben sind. Sieht voll doof aus, hauptsächlich am Kinn. Die sind voll rot!

Hast du das auch, oder weißt du wie das weggeht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 12:52
In Antwort auf ofelia_12572398

Schwanger werden
Also den Tipp mit dem schwanger werden hab ich auch schonmal bekommen!
Soll ja wirklich helfen!
Aber wir können ja auch nicht dauernd schwanger sein

Was mich noch total stört sind die narben die ei mir von den pickeln zurück geblieben sind. Sieht voll doof aus, hauptsächlich am Kinn. Die sind voll rot!

Hast du das auch, oder weißt du wie das weggeht?

Mich würds ja nicht stören
schwanger zu werden, darum hab ich ja auch die pille abgesetzt. nur leider klappt es auf befehl nicht
dauernd schwanger sein, ist natürlich nicht optimal, aber ev. renkt sich dann ja unser hormonhaushalt wieder ein und alles ist paletti.
nein, narben hab ich keine, kann ich dir also keine tipps geben, sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2005 um 21:18
In Antwort auf thirza_12065124

Mich würds ja nicht stören
schwanger zu werden, darum hab ich ja auch die pille abgesetzt. nur leider klappt es auf befehl nicht
dauernd schwanger sein, ist natürlich nicht optimal, aber ev. renkt sich dann ja unser hormonhaushalt wieder ein und alles ist paletti.
nein, narben hab ich keine, kann ich dir also keine tipps geben, sorry.

Na schnappi
Hey, konnte ne ganze weile nicht schreiben. Gab einen Trauerfall in unserer Familie....
Tja, dann wünsche ich dir mal viel Glück dass es mit dem schwager werden klappt.
Soweit ich weiß ist der fruchtbarste Tag der im Monat der 14. Zyklustag. D.h. ab dem ersten tag der blutung fängst du an zu zählen und dann halt der 14. Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 14:23
In Antwort auf ofelia_12572398

Na schnappi
Hey, konnte ne ganze weile nicht schreiben. Gab einen Trauerfall in unserer Familie....
Tja, dann wünsche ich dir mal viel Glück dass es mit dem schwager werden klappt.
Soweit ich weiß ist der fruchtbarste Tag der im Monat der 14. Zyklustag. D.h. ab dem ersten tag der blutung fängst du an zu zählen und dann halt der 14. Tag

Tut mir sehr leid!
danke jedenfalls für den tipp.
dürfte schon (nach 6 monaten) geklappt haben!
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen