Home / Forum / Beauty / Hautarzt....JA/NEIN oder was soll ich tun?!?

Hautarzt....JA/NEIN oder was soll ich tun?!?

12. Februar 2008 um 19:04

Hallöchen

also ich habe zml unreine haut an der stirn und von den mundwinkeln nach unten
regt mich sehr auf vorallem ca. eine woche vor meinen tagen bis eine woche danach ist sie extrem schlecht. zudem ist meine ganze sitm voll mit so kleinen mitesser die tief in die haut reingehn und somit auch keine peelings etx helfen
ich hab wirklich schon alles getestet aber nichts hat geholfen.
jetzt wollte ih dem hautarzt mal einen besuch abstatten. hat jemand von euch erfahrungen damit? was macht der genau und helfen die sachen die er verschreibt auch`?
noch ne wichtige frage am schluss
ich bin privat versicher. übernimmt die kasse (süddeutsche) die kosten des arztbesuches?
wär echt wichtig
liebe grüße

Mehr lesen

12. Februar 2008 um 21:17

Kommt auf den hautarzt an...
ich hab lange gesucht, bis ich jetzt endlich eine ärztin gefunden hab, die mich ernst genommen hat und mich nicht wieder heim geschickt hat mit der begründung, ich hätte ja schließlich nur paar kleine pickelchen. ich solle die finger weglassen und dann wärs schon gut...
naja...ich hatte viele salben und cremes, aber so richtig gut geholfen haben nur wenige. aber das ist ja auch von person zu person unterschiedlich. und ich denke, ein versuch ist es wert.
die kosten werden von den kassen übernommen.
ein kleiner tipp aus meiner erfahrung: sehr gut geholfen hat bei mir hat die pille. und regelmäßige sauna-besuche.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 14:02

Ganz großes NEIN
Ich leide jetzt schon seit 5 Jahren unter unreiner Haut, mal besser, mal schlechter. Ich war schon so ziemlich bei jedem Hautarzt und Hautklinik bei mir in der nähe und kann nur sagen, dass alle keine Ahnung haben. Falls du dich dennoch dazu entschließen solltest einen aufzusuchen, wird er dir eine Creme verschreiben, die du dann regelmässig draufmachen sollst. Ich hatte ungefähr 20 verschiedene über die Jahre und keine einzige hat geholfen. Sie gucken dich weder genau an, noch nehmen sie Blutab um eventuell zu gucken, ob es nicht einen anderen Grund haben könnte, weshalb du Probleme mit der Haut hast. Und falls du noch in der Pubertät steckst, wirst du als Antwort bekommen:" Das ist normal, das geht schon weg" So war es bei meinen ersten Besuchen beim Hautarzt. Jetzt bin ich 20, war in den letzten 3 Monaten wieder bei zwei verschiedenen (unteranderem die Hautklinik), da meine Haut ganz plötzlich extrem schlimm geworden ist, aber außer Salben und einen schiefen Blick, hat dies nichts gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 20:15

Hautarzt
hey

hallo, wie kannst du ihr empfehlen NICHT zum hautarzt zu gehen?? ich find das bisschen verantwortungslos. sie ist unglücklich und bei ihr helfen die normalen dinge nicht. soll sie den rest ihres lebens mit so einer haut rumlaufen?? ok, du hast schlechte erfahrungen mit hautärzten gemacht, aber sie gleich alle über einen kamm zu scheren....
also aline1991 ich kann dir echt nur empfehlen zum hautarzt zu gehen. er schaut deine haut an (is ja klar ), fragt was für probleme du hast, wann genau (also obs mal besser oder schlechter ist) und so weiter. ich hab auch ziemlich unreinen haut, war dann beim hautarzt und hab was bekommen. das hat dann auch geholfen, aber richtig zufrieden war ich noch nicht. also noch mal hin. jetzt hab ich was anderes bekommen, was aber nicht wirklich so toll ist, weils die haut ziemlich austrocknet ich will damit aber auf keinen fall sagen, dass es am hautarzt liegt!! meine hautärztin ist wirklich super!! sie hat auch gemeint, dass man meistens bisschen suchen muss bis man die perfekte lösung gefunden hat, da jede haut anders reagiert, was ja klar is
also geh zum hautarzt und lass dir helfen^^ und zu den kosten: also die dinge, die er dir verschreibt, musst du auf keinen fall selbst bezahlen!!
viele glück und liebe grüße
linimaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 21:59
In Antwort auf sappho_11966483

Hautarzt
hey

hallo, wie kannst du ihr empfehlen NICHT zum hautarzt zu gehen?? ich find das bisschen verantwortungslos. sie ist unglücklich und bei ihr helfen die normalen dinge nicht. soll sie den rest ihres lebens mit so einer haut rumlaufen?? ok, du hast schlechte erfahrungen mit hautärzten gemacht, aber sie gleich alle über einen kamm zu scheren....
also aline1991 ich kann dir echt nur empfehlen zum hautarzt zu gehen. er schaut deine haut an (is ja klar ), fragt was für probleme du hast, wann genau (also obs mal besser oder schlechter ist) und so weiter. ich hab auch ziemlich unreinen haut, war dann beim hautarzt und hab was bekommen. das hat dann auch geholfen, aber richtig zufrieden war ich noch nicht. also noch mal hin. jetzt hab ich was anderes bekommen, was aber nicht wirklich so toll ist, weils die haut ziemlich austrocknet ich will damit aber auf keinen fall sagen, dass es am hautarzt liegt!! meine hautärztin ist wirklich super!! sie hat auch gemeint, dass man meistens bisschen suchen muss bis man die perfekte lösung gefunden hat, da jede haut anders reagiert, was ja klar is
also geh zum hautarzt und lass dir helfen^^ und zu den kosten: also die dinge, die er dir verschreibt, musst du auf keinen fall selbst bezahlen!!
viele glück und liebe grüße
linimaus

Selbst Ärzte sagen das...
also... ersteinmal, verantwortlungslos ist wohl mehr als nur das falsche Wort. Meine Mutter ist selbst Ärztin und sie sagt selbst, dass die Dermatologen nicht sehr viel Ahnung haben (wie man bei dir auch sehen kann, wenn deine Sachen auch nicht wirklich helfen) Ich kann eigentlich nur empfehlen: wenn sie es versuchen möchte, soll sie es tun, aber die ganzen Salben die es mittlerweile auf dem Markt gibt, die man verschrieben bekommt, helfen nicht wirklich und sind zudem sehr teuer und man bekommt sie nicht zwangsläufig bezahlt, nur der Arztbesuch an sich, wird von der Krankenkasse bezahlt, außer der Hautarzt ist kompetent genug und macht gewisse Proben der Haut, denn nur so kann man wirklich herausfinden, welche Creme helfen könnte.
Ich würde bevor ich nach meiner Erfahrung nochmal zum Hautarzt gehe eher den Hausarzt fragen, die wissen oft mehr als man denkt, mir hat es bis jetzt als einziges geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2008 um 15:27

................
ok verantwortungslos war vielleicht wirklich bisschen des falsche wort....^^ aber du kannst du echt nicht behaupten, dass alle hautärzte keine ahnung haben??!! und ich hab erst zwei dinge ausprobiert. des eine hat ja auch ganz gut geholfen, war aber eben nicht das optimum. bei dem andern hab ich eben eine der nebenwirkungen bekommen, was ja immer passieren kann. und das alle mittel nicht helfen: bei dir haben sie vielleicht nicht geholfen, aber ich kenn viele die durch die mittel vom hautarzt schöne, REINE haut bekommen haben. und auch ich bin der festen überzeugung, dass mir der hautarzt bei meinem problem weiterhilft!! aber ich will mich mit dir echt nicht drüber streiten, ob alle hautärzte vollidioten sind oder nicht. die diskussion ist nämlich mehr als schwachsinnig....
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen