Forum / Beauty

Haut verätzt nach Veet Kaltwachsstreifen

15. November um 21:55 Letzte Antwort: 16. November um 9:43

Hey Leute, 
es ist zum heulen. Ich wollte meine Haare um den Mund mit Kaltwachsstreifen von Veet entfernen (extra fürs Gesicht).. das ist gründlich in die Hose gegangen. Ich habe nun eine große rote brennende Stelle am Mund, seit 3 Tagen.. war schon in der Notaufnahme, die meinten, das legt sich schon wieder.. hab nun irgendwie aber doch Angst, dass es verätzt ist und nie mehr weggeht... hatte das schon mal jemand und wie lange hat das bei euch gedauert? 

Liebe Grüße 

Mehr lesen

15. November um 23:12

Ja das geht weg. Du hast dir haut abgerissen. Da ist nichts verätzt. Zu fest aufgedrückt. 

Gefällt mir

16. November um 9:43

Möchte dich da auch beruhigen. Verätzt ist da sicherlich nichts. Es ging einfach die oberste Hautschicht ab. Hatte ich leider auch schon mal. In einer Woche sollte das schon viel besser sein. Wachsstreifen sind aber auch ein Teufelszeug. Ich persönlich finde die von der Handhabung nicht so optimal.

Gefällt mir