Home / Forum / Beauty / Hausmittel gegen Halsweh?!

Hausmittel gegen Halsweh?!

23. Februar 2003 um 1:32 Letzte Antwort: 1. März 2003 um 0:52

Hallo,Leute!
Bin ich froh,dass es Computer und das Internet gibt,bringe nämlich keinen Ton lautlicher Kommunikation mehr hervor.
Mein Hals ist so angeschwollen und tut weh,kann weder schlucken noch sprechen und natürlich wieder mal Wochenende!
Hat jemand ein gutes Hausmittel gegen Halsschmerzen?
Bin für jeden Tip dankbar,denn ich habe bisher nur was von Zwiebelmilch gelesen... *würg*
Heisere Grüße,Raine

Mehr lesen

23. Februar 2003 um 1:43

Quarkwickel!
Liebe Raine,

1 Pfund Quark in ein warm gewässertes Geschirrtuch streichen und eine Stunde um den Hals binden! Weiss ja nicht, ob du jetzt Quark zur Hand hast....? Aber es hilft!

Gute Besserung wünscht dir Gonagall

Gefällt mir
23. Februar 2003 um 1:49
In Antwort auf perla_11981740

Quarkwickel!
Liebe Raine,

1 Pfund Quark in ein warm gewässertes Geschirrtuch streichen und eine Stunde um den Hals binden! Weiss ja nicht, ob du jetzt Quark zur Hand hast....? Aber es hilft!

Gute Besserung wünscht dir Gonagall

Danke!
Habe gerade meinen Kamillentee runtergeschlürft und zum Glück war ich heute noch einkaufen und habe Quark im Haus!
Vielen Dank für den Tip!

Gefällt mir
23. Februar 2003 um 14:01

Tonsilitis PMD
Hallo Raine,

mir hilft immer sehr gut Tonsilitis PMD, das sind kleine Lutschtabletten aus der Apotheke. Da ist glaub ich Meerrettich drin, die Tabletten schmecken zuerst mal recht scharf, aber damit hab ich die Halsschmerzen innerhalb kürzester Zeit wieder weg und es wird keine Angina draus. Vielleicht noch ergänzend ein paar Tage lang Ecchinacea (am günstigsten von Ratiopharm) lutschen, dann bist du schnell wieder fit.

Gruss

Sigi

Gefällt mir
23. Februar 2003 um 20:42

Heiße Zitrone...
ooooder auch warme Milch mit Honig (wurde ja schon mal vorgeschlagen, das hilft wirklich gut ). Wenn du eine Aromalampe hast kannst du auch ätherische Öle (Eukalyptus oder Pfefferminze zum Beispiel) verdunsten. Das wirkt antibakteriell und abschewellen/befreiend.
Kamillentee und Pfefferminztee sind ebenfalls Alternativen, oder auch heißer Tee mit Zitrone...
Bei Medikamenten kann ich nur Hexoraletten Lutschpastillen empfehlen, andere kenne ich nicht.
Mit Mundwasser gurgeln kann sicher auch nicht schaden - die meisten Mundwasser sollen ja antibakteriell wirken.

Und ansonsten: Schönen warmen Schal umwickeln, die Füße schön warm halten und ab ins Bett und schlafen. Das ist immer noch das beste Mittel um einer Erkältung entgegenzuwirken.

Grüße,

EisUndfeuer

Gefällt mir
24. Februar 2003 um 9:06

Salbei
Gurgeln mit Salbeitee hat mir immer geholfen und viel trinken.

Gefällt mir
24. Februar 2003 um 13:39

Also...!
hi raine!

klingt zwar etwas seltsam und merkwürdig, aber mir haben bisher butterkekse und mineralwasser gut geholfen.

gruß gika

Gefällt mir
24. Februar 2003 um 23:11
In Antwort auf leonor_12360413

Heiße Zitrone...
ooooder auch warme Milch mit Honig (wurde ja schon mal vorgeschlagen, das hilft wirklich gut ). Wenn du eine Aromalampe hast kannst du auch ätherische Öle (Eukalyptus oder Pfefferminze zum Beispiel) verdunsten. Das wirkt antibakteriell und abschewellen/befreiend.
Kamillentee und Pfefferminztee sind ebenfalls Alternativen, oder auch heißer Tee mit Zitrone...
Bei Medikamenten kann ich nur Hexoraletten Lutschpastillen empfehlen, andere kenne ich nicht.
Mit Mundwasser gurgeln kann sicher auch nicht schaden - die meisten Mundwasser sollen ja antibakteriell wirken.

Und ansonsten: Schönen warmen Schal umwickeln, die Füße schön warm halten und ab ins Bett und schlafen. Das ist immer noch das beste Mittel um einer Erkältung entgegenzuwirken.

Grüße,

EisUndfeuer

DANKE!
...an alle die mir ihre Tipps geschrieben haben!
Mittlerweile geht es dem Hals etwas besser,aber ich bin natürlich weiter eine brave Patientin
Wünsche euch allen schöne Karnevalstage!
Alaaf aus Köln,
Raine

Gefällt mir
26. Februar 2003 um 21:50

Lecker Lecker
Hello,

obwohl es dir schon besser geht (und dass auch hoffentlich so bleibt), wollte ich dir noch ein Tip geben für den Fall d. Fälle, und der schmeckt lecker und wirkt wunder!

Koch etwas Zucker in einem kl. Topf wenn der ganze Zucker klar geschmolzen ist gieb etwas Milch dazu. Der Zucker wird dann etwas hochgehn dann solltest du ihn mit einer Gabel zerstechen, und so lange verkochen bis er sich in d. Milch aufgelösst hat!

Geht schnell und Wirkt Wunder bei Erkältungen und Halsweh.

bye Pina
P.S. Kann man auch so mal geniesen!!!

Gefällt mir
28. Februar 2003 um 18:10

Hausmittel
Hallo,

schau doch mal unter www.das-gesundheitsportal.com (Tipps), da findest Du viele Tipps aus den Bereichen Naturheilkunde.


Viele Grüße

August3

Gefällt mir
1. März 2003 um 0:52
In Antwort auf Raine

Danke!
Habe gerade meinen Kamillentee runtergeschlürft und zum Glück war ich heute noch einkaufen und habe Quark im Haus!
Vielen Dank für den Tip!

Mein Tipp:
Ein Glas Wasser mit drei Teelöffeln Essig und drei Teelöffeln Honig. Das musst Du dreimal täglich drei Tage lang machen. Dann hast Du keine Probs mehr - das ist ein Wundermittel - hab ich von meinem dicken Onkelchen.

Ciao be

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers