Home / Forum / Beauty / Hausgemachte Masken

Hausgemachte Masken

16. November 2006 um 19:52

Da meine Haut total überlastet ist in letzter Zeit (Umstellung der Pflegeprodukte, zuvor die falschen Produkten gehabt --> PICKEL) wollt ich mal fragen ob jemand ein Hausrezept zum Herstellen einer Nährenden Maske hat??

Meine Haut soll nämlich wieder zu kräften kommmen um sich auch besser selbst Helfen zu können!

Mehr lesen

17. November 2006 um 9:37

Du kannst deine haut nicht von
außen füttern! du kannst sie nur von außen unterstützen, in dem du sie nicht zu viel belastest.
wenn du sie nähren willst, dann von innen.
lg

Gefällt mir

17. November 2006 um 10:27
In Antwort auf nikag

Du kannst deine haut nicht von
außen füttern! du kannst sie nur von außen unterstützen, in dem du sie nicht zu viel belastest.
wenn du sie nähren willst, dann von innen.
lg

Das ist richtig
im hauschka-seminar habe ich gelernt, dass man die haut von aussen nicht nähren kann. nur von innen. die haut sollte man nur schützen, nicht aber nähren. bei misch- oder fettiger haut sollte man die haut sowieso niemals nähren, wozu auch? das macht man bei trockener haut die im fortgeschrittenen alter ist und neue spannkraft braucht um falten entgegen zu wirken. nie aber wenn man unter empfindlicher haut leidet sowie unter unreinheiten. da ist nähren wirklich gift.

Gefällt mir

20. November 2006 um 23:35

Ich kenn nur eine
Eiweiß zu Schneeschlagen , Zitrone auspressen , darunter mischen , auftragen , 30 min wirken lassen.

Brennt ein wenig, tut mir bzw. meiner Haut aber gut .... ansonsten Mandelkleie, Heilerde, Gurken, usw.

Gefällt mir

28. Dezember 2006 um 23:41
In Antwort auf jennie1982

Das ist richtig
im hauschka-seminar habe ich gelernt, dass man die haut von aussen nicht nähren kann. nur von innen. die haut sollte man nur schützen, nicht aber nähren. bei misch- oder fettiger haut sollte man die haut sowieso niemals nähren, wozu auch? das macht man bei trockener haut die im fortgeschrittenen alter ist und neue spannkraft braucht um falten entgegen zu wirken. nie aber wenn man unter empfindlicher haut leidet sowie unter unreinheiten. da ist nähren wirklich gift.

Von Innen und Außen
Eine gesunde Ernährung spielt eine große Rolle- soll aber nicht heißen dass du zur einer Ökotante werden sollst
Vermeide das Essen von Chips und beschränke das Essen von Süßem
Zur Maske:
1 Tomate
1/2 TL Honig
Pürieren und auf die Haut streichen- nach 15min abwaschen
Leg dich am Besten während der Einwirkzeit hin
Als ich dieses Rezept gefunden habe habe ich gezweifelt-kann sie jetzt aber nur empfehlen!
und im Sommer zur Erdbeerzeit:
Paar Erdbeeren (musst du selbst ausprobieren) einfach pürieren und ebenfalls 15min auf der Haut lassen!

Gefällt mir

29. Dezember 2006 um 12:05

Hi
Topfen(bzw. Quark)-Maske:
einfach ca. 3 Teelöffel Quark mit 1 Teelöffel
Yooghurt vermischen und aufs Gesicht auftragen.
Bei trockener Haut empfiehlt sich noch etwas Olivenöl dazuzugeben.
Wirkung:reinigt die hautund öffnet die Poren, wirt Hautstraffend

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen