Home / Forum / Beauty / Hängende Brust. Hilft Sport und regelmäßiges Eincremen?

Hängende Brust. Hilft Sport und regelmäßiges Eincremen?

29. Juni 2016 um 17:43

Hi! Ich hoffe, ich bekomme hier ein paar Tipps oder eine von euch kann mir von ihren Erfahrungen berichten.

Seit meinem 12. Lebensjahr habe ich eine große Brust. Als sie damals anfing zu wachsen, ging dies so schnell, dass ich immer noch diese Dehnungsstreifen davon habe. Zwischen meinem 20. und 27. Lebensjahr hatte ich Körbchengröße 75/80 F, manchmal sogar G. Ich war nie übergewichtig, vielleicht ein oder zwei Kilogramm zu viel in einer schwierigen Zeit. Jetzt bin ich 29 Jahre alt und habe 75 E bei einer Körpergröße von 170 cm und 62 kg. Bin von den Maßen her mittlerweile völlig zufrieden, außer, dass meine Brust nicht schön ist. Ich weiß ja, dass eine 'echte' große Brust nie oder selten steht wie Silikonbrüste, dass immer ein Hängen normal ist. Meine Brust jedoch fühlt sich an, wie ein halb leerer "Beutel". D.h., dass ich scheinbar zu wenig Fettgewebe oder Brustgewebe für die Haut habe und die Haut sich ganz lang ziehen lässt.
Wisst ihr ungefähr, was ich meine!?
Ich könnte es evtl. verstehen, wenn ich viel abgenommen hätte und deswegen die Brüste hängen und die Haut schlaf ist. Aber ich habe dieses Problem schon seit dem Brustwachstum in der Pubertät.
Sogar als ich 4 Jahre im Fitnessstudio war (3-4x die Woche regelmäßig) oder geschwommen bin, war da kaum ein Unterschied.
Kennt jemand dieses Problem? Hilft regelmäßiges Eincremen (mit Spezialcremes) etwas oder ist das Quatsch?
Über eine OP habe ich damals, als ich jünger war nachgedacht, jedoch bin ich momentan von der Idee abgekommen, weil ich irgendwann ein Kind haben möchte und die Brust sich danach wahrscheinlich noch mehr verändern würde. Würde danach evtl. über einen Eingriff nachdenken. Jetzt wollte ich mir nur Tipps einholen von Frauen und Mädchen, die das gleiche Problem haben!

Vielen Dank schon mal!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen