Home / Forum / Beauty / Hängebusen / Bndegewebsschwäche

Hängebusen / Bndegewebsschwäche

29. Juli um 12:02

Ihr Lieben,
ich bin 26 und habe trotz schlanker Figur mit BH 75G doch realtiv große Brüste, die leider auch sehr weich und haltlos sind. Für mich ist das inzwische ein echtes Problem, denn im Alltag komme ich ohne sehr festen BH überhaupt nicht aus - erst recht nicht im meinem Job als Architektin, weil man da ja auch viel auf Baustellen rumläuft usw.
Jedenfalls bin ich immer froh, wenn ich abends heimkomme und den (ungelieben) BH ausziehe. Wenn nichts Besoderes mehr anliegt, lasse ich den BH bis zum Schlafengehen dann auch häufig ganz weg. Allerdings habe ich dadurch mmer öfter leichte Nackenschmerzen und verspüre beim Gehen auch ein leichtes Ziehen bishin zu einem dumpfen Schmersz im oberenn Brustansatz. Also nicht schlimm, aber eben da.
So, davon habe ich kürzlich meinen Freundinen erzählt und die haben mir richtig Angst gemacht vonwegen Hängebusengefahr, Bindegewebsschwäche und diese Horrorszenarien.....
Daraufhin habe ich mal näher gegogelt und irgendwie findet man zum dem Thema nichts Konkretes. Es heißt immer nur, bei größeren Brüsten sollte man das Bindegewebe mittels BH grundsätzlich entlasten - aber was ist groß und was heißt grundsätzlich? immer?
Oft liest man sogar, man solle durchaus den BH mal weglassen, aber gilt das auch bei F-Cup?
Also so richtig klare Aussagen gibt es eigentlich nicht. Jedenfalls mache ich mir jetzt ständig Vorwürfe, wenn ich nach Feierabend ohne BH rumlaufe und spüre plötzlich überall ein Ziehen, wo vorher Nichts war.
Es ist einfach wie ein Durchamen für mich, wenn ich den BH abmache und morgens ziehe ich das Tei eigentlich nur mit Widerwillen an.
Im Winter war ich bei einer professionellen BH-Beratung. Die haben mir auch sehr schnell eine noch engere Größe (kleineres UBW) empfohlen, was zwar dann top sitzt, aber eben noch mehr einengt.
Eine OP peile ich derzeit nicht an, schließe das für die Zukunft aber auch nicht mehr aus.
Ihr merkt schon, dass ich etwas verzeweifelt bin und suche einfach praktikable Ratschläge.
Gibt es hier viellecht Frauen mit dem gleiche Problem?

Lieben Gruß
Pinacolada


Mehr lesen

4. August um 12:34

Die Schwerkraft wirkt. Trag lieber einen BH.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 19:16

Ich habe auch einen großen Busen der hängt. Damit hatte ich früher in Deinem Alter auch Probleme. Aber das wird besser. Es gibt viele Männer die gerade das mögen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 19:42

Da kann man eigentlich gar nicht vorbeugen. Ich hatte immer nen BH an, außer zum Schlafen, und trotzdem schon als Teenager Hängebusen. Nach zwei Schwangerschaften ist mein Busen nochmal jeweils um eine Nummer gewachsen. Einfach damit abfinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober um 14:55

Ich kenne das, hatte vor meinen 2 SS 75 G-GG und sehr schöne Form, jetzt nach dem Stillen H Cup. ich habe schon als Jugendliche und auch jetzt immer Brustmuskeltraining gemacht, mit Hanteln, Expander und sowas. Das hilft wirklich. ich mach täglich so mind. 15 min. Wenn du rumläufst immer BH tragen, im Bett natürlich nicht. Beim Joggen besser 2 BHs, damit nix wackelt, sonst reißt das Gewebe. Ansonsten laß dich mal wegen Straffung beraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober um 20:34
In Antwort auf tinafl

Ich kenne das, hatte vor meinen 2 SS 75 G-GG und sehr schöne Form, jetzt nach dem Stillen H Cup. ich habe schon als Jugendliche und auch jetzt immer Brustmuskeltraining gemacht, mit Hanteln, Expander und sowas. Das hilft wirklich. ich mach täglich so mind. 15 min. Wenn du rumläufst immer BH tragen, im Bett natürlich nicht. Beim Joggen besser 2 BHs, damit nix wackelt, sonst reißt das Gewebe. Ansonsten laß dich mal wegen Straffung beraten.

Und das hilft wirklich? Ich bin auch sehr unzufrieden und habe leider noch eine Nummer größer als Du. Welche Übungen machst Du genau? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 8:43
In Antwort auf elrond_18642203

Und das hilft wirklich? Ich bin auch sehr unzufrieden und habe leider noch eine Nummer größer als Du. Welche Übungen machst Du genau? 

Ich habe auch eine Art "Brustgymnastik / Training", das mal in der Brigitte vorgestellt wurde. Aber so richtig was gebracht hat das bisher nicht. Ok, vlt. hätte ich ohne diese Übungen noch mehr Probleme.....
Bei einem professionellen BH Fitting wurden mir Freya BHs in 70 G empfohlen, die schon sehr fest sitzen, dafür aber optimal halten und formen. Mit Bügel 
Ist für den Alltag ok, aber zuhause dann doch zu nervig.
Eine Op denke ich immer öfter an, habe da aber auch Angst vor. 
Mein Traum wäre ein BH, der super sitzt, aber auch nach Stunden nicht nervt. Ohne Bügel am liebsten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
schlechte Erfahrungen Fettabsaugung Bauch
Von: krissi1986
neu
2. Oktober um 10:55
Unzufrieden mit meinen Brüsten
Von: elrond_18642203
neu
27. September um 9:34
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen