Home / Forum / Beauty / Hände waschen - bin ich "uncool"?

Hände waschen - bin ich "uncool"?

17. Mai 2011 um 10:14

Bei mir sträuben sich immer die Nackenhaare, wenn ich bei meiner Stieftochter und ihrem Mann zu Besuch bin oder sie uns besuchen. Jeden Morgen der gleiche Ablauf: Die beiden stehen auf, setzen sich ungewaschen an den Frühstückstisch, grapschen alle Brötchen an, die Wurst, den Käse... Bei den jungen Leuten scheint es cool zu sein, sich gleich an den Tisch zu setzen, ohne erst ins Badezimmer zu gehen. Oder ist das nur bei uns so?
Sagen darf ich nichts mehr, weil ich schön öfter mit ihr ins "kurze Gras" geraten bin und sie sich dann weinend aufs Bett wirft... (sie wird im Jan. 28!)
Wie soll ich mich verhalten? Muss ich das alles hinnehmen? Wenn ich mir ausmale, wo die nachts mit ihren Fingern überall gewesen sind und dann mein Brötchen anfassen!?

Meine Frau sagt dazu nichts, weil sie es normal findet. Sie selbst wäscht sich ungern bis gar nicht die Hände, duscht nur mit klarem Wasser, weil Seife ihre Hände rissig und trocken macht und Duschgel ihre Haut zerstört!

Ich selbst bin das genaue Gegenteil, wasche mich eher zu viel als zu wenig, weil ich davon überzeugt bin und so erzogen wurde und fühle mich ziemlich allein auf meinem Posten!
Oder bin ich hier der Spinner?

Mehr lesen

17. Mai 2011 um 13:44

Hallo !
Hm, also da ich ( und meine Familie & (die meisten ) Freunde ) nach dem Aufstehen erstmal aufs Klo rennen um das "kleine Geschäft zu erledigen" wäscht man sich bei uns morgens so oder so die Hände.

Mein Freund duscht erstmal komplett & spült sich den Mund aus !
Und er hasst es wenn ich "nur" Hände wasche.
Find ich leicht übertrieben.
Vorallem brauch ich morgens erstmal Frühstück bevor ich irgendwas großartig machen kann

Glaube nicht, dass du also "allein" oder "uncol" bist, eben nur sehr reinlich !

Sich gar nicht die Hände zu waschen und Lebensmittel anzufassen find ich auch sehr sehr eklig.
Und ich bin eigentlich nicht zimperlich.

Wenn du absolut nicht mit Ihnen darüber reden kannst,
dann bereite du doch das Frühstück vor, kurz bevor sie aufstehen & sage dann : "Ihr könnt euch ja schonmal frisch machen, wenn ihr fertig seit, bin ich bestimmt auch mit den Vorbereitungen fertig " .
Ist zwar doof, weil du früher aufstehen musst *gg* & auch noch alles allein machen musst, aber ohne darüber zu reden geht's ja schlecht anders ^^ :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 14:31


Bitte entschuldige meine Ausdrucksweise, aber ich finde das Verhalten deiner Familie echt ekelerregend!

Ich finde es erstaunlich, dass es Leute gibt, die sich morgens sofort an den Frühstückstisch setzen, ohne sich vorher gewaschen zu haben!

Ich persönlich gehe immer direkt nach dem Aufstehen ins Bad, auf Toilette, anschließend Hände und Gesicht waschen (oft auch direkt unter die Dusche)! Und in meiner Familie macht das jeder genauso!

Man muss sich mal vorstellen, wie viele Bakterien sich vorallem in den Handflächen tummeln. Regelmäßiges Händewaschen gehört auch für mich deshalb dazu! Vielleicht gibt es im Internet dazu Studien, die du deiner Familie mal zur Abschreckung zeigen könntest.

Und sag deiner Frau, dass es mittlerweile eine große Auswahl an sehr milden Seifen und Waschemulsionen für Gesicht und Körper in Drogeriemärkten gibt, welche die Haut weder austrocknen noch angreifen (benutze ich selbst auch)!

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen (und nein, du bist kein Spinner!).

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen