Home / Forum / Beauty / Hände schwitzen...

Hände schwitzen...

13. November 2005 um 21:38

Ich habe das komische problem , dass meine hände schwitzen.
wenn ich daran denke ,dass ich jemanden die hand geben soll zur begrüßung o.ä. fangen sie an stark zu durchbluten und schiwtzen somit auch..
hat ja eigentlich was mit angst zu tun und unsicherheit. aber eigentlich würde ich mich als selbstbewusst einstufen.
kennt jemand da irgendwas was man da machen kann ?
ist auch erst seit kurzem so.
und auch nicht immer.

lg apfel

Mehr lesen

17. November 2005 um 20:49

Hali, hallo apfel
leider bin ich auch immer noch davon betroffen.
nicht mehr so schlimm wie vor einigen jahren aber es tritt duchaus noch auf.
hängt auf jeden fall mit unsicherheit und ängsten zusammen, soviel ist klar.
kann aber auch physische ursachen haben, wie z. B. eine schilddrüsenüberfunktion. das ist bei mir leider der fall und hat das ganze noch verstärkt. lass deine werte beim nächsten hausarztbesuch mal checken.
ansonsten mein tipp: selbstbewusstsein stärken und das auch nach außen tragen.

vielleicht gibt es da im moment für dich irgendwo ungelöste probleme und dinge, die dich beschäftigen?
Entspannungsübungen wie yoga o.ä. kann wunder wirken.

ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 21:43
In Antwort auf ena_12038063

Hali, hallo apfel
leider bin ich auch immer noch davon betroffen.
nicht mehr so schlimm wie vor einigen jahren aber es tritt duchaus noch auf.
hängt auf jeden fall mit unsicherheit und ängsten zusammen, soviel ist klar.
kann aber auch physische ursachen haben, wie z. B. eine schilddrüsenüberfunktion. das ist bei mir leider der fall und hat das ganze noch verstärkt. lass deine werte beim nächsten hausarztbesuch mal checken.
ansonsten mein tipp: selbstbewusstsein stärken und das auch nach außen tragen.

vielleicht gibt es da im moment für dich irgendwo ungelöste probleme und dinge, die dich beschäftigen?
Entspannungsübungen wie yoga o.ä. kann wunder wirken.

ganz liebe grüße

Mhmmm
vielleicht hände mal in essig baden o.O hab gehört dass es bei schwitzenden füßen hilft..viell ja dann auch bei händen??wenn nicht geh viell zum hautarzt,der kann dir bestimmt helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 15:44

Hii!!!
Habe genau das gleiche Problem. wen ich daran denke dass ich jemandem die hand geben muss fange ich auch an den händen zu schwitzen an. und wen ich jemandem die hand geben muss ist die dann total nass. voll peinlich!!ich hab ein bisschen im net herumgesurft und herausgefunden, dass salbeitee leicht hilft. iontherapie soll anscheinend das beste mittel dagegen sein. lg fritzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2005 um 13:32

Hallo Aple
Ich habe leider das gleiche Problem. Ich war schon bei verschiedenen Ärzten, habe keine Überfunktion der Schilddrüse, bei mir ist wahrscheinlich das Problem auf psychischer Basis, obwohl ich mich nid als schüchtern und unsicher beschreiben würde. Habe Lotionen, cremen ausprobiert, half leider nichts. Ein Spezialist sagte mir, dass nur eine OP helfen würde: Nerfen auf der Handoberfläche schwächen! und das wollt ich auf keinen Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2005 um 15:09
In Antwort auf meinir_12362417

Mhmmm
vielleicht hände mal in essig baden o.O hab gehört dass es bei schwitzenden füßen hilft..viell ja dann auch bei händen??wenn nicht geh viell zum hautarzt,der kann dir bestimmt helfen...

Danke
ich sag schon mal danke an alle..
auch,wenns nix direktes dagegen gibt. Ist aber schön zuwissen ,dass man nicht die einzigste mit solchen problemen ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2008 um 15:21

Schwitzen kenne ich auch...ich habe da was
Hallo Ihr Lieben,
mein Sohn und ich leiden auch an Neurodermitis und Schuppenflechte und dadurch schwitzt die Haut extrem. Bei meinem Sohn ist sie oft klatschnass! Ich habe dann im Internet recherchiert und bin auf ein Spray Namens ODABAN gestoßen. Das gibt es in online Apotheken, bei Ebay und, und, und...(für ca. 10 bis 12 Euro)
Jeder der stark schwitzt oder dadurch womöglich übelriechende Füße, Hände oder Achselschweiß hat, der sollte das ausprobieren. Bei uns hat es wahre Wunder vollbracht. Nicht nur der Geruch ist verschwunden, sondern auch die nässe....wir sind überglücklich...
Ich hoffe es hilft euch auch...
PS: Ich arbeite nicht für diese Firma!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 21:32
In Antwort auf emmy_12147537

Hii!!!
Habe genau das gleiche Problem. wen ich daran denke dass ich jemandem die hand geben muss fange ich auch an den händen zu schwitzen an. und wen ich jemandem die hand geben muss ist die dann total nass. voll peinlich!!ich hab ein bisschen im net herumgesurft und herausgefunden, dass salbeitee leicht hilft. iontherapie soll anscheinend das beste mittel dagegen sein. lg fritzi

Schwitzen an hände
Hallo Fritzi,

Bin auch eine von viele die übermäßig an den händen schwitzt. hätte gerne von dir gewußt was du schon unternommen hast, um dem schwitzen eine ende zu machen, habe schon viele deos, gels, tabl. probiert aber níchts half mir. würde mich über deine info sehr freuen.

gruß ingrid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2008 um 12:58
In Antwort auf apfelsaftschorle

Danke
ich sag schon mal danke an alle..
auch,wenns nix direktes dagegen gibt. Ist aber schön zuwissen ,dass man nicht die einzigste mit solchen problemen ist

YERKA hat mir geholfen!!!
Hallöchen,

hab mich extra angemeldet jetzt, damit ich mal sagen kann, was bei übermäßigem Schwitzen hilft.

Ich hab Hyperhidrose (krankhaftes Schwitzen) unter den Armen und das war bei mir so schlimm, dass ich innerhalb von 5 Minuten 2 T-Shirts durchgeschwitzt habe.

Vor 3 Jahren ungefähr hab ich dann mal in Netz gestöbert und bin auf ein Forum gestoßen, wo jemand von YERKA sprach.

Das gibts in Apotheken, kostet 8-10 , reicht ungefähr ein halbes Jahr und vor allem hilft es.

Sieht aus wie Nagellackentferner und ich trag es einmal die Woche, anfangs alle 1-2 Tage, mit einem Zerstäuber auf, fertig.

Juckt ein bisschen am Anfang, aber das legt sich mit der Zeit.

Seitdem ist es trocken unter meinen Armen und das ist auch gut so.

Wenn man das an den Händen oder Füßen hat, funktioniert das auch.

Probiert es einfach mal aus. Ich bin auf jeden Fall sehr dankbar dafür, da ich sehr da drunter gelitten habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2008 um 22:17
In Antwort auf maire_12758470

YERKA hat mir geholfen!!!
Hallöchen,

hab mich extra angemeldet jetzt, damit ich mal sagen kann, was bei übermäßigem Schwitzen hilft.

Ich hab Hyperhidrose (krankhaftes Schwitzen) unter den Armen und das war bei mir so schlimm, dass ich innerhalb von 5 Minuten 2 T-Shirts durchgeschwitzt habe.

Vor 3 Jahren ungefähr hab ich dann mal in Netz gestöbert und bin auf ein Forum gestoßen, wo jemand von YERKA sprach.

Das gibts in Apotheken, kostet 8-10 , reicht ungefähr ein halbes Jahr und vor allem hilft es.

Sieht aus wie Nagellackentferner und ich trag es einmal die Woche, anfangs alle 1-2 Tage, mit einem Zerstäuber auf, fertig.

Juckt ein bisschen am Anfang, aber das legt sich mit der Zeit.

Seitdem ist es trocken unter meinen Armen und das ist auch gut so.

Wenn man das an den Händen oder Füßen hat, funktioniert das auch.

Probiert es einfach mal aus. Ich bin auf jeden Fall sehr dankbar dafür, da ich sehr da drunter gelitten habe.

Das Gleiche Problem!!
Hey ihr!!
Ich habe das ganz gleiche Problem, nur dass es bei mir wirklich soo schlimm ist, dass es micht in fast allen Dingen einschränkt...ich schäme mich, jemanden zur Begrüßung die Hand zu geben, weil ich nur wenn ich daran denke klitschnasse Hände bekomme und unter den Armen hab ich das gleiche Problem. Wenn ich ein schickes farbiges Top anziehe, wo ich mir schon denken kann, dass man die Schweißflecken sieht, bekomme ich schon einen Schweißausbruch. Das heißt, dass ich fast immer schwarz oder weiß trage oder immer eine Jacke dabei habe um die Felcken zu verdecken!! Nächsten Freitag fängt mein Tanzkurs an. Die Vorbereitung zum Debütantinnenball(bin erst 15)...und wie soll ich bitte es überleben, einem Jungen meine klitschnasse Hand zu geben ohne vor Lauter Scham tot umzufallen?? Oder zum Training ein normales Top anziehen??
Ich weiß nicht was ich machen soll...ich habe von diesen Botox-spritzen gehört. Das darf man aber erst ab 18...und ich brauch aber jettz dringend Hilfe!! Ich fühl mich shcrecklich und ich möchet doch einfach nur normal sein!!!

Jedenfalls hab ich schon fast alles ausprobiert...aber falls jemand einen Tipp hat...ich bin für jeden Vorschlag dankbar!!

Das hab ich schon alles ohen Erfolg ausprobiert:
SweatLasal Kapseln
SweatLasal Handspray
Aluminiumchlorid Handcreme vom Hautarzt
Louis Widmer Deo (für Hand und Achseln)
Clarins Deo (nur für Achseln)
Similasan Tropfen gegen übermäßiges Schwitzen in Bezug auf schwache Nerven
verbunden mit Similasan Nerventropfen

sweat-off, Yerka..u.s.w is in Österreich leider scheinbar nicht verkäuflich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2008 um 18:00

Schwitzige Hände
Hallo.Bin froh das ich nicht damit alleine bin ist auch ein sehr unangenehmes Thema.Ich nehme zuzeit Franzbrantwein mal sehen ob das hilft. KLiebe Grüße Sternchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2008 um 15:11
In Antwort auf kalani_11975727

Das Gleiche Problem!!
Hey ihr!!
Ich habe das ganz gleiche Problem, nur dass es bei mir wirklich soo schlimm ist, dass es micht in fast allen Dingen einschränkt...ich schäme mich, jemanden zur Begrüßung die Hand zu geben, weil ich nur wenn ich daran denke klitschnasse Hände bekomme und unter den Armen hab ich das gleiche Problem. Wenn ich ein schickes farbiges Top anziehe, wo ich mir schon denken kann, dass man die Schweißflecken sieht, bekomme ich schon einen Schweißausbruch. Das heißt, dass ich fast immer schwarz oder weiß trage oder immer eine Jacke dabei habe um die Felcken zu verdecken!! Nächsten Freitag fängt mein Tanzkurs an. Die Vorbereitung zum Debütantinnenball(bin erst 15)...und wie soll ich bitte es überleben, einem Jungen meine klitschnasse Hand zu geben ohne vor Lauter Scham tot umzufallen?? Oder zum Training ein normales Top anziehen??
Ich weiß nicht was ich machen soll...ich habe von diesen Botox-spritzen gehört. Das darf man aber erst ab 18...und ich brauch aber jettz dringend Hilfe!! Ich fühl mich shcrecklich und ich möchet doch einfach nur normal sein!!!

Jedenfalls hab ich schon fast alles ausprobiert...aber falls jemand einen Tipp hat...ich bin für jeden Vorschlag dankbar!!

Das hab ich schon alles ohen Erfolg ausprobiert:
SweatLasal Kapseln
SweatLasal Handspray
Aluminiumchlorid Handcreme vom Hautarzt
Louis Widmer Deo (für Hand und Achseln)
Clarins Deo (nur für Achseln)
Similasan Tropfen gegen übermäßiges Schwitzen in Bezug auf schwache Nerven
verbunden mit Similasan Nerventropfen

sweat-off, Yerka..u.s.w is in Österreich leider scheinbar nicht verkäuflich..

Ich hab das selbe problem
**Hey**
ich hab auch so ein problem mit meinen Händen
& ich weiß auch nicht was ich machen soll dagegen
ich fühle mich damit total eingeschräkt .. & ich weiß auch nicht so
wirklich mit wem ich reden soll.
Alle die ich kenne habe nicht sollche Probleme ich fühle mich
damit total alleine gelasse. Ich hab das jetzt schon (3Jahre) & bin 16.

vieleicht können wir ja zs schreiben ich habe sonst keinen mit
dem ich darüber schreiben kann . ^.^
würde mich freuen wenn du icq oda msn hast .
schreib mir bitte zurück

Gez: Jennifer ^.^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2008 um 13:48
In Antwort auf yvette_981099

Schwitzen kenne ich auch...ich habe da was
Hallo Ihr Lieben,
mein Sohn und ich leiden auch an Neurodermitis und Schuppenflechte und dadurch schwitzt die Haut extrem. Bei meinem Sohn ist sie oft klatschnass! Ich habe dann im Internet recherchiert und bin auf ein Spray Namens ODABAN gestoßen. Das gibt es in online Apotheken, bei Ebay und, und, und...(für ca. 10 bis 12 Euro)
Jeder der stark schwitzt oder dadurch womöglich übelriechende Füße, Hände oder Achselschweiß hat, der sollte das ausprobieren. Bei uns hat es wahre Wunder vollbracht. Nicht nur der Geruch ist verschwunden, sondern auch die nässe....wir sind überglücklich...
Ich hoffe es hilft euch auch...
PS: Ich arbeite nicht für diese Firma!

Odaban hilft nicht!
Liebe Bine890
Ich habe selbst Probleme mit dem Thema " Schwitzen".
Ich schwitze unter den Achseln und an den Händen & Füßen auch manchmal. Ich selbst, habe erst YERKA ausprobiert und dann ODABAN. Yerka hat mir wirklich geholfen aber ca nur 3 Monate oder so, dannach fing ich wieder an zuschwitzen. Zwar nicht mehr ganz so doll wie früher aber doch wieder. Dann habe ich mit Odaban besorgt, das half mir auch ein paar Wochen und jetzt auch nicht mehr. Ich weiß selbst nicht was ich jetzt noch machen soll. Es stört mich und ich finde es ecklig. Ich möchte gerne enge Anziehsachen tragen.
Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich
Mit lieben Grüßen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2008 um 16:43

Arzt?
Geh mal zum Hautarzt, es gibt Krankheiten bei denen die Schweißdrüsen übermäßig aktiv sind, ich glaub man kannn dagegen was spritzen lassen. Vielleicht hat der ja ne gute Idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 15:14
In Antwort auf breana_12681257

Ich hab das selbe problem
**Hey**
ich hab auch so ein problem mit meinen Händen
& ich weiß auch nicht was ich machen soll dagegen
ich fühle mich damit total eingeschräkt .. & ich weiß auch nicht so
wirklich mit wem ich reden soll.
Alle die ich kenne habe nicht sollche Probleme ich fühle mich
damit total alleine gelasse. Ich hab das jetzt schon (3Jahre) & bin 16.

vieleicht können wir ja zs schreiben ich habe sonst keinen mit
dem ich darüber schreiben kann . ^.^
würde mich freuen wenn du icq oda msn hast .
schreib mir bitte zurück

Gez: Jennifer ^.^

Meine Frau hat das gleich Problem
Meiner Mutter hat mir erzählt, als sie 16 Jahr alt war, Sie hatte das gleich Problem beiden Händen schwitzen.
Sie hatte mit Heilkräute verheilt. Diese Heilkräute (gibt nur in Vietnam) wurde mit Seidenhühner zusammen gekocht. Sie hatte drei Monate lang jeden Woche einmal gegessen. Deswegen wollte ich in diese Sommer mit meiner Frau nach Vietnam fliegen. sobald wenn ich eine positive ergebnis bekommen, werde ich euch informieren.



Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2010 um 21:39

RE.: schwitzen
hi
ich habe auch das problem mit meinen händen! ist so lästig und so unangenehm..
vorallem weil ich nächstes jahr tanzball habe und mir das so peinlich ist!! ich hoffe ihr habt jetzt inzwischen eine lösung gefunden, weil niemand eine wirklich wirkende lösung weiß.
ich würde ja gerne so ein extra mittel dagegen ausprobieren, aber dann habe ich angst, dass meine hände dann austrocknen und sie sich dann abschält^^ also ich weiß echt nicht, was ich machen soll!! bitte helft apfelschorle und mir!! ich wäre euch echt so dankbar..
lg mia1242

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 16:08


yaa leider ist es auch bei mir so!Meine hände schwitzen aber ständig manchmal sogar so häftig das es tropft!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 17:39
In Antwort auf lochan_12463580

Meine Frau hat das gleich Problem
Meiner Mutter hat mir erzählt, als sie 16 Jahr alt war, Sie hatte das gleich Problem beiden Händen schwitzen.
Sie hatte mit Heilkräute verheilt. Diese Heilkräute (gibt nur in Vietnam) wurde mit Seidenhühner zusammen gekocht. Sie hatte drei Monate lang jeden Woche einmal gegessen. Deswegen wollte ich in diese Sommer mit meiner Frau nach Vietnam fliegen. sobald wenn ich eine positive ergebnis bekommen, werde ich euch informieren.



Gruss

Balea!
Balea Handcreme gegen schwitzende Hände hat mir geholfen!
1,- irgendwas !
Vielleicht war es bei mir nicht so schlimm! Aber es hilft, zieht kurz ein und danach sind die Hände trocken!
Mal ausprobieren Leute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2010 um 16:20

...
Bei schwitzen kann Kieselsäuregel helfen, das musst du regelmäßig auf die betroffenen Stellen auftragen, also möglichst alle paar Stunden und dann solltest du bald nen Effekt merken. Bei meinem Onkel hat es gegen übermäßiges Schwitzen am Rücken ziemlich gut geholfen! Du solltest das Gel allerdings mit etwas Wasser verdünnen, über die genaue Dosierung kann dir dein Apotheker mehr sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2010 um 18:06
In Antwort auf nettie_12117420

Balea!
Balea Handcreme gegen schwitzende Hände hat mir geholfen!
1,- irgendwas !
Vielleicht war es bei mir nicht so schlimm! Aber es hilft, zieht kurz ein und danach sind die Hände trocken!
Mal ausprobieren Leute!!

ÜbelsSchwitzege Hände eher gesagt überal ,,,,,(HÄNDE,FÜße,GESICHT,UND NOCH AM GANZEN KÖRBER )
hii.
ich schwitze auch vörstellich aber wie ich schwitze übberall am ganzen körber ind der schule ist das die schlimmste zeit für mich da wünsch ich mir immer das das untericht schnell zu ende geht immer wen ich schreiben will tropft aus meine hände schweiz aber so viel das ihr das nicht glauben würdet ..dann ist das heft so nass das man kaum noch was lesen kan . jeder fragt sich dann was das ist und das ist mher sehr peinlich zu sagen keine will mir die hand geben nicht mal meine freunde=(................
und in der schule sagt jeder ich stinke das tut sehr wehh!!(weil ich am ganzen körper schwitze wär das nur an den händen wer das okay dan hätt ich nicht gestunken aber ich schwitze überall )
meine mutter wa r mal bei ein hautarzt und die meinte man kann operiert werden dan geht das weg zu 90%

wir müssen noch fragen wie teuer das ist ich offe net teuer weil opes kostet immer teuer

(ZUM GLÜCK BIN ICH NET DER EINZIGE ABER ICH GLUAB BEI MIR IST DAS AMSCHLIMMSTEN BEI MIR HÖRT DAS NIE AUF NIE TROCKEN :::SOGA NACHTS WEN ICH AM SCHLFEN BIN SCHWITZ ICH WEN DAS VORBEI HÄTT ICH BESTIMMT ICH SCHÖNERES LEBEN

ICH TRAU MICH NIE EINEN DIE HAND ZU GEBEBN WEN ICH HATTE MAL EIN GESPRÄCH MIT EIN ERWACHESSEN MAN WEGEN PRAKTIKUM DANN MUST ICH DEN DIE HAND GEBEN UND DIE WAREN AMSCHWITZEN ABER WIE BODEN TROPFTE GANZE ZEIT SCHWEIS WO ICH DEN MAN DIE HAND GEGEBN HAB SAGTE ER BAHH WAS IST DAS SIND DEINE HÄNDE NASS ODER SCHWITZ DU UNDD DAS WAR MIR SO PEINLICH

UND WEN DAS MIR PEINLICH WIRD FANG ICH AN NOCH MHER ZUSCHWITZEN

HOFFENTLICH HÖRT DAS AUF INNERHALB DIESES JAHRES SO KANN ICH SICHER NET MEIN ABI MACHEN DAS HINDERT MICH 100% davon AB=(( )).....

MFG ;müslüm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 14:44

Mal ohne Chemie ...
Es gibt auch was ohne Chemie wie Yerka oder Odaban! Meine Tante hat das auch so mit den Händen und die war damit beim Hautarzt. Der hat ihr IONTOPHORESE verschrieben. Das badet man seine Hände täglich in stromführendem Leitungswasser. Der Strom ist aber nur ganz schwach, also nicht gefährlich oder so! Das hilft super: Infos hab ich hier jede Menge gesehen: http://iontophorese-geraet.de Sprecht mal euren Arzt darauf an.

Gruß aus Wesel, Karin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 13:40
In Antwort auf irin_12687032

Mal ohne Chemie ...
Es gibt auch was ohne Chemie wie Yerka oder Odaban! Meine Tante hat das auch so mit den Händen und die war damit beim Hautarzt. Der hat ihr IONTOPHORESE verschrieben. Das badet man seine Hände täglich in stromführendem Leitungswasser. Der Strom ist aber nur ganz schwach, also nicht gefährlich oder so! Das hilft super: Infos hab ich hier jede Menge gesehen: http://iontophorese-geraet.de Sprecht mal euren Arzt darauf an.

Gruß aus Wesel, Karin

Iontophorese
Weitere Infos gäbe es hier: http://www.stark-gegen-schwitzen.de/iontophorese ... Wird seit Jahren bei Hyperhidrose angewendet, und scheint erfolgversprechend zu sein. Aber mal mit einem Arzt abklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 11:31
In Antwort auf dorota_12768718

Schwitzen an hände
Hallo Fritzi,

Bin auch eine von viele die übermäßig an den händen schwitzt. hätte gerne von dir gewußt was du schon unternommen hast, um dem schwitzen eine ende zu machen, habe schon viele deos, gels, tabl. probiert aber níchts half mir. würde mich über deine info sehr freuen.

gruß ingrid

Hallo Ingrid
Hallo ingrid, mein name ist Daniel bin 22 Jahre alt.
Hast du das Problem mit dem Schwitzen an den Händen immer noch ?? Wenn ja meld dich bitte danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 13:39
In Antwort auf kalani_11975727

Das Gleiche Problem!!
Hey ihr!!
Ich habe das ganz gleiche Problem, nur dass es bei mir wirklich soo schlimm ist, dass es micht in fast allen Dingen einschränkt...ich schäme mich, jemanden zur Begrüßung die Hand zu geben, weil ich nur wenn ich daran denke klitschnasse Hände bekomme und unter den Armen hab ich das gleiche Problem. Wenn ich ein schickes farbiges Top anziehe, wo ich mir schon denken kann, dass man die Schweißflecken sieht, bekomme ich schon einen Schweißausbruch. Das heißt, dass ich fast immer schwarz oder weiß trage oder immer eine Jacke dabei habe um die Felcken zu verdecken!! Nächsten Freitag fängt mein Tanzkurs an. Die Vorbereitung zum Debütantinnenball(bin erst 15)...und wie soll ich bitte es überleben, einem Jungen meine klitschnasse Hand zu geben ohne vor Lauter Scham tot umzufallen?? Oder zum Training ein normales Top anziehen??
Ich weiß nicht was ich machen soll...ich habe von diesen Botox-spritzen gehört. Das darf man aber erst ab 18...und ich brauch aber jettz dringend Hilfe!! Ich fühl mich shcrecklich und ich möchet doch einfach nur normal sein!!!

Jedenfalls hab ich schon fast alles ausprobiert...aber falls jemand einen Tipp hat...ich bin für jeden Vorschlag dankbar!!

Das hab ich schon alles ohen Erfolg ausprobiert:
SweatLasal Kapseln
SweatLasal Handspray
Aluminiumchlorid Handcreme vom Hautarzt
Louis Widmer Deo (für Hand und Achseln)
Clarins Deo (nur für Achseln)
Similasan Tropfen gegen übermäßiges Schwitzen in Bezug auf schwache Nerven
verbunden mit Similasan Nerventropfen

sweat-off, Yerka..u.s.w is in Österreich leider scheinbar nicht verkäuflich..

Chillt leute
Ich hatte auch dieses Problem.... ihr wollt es alle mit überteuren extra mitteln versuchen.
Das ist total unnötig, denn ich hatte es einfach mal mit einem wechsel der handseife ausprobiert.
Seit ich eine neue Handseife verwende, allerdings ist diese einfach keine flüssigseife (*CD* die liegt immer bei den proben bei budni. ca. 30ct.) hat dieses problem aufgehört.
natürlich funktioniert das nur bei regelmäßiger verwendung, aber das ergebnis ist sofort erkennbar.
Also beruhigt euch mal alle, es hilft einfach der wechsel von flüssigseife zu kernseife.

P.s: ich hab keine ahnung ob es an der seife an sich liegt oder an dem wechsel von flüssig auf kern seife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 23:02

Nie wieder schweiss....
....da gibt es ein Produkt das dir garantiert weiterhelfen kann, nämlich: AHC30, meiner Meinung nach eines der besten Mittel gegen Schwitzen überhaupt! ich hatte auch immer Probleme mit sehr sehr starker Schweissbildung und ich habe so viele Deos ausprobiert...., aber das hat nun endlich ein Ende. schau mal hier:
http://zumlink.de/schwitzen dort ist AHC30 forte grade zu einem sehr guten Preis zu bekommen, lies dir die Rezensionen durch...die Leute sind begeistert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 17:59

Die Lösung
Ja das Problem kenn ich auch, ist echt sehr unangenehm. Hab auch viele Dinge versucht. Habe dann die Seite www.null-schwitzen.de im Internet gefunden und war sehr zufrieden damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 13:47
In Antwort auf breana_12681257

Ich hab das selbe problem
**Hey**
ich hab auch so ein problem mit meinen Händen
& ich weiß auch nicht was ich machen soll dagegen
ich fühle mich damit total eingeschräkt .. & ich weiß auch nicht so
wirklich mit wem ich reden soll.
Alle die ich kenne habe nicht sollche Probleme ich fühle mich
damit total alleine gelasse. Ich hab das jetzt schon (3Jahre) & bin 16.

vieleicht können wir ja zs schreiben ich habe sonst keinen mit
dem ich darüber schreiben kann . ^.^
würde mich freuen wenn du icq oda msn hast .
schreib mir bitte zurück

Gez: Jennifer ^.^

Hallo
hey...
ich habe das gleiche Problem
und ich wollte mal wissen was bei dir über längeren Zeitraum geholfen hat...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen