Home / Forum / Beauty / Haltbarkeit der Silikonimplantate

Haltbarkeit der Silikonimplantate

7. April 2008 um 19:49

Ich bin heuer 30 jahr alt. Mein kind wird 2 jahre, und ich leide seid meinem 16 lebensjahr unter meinem kleinen busen (75a ). Ich habe sogar 7 monate gestillt da ich so stolz auf meinen stillbusen war. Jetzt habe ich da vorne nur noch haut. Ich habe mich schon über eine Brustvergrösserung informieren lasse, und mir einen Termien für ende April geben lasse. Da ich 1,78 gross und ein Gewicht von 63kg habe, meinte mein Arzt das ein b-c Körbchien bassen würde.Vielleicht kann mir irgendjemand über ein paar bedenken weiterhelfen?
Wie lange kann ich die Implantate ohne weitere OP behalten? Wie lange werde ich schmerzen haben? Wie schnell werde ich mich an die Körperliche veränderung gewöhnen? Ist es irgendjemanden passiert das einen fremde oder nicht so gut bekannte leute darauf anreden.. und was sollte man dann darauf am besten sagen? Bitte um ärliche Anworten ... gruss silvia

Mehr lesen

7. April 2008 um 20:08

Re
Hallo Silli,
ich kenne das. Ich habe mir im Dezember die Brust vergrößern lassen. Ich bin 1,62m und 50kg schwer. Mir wurden damals pro Seite 375ml eingesetzt. Ich bin seitdem sehr glücklich. Ich hatte am Anfang ziemliche Proleme mit dem hinlegen und wieder aufstehen (frische Wunde, und plötzlich eine Schwerkraft )und eine furchtbare Brustwarzenentzündung. Was ich jetzt nach ein paar Monaten noch merke ist der Wetterumschwung, da zwickt und pickst es manchmal. Ich habe von einer Bekannten gehört, und auch schon des öfteren gelesen, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis man sich wieder völlig normal bewegen kann, also, ohne das es hier und da mal zwickt. Es gab am Anfang Tage, wo ich mich selber gehasst habe, dass ich es habe machen lassen, weil es mich so genervt hat, sich ewig lange nicht normal bewegen zu können, bzw. dürfen. Habe selber ein Kind und war schon sehr eingeschränkt, hatte aber das Glück, dass mich mein Mann dabei sehr unterstützt hat. Was ich auch noch etwas eigenartig finde ist auf dem Bauch zu schlafen, habe schon manchmal das Gefühl, als würde ich auf zwei so kleinen Luftkissen schlafen. Aber alles in allem, bin ich sehr froh es gemacht zu haben. Ich habe bis jetzt auch nur sehr positive reaktionen bekommen. Wie lange die Implantate halten, es heißt eigentlich immer zehn Jahre, was aber nicht stimmt. Die Implis werden immer besser und haltbarer. Es gibt Frauen die sich vor 18 Jahren welche haben reinmachen lassen, und die immer noch keine Probleme damit haben.
Ich hoffe, Dir ein bißchen geholfen zu haben.

LG Sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 20:10
In Antwort auf sandy26778

Re
Hallo Silli,
ich kenne das. Ich habe mir im Dezember die Brust vergrößern lassen. Ich bin 1,62m und 50kg schwer. Mir wurden damals pro Seite 375ml eingesetzt. Ich bin seitdem sehr glücklich. Ich hatte am Anfang ziemliche Proleme mit dem hinlegen und wieder aufstehen (frische Wunde, und plötzlich eine Schwerkraft )und eine furchtbare Brustwarzenentzündung. Was ich jetzt nach ein paar Monaten noch merke ist der Wetterumschwung, da zwickt und pickst es manchmal. Ich habe von einer Bekannten gehört, und auch schon des öfteren gelesen, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis man sich wieder völlig normal bewegen kann, also, ohne das es hier und da mal zwickt. Es gab am Anfang Tage, wo ich mich selber gehasst habe, dass ich es habe machen lassen, weil es mich so genervt hat, sich ewig lange nicht normal bewegen zu können, bzw. dürfen. Habe selber ein Kind und war schon sehr eingeschränkt, hatte aber das Glück, dass mich mein Mann dabei sehr unterstützt hat. Was ich auch noch etwas eigenartig finde ist auf dem Bauch zu schlafen, habe schon manchmal das Gefühl, als würde ich auf zwei so kleinen Luftkissen schlafen. Aber alles in allem, bin ich sehr froh es gemacht zu haben. Ich habe bis jetzt auch nur sehr positive reaktionen bekommen. Wie lange die Implantate halten, es heißt eigentlich immer zehn Jahre, was aber nicht stimmt. Die Implis werden immer besser und haltbarer. Es gibt Frauen die sich vor 18 Jahren welche haben reinmachen lassen, und die immer noch keine Probleme damit haben.
Ich hoffe, Dir ein bißchen geholfen zu haben.

LG Sandy

Re
Hab ich vergessen. Ich hatte vorher eine 75AA und habe jetzt mir jeweils 375ml eine schöne 75C

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 3:08
In Antwort auf sandy26778

Re
Hallo Silli,
ich kenne das. Ich habe mir im Dezember die Brust vergrößern lassen. Ich bin 1,62m und 50kg schwer. Mir wurden damals pro Seite 375ml eingesetzt. Ich bin seitdem sehr glücklich. Ich hatte am Anfang ziemliche Proleme mit dem hinlegen und wieder aufstehen (frische Wunde, und plötzlich eine Schwerkraft )und eine furchtbare Brustwarzenentzündung. Was ich jetzt nach ein paar Monaten noch merke ist der Wetterumschwung, da zwickt und pickst es manchmal. Ich habe von einer Bekannten gehört, und auch schon des öfteren gelesen, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis man sich wieder völlig normal bewegen kann, also, ohne das es hier und da mal zwickt. Es gab am Anfang Tage, wo ich mich selber gehasst habe, dass ich es habe machen lassen, weil es mich so genervt hat, sich ewig lange nicht normal bewegen zu können, bzw. dürfen. Habe selber ein Kind und war schon sehr eingeschränkt, hatte aber das Glück, dass mich mein Mann dabei sehr unterstützt hat. Was ich auch noch etwas eigenartig finde ist auf dem Bauch zu schlafen, habe schon manchmal das Gefühl, als würde ich auf zwei so kleinen Luftkissen schlafen. Aber alles in allem, bin ich sehr froh es gemacht zu haben. Ich habe bis jetzt auch nur sehr positive reaktionen bekommen. Wie lange die Implantate halten, es heißt eigentlich immer zehn Jahre, was aber nicht stimmt. Die Implis werden immer besser und haltbarer. Es gibt Frauen die sich vor 18 Jahren welche haben reinmachen lassen, und die immer noch keine Probleme damit haben.
Ich hoffe, Dir ein bißchen geholfen zu haben.

LG Sandy

DAS STIMMT NICHT GANZ
implis sind nicht dauerhaft haltbar

zitat:

Jeder Organismus reagiert individuell auf einen Fremdkörper. Aktuelle Studien belegen eine durchschnittliche Haltbarkeit von 10 Jahren. Aufgrund von Implantatverbesserungen ist eine verlängerte Haltbarkeit der Implantate zu erwarten. Halbjährlich bis jährlich sollte das Implantat von Ihrem behandelnden Arzt kontrolliert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 9:29

@ordinary
75AA ist tatsächlich nicht fast nichts wie bellchen auch schon schreibt. Das ist eben ein sehr kleiner Busen und auch deutlich als solcher erkennbar. Bei einer schlanken Frau sieht das auch überhaupt nicht schlecht aus, vor allem im Alter nicht, weil die Frau dann allgemein einen sportlichen Eindruck hinterlässt.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 15:59

Ich
habe auch A, aber als nichts würde ich das nicht bezeichnen, das sind 11-12cm Unterschied, schau mal beizeiten auf talkinggirls.de, da sind Frauen dabei, die haben/hatten nur 5cm Unterschied und ich persönlich würde auch das noch als Busen bezeichnen, von nem Mann unterscheidet man sich immerhin schon noch dadurch

Dass so viel ml meiner Meinung nach nicht ok sind, ist dann wieder ein anderes Thema. Ich finde es sowieso traurig, dass sich so viele Frauen die Brust vergrößern lassen, jede Frau ist nunmal anders, das ist ja keine Fehlbildung oder sowas... Andere erwischt es härter, gestern habe ich eine Familie gesehen deren zwei kleine Kinder wegen einem Brand schon seit 1,5 Jahren im Wachkoma liegen, das sind Probleme, ein A-Körbchen oder AA-Körbchen ist meiner Meinung nach keines...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 16:58

Ordinary
Hallo,
also erst mal wollte ich mit meinem ersten schreiben nicht sagen das die Implis ein Leben lang halten. Ich wollte damit nur sagen, dass diese Aussagen von wegen 10 Jahre Haltbarkeit nicht immer bewarheitet sind, kommt natürlich immer auf den jeweiligen Körper darauf an.

Ich glaube das sich manche 375ml als wahnsinnig viel vorstellen. C sind keine Monstertitten. Natürlich hatte ich am Anfang ein spannen, aber das ist normal, egal welche Größe reinkommt. Mein Arzt hat mir gesagt das ich eine sehr flexible Haut habe, es würde sogar noch mehr reinpassen wenn ich später mal den Gedanken hätte sie noch größer machen zu lassen.

Ich habe auch eine Tochter und in der Schwangerschaft hatte ich eine B. Erst als die kleine da war, und ich meine Pfunde wieder abgenommen habe ist auch meine Brust sehr klein geworden. Aber die Haut der Brust war ja durch die Schwangerschaft schon mal gedehnt. Ich habe auch durch die Brust OP keine Dehnungsstreifen bekommen, obwohl ich 375ml drin hab.

Und sauer bin ich nicht, wegen der Aussage. ICh weiß selber das ich fast nichts hatte, was mich jahrelang furchtbar belastet hat, darum habe ich diese OP auch machen lassen und bin sehr froh darüber. Die Implis sieht man auch nicht, und ich muß sagen das meine Brüste auch nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 8:50

Das
mit den Katzen kam bei uns in der Umgebung auch vor, das tut mir leid für dich, es wäre unerträglich für mich, wenn man mir mein Haustier nehmen würde, weil man ja ne persönliche Bindung dazu hat.

Dass das ne Modeerscheinung ist, glaube ich, die Frauen in Frankreich haben zu großen Teilen nen kleinen Busen und bei denen gibts da keinen solchen Hype wie bei uns, glaube ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2015 um 13:55
In Antwort auf thuy_11843485

Das
mit den Katzen kam bei uns in der Umgebung auch vor, das tut mir leid für dich, es wäre unerträglich für mich, wenn man mir mein Haustier nehmen würde, weil man ja ne persönliche Bindung dazu hat.

Dass das ne Modeerscheinung ist, glaube ich, die Frauen in Frankreich haben zu großen Teilen nen kleinen Busen und bei denen gibts da keinen solchen Hype wie bei uns, glaube ich.

Selikonbrust
Ich hate bis mein 16 lebenjahr ne krankheit die linke brust war a und die rechte c ich hatte eine op gehabt habe jetzt d und ich muss alle 10 bis 15 jahre hin das es neu gemacht wirt ich bin 18 werde 19 ich habe mit 17 mein sohn bekomme also ich habe damit keine probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen